Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Thorens-Thread - unterstützt von Joel
#51
Samewave, hast PN.

Gruss
Frank
Zitieren
#52
Moin Thorens Jünger,

habe seit 2 Wochen einen TD 280 Mk II, leider ohne Netzteil.. Dash1
Ist sonst aber sehr schön erhalten und ich würde den eben auch gerne mal im Vergleich zu anderen Drehern antreten lassen.
Also wer kann mir einen günstigen Ersatz vorschlagen?
Würde mich wirklich freuen!

Fidele Grüße und Drinks

Jens
German Vintage HiFi
Zitieren
#53
Ich hab mir für meinen 320er mal ein altes IBM-Notebook-Netzteil aus der Bucht
für ein paar Euros geholt - Stecker passt und es läuft perfekt.
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Friedensreich für diesen Beitrag:
  • DUALIS
Zitieren
#54
(26.07.2014, 03:47)DUALIS schrieb: Moin Thorens Jünger,

habe seit 2 Wochen einen TD 280 Mk II, leider ohne Netzteil.. Dash1
Ist sonst aber sehr schön erhalten und ich würde den eben auch gerne mal im Vergleich zu anderen Drehern antreten lassen.
Also wer kann mir einen günstigen Ersatz vorschlagen?
Würde mich wirklich freuen!

Fidele Grüße und Drinks

Jens

Hi Jens,

was brauchst Du denn (Spannung, Strom)? Habe hier noch einige Notebook-Netzteile herumliegen, da könnte ich Dir eins gegen Porto zuschicken.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an backinblack für diesen Beitrag:
  • DUALIS
Zitieren
#55
Hi Jörg,

das originale Netzteil hat 16 V (Wechselstrom) 160 mA laut Aufdruck.

At Jens: Verspreche dir nicht so viel von dem 280er. Das war ein Einsteigerplattenspieler.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rainer F für diesen Beitrag:
  • DUALIS
Zitieren
#56
Ich komme gerade an mein Netzteil nicht dran - hat aber deutlich mehr Ampere.
Hab ich damals extra deshalb gegen das schwache Originalnetzteil getauscht.

War damals halt die Thorens-Tuningzeit - Lagerölkit etc. - nur die Bitumenmatten
liegen noch im Keller. Zahnlos
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#57
(26.07.2014, 13:08)backinblack schrieb: Hi Jens,

was brauchst Du denn (Spannung, Strom)? Habe hier noch einige Notebook-Netzteile herumliegen, da könnte ich Dir eins gegen Porto zuschicken.

Hi Jörg,

ja das wäre nat. sehr cool, wenn Du was liegen hättest.
Werte sind so wie von Rainer geschrieben. (Danke auch an dich Rainer!)
Schau doch mal bitte nach, falls Du was passendes findest schick mir mal deine Vorstellung per PM.

AtRainer
Ist mir schon klar das das ne Einsteigerfräse ist, macht doch nix.
Hören würde ich den trotzdem gerne mal! Tease

AtFriedensreich/Jörg

Auch dir ein Dankeschön für den Tip mit dem Notebook NT, werde mich mal auf die Suche machen. Thumbsup

Grüße Jens Drinks
German Vintage HiFi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an DUALIS für diesen Beitrag:
  • Rainer F
Zitieren
#58
Hallo Leute,

vor kurzem hatte ich von einem Arbeitskollegen einen Thorens TD 125 geschenkt bekommen, den er vom Sperrmüll gerettet hatte. Der Plattenspieler war zwar etwas versifft, aber in einem akzeptablen Zustand. Selbst die Zarge hatte fast keine Macken. Die Haube war leider gebrochen.

Zum Bestand wie ich ihn vorfand:
- Der Tonarm TP 16 Mk I war im guten Zustand, ausgestattet mit einem Stanton 681 Tonabnehmer mit noch vorhandener Originalnadel
- Das Tonarmbrett war irgendwie weiss angelaufen
- Der Stroboskobspiegel fehlte
- eine Abdeckung für den An- Aus- Schalter fehlte
- der Motor lief nicht an und ruckelte nur
- Das Gerät war an vielen Stellen vergilbt, wohl ein Rauchergerät

So sah er aus:

[Bild: Bild_1.jpg]

Hier nochmal ein näheres Bild vom Tonarmbrett
[Bild: Bild_2.jpg]

Nach dem Aufschrauben kam die Platine zum Vorschein, hier vermutete ich den Fehler für den nicht laufenden Motor. Im Inneren fand ich dann sogar den fehlenden Stroboskobspiegel und was mich noch mehr überraschte, den Pinsel vom Stanton Dance3

Ich bestellte beim großen C dann alle Teile die in anderen Foren häufig als Fehlerquellen der Motorsteuerung genannt werden provisorisch nach. Als erstes wagte ich mich an die dicken 1000uF Elkos. Ausgelötet, neue Teile rein, angeschaltet, der Teller bewegte sich. LOL
Den alten Spieler hatte jemand wegen zweier Bauteile für zusammen nicht mal einen Euro weggeworfen Dash1
[Bild: Bild_3.jpg]
[Bild: Bild_4.jpg]

Anschließend ging es daran, das nun funktionierende Gerät zu reinigen. Hier ein Bild von der Reinigung des Subtellers als vorher und nachher Eindruck.
[Bild: Bild_5.jpg]
[Bild: Bild_6.jpg]

Insgesamt verlor das Gerät im Reinigungsprozess ca. eine halbe Tonne Nikotin an Gewicht. Das Tonarmbrett sieht nach etwas Reiniger und einer Behandlung mit Renuwell auch wieder wie neu aus. Das Fehlende Knopfabdeckblech ersetzte ich durch neues 0,3mm Alublech aus dem Baumarkt, das man mit einem scharfen Cutter schneiden kann. Das habe ich dann geschliffen und mit Klarlack versiegelt. Weil die neue Abdeckung nicht zu den anderen beiden passte, entfernte ich die alten behutsam und fertigte noch zwei weitere Bleche an. Die Originale habe ich fürs erste eingelagert.

Mittlerweile präsentiert sich der Gute so, hier ein Bild im spielenden Zustand Tzaritza:
[Bild: Bild_9.jpg]
[Bild: Bild_8.jpg]


Vom Klang des TD 125 bin ich echt begeistert. Der kommt locker mit meinem TD 126 mit SME 3009 III mit.
So und jetzt seid ihr dran. Habt ihr vielleicht auch so einen Plattenspieler und habt vielleicht auch Wartungsarbeiten durchgeführt die Klangverbessernd sind, für Vorschläge bin ich immer dankbar.

Beste Grüße Drinks

Nils
[-] 15 Mitglieder sagen Danke an nmk für diesen Beitrag:
  • *mac42*, space daze, spocintosh, Stereo-Tüp, Rainer F, Mosbach, Friedensreich, proso, Deubi, __diz__, samwave, Campa, LastV8, theoak, MaTse
Zitieren
#59
(21.08.2014, 13:53)nmk schrieb: Habt ihr vielleicht auch so einen Plattenspieler

Jahaa!


(21.08.2014, 13:53)nmk schrieb: und habt vielleicht auch Wartungsarbeiten durchgeführt die Klangverbessernd sind, für Vorschläge bin ich immer dankbar

Klangverbessernd nicht (jedenfalls für mich nicht hörbar), aber'n neuer Boden kam dazu (eigentlich 'ne Zusammenbastelei zweier Zargen aus Gründen der Optik). Und außerdem brummt er jetzt (nein, natürlich nicht wegen der neuen Bodenplatte)...

Aber ich antworte aus 'nem anderen Grund: ich bin scharf auf die Scharniere, die fehlen bei meinem Dreher nämlich (die Haube hab ich) Brauchst Du die noch? Floet
"He may look like an idiot and talk like an idiot but don't let that fool you. He really is an idiot." (Groucho Marx zugeschrieben)
Zitieren
#60
Hallo
habe mir heute einen Thorens TD 318 angesehen.Optisch und technisch i.O. Mit einem AKG System.
Der Gute möchte 150€ dafür haben.
ist das ok?????

Danke
Gruss Steffen
Zitieren
#61
ja.
Flag_of_truce
Zitieren
#62
Verbaut ist offenbar ein Tonarm TP 21, hab ja keine Ahnung von ThorensDenkerDenker
Steffen
Zitieren
#63
http://thorens-info.de/html/thorens_td_316_-_325.html
Flag_of_truce
Zitieren
#64
Danke,das hab ich mir schon angesehenLOL
Ist das nun ein,sagen wir mal,erstrebenswertes Modell?TeaseTease
Erfahrungen anderer Nutzer wären schon interessant
Zitieren
#65
ist halt ein "Mittelklasse" Thorens, das muss jeder selbst wissen, was für ihn erstrebenswert ist. Schlecht isser jedenfalls nicht.
150€ ist ein faires Angebot, Erstrebenswerteres von Thorens kostet mehr........
Flag_of_truce
Zitieren
#66
Schlecht sind die ja nicht aber mir sind die alle zu Wackel-Dackel. Floet
Gruß Frank Hi
Zitieren
#67
(28.03.2015, 16:28)Ichundich schrieb: Schlecht sind die ja nicht aber mir sind die alle zu Wackel-Dackel. Floet

Ja, das Sub-Chassis schwabbelt schon ordentlich - wobei die Entkopplung gegen Trittschall etc. erstaunlich gut funktioniert. Wenn ich bei meinen 318er z.B. gegen das Chassis klopfe, kommt fast nix durch. Meine diversen Dual-Dreher sind da deutlich empfindlicher... Floet
Ich würde den 318 nicht unterschätzen - natürlich stark abhängig vom eingesetzten TA-System.

Gruß
Phil
Zitieren
#68
Danke erstmal an alleThumbsup
Werde drüber schlafen Tease
Zitieren
#69
Moin,Moin Floet
Also,wenn jemand hier Interesse an dem Thorens haben sollte,könnt ich den abholen! Ich habs mir überlegtDenker
Gruss Steffen
Zitieren
#70
Ich verstehe die ganze Diskussion hier nicht...der 318 ist einer der besten Thorense,.
Die Handvoll, die ernsthaft besser ist, liegt preislich bei einem Vielfachen.
Für 150 € und gutem Zustand würde ich keine Sekunde überlegen...wenn ich einen Dreher
bräuchte!
Hab neulich erst einen 320er für einen Freund geschossen, der Ersatz für sein Projectbrett
suchte und der ist damit überglücklich!

Also...nehmen, zufrieden sein und gut isses!

Raucher
Grüße aus Oberfranken

Martin
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Bastelwut für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
#71
hallo leute,
ist das hier wirklich der einzige thorens thread? wenn ja, warum gibt es dann sowenig bilder von thorens komponenten?
liegt es vielleicht daran, daß er in der reparaturecke steht? also es kann doch nicht sein, daß der dual fred mehrere hundert seiten hat und dieser magere drei. thorens hat schließlich nicht nur dreher gebaut, sondern auch anderes geraffel. stellt ein eure bilder...
und ich versuche mal diesen thread wiederzubeleben und bekomme bestimmt haue dafür.
ich bin zum erstenmal 1987 als teenie mit thorens in berührung gekommen. ein bekannter meines vaters hatte eine hochwertige yamaha anlage. besonders in erinnerung blieb mir aber der plattenspieler. der hatte eine kirschbaumzarge und darauf war ein messingschild befestigt. darauf stand:
thorens jubilee
seriennummer
made for ...der name.
das ist mir bis heute im gedächtnis geblieben, vor allem weil dieser bekannte noch im selben jahr ums leben kam. als dann meine liebe für altes geraffel neu erwachte, kam nur dieses modell für mich infrage.
der thorens td147 jubilee. nach zwei jahren suche habe ich dann einen ergattert. ziemlich überteuert, aber mein. er wurde dann revisioniert, etwas gepimpt und mit einem neuen system bestückt und seitdem bin ich glücklich damit und das ist schließlich das wichtigste,oder?


[Bild: 20150131_113113.jpg]

[Bild: 20150131_113125.jpg]

[Bild: 20150131_113328.jpg]

[Bild: Thorens_Jubilee_a.jpg]
ich hoffe auf positive resonanz
in gedenken an W.K.
gruß dirk
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an rohrgott für diesen Beitrag:
  • Campa, __diz__, Tom, Alf, Rainer F, LastV8, winix, Mosbach, Tarl, Deubi, theoak
Zitieren
#72
Na denn, TD-160. Leider nur ein Bild ohne Füße. Hat mich aber auch schon wieder verlassen.

[Bild: DSCI0953.jpg]

TD-150 der macht richtig Spaß, deswegen darf er auch bleiben.

Steht allerdings momentan im Keller, Chassis ist überarbeitet und wartet auch eine neue Zarge.

[Bild: DSCI0928.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Rainer F für diesen Beitrag:
  • Tom, theoak
Zitieren
#73
(31.03.2015, 14:48)rohrgott schrieb: hallo leute,
ist das hier wirklich der einzige thorens thread?

Sieht so aus. Kannst aber jeder Zeit einen aufmachen Denker
Zitieren
#74
(31.03.2015, 10:10)Bastelwut schrieb: Ich verstehe die ganze Diskussion hier nicht...der 318 ist einer der besten Thorense,.
Die Handvoll, die ernsthaft besser ist, liegt preislich bei einem Vielfachen.
Für 150 € und gutem Zustand würde ich keine Sekunde überlegen...wenn ich einen Dreher
bräuchte!
Hab neulich erst einen 320er für einen Freund geschossen, der Ersatz für sein Projectbrett
suchte und der ist damit überglücklich!

Also...nehmen, zufrieden sein und gut isses!

Raucher
So,Dein Beitrag ist schuld,morgen hol ich den Dreher ab.TeaseTease
Gruss Steffen
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an stephan1892 für diesen Beitrag:
  • spocintosh, Baumeister, samwave, Tarl
Zitieren
#75
(31.03.2015, 16:28)stephan1892 schrieb: So,Dein Beitrag ist schuld,morgen hol ich den Dreher ab.TeaseTease
Gruss Steffen

als eigner eines TD318 MK0 und eines TD320 MKII kann ich sagen: Glückwunsch! der TD318er ist durchaus ein klasse Player mit einem nicht zu unterschätzenden arm. mein best TA match war das AT440MLa.
mein 320er is bischen gepimpt und fährt mit Benz ACE-s. Das Benz hab ich schon unter einigen Laufwerken und Tonarmen geschraubt, hab aber nie den drang verspürt meinen TD320 los zu werden. der TP90 Tonarm ist wirklich sehrsehr gut.
"Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst.
Und wenn es so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da." Floyd
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Baumeister für diesen Beitrag:
  • stephan1892
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Thorens TD 135 oder Thorens Jubilee Rüssel 42 1.033 10.10.2017, 13:25
Letzter Beitrag: Bastelwut



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste