Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Thorens-Thread - unterstützt von Joel
Jedes - welches zufällig passt ;-)

Sind ja leider keine Schlitze - müsste man aber mit Präzisionswerkzeug auch vielleicht noch hinkriegen ...

Schön das Du uns THORENS Fans hilfst - immer nur Girls und Rosen züchten im Alter ist doch langweilig ;-)

Gruß

Cord
Hafler DH101 / Hafler DH200 / Thorens TD146 / AT14Sa / Philips CD610 / Kenwood KT5020L / Technisat IR110 / NAD 6100 MS / Audio Physic Spark III + Sub / Grado SR80 


Zitieren
Wer feilen gelernt hat, kann das mit vier Bohrlöchern machen. Wichtiger ist eine plane Auflagefläche auf der Unterseite, die ist begrenzt vorhanden. Ich habe sowas ähnliches auch mit einer meiner AT-Headshells gemacht, da mein Delos nur von oben verschraubbar ist. Sieht nicht mehr original aus, aber funktioniert hervorragend.
Gruß
André
Zitieren
(10.10.2017, 16:40)nurmitlesennichtsschreiben schrieb: oder so...
Lipsrsealed2 ups, habe es schon wieder getan

(Bild gelöscht)

ist halt nichts für originalisten, aber jetzt läßt sich jedes system mühelos montieren

Der Überhang ist ohne Langlöcher nicht einstellbar - also nur für ein System, oder besser für Systeme, bei denen der Abstand der zur Nadelspitze zu den Montageaufnahme der Schrauben gleich ist. Oder habe ich etwas übersehen?

Nachtrag: Ja, ich habe übersehen, dass schon zwei Antworten exakt dazu vorhanden sind...
1) ARCAM AVR 550, Canton Ergo RCL, Canton Ergo 655, an SAC Igel 50t, Magnat Quantum 505, VU+ duo2, Panasonic UB704, Thorens TD320 MKII, Grado Prestige Gold, Trigon Vanguard II. Zone 2 JBL Control One 
2) Sherwood AVP9080RDS, Abacus APC 12-23, Teac v5000, CD Marantz, Dual CS 5000, Goldring Eroica
Zitieren
MIr ist letztens ein TD 318 zugeflogen, der an sich einen ganz guten Eindruck macht und sogar läuft, liftet, startet und abschaltet.
Aber: Es ist eine Federaufhängung gerissen.
Zur Verdeutlichung:

[Bild: IMG_4015.jpg]

Hat jemand sowas für mich ? Oder wo bekomm ich das Ding, von dem ich nicht mal weiß, wie es genau bezeichnet ist ?
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Das Teil gibt es wohl nicht mehr zu kaufen. Es gab mal irgendwo den Tipp, den Spanndraht durch den Nylonfaden eines Rasentrimmer zu ersetzen - den Knoten mit Kleber dauerhaft fixieren.

Ich würde mal im Fahrradzubehör nach einen Bowdenzug suchen, ablängen und irgendwas passendes draufcrimpen.

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
Und falls der zu dick sein sollte für die Bohrungen könntest du auch solchen geflochtenen Draht nehmen, wie man ihn zum Angeln zahnbewehrter Fische nutzt. Kann dir eins schicken
[Bild: P1010083.jpg]
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • winix, spocintosh, Begleitschaden
Zitieren
Hallo zusammen,

(12.10.2017, 07:43)tiarez schrieb: Ich würde mal im Fahrradzubehör nach einen Bowdenzug suchen, ablängen und irgendwas passendes draufcrimpen.

Ein Bowdenzug fürs Fahrrad dürfte viel zu dick und sperrig sein. Es gibt auch deutlich feinere Bowdenzüge für den Skalenantrieb von Radios, so etwas zum Beispiel: https://atr-shop.de/sonstiges/sonstiges/...0-3mm?c=11.

Gruß Roland
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • winix, Begleitschaden
Zitieren
Ich möchte nicht basteln. Nicht nur zum Crimpen der Hülse fehlt mir das Werkzeug, ich will auch nicht nochmal in meinem Leben einen Seitenschneider mit einem Stahlseil zerstören. Außerdem hasse ich Pfusch, der schöne Dreher soll verkauft werden und ich hab keinen Bock auf Stress.

Hab im SM die Bezeichnung gefunden.

[Bild: Thorens_Drahtseil.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Moin,

(12.10.2017, 08:22)spocintosh schrieb: Ich möchte nicht basteln.

Dann musst Du bluten: LOL

http://www.schopper.ch/index.php?page=TD...suspension. 100 CHF sind doch ein Schnäppchen!

Gruß Roland
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, winix, Begleitschaden
Zitieren
Ich hab schon auch einen anderen Händler angefragt...mal sehen, was der antwortet.
Aber auch hier hat der Tag ja gerade erst angefangen. Vielleicht findet sich ja noch jemand...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Geh doch mal zum örtlichen Fahrradladen, die haben in der Regel passende Bowdenzüge und auch das entsprechende Werkzeug dafür.
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
Ich kenn mich mit Rennrädern ausreichend aus, um zu wissen, dass dort keine 0.3mm-Züge verwendet werden und unter Garantie keine passenden Hülse für die Enden vorhanden sind.

Ich hätte gern das Teil. Ansonsten kann ich auch Spulendraht nehmen. Bastellösungen hab ich schon mindestens fünf im Kopf.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Ich würde mal einen Juwelier fragen.Ich glaube, da liegt man billiger als 100 CHF und der könnte Drähte in der Größenordnung standardmässig da haben.
Zitieren
Modellbau wäre auch noch ein Tipp!
https://www.axels-modellbau-shop.de/kata...-lang.html

Die Seilenden mit Adernendhülsen verpressen, ev. noch eine kleine Scheibe beilegen.

Grüße Werner

EDIT: Blei vom Anglershop würde auch reichen und hält bombig.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Thorens TD 135 oder Thorens Jubilee Rüssel 42 1.033 10.10.2017, 13:25
Letzter Beitrag: Bastelwut



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste