Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi August 2014
#76
Schon ein cooles Teil ... so anders ...
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#77
ganz ehrlich, gefällt mir nicht, mag lieber die analoge mit Zeiger,
zum Beispiel der Sansui TU-9900

Ich habe übrigens ein Technics ST-7600 Tuner, der an einer Dachantenne angeschlossen ist.
Der Empfang ist hervorragend.
Broken
Musik-Restauration ist eines meiner Hobbys

http://old-fidelity.de/images/smilies/Smileys/band.gif
Zitieren
#78
Heute zeige ich noch einen kleinen Receiver der Marke Hitachi aus hadiehos's Sammlung. Es geht um das Modell SR-3400, welches ein Holzgehäuse hat, leider nur foliert. Das Gerät stammt etwa von 1974 oder 1975 und leistet etwa 2 mal 20 Watt sinus an 8 Ohm. Im Netz ist wenig darüber zu finden.

Hier mal ein Bild von innen:

[Bild: hitachi-sr3400-2-3844gnsxs.jpg]

Außer den altersbedingten Wehwehchen, gab es nichts zu reparieren am Receiver, jedoch gefielen Hadie die vorderen Seitenteile überhaupt nicht. Diese bestehen aus silberfarbigen Kunststoff (im Bild vorn unten schon eine Ecke abgebrochen).

[Bild: hitachi-sr3400-1-384479sdo.jpg]

Da war Niko, unser Tischlermeister, mal wieder gefordert. Ich habe die Plastikteile abmontiert und mit ihm abgesprochen, was sich Hadie in Holz vorstellt. Niko hat das dann realisiert:

[Bild: hitachi-sr3400-5-3844assd9.jpg]

[Bild: hitachi-sr3400-3-3844jpsvs.jpg]

[Bild: hitachi-sr3400-6-3844desgp.jpg]

[Bild: hitachi-sr3400-7-3844j7snx.jpg]

[Bild: hitachi-sr3400-4-384401s2t.jpg]

Der ist richtig hübsch geworden der kleine, ist nun auch in echtholz furniert und die hölzernen Seitenteile sehen absolut aus, als würden sie dort hingehören. Viel besser als das Original! Das war eine sehr gute Idee von Hadie!

[Bild: hitachi-sr3400-8-38448xs20.jpg]

[Bild: hitachi-sr3400-9-3844lusj9.jpg]

Zugegeben, das ist "nur" ein kleiner Receiver, aber wie man sieht, kann man auch mir kleinen Geräten sehr viel Spaß haben! Ich finde den wirklich süß!

Shy
[-] 28 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Tom, 0300_infanterie, charlymu, rx777, findus, UriahHeep, Bernardo_1971, hifiES, Helmi, stony, Quiekser, HiFi1991, Faramir, Alter Sack, alex71, xs500, Mess, duffbierhomer, New-Wave, ~Lukas~, flyx, Eidgenosse, casu, mmulm, BenGlitsch, doublesix, ringostarr0, oldsansui
Zitieren
#79
Der Kleine kommt ganz groß raus Thumbsup
Danke fürs Zeigen Drinks
Zitieren
#80
Hier gibts ein wenig über den Hitachi, aber en Français; hier gibts einen Schaltplan zum Download, falls das hilft.
[Bild: tiere_0092gajkp.gif]
Alles lief nach Plan. Nur der Plan war halt Scheisse.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an rx777 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, New-Wave
Zitieren
#81
Hallo Armin,

Danke für die tolle Arbeit, wunderschön ist das Gehäuse geworden, das sieht jetzt richtig wertig aus! Freunde

Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, die neuen Holzseiten und das Gehäuse in Echtholz stehen dem Kleinen sehr gut. Drinks

Also bis dann bis zur Abholung.

LG.....Ha-Die
Zitieren
#82
schickes, kleines Receiverlein kann auch nur von Ha-Die sein LOL

Grüsse aus Minga [Bild: bayer.gif]

[Bild: cambridge-audio-sincex3u6z.png][Bild: kef2hr5s.png]
Zitieren
#83
So etlichen * Herrschaften Designern * aus so etlichen Firmen sollte man in der Tat mal das hiesige Forum empfehlen, ...damit sie erstmal lernen, was überhaupt Design und Klasse ist .... ! Oldie

Ein feiner kleiner ist das, da will man nun überhaupt net meckern . Wie hier üblich haben At Niko + At Armin mal wieder eine verdammt gute Idee des Kunden umgesetzt ....HiHi
A hard on doesn't count as personal growth. Raucher
Zitieren
#84
In der Tat eine gute Arbeit von Niko und Armin.

(26.08.2014, 05:31)Alter Sack schrieb: So etlichen * Herrschaften Designern * aus so etlichen Firmen sollte man in der Tat mal das hiesige Forum empfehlen, ...damit sie erstmal lernen, was überhaupt Design und Klasse ist .... ! Oldie

Dumm nur, dass man die Verklärtheit der Vergangenheit nicht designen kann...

Gruß
Jens
Mein lieber Freund, Sie formulieren dermaßen fabelhaft, dass man beinahe vergisst, dass Sie Unrecht haben...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an lofterdings für diesen Beitrag:
  • Alter Sack
Zitieren
#85
Womit Du zweifelsohne recht hast, Verklärtheit kann man wohl kaum designen ...Hi

QUALITÄT dagegen ganz offensichtlich schon ..!Oldie
A hard on doesn't count as personal growth. Raucher
Zitieren
#86
Hello,
die Qualität, die Du meinst, ist weniger eine Frage des Designs denn der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der (augenscheinlichen) Bedürfnisse des Marktes. 99% der Menschen interessiert doch überhaupt nicht, wie eine Stereoanlage aussehen oder sich anfühlen soll. Hauptsache, da kommen Töne raus. Ergo: hoch lebe Blödmarkt und Konsorten...

Abgesehen davon: was ist denn "gutes Design" bei Hifi-Zeug? Wie gestaltet man denn Geräte, die stark emotionale Inhalte wiedergeben sollen? Ich wage mal die kühne Behauptung, dass 99,x% aller jemals herstellten Hifi-Plörren schlecht gestaltet sind, weil sie visuell nicht das transportieren, was sie eigentlich beinhalten, bzw. von sich geben.

Aber wir wollen mal nicht Armins Thread kapern. Vielleicht mache ich mal einen dazu auf im Klönschnackbereich. Könnt evtl. eine spannende Diskussion werden...

Hi
Jens
Mein lieber Freund, Sie formulieren dermaßen fabelhaft, dass man beinahe vergisst, dass Sie Unrecht haben...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an lofterdings für diesen Beitrag:
  • Alter Sack
Zitieren
#87
Also mal ganz allgemein zu Elektromärkten:

Dass die so zahlreich sind, liegt am Verhalten der Konsumenten. Begünstigt wurde die Entfaltung dieser Supermarktketten (aha, auch im Lebensmittelbereich gibt es diese Entwicklung! Und wir alle kaufen da täglich ein!!) für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte dadurch, dass der Fachhandel jahrzehntelang falsch beraten hat (es ging immer nur ums Verdienen, nie um Zufriedenheit der Konsumenten) und zudem leider auch teilweise zu teuer war. Media-Markt und Co. können also gar nichts dafür, nur die, die dort reingehen und kaufen... Die hätten heute auch wirklich gute Sachen im Angebot, wenn die Leute das nur kaufen würden.

Shy
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • New-Wave, Mani, blueberryz, Deubi, hifiES
Zitieren
#88
Ja, gilt wohl Branchenübergreifend. Die einzige Erkenntnis die sich in Vertrieben aller Art wirklich nachhaltig bewährt hat ist die das der Verbraucher eben "beschissen" werden will. Ist bedauernswert aber wenn mit Gutmenschentum schon mal jemand Geld verdient hätte, hätten es sicher auch welche auf die Art gemacht....

Schlecht ist das vor allem für den Verkäufer weil der das ja i.d.R. wider besseres Wissen machen soll. Ist nicht jedermanns Sache. Muss man sich in jeden Fall die Fähigkeit zu einer übergeordneten, abstrakten Moral bewahren. Sonst zehrt das aus. Für den Konsumenten ists weniger das Problem. Der kauft ja nicht jeden Tag...Smile

VG Martin
Zitieren
#89
So, hab' den Kleinen auch mal ein wenig "Farbe" gegeben, um zu sehen, wie sein Häuschen mit Beize oder Wachs dann aussehen wird.

Ich glaube, er wird sich dann damit ganz wohl fühlen, weil er bei mir sein Gnadenbrot bekommt und einen Ehrenplatz, wo er dann sein Bestes! geben wird.

[Bild: 26082014.jpg]

Danke Armin, dass du den "Kleinen" ganz "süß" findest! FreundeDrinks

LG.....Ha-Die
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • flyx, HiFi1991, Alter Sack, Eidgenosse, Tom, Cpt. Mac, Bernardo_1971, oldsansui
Zitieren
#90
Ja, Hadie - der macht einfach Spaß, der Kleine!

Shy
Zitieren
#91
At Jens : ...vielleicht habe ich mich ein wenig umständlich ausgedrückt ..?Denker
Mit Qualität meine ich in erster Linie einmal die Qualität * der Verarbeitung * ..die gab´s *früher* mit Sicherheit, beispielsweise Alu-frontplatten, gravierte Schrift-Züge, Echtglasscheiben, Echtholzgehäuse, Alu-knöppe, gute Poti´s ...das ist halt der Punkt, der mich ein wenig nervt, ...wenn ich den Plaste + Elaste - Scheiss schon sehe, der heutzutage , recht lieblos zusammengedroschen , in den Blöd-märkten rum-steht ....grrrrrr Flenne
Obwohl, es * soll * noch Qualität geben .. dann allerdings zu defintiv utopischen Preisen. Lipsrsealed2
A hard on doesn't count as personal growth. Raucher
Zitieren
#92
At Ha-Die : ...ich befürchte fast, dass der Zwerch das *Gnaden-brötchen* gar net nötig hat, bei Deiner Pflege. Der wird Dich noch überleben, der Lömmel ...lol Dance3
A hard on doesn't count as personal growth. Raucher
Zitieren
#93
(26.08.2014, 21:23)Alter Sack schrieb: At Jens : ...vielleicht habe ich mich ein wenig umständlich ausgedrückt ..?Denker ...

Nö, wir liegen da ja auf einer Linie was die Qualität angeht. "Damals" bestanden die Geräte oft aus massiveren Materialien, die heute eine besondere Wertigkeit vermitteln.
Dennoch mag ich das relativieren: Die "Qualität" war zu einem gewissen Teil den technischen Möglichkeiten geschuldet (es gab halt noch keine biocomputergesteuerten nanopartikelrotzenden R2D2s, die substrukturell materialoptimierte Gehäuse- und Elektronikbauteile zaubern konnten). Dann waren die Marketingexperten weniger dreist, und wagten sich noch nicht, z.B. Plaste-Frontteile als klanglich relevante Gehäuseoptimierung zu verkaufen. Letztere (also die Werbung) ist heutzutage aber relevanter Kostenfaktor, da bleibt weniger für die Wertigkeit über...

Davon ab: Schrott wurde auch damals produziert. Und das meiste massive Glas- und Metallgedöhns war auch damals schon den oberen Preisklassen vorbehalten. Genau die Geräte, die länger durchhalten und heute als Objekte der Begierde in unseren Regalen stehen. Und wenn Du damalige Neupreise zugrunde legst, kannst Dir auch heute was Hochwertiges kaufen...

Hi
Jens
Mein lieber Freund, Sie formulieren dermaßen fabelhaft, dass man beinahe vergisst, dass Sie Unrecht haben...
Zitieren
#94
Nun ja, dass eben Metall und Glas heuer noch vermarktbar ist, zeigt ja der Dieter B. aus B. Nix gegen die dahinter stehende Technik, aber........
Zitieren
#95
... mmhh, ich vermute mal, Du meinst mit´m Dieter B aus B den Dieter B aus B, ...?
..Kumpel von mir hat einiges von ìhm, befindet sich u. a. auch ein hartverchromter ( Vor ) ? - verstärker drunter, ist sooooo unglücklich nun nicht gerade mit den Brocken .
Allerdings, hätte er die Teile NICHT als * Superwahnsinnsofferte * schiessen können, dann hätte er sie wohl nicht gekauft ... irgendwie preislich doch *ein wenig* überzogen ...Hi
Ausserdem behaupte ich mal, dass auch er nur mit Wasser kocht, ...es gibt mit Sicherheit einiges, was preisgünstiger ist und genauso ordentlich klingt ...Denker
Aber ( De ) sign oder Nicht-design, ...das ist hier die Frage, und selbige löst er ganz offensichtlich bestens ...Thumbsup
A hard on doesn't count as personal growth. Raucher
Zitieren
#96
[Bild: thumb_w680_h550_f_Burmester_808_Vorverstarker_MK5.jpg]

Shy
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, Alter Sack
Zitieren
#97
At Armin : ..yepp, genau jenen ..!!Thumbsup
A hard on doesn't count as personal growth. Raucher
Zitieren
#98
Das Auge hört mit... Thumbsup
Zitieren
#99
..irgendwie schon denk ich mal . Denker
ABERRR : Da ich derzeit nicht auf Rosen gebettet bin, kommt der Sound in den Hör-löffeln ZUERST ... dann hilft halt nur noch ein Blind-test im Zweifelsfall .
Die Technics-SU Verstärkerle gefallen mir beispielsweise * überhaupt * nicht mit dem beschissenen * Kack-braun* ( okok, gibt auch einige wenige in silber ) , ..die Dinger sollen es aber faust-dick hinter den Löffeln haben ...Thumbsup
A hard on doesn't count as personal growth. Raucher
Zitieren
Interessant, der Hitachi. Anscheinend noch einer mit Koppelkondensator an den Ausgängen – oder ist der grosse schwarze etwa ein Doppelelko?

AtAlter Sack: das Technics-Anthrazit hat mir zu Beginn auch nie gefallen. Aber ich bin ja etwas biased, und seitdem ich ein Gerät in ebendieser Farbe habe, sehe ich die Sache etwas anders.
Wird besonders klar, wenn sie von einem Profi ins rechte Licht gerückt werden: http://old-fidelity.de/thread-1919-post-...#pid604207

Mag ich deutlich besser als die verchromten Burmsters, denen man das Fingerfett von weitem ansieht, wenn man sie nicht wie ein Snob mit den (mitgelieferten!) weissen Handschuhen anfasst. Technisch sind sie aber angeblich ebenfalls top. Nur bekommt man das für weniger Geld woanders… Floet
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Cpt. Mac für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, Alter Sack, oldsansui
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 100.886 04.09.2017, 17:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 57.587 13.07.2016, 11:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 30.494 16.03.2016, 08:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 153.086 09.12.2015, 19:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 51.847 11.11.2015, 10:55
Letzter Beitrag: New-Wave
  good-old-hifi Oktober 2013 Armin777 201 71.949 06.10.2015, 00:09
Letzter Beitrag: HiFi1991



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste