Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2.75 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Konservenmucke selbstgemacht
Büschen lang geworden, braucht kein Mensch, weiß ich, egal  LOL, hauptsache es scheppert.
https://soundcloud.com/user7525964/vache-mechante

Tatice
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
Mann muss auch mal danke sagen!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
L Tease L

LOL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • General Wamsler
Zitieren
Ou, auf facebook is der Song schon gesperrt!
Zitieren
Dann haben wir noch nen kleinen Jazzer
Zitieren
Outtake
Zitieren
Passend zu den deutschen Verhältnissen gibts heute ein jamaikanisches Volkslied. Dance3

DR: 15
M.Brösel & The Pirates of Culture
Zitieren
Hier nochn Blues aus 2011. War ne Einladung von meinem geschätzten Gitarristen Hartmut.....also wenn ich das ab 5:03 höre, da setze ich immer meinen LCD 2 auf LOL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
Seit 2013 wart ich auf den Moment, dass ich mich mal wieder dransetzen kann. Es ist das verdammte Aufraffen, wenn einem etwas so dermaßen verleidet worden ist. Das Machen selbst fällt mir förmlich in den Schoß, weil ich das alles so drin habe, dass es rein automatisch funktioniert. Ich hab ja auch keine Grenzen, weder technisch noch mental...im Zweifel bring ich noch den allerletzten Sinuston zum Grooven.
Nur das unbedarfte Ransetzen...das wird noch ne ganze Weile dauern, bis das wieder geht...wenn überhaupt.
Na jedenfalls hab ich heute endlich mal ein paar Sounds mit dem neuen Synth programmiert und ein Drum&Bass-Groove war dann auch schnell gemacht...

"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • winix, General Wamsler
Zitieren
Nun ja, sollte alles schon Spaß machen. Erzwungene Musik ist wie ein Koitus ohne Höhepunkt, oder so ähnlich  LOL. Vielleicht kommts ja irgendwann wieder.....meine Blütezeit ist auch mittlerweile vorbei  Oldie.

Der Synth auf der rechte Seite erinnert mich ein klein wenig an den Neuron, kennste bestimmt auch noch (mit dem Nuke-Controller). Das Hardwareteil hat damals so um die 8000€ gelegen, das VST immerhin noch so um die 800€.
Gibt auch ne nette Geschichte dazu, bekomme  sie allerdings nicht mehr so ganz beieinander....deshalb bitte korrigieren, wenn ich hier etwas falsches schreibe. Ich meine mich erinnern zu können, dass Hartmann in Konkurs ging und der Nuke-Hersteller hat daraufhin die VST`s sehr günstig angeboten (evtl. standen da noch Rechnungen offen, keine Ahnung). So ergab es sich, dass 2 I-Netplattformen sich gegenseitig im Preis für das VST unterboten.
 
Ich habe meinen Neuron beim Musicstore für 149€ geordert. Dann überschlugen sich die Ereignisse. Hartmann hat wohl mit einer EA gedroht, falls der Hersteller weiterhin die Sachen so spottbillig verscherbeln sollte. Das ging dann bei Google fast wie im Chat zu, jede 2 Minuten ein neuer Stand der Dinge LOL . Ich hatte daraufhin meinen Neuron schon abgeschrieben.........bekam aber per mail vom Store dann doch die Auftragsbestätigung.

Leider ist das VST völlig verbuggt, konnte man kaum mit arbeiten.....je nach dem welches preset du geladen hast, bekamst du deine CPU um die Ohren geflogen LOL . Schade eigentlich.

Wat is dat links, PSP?
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste