Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Tonarm-Bilder-Thread
#26
So filigran. Sieht schwer zerbrechlich aus.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#27
Ist aber sehr solide Thumbsup
Ich mag die alten Pioneers • KLICK: PIONEER VINTAGEKLICK: FACEBOOK • Gruß Siamac
Zitieren
#28
AKAI Tonarm:

[Bild: ap-002010lug2.jpg]
Ich mag die alten Pioneers • KLICK: PIONEER VINTAGEKLICK: FACEBOOK • Gruß Siamac
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Siamac für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, New-Wave, bodi_061
Zitieren
#29
Elac PC 910
[Bild: bild269gjn6.jpg]

Grüsse aus Minga [Bild: bayer.gif]

[Bild: cambridge-audio-sincex3u6z.png][Bild: kef2hr5s.png]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Mani für diesen Beitrag:
  • bodi_061, oldsansui
Zitieren
#30
SAEC WE-407/23
[Bild: saec_we-40777fi.jpg]

Der beste Tonarm den ich bisher hatte.
Zwar von einigen wegen seiner "eigenen", von den üblichen abweichenden, Tonarmgeometrie nicht gerade geschätzt, aber stellt man Überhang und Kröpfung nach Herstellervorgabe ein, begeistert der Am voll und ganz und funktioniert prächtig.

VG Drinks
Sascha
Flag_of_truce
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an zimbo für diesen Beitrag:
  • bodi_061, oldsansui, bastrofresh, MfG_123, loenicz
Zitieren
#31
KENWOOD KD-770

[Bild: dsc06083c73k97d5.jpg]

[Bild: dsc04341s7yyw75h.jpg]

[Bild: dsc04342p7pm871d.jpg]

[Bild: dsc04344u74dl7pr.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • zimbo, Mani, New-Wave, Siamac, bodi_061, oldsansui, Campa, MfG_123
Zitieren
#32
Hallo Volker,

Stellt man die Auflagekraft über das Gewicht auf dem Tonarmrohr ein? Das wäre eigentlich sehr ungewöhnlich. Ich kenn so ein Gewicht auf dem Rohr nur von einem Micro Seiki MA-707, dort dient es aber dazu die eff. Tonarmmasse zu variieren.

VG Drinks
Sascha
Flag_of_truce
Zitieren
#33
Hey Sascha, noch ein SAEC hier, wie fein! Oldie

Drinks
Gruß aus den BergenBand Max
Zitieren
#34
Hi Max,

die Schuld daran trägst ganz allein Du mit deinem 308SX......LOL

VG Drinks
Sascha
Flag_of_truce
Zitieren
#35
Ach verdammt.....Dash1.

Die sind aber auch selten (und wenn dann nicht gerade billig) zu bekommen Sascha!

Drinks
Gruß aus den BergenBand Max
Zitieren
#36
Wahnsinns Fred mit wahnsinns Armen und Büldern Pray Pray Pray Pray
Drinks
Zitieren
#37
Habe den Thread eben erst entdeckt. Floet Hier sind ja wirklich klasse Tonarme zu bewundern! Echt lecker Thumbsup

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
Zitieren
#38
(26.07.2011, 23:21)Maxihighend schrieb: Die sind aber auch selten (und wenn dann nicht gerade billig) zu bekommen Sascha!

Es sei denn, man räumt ne Tanzschule aus Oldie LOL

VG Drinks
Sascha
Flag_of_truce
Zitieren
#39
Zitat:Es sei denn, man räumt ne Tanzschule aus

Gut aufgepasst Sascha!

Drinks
Gruß aus den BergenBand Max
Zitieren
#40
Nabend Männers,

der Thread hier muss mal wieder hervorgekramt werden.......

Heute hab ich den günstig erstandenen Dynavector auf den Dreher geschnallt und das aus gleichem Hause stammende DV XX2 drangeschraubt.
Was ich da gerade zu hören bekomme haut mich echt aus den Socken, da hat der SAEC keine Schnitte gegen. Ich lehn mich da mal frech ausm Fenster und sage: "perfect match". Klangbeschreibungen erspare ich Euch und mir, es ist einfach Hammer was da rauskommt Raucher

[Bild: dsc00358large1sk1d.jpg]

[Bild: dsc00361largeddjp5.jpg]

VG Drinks
Sascha

PS: wenn alles glatt geht gibts über Weihnachten Bilder von dem anderen Schnäppchenarm, warte noch auf Basis und System......
Flag_of_truce
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an zimbo für diesen Beitrag:
  • loenicz, New-Wave, Mani, bodi_061, Siamac, MfG_123, Nudellist
Zitieren
#41
Hy Sascha,

nochmals Glückwunsch......

Thumbsup

Viel Spaß und frohes Fest.....
Lg
Jörg

(o\ ! /o)

http://www.kaeferfriseure.de


Zitieren
#42
Hi Jörg,

Danke, Dir auch ein frohes Fest!

VG Drinks
Sascha
Flag_of_truce
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zimbo für diesen Beitrag:
  • loenicz
Zitieren
#43
der sieht ja echt stark aus Sascha

King1
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#44
klasse ! der Arm passt auch optisch perfekt zum Dreher Drinks

Grüsse aus Minga [Bild: bayer.gif]

[Bild: cambridge-audio-sincex3u6z.png][Bild: kef2hr5s.png]
Zitieren
#45
Hallo

Zwischendurch etwas "gewöhnliche" Hausmannskost. Ein Thorens TP 11 MK III mit Armrohr TP 63 verbaut auf einem TD 166 Spezial. Dieser wurde - soweit mir bekannt - ca. 1988 gebaut und war baugleich mit dem TD 166 MK V. Angeblich handelt es sich wohl um eine Saturn Sonderedition. Ob das stimmt kann ich jedoch nicht sagen.

Zu den nackten Daten des Tonarms:
- Eff. Masse 7,5g
- Eff. Länge 230 mm
- Überhang 16,4 mm
- Kröpfung 23°


[Bild: 100_3766yixo4.jpg]

[Bild: 100_3774rkb4d.jpg]

[Bild: 100_3778eqy7e.jpg]

[Bild: 100_3778eqy7e.jpg]

[Bild: 100_3776kol2z.jpg]


Für mich war das vor ein paar Jahren der Wiedereinstieg in das Thema Vinyl nach einigen Jahren Abstinenz. Hatte ich doch Ende der achtziger wegen der Anschaffung eines CD-Players meinen Philips AF-777 an einen Nachbarn verschenkt.

Dash1

Grüße aus Berlin.
Oliver
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an duffbierhomer für diesen Beitrag:
  • New-Wave, oldsansui, MfG_123
Zitieren
#46
(22.12.2011, 22:24)zimbo schrieb: Was ich da gerade zu hören bekomme haut mich echt aus den Socken, da hat der SAEC keine Schnitte gegen.

Was ich immer sage.
Es hat übrigens nicht nur der SAEC, sondern auch sonst absolut nichts, wie du es so treffend ausdrückst, eine Schnitte dagegen.

Hier wäre es natürlich auch mal an der Zeit, denjenigen, die dieses Trumm nicht kennen, zu erklären, was es genau alles tut und kann und es dabei mit geradezu obszönem Abstand zum besten Arm macht, den es gibt.
Auf dem Karton steht Bi-Axis Inertia Controlled, Dynamic Balance Type Tone Arm.
Wer glaubt, das sei ein komplizierter Begriff, kommt erst recht ins Staunen, wenn er erfährt, was sich dahinter alles verbirgt, denn dann wird's erst richtig krank:
Angefangen bei der einstellbaren Resonanzfeder, über die dynamische Ausbalancierung samt Federeinstellung zur Auflagekraft, die wahnwitzige Liftmechanik bis hin zur Wirbelstrombremse und ca 1.1 kg Lebendgewicht.

Allein ich bin grad viel zu müde, das alles auszuführen.
Deswegen nur noch ein Spiegelfoto.
(Mit Dank an den frischgebackenen 929-Besitzer für die Inspiration.)

[Bild: img4720dxofpsmall.jpg]

Optisch wäre ein SAEC aber auch tatsächlich das Einzige, was mir sonst noch in die Tüte käme.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • MfG_123, loenicz
Zitieren
#47
(23.12.2011, 02:36)duffbierhomer schrieb: Zwischendurch etwas "gewöhnliche" Hausmannskost. Ein Thorens TP 11 MK III mit Armrohr TP 63 verbaut auf einem TD 166 Spezial..............

Für mich war das vor ein paar Jahren der Wiedereinstieg in das Thema Vinyl nach einigen Jahren Abstinenz..........

Morgen Oliver,

ganz genau so hat das vor ca. 5 Jahren hier auch wieder angefangen, damals mit einem TD160 MK II. Seitdem ist der Vinylbazillus und das damit verbunden Streben nach dem "Mehr" nicht mehr aufhalten........
Außerdem macht es riesigen Spaß sich mit den alten Schätzchen auseinander zu setzen und die wieder auf Vordermann zu bringen.

At Mr.Spoc (kennt man eigentlich auch Deinen Vornamen?)

ob der DV505 nun der Beste aller Tonarme ist, mag ich nicht beurteilen, jedenfalls ist er ein sehr, sehr guter. Haptisch, technisch und konstruktiv isser natürlich ganz weit vorne.......

an meinem ist leider kein Lift verbaut, da hilft nur volle Konzentration beim Plattenauf- und -ablegen Tease.
Ich hab auch noch nicht ganz verstanden, wie der Lift genau arbeitet, so richtig aussagekräftige Fotos dazu hab ich nicht gefunden. Der Lift muss ja den kleinen Stummelarm bedienen, wie ist das konstruktiv/mechanisch gelöst, kannst Du dazu was schreiben bitte? Ein aussagekräftiges Foto wäre auch schön.

Hier mal eine abgelaufene Auktion von solch einem Lifter, unglaublich was dafür gezahlt wird, da kaufen sich andere Leute 4 Dreher für.....

http://www.ebay.de/itm/Lift-Dynavector-D...336f351775

VG Drinks
Sascha
Flag_of_truce
Zitieren
#48
Den Lift hab ich - wie man sieht - abgebaut. Soviel dazu. LOL
Generationen sind ohne Tonarmlift ausgekommen. Und tun es heute noch. Schon mal nen DJ gesehen, der den Lift bedient ? Wozu auch ?

Klar kann ich mal ein Foto davon machen, aber glaub mir, das willst du weder bedienen noch justieren müssen ! :dash:
Im Gegensatz zu der Raketentechnik des Arms ist dieses Konstrukt nämlich alles andere als adäquat - wenn auch beeindruckend unkonventionell.
Außerdem geht er auf das Horizontallager: Er hebt nämlich immer den Hauptarm etwas an, weil die Kräfte so groß sind und die Umlenkkonstruktion zu schwergängig ist.

Ich hab hier sogar zwei rumliegen, weil ich nämlich von meinem Lieblingsdealer noch einen bekommen hab, als er den Laden zugemacht hat.
"Ey, willste noch nen Lift für deinen Arm - hier liegt noch einer ?" "Gib !"
War noch in der Prä-eBay-Zeit.

Eher solltest du alle Lager überprüfen, die sich nämlich nach 30 Jahren auch mal langsam etwas gesetzt haben können und ggf. nachstellen, wenn du dir sowas zutraust.
Ich hab meinen vor zwei Jahren mal komplett zerlegt, gereinigt und neu gefettet, nachdem mich das zusehends merkbare Lagerspiel denn doch etwas genervt hat. Besondere Herausforderung war der Federmechanismus zur Auflagekraft...wat hab ich geschwitzt, da wird man direkt zum Uhrmacher...
Außerdem hat sich die Lagerung des Subarms irgendwie gelockert und mußte dringend wieder befestigt werden.

Und nein, meinen Vornamen kennt "man" nicht, weil es eh kein Name ist, sondern bestenfalls ein Sammelbegriff.
Man behilft sich mit spoc, spoki und Ähnlichem. Was mir auch allemal lieber ist, vor allem weil das auch überall sonst auf der Welt vernünftig ausgesprochen wird.
Zitieren
#49
..tach auch..
ob der Dynavector der beste aller Tonarme ist.. ich wage es zu bezweifeln.
EINER der besten ist aber sicher.

Auf jeden Fall hängt es auch immer stark davon ab welches System gerade am entsprechenden Arm verbaut ist und wie sich die beiden vertragen.
Der Dynavector Arm (egal welcher der drei) geht mit einem der hauseigenen Systeme eine sehr gute Synergie ein, so gut ist ein
Dynavector-System an keinem anderen Arm (zumindest habe ich noch keines an einem Fremdarm besser gehört)

Gerade Zimbo könnte diesbezüglich noch einen interessanten Vergleich machen, der Alphason HR 100 Tonarm ist ein ganz kurioses Ding, mit MC-Tonabnehmern ist das ein ganz guter Arm, einer von vielen.
..aber mit MMs geht das Ding ab, dann ist er plötzlich einer der drei - vier Tonarme die es gibt..

Es ist also nicht egal welcher Arm mit welchem System zusammengebaut wird, auch das muß einfach passen.

At Zimbo
Der Lift für einen DV 505 ist ein recht aufwändige Sache.
Der eigentliche Lift ist ein Standart Teil von Jelco, der sitzt in einer Klemmhalterung an der Metallstrebe die auch den "Armrest" (engl.) trägt.
Die Liftbank betätigt ein Kunststoffteil das die "Hoch-Runter" Bewegung mittels einer kleinen Zahnstange auf eine im Hauptarm gelagerte Drehwelle überträgt.
Diese "Drehwelle" endet vorne am Hauptarm nahe des Schwenklagers des Nebenarms.
Ein kleiner Metallflügel am Ende der Drehwelle drückt von oben auf den hinten aus dem Lager herausschauenden Armstummel des Nebenarms.
..un zack, fetisch iss'er Lift..

Es ist zugegebenermassen ein höllisches Gefummel bis man den Lift resonazfrei montiert hat, der Komfortgewinn ist aber beträchtlich.

Auf Wunsch kann ich mal Fotos vom DV 505 mit Lift machen, da die ganze Mimik aber von unten im Hauptarm "reingezaubert" ist sieht man von oben
und von der Seite so gut wie nichts von der Liftmechanik.

VG
Hanno
[Bild: Web-top_2.jpg]

An den Pessimisten, den Optimisten und den Realisten:
..das halbe Glas Wein, über das Ihr stundenlang mit mir diskutieren wolltet,
habe ich ausgetrunken....
Viele Grüße
Euer Opportunist
Zitieren
#50
2 Liftwellen auf der Transporthalterung (normal ist da natürlich nur eine).

[Bild: img4726dxofpsmall.jpg]

[Bild: img4728dxofpsmall.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • MfG_123
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Geraffel Bilder jim-ki 25.817 4.937.494 Heute, 00:45
Letzter Beitrag: Neper
  Geraffel Bilder - in schwarz weiß sepia! classic70s 1.920 335.471 Gestern, 20:13
Letzter Beitrag: donnerkatz
Brick Bilder unserer Tonabnehmer Friedensreich 4.527 783.178 16.11.2017, 20:52
Letzter Beitrag: Joshua Tree
  Der ultimative Küchen-Anlagen-Bilder-Thread rotoro 103 15.169 13.11.2017, 23:12
Letzter Beitrag: eric67er
  Geraffel Bilder Rückansichten onkyo 39 1.323 11.11.2017, 10:10
Letzter Beitrag: Der Karsten
  Bilder unserer Kassettendecks pioneertapefan 2.013 342.280 10.10.2017, 17:00
Letzter Beitrag: landi666



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste