Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Tonarm-Bilder-Thread
#51
..wo hier gerade schon über den Dynavector Tonarm geschrieben wird,
er ist NICHT der Urvater des Gedankens die horizontale und die vertikale Bewegung zu trennen.

Das "Original" stammt von Transscriptors und nennt sich "Vestigal-Arm"

Ein recht skuriler Tonarm der eigentlich ein ganz anderes Ziel verfolgte, man wollte die Masse des Arms so weit wie möglich aus
dem bewegten Teil entfernen und einen Tonarm für die damaligen Tonabnehmer mit sehr hoher Compliance schaffen.

Das Ding sieht so aus: (Bild aus dem Netz)
http://www.pladespilleren.dk/images/Vestigal.gif

Auf Wunsch mache ich für Interessierte mal Bilder von meinem Exemplar, der ist zur Zeit eingelagert.

VG
Hanno
[Bild: Web-top_2.jpg]

An den Pessimisten, den Optimisten und den Realisten:
..das halbe Glas Wein, über das Ihr stundenlang mit mir diskutieren wolltet,
habe ich ausgetrunken....
Viele Grüße
Euer Opportunist
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Banix für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
#52
Meine Fresse, du haust hier immer die Dinger raus, die ich seit 100 Jahren nicht gehört habe - geil !

Wenn du mal Langeweile hast, gern !
Zitieren
#53
Guten Morgen,

heute Morgen stand ein Mann vor der Türe und drückte mir 2 Pakete in die Hand.......

komischerweise hatte der Typ keine Uniform an und hatte auch keinen langen, weißen Bart.......

die Herausforderer.......
[Bild: dsc00383largekwklz.jpg]

und weils hier um Bilder von Tonarmen geht.....

[Bild: armelarged9jff.jpg]

Ich freu mich auf die Feiertage Raucher

Euch allen auch ein gesegnetes Weihnachtsfest!

VG Drinks
Sascha
Flag_of_truce
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an zimbo für diesen Beitrag:
  • E-Schrotti, Siamac, New-Wave, Campa, duffbierhomer
Zitieren
#54
Gratuliere Sascha.... Bescherung fängt bei Dir ja schon früh und gut an Drinks

Frohes Weihnachteln [Bild: smiley_emoticons_xmas1_cool.gif]
Zitieren
#55
Mensch Sascha,
ein AT 24.. LOL

Wenn da mal nicht das Dynavector neidisch wird, warm anziehen muß es sich auf jeden Fall.
Ich wünsch Dir viel Freude damit.

..mir wird schon Angst und Bange..ich habe nur noch 4 XONOs hier, wird allmählich knapp.. Lipsrsealed2

VG
Hanno
[Bild: Web-top_2.jpg]

An den Pessimisten, den Optimisten und den Realisten:
..das halbe Glas Wein, über das Ihr stundenlang mit mir diskutieren wolltet,
habe ich ausgetrunken....
Viele Grüße
Euer Opportunist
Zitieren
#56
[Bild: p1080541.jpg]


Drinks
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an jim-ki für diesen Beitrag:
  • Mani, New-Wave
Zitieren
#57
Moin,
heute morgen zufällig entstanden - silber auf Marmor sieht gut aus, was ?
[Bild: img_297557k0v.jpg]
[img][Bild: img_2974pgjiv.jpg][/img]

Es ist ein SONY PUA 1600 S
_________________________________
Groeten
Frank
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an FRANKIE für diesen Beitrag:
  • New-Wave, alex71, Campa
Zitieren
#58

Oh, der sieht gut aus.
Sehr schön Frank! Thumbsup

Der PUA 1500L gefällt mir persönlich am besten.
Ich hoffe, dass der irgendwann mal bei mir einziehen wird.
Grüße Alex Hi
Zitieren
#59
Moin,
et iss´n Abschiedsbild - der PUA verlässt mich...

Ist aber nicht so schlimm - der ist wirklich "über" - ich habe ja noch den PS-4000 mit PUA 1600 L sowie den PUA 1500 S,
zu dem in Kürze wieder das passende Laufwerk 2250 stoßen wird Dance3Dance3Dance3

Mehr als 2 oder 3 Laufwerke kann ich beim besten Willen nicht aufstellen/nutzen.
___________________________________
Groeten
Frank
Zitieren
#60
Habe den Thread auch ebend erst endeckt und muß sagen, schöne Bilder macht Ihr Männas.

Hallo Sacha "Zimbo" sagt doch bitte mal was zum AT-24, ich habe auch im letzten Jahr ein NOS aus der Bucht gezogen und bin noch nicht ganz warm mit Ihm geworden. Er hat natürlich auch große Gegner Ortofon MC30, Supex SD-900 Super, Supex SD-901 Super, ect. vieleicht hab ich noch nicht den richtigen Anschluß gefunden oder es muß echt noch eingespielt werden, mir fehlt es etwas in den Höhen und Mitten.

Liebe Grüße Carsten
Zitieren
#61
Frank, hat Siggi dir den PUA-1600S abgeknöpft?
Zitieren
#62
Ja - der hatte eine Suchanzeige gestartet -kommt ihn am Montag abholen. Warum fragst du - ist was im Busch ? Denker
_____________________________
Groeten Frank
Zitieren
#63
Nö, aber ich habe gestern und heute ein paar PMs mit Siggi ausgetauscht (wir sind beide große Technics-/National-Panasonic-MM-System-Fans) und da kam der Neuzugang zur Sprache. Die Welt ist kleinLOL
Zitieren
#64
In unserem Fall ist es gutLOLDrinks Technics-MM Systeme hab´ich auch noch...Raucher
Zitieren
#65
Die Frage, die sich mir stellt, ist eher: Was hast du nicht? LOL Grüße Siggi mal unbekannterweise von mir und lass dir keinen Tonabnehmer abschwatzenLOL
Zitieren
#66
Nee, laß man, bin da ein eher kleiner Fisch. DER Technics-Mann hier ist Forum ist doch jemand anders...
Deine Grüße richte ich natürlich gerne aus !Drinks
_________________________
Groeten
Frank
Zitieren
#67
[Bild: dy8vaw.jpg]
Der Arm des wunderbaren PE33 Studio Reibrad-Riemendrehers hat durchaus etwas von Raumschiff Orion, einfach extrem cool!
Die liebevollen Zeitgeist-Details der 60s stechen dem Industrie-Design Kenner ins Auge. Ein Traum!

[Bild: 10h0mky.jpg]

Der erlesen gute PE 33 Studio Aluholguß Tonarm in Kugellagern.
Wunderbare Verarbeitung, erstklassige Performance und ein Klang auf EMT Niveau.
Dance3

[Bild: 1548v1j.jpg]
Westentaschen EMT = PE 33 Studio, seinerzeit entwickelt für die Benutzung in
Rundfunkübertragungswagen wo wenig Platz vorherrscht aber höchste Abtasttreue dennoch gefordert wird.
Für einen EMT war kein Platz in einem Übertragungsbus der 60s und selbst die Schweizer SRG ließ sich nicht nehmen in zahreichen
Ü-Wagen PE33 Studios zu installieren, und das trotz der TD124 aus dem eigenen Land, diese aber waren nicht so herrlich kompakt
wie die PE33 Studio.

Der Arm von unten echter Alu Hohlguß in einem Stück--kein Plastik super verwindungssteif und nicht schwerer als der Arm des DUAL 1009.

Bild entfernt - Verletzung Urheberrecht

Viele Grüße

Yorck
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Yorck für diesen Beitrag:
  • Campa, New-Wave
Zitieren
#68
Schaut aus wie Lego (das ist jetzt nicht despektierlich gemeint)... aber auch gleichzeitig wertig und massiv... ist bestimmt ein recht schwerer Arm, oder? Vielleicht magst Du generell den PE mal vorstellen, denn das bestimmt ein schöner Kontrast zu den japanischen DD's die wir hier ab und an mal anschauen können... Wie alt ist der PE überhaupt, für mich schaut er stark nach 60'ties aus?

Vorab herzlichen Dank für's Zeigen... Drinks
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
#69
Stimmt tiefste 60s Dance3

[Bild: 2vi046o.jpg]
Damals und wie heute tatsächlich für höchste Ansprüche!
Das war nicht nur ein Werbespruch.
Der techn. Aufwand und die Anfass- und Hörqualität ist unglaublich hochwertig.

[Bild: 2uic6js.jpg]
Sehr guter federnd aufgehängter Motor daran Reibrad Riemen System wie TD124

der PE Studio Arm ist nicht schwerer als der typische EMT Arm oder ein DUAL 1009...eben bestmöglicher 60s Standard
und auch heute noch mit entsprechenden Systemen klanglich wunderbar...der rockt!
eben perfekt für zeitgenössische MM oder MC Tonabnehmer wie Shure M77, M44, v15 Mk1 oder eben das Denon DL 103
MC oder alte Stanton und Pickering....der Dreher ist wirklich ein TD124 Pendant, viele Kenner
sind sogar der Meinung dass der PE33 Studio im Reibrad - Riemen (Kombinationstriebler Segment)
eine ganz erlesene Sonderstellung einnimmt. Klanglich kann ich auch beim Rumpel diesem sehr
ingenieus und ohne Rücksicht auf die Kosten konstruierten Profi- und Gourmetdreher nur ein hervorragendes Zeugnis ausstellen, er läuft genauso leise wie ein guter Riemendreher, es dringt kein Rumpel des Laufwerks bis zum Hörer vor.

[Bild: al3tco.jpg]

[Bild: zl5ww.jpg]
Teller (feingewuchtet) des PE 33 Studio in geschraubter Sanwich Bauweise unten Stahl oben Guß.

[Bild: 2564gox.jpg]
Die ganze Platine schwerster Guß--Vibrationen oder Verwindung ein Fremdwort Smile

[Bild: 4jmdg7.jpg]

[Bild: 10xypsg.jpg]
Die heftig diskutierte Germanium Transistor (SIEMENS + HALSKE) CCIR Phono
Entzerrervorstufe die man optional in den PE33 Studio innen
einschieben kann---interface Halter und Versorgungstrafo sind schon ab Werk vorbereitet.
Für RIAA taugt die Stufe nur nach Modifikation...klingt trotzdem sehr interessant...

[Bild: qn8pzb.jpg]

ich höre gerne damit--auch wenn sie nach CCIR entzerrt und RIAA aufgenommene Platten damit etwas höhenbetont
klingen....aber wie gesagt man kann sie herausziehen und dann kommt außen am Anschluß nur das unentzerrte Signal
an...da kann man dann jeden Phono Entzerrer anschließen.

Der ganze Dreher ist eine ultraschwere und extrem solide Profikonstruktion, heute könnte man mit dem extrem
stabilen und dennoch filigranen Aufbau wohl zig 08-15 NEU-Dreher bauen.

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Yorck für diesen Beitrag:
  • New-Wave, Campa
Zitieren
#70
massiv wie die Sau Thumbsup
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
[-] 1 Mitglied sagt Danke an New-Wave für diesen Beitrag:
  • Yorck
Zitieren
#71
Stimmt--danke schön--
ich liebe diesen extrem solid, money and value does not matter TOUCH...das Gerät hat auch ein eingebautes Neon-Strobe mit Wirbelstrombremse Dance3

[Bild: 29oo9hf.jpg]

Hier das herausgezogene
zwei Birnen NEON STROBE, der Vorteil dies sind NEON Normbirnen aus dem 60s-70s Telefonbau und keine schwer erhältlichen Sonderteile wie bei DUALs flachen Strobe-Neonbirnen....kann man im Web bestellen und kostet sehr wenig wenn mal eine Luft ziehen sollte oder ausgebrannt ist.

Strobes und Wirbelstrombremsen waren bei 60s Drehern damals noch lange nicht Standard. Das war schon Luxus bzw hier unabdingbar da Profiware.
PE Plattenspieler der Baureihen 2020, Pe34 und PE33 Studio (Topmodell) sind stets konstruktive
Höchstleistungen gewesen, leider ist PE noch nicht so bekannt wie Thorens oder DUAL, in jedem falle ist der Kauf eines guten PE immer eine echte Lebensanschaffung der Klang ist so gut, so offen und dennoch beim Bass so schön kräftig dass keinesfalls der Wunsch nach "MEHR" aufkommt.
Ich habe auch einen DUAL 701 DD und einen Sony Biotracer PSB80--diese High Tech DD Geräte toppen den PE33 Studio in keinem Falle, sie klingen alle leichter also irgendwie macht der alte Reibradler gerade untenherum einen unnachahmlichen Bassdruck und auch bei Klassik kommen Kesselpauken im Punch und der Spontanität wie das Gewitter...das muß man mal gehört und verglichen haben...jede abgespielte LP eine Freude und garantierte Gänsehaut auf dem Rücken Smile Selbst gute TD124 klingen irgendwie seichter als dieser PE.

Viele Grüße

Yorck
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Yorck für diesen Beitrag:
  • Campa
Zitieren
#72
Na ja, kein Plattenspieler macht Bassdruck. Der Klang kommt auschließlich vom Tonabnehmer.
Zitieren
#73
Der Tonarm erscheint fast schon zu solide. Man könnte Angst um die Platten kriegen, Ralph...
_________________________
Groeten Frank
Zitieren
#74
Hi, naja die Tonarme der EMT Boliden sind nicht weniger massiv das geht schon der spielt
mit 1 Gramm völlig okay und bei Sphärischen Nadeln soll man ruhig 2 Gramm fahren die
hobeln weniger als ellyptische. Smile

Keine Sorge der PE macht dat schon Smile

Viele Grüße

Yorck
Zitieren
#75
Hobeln ist gut, Ralph ! Verdammt massives Teil - war PE nicht eine 100 %ige DUAL Tochter, sogar aus dem gleichen Ort ? Wenn ich mir die DUAL Tonarme so anschaue, muß ich sagen -
die Konstruktionsphilosophien sind wohl grundverschieden...

Sorgen mache ich mir nicht - hab´ja (noch) keinen PE...Floet
_______________________
Groeten
Frank
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Geraffel Bilder jim-ki 25.817 4.937.494 Heute, 00:45
Letzter Beitrag: Neper
  Geraffel Bilder - in schwarz weiß sepia! classic70s 1.920 335.471 Gestern, 20:13
Letzter Beitrag: donnerkatz
Brick Bilder unserer Tonabnehmer Friedensreich 4.527 783.178 16.11.2017, 20:52
Letzter Beitrag: Joshua Tree
  Der ultimative Küchen-Anlagen-Bilder-Thread rotoro 103 15.169 13.11.2017, 23:12
Letzter Beitrag: eric67er
  Geraffel Bilder Rückansichten onkyo 39 1.323 11.11.2017, 10:10
Letzter Beitrag: Der Karsten
  Bilder unserer Kassettendecks pioneertapefan 2.013 342.280 10.10.2017, 17:00
Letzter Beitrag: landi666



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste