Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 4.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi Februar 2011
#26
Macht ihr mir jetzt Lust auf Cassettenrecorder?? Kaffee

Ich glaube, ich muss meine Braun C4 mal wieder auspacken. Das ist einfach geil, wie man die Lade bei laufender Kassette ein- und ausfahren kann!!! Raucher
Dazu noch mit Beleuchtung! Oldie

Und innen ist das Ding so voll, da ist kein Zentimeterchen mehr Platz. Lipsrsealed2

Aber so ein Sony erfüllt ja auch seinen Zweck. Oder auch nicht. Lipsrsealed2

Drinks
Grüße, Jan Drinks
Zitieren
#27
Ohje, und von mir bekommt der Armin bald einen Verstärker von 2008.
Garantiert ohne Plastik.Raucher
Zitieren
#28
Heute ist der PIONEER PL-50LII vom Armin zurück gekommen.
Sehr professionell verpackt und so, wie ich ihn wollte mit 230 Volt - top Arbeit, vielen Dank ! Pray

[Bild: smb200ab009.jpg]
Ich mag die alten Pioneers • KLICK: PIONEER VINTAGEKLICK: FACEBOOK • Gruß Siamac
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Siamac für diesen Beitrag:
  • New-Wave, ROTEL-Werner, hal-9.000, classic.franky, Mo888, bodi_061, Das.Froeschle
Zitieren
#29
großartig (bis auf das rot im Hintergrund LOL)
Zitieren
#30
Hallo Siamac, so wie ich das mitbekommen habe ist das der Plattenspieler von Hifi-Do, nicht wahr? Ich habe es erst beim Verpacken bemerkt, weil es auf dem Karton steht. Meinen Glückwunsch zu diesem Gerät! Hi

Drinks
Zitieren
#31
Ich habe auch ein 511S. Gabs mal für Gratis.

Technisch reichts allemal.
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#32
Sehr schöner Pioneer Dreher Siamac....Pray Pray Pray

der gefällt mir Hammermäßig gut.

Glückwunsch....
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#33
PIONEER PL-50LII

... was für ein toller Plattendreher !!! - Glückwunsch

aber auch:
... was für ein Spitzen-Foto - allererste Güte!
... der Fotograf hat Plan Thumbsup - sowohl von Hifi als auch vom Fotografieren ...
Zitieren
#34
Moin, sehr schönes Teil, Siamac.
Optisch erinnert er ein wenig an Denon oder JVC Dreher - oder umgekehrt ?
Weiß eigentlich jemand, ob ein Hersteller für andere mitgebaut oder als Zulieferer tätig war ?
Beim Tonarm - pardon - hat PIONEER jedenfalls Gerätefüsse in der Höhe verlinkt - könnte man meinen LOL.

Gruss
Frank
Zitieren
#35
Nun ist wieder ein Gerät fertig geworden, dass als Klassiker gelten darf, wenn auch ein "Youngtimer" von 1989 - der Accuphase E-206 mit reichlich Leistung von 2 mal 140 Watt Sinus an 4 Ohm und einem Gewicht von 17,3 kg.

Geräte der Marke Accuphase sind, das werde ich immer wieder gefragt, auch nicht besser als andere Marken. Der Unterschied liegt in der Auswahl der Materialien! Wo immer es ein Bauteil in besserer Qualität gibt, die Leute bei Accuphase bauen es ein - das kostet natürlich. Es schlägt sich aber in der Langzeitstabilität deutlich nieder. Die Geräte sind, auch nach 30 Jahren täglicher Nutzung, immer in einem erstaunlich fitten Zustand. Dieser hier auch. Er war völlig verstaubt und spielte beim Besitzer zu Hause meist nur auf einem Kanal.

Eine komplette Reinigung, aller Kontakte, ein wenig Einstellarbeiten und dann noch alles geputzt - schon ist er fit für die nächsten 20 Jahre.

Hier eine Innenansicht, des sehr übersichtlichen Aufbaus:

[Bild: kXsAn.jpg]

Die Materialauswahl kann hier z.B. am Trafo beobachtet werden, der ist erheblich größer als notwendig und bietet daher reichlich Reserven! Aber auch alles andere ist satt, schwer und grundsolide - die werden immer sehr alt!

[Bild: s8VMF.jpg]

Klar gezeichnet, von modischen Einflüssen keine Spur:

[Bild: S8nP7.jpg]

[Bild: n3JZx.jpg]

[Bild: q56W3.jpg]

Der Eingangswahlschalter steuert nur kleine gekapselte Relais, die direkt hinten in der Nähe der Cinchbuchsen sitzen.
AD steht übrigens für Analog Disc = Phono.

Und der Blick auf die Rückseite:

[Bild: vLlZr.jpg]

Dieser Verstärker lässt zwar mein Herz nicht höher schlagen, aber er würde mich doch stark beruhigen, stünde er bei mir zu Hause im Hörraum.Kaffee

Drinks
[-] 14 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • E-Schrotti, New-Wave, Campa, JayKuDo, alsterfan, errorlogin, Mo888, bodi_061, oldsansui, Das.Froeschle, Starvox, proso, magic jensen, theoak
Zitieren
#36
Accuphase,

ein Freund hat einen E-203 daheim .... toll. Auch wenn ich auf schwarze Hifigeräte stehe aus den 80/90ern, aber bei Accuphase gefällt mir das garnicht Kaffee

Sonst ein tolles Gerät und eine realistische Beurteilung. Das Rezept allein ist nichts ohne gute Zutaten. Thumbsup


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
#37
....finde ich auch.....Denker

Das Gerät selber finde ich klasse,
aber ein Accuphase in schwarz macht mich überhaupt nicht an....Tease
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#38
das ist doch das Schöne hier im Forum, jeder hat seine Meinung... also, ich finde den Accu grade in schwarz klasse, das macht ihn schlichter, unscheinbarer... ist halt Understatement pur
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
#39
Jepp, schließe ich mich an. Ich weiß auch noch wie ich erpicht auf Chrom oder Champagner Fronten war, und, wo bin ich gelandet Floet

Das einzigste was ich nicht so leiden kann sind die winzigen Plasteknöppe...
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
Zitieren
#40
Plasteknöppe am Accu, das kann ich nicht glauben Denker
Ok, ich meine zumindest die Regler sind doch wohl Heay Metal ???
Gruss Rainer
Vintage HIFI HD Photos
Life is too short for small speakers!
Zitieren
#41
Der Accuphase E-206 mit Champagner Front war 1990 für mich auch mal eine Option. Wenn nur
nicht der Preis gewesen wäre. Pleasantry
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
Zitieren
#42
Lennart hat einen Yamaha C-2A instandgesetzt, ein Spitzenvorverstärker von 1979. Den gab es nur in schwarz, er war sehr, sehr hochwertig gebaut, in 4 mm starkem Strangpressaluminium, welches gleichzeitig als Kühlkörper dient - Gesamtgewicht knapp 8 kg -ganz schön heftig für einen Preamp. Das Gerät kostete seinerzeit 2.398,- DM, was sehr selbstbewußt von Yamaha war. Besonders das Phonoteil besitzt einen wirklich guten Ruf. Die dazu passende Endstufe hieß M-2A.

Leider ist dieses Gerät "hängend" konstruiert, soll heißen, die Platinen hängen mit der Lötseite nach oben im Gerät, die Bauteile befinden sich demnach alle darunter. Dies führt dazu, dass die komplette Abwärme auf die Lötstellen aufsteigt und diese im Lauf der Zeit zersetzt. So auch in diesem Fall, das Gerät knallte laut und sporadisch in beiden Kanälen. Ausser den "berühmten" Hitachi-Transistoren 2SA673 und 2SC1213, die immer unter Verdacht stehen, Ärger zu machen und die er daher austauschte, musste Lennart dann noch rund 200 kalte Lötstellen nachbearbeiten. Natürlich wurden auch alle Schalter und Potentiometer gereinigt und versiegelt, das Relais durfte unbearbeitet bleiben - es handelt sich um ein Reed-Relais, welche nahezu ohne Verschleiß in einer Schutzgasröhre arbeiten.

Hier nun der Blick von unten in das geöffnete Gerät:

[Bild: kXzRT.jpg]

Links oben auf einer kleinen Extraplatine der MC-Phonovorverstärker, alle Potis und Schalter in höchstwertiger Ausführung als vollgekapselte Version von Alps (Hersteller).

[Bild: NZIEc.jpg]

Alles aus dem Vollen - nicht ein Hauch von Kunststoff!

[Bild: B02A9.jpg]

Die bekannten Knebelknöpfe - eine Art Markenzeichen von Yamaha:

[Bild: N5CFH.jpg]

Ein echter, wahrer Klassiker!

Drinks
[-] 12 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • New-Wave, E-Schrotti, JayKuDo, alsterfan, Campa, hal-9.000, errorlogin, bodi_061, nice2hear, stony, magic jensen, theoak
Zitieren
#43
Infos zu dem Gerät.
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Friedensreich für diesen Beitrag:
  • New-Wave, hal-9.000, bodi_061
Zitieren
#44
und hier noch mehr:
http://www.theimann.com/Analog/Yamaha_C2...index.html
Gruß,
Uwe
Gruß,
Uwe
_________________________
"Das Eigentliche ist unsichtbar."
(Eugen Drewermann)
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an alsterfan für diesen Beitrag:
  • hal-9.000, bodi_061
Zitieren
#45
Sehr schönes Teil, gefällt mir Thumbsup

Was versprach/verspricht man sich denn vom hängenden Aufbau?




PS: gibts auch ein Foto von hinten?
Zitieren
#46
Geht das hier auch, Mario?

[Bild: Yamaha-C2A-pre-sm_2_small.png]

Von der "hängenden" Konstruktion versprach man sich, dass das Aussengehäuse als Kühlkörper verwendet kann. Das ist auch notwendig bei diesem Modell.

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • hal-9.000
Zitieren
#47
Ja, danke, das ist ok Drinks

So richtig kapier ich das mit dem hängend immer noch nicht Blindeshuhn
Ist so mehr "Wärmeschluß" der Bauteile/Platine zum Gehäuse als stehend?
Zitieren
#48
(04.02.2011, 14:28)hal-9.000 schrieb: So richtig kapier ich das mit dem hängend immer noch nicht Blindeshuhn
Ist so mehr "Wärmeschluß" der Bauteile/Platine zum Gehäuse als stehend?

[Bild: kXzRT.jpg]

Also, Mario, wenn Du bei dem Foto ins Innere des Gerätes schaust, dann kannst Du an dem unteren Querschott möglicherweise erkennen, dass dort etliche Leistungtransistoren hängen (Richtung Front) - diese berühren das Gehäuse und kühlen sich daran, man kann den PreAmp oben anfassen, er wird dort immer handwarm.

Drinks
Zitieren
#49
Also die Geräte find ich schon goil. Accuphase sowieso und auch die Yamis.
Viel goiler find ich aber den Hintergrund. In soner Bastelbude könnt ich mich den ganzen tag aufhalten ohne das mir langweilig würde. Diese ganzen Elektrogeräte *sabber*ThumbsupPleasantry
Carpe Diem, Et Noctem  Raucher
Zitieren
#50
Ich glaube Armin freut sich immer über netten Besuch.

http://www.good-old-hifi.de/
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 46.992 13.07.2016, 11:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 24.950 16.03.2016, 08:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 41.794 11.11.2015, 10:55
Letzter Beitrag: New-Wave
  good-old-hifi Oktober 2013 Armin777 201 58.399 06.10.2015, 00:09
Letzter Beitrag: HiFi1991
  good-old-hifi April 2011 Armin777 301 95.932 05.07.2015, 21:33
Letzter Beitrag: Studi_Ha
  good-old-hifi Dezember 2014 Armin777 228 59.219 31.12.2014, 21:10
Letzter Beitrag: xs500



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste