Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vintage Hifi Händler
#76
Seit über 25 Jahren betreibt Achim Wehbeck seinen kleinen Laden Technik & Service in Berlin Spandau, Rauchstr. 2
Das ist in der heutigen Zeit aller Ehren wert und muß unterstützt werden.

Ein Urberliner, der sein Geschäft mit Freude und Leidenschaft führt, (auch wenn`s eine Rumpelkammer ist) sein Herz auf der Zunge trägt. "Ick repariere allet, wo ne Strippe dranhängt.."
Sein Spezialgebiet sind Gramophone, die aus allen Teilen der Welt zur Reparatur geschickt werden.

Besonders für Röhrengeräte, Gramophone und elektrische Haushaltsgeräte eine top Adresse,
der Herr Wehbeck ...



[Bild: Futh_Wehbeck_1000.jpg]
THE GET DOWN STAY DOWN
[-] 25 Mitglieder sagen Danke an leolo für diesen Beitrag:
  • proso, winix, bikehomero, Rainer F, bubble_ace, spocintosh, Mosbach, contenance, hifiES, eric stanton, mazyvx, gainsbourg, tender-t, HiFi1991, peugeot.505, Oberpfälzer, theoak, Eidgenosse, MaTse, hadieho, cola, Tarl, philbluesky, Der Suchende, timilila
Zitieren
#77
War der schon aufgezählt? :


http://www.audioscope.net/index.php?language=de


.
Hafler DH101 / Hafler DH200 / Thorens TD146 + AT14Sa / Philips CD610 / Kenwood KT5020L / Nakamichi CR-2e / Technisat IR110Audio Physic Spark III + Sub / Grado SR80 


Zitieren
#78
(05.05.2015, 20:51)HifiChiller schrieb: Den unten verlinkten Laden gibt es 2x. Der eine ist in meiner Nähe nämlich in Wetzlar. Das Hauptgeschäft ist in Boppard - darüber kann ich nix sagen, war ich noch nicht. Aber der Laden in Wetzlar ist echt super und hat interessante Gerätschaften. Der Inhaber (Martin Krenzer) ......
http://on-off-hifi.de

Hallo
Kannst du mir evtl sagen wo der Laden genau ist? Wohne in der Nähe von Wetzlar. Würde gerne mal dahin fahren....

Danke,Gruß
Zitieren
#79
Drinks  http://www.highend-anlage.de/users/Hifi-Studio-Wetzlar  Drinks

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Blader123, theoak
Zitieren
#80
Und hier die Webseite von Justus Schiller :

http://www.phonodream.com/

Hier gibts auch manchmal was zu finden ;-)
Hafler DH101 / Hafler DH200 / Thorens TD146 + AT14Sa / Philips CD610 / Kenwood KT5020L / Nakamichi CR-2e / Technisat IR110Audio Physic Spark III + Sub / Grado SR80 


Zitieren
#81
(12.04.2017, 21:13)cola schrieb: Und hier die Webseite von Justus Schiller :

http://www.phonodream.com/

Hier gibts auch manchmal was zu finden ;-)

 
Hat bei ihm schonmal jemand was gekauft? Wie waren die Erfahrungen?
Zitieren
#82
hab gerade mal auf die Seite geschaut.. nicht gerade günstig
Zitieren
#83
(05.05.2015, 20:51)HifiChiller schrieb: Den unten verlinkten Laden gibt es 2x. Der eine ist in meiner Nähe nämlich in Wetzlar. Das Hauptgeschäft ist in Boppard - darüber kann ich nix sagen, war ich noch nicht. Aber der Laden in Wetzlar ist echt super und hat interessante Gerätschaften. Der Inhaber (Martin Krenzer) ist nett und kompetent. Der hat mir auch schon Boxen unverbindlich zum Testen mit nach Hause gegeben. Es gibt Neues und gebrauchtes aller Kategorien.  Der Chef ist selbst totaler Vinylfan und bietet auch reichlich gebrauchtes Vinyl an.
Seine charmante Frau mag das Vinyl ebenfalls und wäscht auf Wunsch auch gerne die Schallplatten.
Ab und an gibt es auch kleine Live Gigs im Laden und gleich um die Ecke gibt es das Café Vinyl. Ihr seht : Auch bei uns in der hessischen Provinz tut sich im Vintagesektor was Thumbsup    
http://on-off-hifi.de

Hallo,

Statusmeldung :

Die Filiale in Wetzlar gibt es leider nicht mehr.
Der Besitzer ist mitsamt Frau, Kind und Riesenschnauzer nach Schweden ausgewandert, hat dort ein Haus gekauft und möchte auch dort weiterhin seinen Lebensunterhalt mit Hifi bestreiten
Vorher gab es noch ein ganz tolles Abschiedskonzert, bei dem Geraffelbrother Amplifier und ich mit unseren Damen zugegen waren. 

Das Geschäft in Boppard gibt es weiterhin.
Gruß Olaf  Kaffee

Zitieren
#84
Stuttgart:
http://www.tastenkult.de

Das ist ein sehr netter Herr.
Ich hab ihn zufällig kennengelernt, weil er einen TA über epay bei mir gekauft hat.
Vorhher hab ich händeringend genau sowas gesucht in Stuttgart, aber nix brauchbares gefunden.

Leider hat er ganz schön viel zu tun und entsprechend gestaltet sich die Warteliste.

Grüße Marc
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an marcie für diesen Beitrag:
  • winix, Tom, triple-d
Zitieren
#85
(12.07.2017, 09:46)rednaxela schrieb:
(12.04.2017, 21:13)cola schrieb: Und hier die Webseite von Justus Schiller :

http://www.phonodream.com/

Hier gibts auch manchmal was zu finden ;-)

 
Hat bei ihm schonmal jemand was gekauft? Wie waren die Erfahrungen?

Ja, habe diese Wharfedale gekauft, allerdings 2010.

[Bild: IMG_0578.jpg]
Da waren die aber schon von mir bearbeitet.
Bekommen hatte ich zwei vor Nässe triefende, nach Schimmel und Keller riechende im Ansatz noch erkennbare schwarze Holzkisten.
Er war aber sehr kooperativ. Geld zurück, tausend Entschuldigungen und ich sollte auch nicht zurückschicken. Unter den Umständen dachte ich, ich probier es mal die hin zu kriegen, was 1,5 Jahre dauerte.
Etwa ein/zwei Jahre danach wechselte er seinen Ebaynick in Phonodream, vormals ganz profan Justus Schiller.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Kimi, Tom, marcie, hadieho
Zitieren
#86
http://www.bsp-lübeck.de

ein bekannter von mir mit Ladengeschäft, hat faire Preise und Repariert auch Geräte.

Der Laden hat nur Samstags auf da er hauptberuflich etwas anderes macht. Dementsprechend fehlen leider viele Artikel im Shop aber im Laden steht alles voll.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hifijc für diesen Beitrag:
  • Der Suchende
Zitieren
#87
Hallo Gemeinde,

ich hab auch noch einen:

http://www.revox-gebraucht.de/

Der Ludwig Wallentin hat da einen kleinen aber feinen Laden. Verlangt ordentliche Preise für ordentliche Geräte. Ich habe dort 2010 einen noch neuen (NOS) Revox B291S erworben. Von dem Ding sind nur knapp 400 Stück gebaut worden. Für den Betrag, den ich damals bezahlt habe, gehen bei ebay Gebrauchte, wenn so ein seltenes Teil denn mal auftaucht, über den Tisch.

Mit Audio Extasa (weiter oben schon genannt) habe ich gute Erfahrungen gemacht. Erstens lassen die mit sich handeln (im vernünftigen Rahmen), zweitens liefern die anscheinend keinen Schrott. Ich habe bei denen einen Accuphase P300V erstanden. Als dann Jahre später doch mal etwas defekt war, habe ich das Teil zu PIA zur Reparatur geschickt. Ich bin mit dem Mitarbeiter, der die Fehleranalyse und später die Reparatur durchgeführt hat, telefonisch ins Plaudern gekommen. Der hat mir bestätigt, dass das Gerät sowohl für sein Alter als auch für den von mir gezahlten Preis in einem sehr guten Zustand sei.

Mit Retro Audio (ebenfalls weiter oben schon genannt) habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, habe aber an mehreren Stellen gehört, dass der Wojciech Jodlowski sich von seinen (Mond-) Preisen durchaus runterhandeln lässt.

Herzliche Grüße

Thomas
Realität ist eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht.
Zitieren
#88
ich war schon öfter bei Retro (ist ja meine Heimatstadt) und selbst wenn der runtergeht, ist es immer noch zu teuer
Ich weiß auch, wie der an die Sachen rankommt und da kommt mir das Kotzen
Zitieren
#89
Kotz dich aus Svennibenni, bin gespannt wie´n Flitzebogen. Drinks
Sex, Drugs and Rock´n Roll, aber heute nur ein Kaffee,bitte
Zitieren
#90
(24.09.2017, 09:01)Svennibenni schrieb: Ich weiß auch, wie der an die Sachen rankommt ...

Das würde mich auch interessieren! Wink3
Zitieren
#91
(24.09.2017, 09:01)Svennibenni schrieb: ich war schon öfter bei Retro (ist ja meine Heimatstadt) und selbst wenn der runtergeht, ist es immer noch zu teuer
Ich weiß auch, wie der an die Sachen rankommt und da kommt mir das Kotzen

Ja Svennibenni, wenn Du Dich schon so weit rauslehnst, dann gib' es auch preis! Erst den dicken Max machen und dann schweigen, das kommt nicht an. Ist er ein Leichenfledderer, der den Hinterbliebenen, die vom Wert der Hinterlassenschaft keine Ahnung haben (ist ja keine USB-Buchse dran), großzügig anbietet, den "Elektroschrott" für wenig Geld zu entsorgen? Oder geht es noch schlimmer?

Spucks aus!
Realität ist eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht.
Zitieren
#92
Ich hab das ja auch schon oft gesehen,daß der Polne was anbietet, aber noch nie, daß er auch was verkauft hätte.....  Floet
Charlie surft nicht! Oldie
Zitieren
#93
(21.11.2017, 07:28)Ironside schrieb: Ich hab das ja auch schon oft gesehen,daß der Polne was anbietet, aber noch nie, daß er auch was verkauft hätte.....  Floet

https://www.ebay.de/sch/m.html?item=1627...dio&_sop=3

Hin und wieder ... Wink3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an meg_fan für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#94
Ich würde auf Selbstkauf tippen oder Freunde/Bekannte/Geschäftspartner. Aus Werbungsgründen für seinen Laden und da wird der sicher verkaufen weil kein I-net da ist.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#95
Ein Kunde von mir hat bei Justus Schiller (phonodream) einen Kenwood KA-990 gekauft und ihn direkt zu mir senden lassen. Was der gekostet hat, weiß ich nicht. Verpackt war er jedenfalls nicht besonders sorgfältig in einem doch etwas sehr knappen Karton:

[Bild: 001_ergebnis.jpg]

[Bild: 002_ergebnis.jpg]

[Bild: 003_ergebnis.jpg]

[Bild: 004_ergebnis.jpg]

[Bild: 005_ergebnis.jpg]

Trotz der unzureichenden Verpackung ist er äußerlich unbeschädigt angekommen. Komisch, ich habe nie so ein Glück - wenn ich ein Gerät so verpacken würde, käme es garantiert völlig zerdonnert an. In welchem technischen Zustand er ist, kann ich später dann noch berichten.


Beste Grüße
Armin
"Alles ist wahr, aber so war es nicht."  (Regina Scheer)
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Pionier, hadieho, Frunobulax, triple-d, UriahHeep, Begleitschaden, HiFi1991, Deubi
Zitieren
#96
Mit dem verpacken hat er es wohl nicht. Gleiche negative Erfahrung damals bei den schimmligen Wharfedales falls sich wer noch erinnert. Da tropfte es innen von der Wolle runter.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#97
oh...Erinnerungen werden wach,das war damals mein 1. richtiger Amp,allerdings schwatt...
schade habe irgendwie keine Bilder meiner früheren Anlagen gemacht  Tease

Grüsse aus Minga [Bild: bayer.gif]

[Bild: cambridge-audio-sincex3u6z.png][Bild: kef2hr5s.png]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vintage Technics-Seiten Cpt. Mac 4 4.663 02.03.2012, 20:17
Letzter Beitrag: pebrom
  McIntosh-Vintage-Links Michael 0 1.573 02.10.2011, 19:17
Letzter Beitrag: Michael
  Japanische Seite Vintage HiFi montcorbier 4 2.990 22.09.2011, 21:17
Letzter Beitrag: der Werner
Music Pioneer Vintage Klassiker Siamac 20 6.017 05.06.2011, 15:49
Letzter Beitrag: Mani
  Blogs zum Thema Vintage Stereo Harry Hirsch 6 2.463 23.02.2011, 11:19
Letzter Beitrag: Friedensreich
  Yamaha Vintage Hifi Vancouverona 0 2.100 02.01.2011, 14:17
Letzter Beitrag: Vancouverona



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste