Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bilder der aktuellen Basteleien
(22.03.2017, 14:26)Neper schrieb: Wenn sich irgendwas bei Annäherung von Metall verändert, möchte man eigentlich meinen, dass etwas schwingt. Aber in der Schaltung...

Ralf

Nachtrag zum 670ZX...
Gut erkannt! Aber hinter dem Elkos, also nicht mehr am Kopf selbst da ist nix messbar. Der Dolbykreis schwingt! Und Fazit Dolby B IC links defekt… bei kreuzweisen tausch wandert der Fehler auf den anderen Kanal! 

Also Ersatz fällig. OK auch gut….
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • spocintosh, proso
Zitieren
Ha!  Thumbsup

Ralf
Zitieren
Zitat:"Kopfschwingungen? Da habe ich was für Sie..."
"Wir wissen nicht, was dieser freundliche Tankwart empfiehlt - Bei Kopfschschwingungen empfehlen wir: TOGAL DOLBY !"

[Bild: dolby.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • DATGrueni, Oberpfälzer, proso
Zitieren
Ja was für ein Service! Wobei man da schon fast nen schlechtes Gewissen bekommt.

Hier der Linke….

[Bild: IMG_2132.jpg]
Zitieren
Na, sogar gelb markiert. Dann is ja quasi schon klar, dass mein IC hier nur auf dich gewartet hat.
Der Haken ist...du musst es leider abholen... UndWeg
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • DATGrueni, proso
Zitieren
Dolby Togal wartepause…. mit Reisen isses diesen Monat ja eh nix mehr. Mehr dazu nachher…  LOL

Revox schaltet den Schmerz ab, schnell… *klick…*

Obwohl, da war kein Anschlusskabel dabei Knueppel1 Knueppel1 . *insider* Ich muss sofort einen auf "Unverschämtheit" machen und nen Thread dazu und… 
mich aufregen und motzen… 
und den Namen des Verkäufers nennen… 
und sagen das war so nicht vereinbart. Und motzen … 


..




achne…. oder... ich mach einfach nen Marantz Karton auf!  Lipsrsealed2

[Bild: IMG_2133.jpg]

Rossmans Ideenweltschrauber  Raucher … 

[Bild: IMG_2112.jpg]

Willkommen bei Sony. Der Laseramorphushead von Sony.  LOL
[Bild: IMG_2115.jpg]

… Ansage des Vorbesitzers! … Ich habe neue Elkos eingebaut! Aber dann aufeinmal ging nix mehr. Nur noch das Zählwerk leuchtete!
Bin da zu doof zu.

Ich vermute, es gab im Hause dieses Herren keine Saitenschneider..  Denker 
Desweiteren ist auf dieser Platine die Sicherung für die Steuerung durchgebrannt. Und erkennbar der Stecker ist warm geworden.

[Bild: IMG_2118.jpg]

Mal die Platinen raus….
[Bild: IMG_2126.jpg]

Auch hier - war der Elkohonk am Arbeiten!
[Bild: IMG_2121.jpg]

Gab wieder keinen Saitenschneider und nur 'nen zu kalten Lötkolben… 
[Bild: IMG_2124.jpg]

Flenne Flenne
[Bild: IMG_2122.jpg]

So…. und nun Auflösung von unten, Bodenblech ab… komisch da war so nen dunkler Fleck dran!:

[Bild: IMG_2128.jpg]

[Bild: IMG_2130.jpg]

> Blau berührt Bodenblech! Der Elko oben (natürlich neu, wir wissen ja… Elkos retten das Leben!) + sitzt direkt am Spannungsregler, das ist diese Hochkant Lötleiste. 
Ging kurz, dann vermutlich den Boden etwas durchgebogen beim tragen > Kontakt… - knall - Sicherung durch. Kein Strom mehr rechts!  Lipsrsealed2 Und das nur weils keinen Saitenschneider gab!
Allerdings schließe ich hier nix aus erstmal. Weil so wie die Lötstellen aussehen kann es auch sein, dass hier einiges falsch rum drin ist oder gar falsch!

Wobei ich Studer hier auch etwas Leichtsinn-Wahnsinn ankreiden muss, hier gehört eine Folie drunter!!! Auch wenn 3mm Platz sind zwischen Platine und Bodenblech. Das ist zu eng!
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • xs500, Helmi, zuendi, Rainer F, proso, Neper, bathtub4ever, Oberpfälzer, Frunobulax
Zitieren
Da war ja mal ein echter Künstler am Werk. Natürlich erstmal Elkos tauschen,
auch wenn man keine Ahnung davon hat... Floet

Kleiner Nachtrag: Das Werkzeug heißt nicht Saitenschneider (wäre sonst ein
Gitarristenschreck) sondern Seitenschneider, weil er die Schneide nämlich an
der Seite hat, im Gegensatz zum Vornschneider (auch Kneifzange genannt),
der die Schneide vorn hat. Sorry, das musste sein...

Gruß aus Stadthagen
Holger
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an xs500 für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, spocintosh, gogosch, nosecrets
Zitieren
Moooooment ! Oldie
Etymologisch kommt es tatsächlich vom Saitenschneider. Vor Kabeln gab es nämlich Saiten, ein Cembalo musste man schon stimmen und besaiten, lange bevor es Elektrik gab. Ist heute vergessen, die andere Schreibweise letztlich genauso logisch und heute auch allgemein verbreitet.
Aber "falsch" ist Saitenschneider nicht - nur inzwischen ungebräuchlich bzw. abgeschafft.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
Moooooment ! [Bild: alter_mann.gif]
Das sind Saiten, und da gehören Linsen und Spätzle dazu. Die kann man mit nenm Messer schneiden. Raucher
[Bild: 1NsNMzOh.jpg]
Gruß Helmi
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Helmi für diesen Beitrag:
  • spocintosh, gogosch, winix, Frunobulax
Zitieren
(24.03.2017, 07:51)spocintosh schrieb: Moooooment ! Oldie
Etymologisch kommt es tatsächlich vom Saitenschneider.(...)
Er nun wieder...Stramm behauptet ist halb bewiesen, oder was?
Wikipedia schreibt dazu, die Herkunft sei umstritten, für dich steht
es aber fest, na klar. Aber offensichtlich gibt es beide Schreibweisen,
also war meine Klugscheißerei falsch. Ich habe das in der Lehre noch
so gelernt, und irgendwie klingt es ja auch logisch.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
Zulangebeinchenabschneider LOL
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
Seitanschneider  Floet
veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte es
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ralph für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
Das Ding mit den beiden Klingen was ich nehme, liegt tatsächlich im Gitarrenkoffer…  LOL
Also das Doppelgriff-V-Scharnier-Blummblumm-Knippi-Dingsbums.

Egal...

Denker … laut Schaltplan 1uF. Hier waren wohl nicht genügend Bauteile da zum Elkokuren. Verbaut 2x 0,47uF.

[Bild: IMG_2134.jpg]

Mal passend ersetzt und den Rest der Elkos nachgeguckt. Stimmt soweit. Der blaue war wohl original. Hmm ist aber OK.
[Bild: IMG_2141.jpg]

Mit dem "Doppelgriff-V-Scharnier-Blummblumm-Knippi-Dingsbums" alles passend gemacht und durchgesehen. Nu schauts wieder OK aus!
[Bild: IMG_2143.jpg]

Hier auch nochmal, neu Gelötet mit der "Langstangeneinzelspitzheizung".
[Bild: IMG_2136.jpg]

Platinus, lötstellus geprüftus & überarbeitetus!
[Bild: IMG_2137.jpg]

Trafoprüfung. OK
Netzteil nach Sicherungswechsel. OK *phu
Der Kurze war tatsächlich auf der +22V Leitung provoziert worden. Direkt am "Powerrail". 

[Bild: IMG_2146.jpg]

Denker  Man könnte meinen Studer will nen halbspur Tonband bewegen und keine CC!
[Bild: IMG_2147.jpg]

Angelaufen, klebrig...
[Bild: IMG_2149.jpg]

Saubäär...
[Bild: IMG_2150.jpg]

Tzaritza  Muss noch ausgepustet werden mit Druckluft....
[Bild: IMG_2151.jpg]

Wischi waschi wischi…  Denker --- NEU?!?
Andruckrollen, sollten irgendwann auch mal neu. Muss aber warten! Prinzipiell sind sie noch nutzbar. 
[Bild: IMG_2154.jpg]

Sooo….. 
[Bild: IMG_2156.jpg]

Gruselig schauts noch auf diversen anderen Platinen aus… 
Nun aber erstmal was trinken!
[-] 14 Mitglieder sagen Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Neper, Frunobulax, spocintosh, dksp, winix, Oberpfälzer, xs500, proso, Rainer F, karl50, hadieho, LastV8, bathtub4ever
Zitieren
Interessanter Bericht! Gute Doku! Klasse Arbeit!
Nur ...., "Andruckrollen, sollten irgendwann auch mal neu. Muss aber warten!"
Warum machst Du die nicht mit, wenn Du eh schon alles zerlegt hast?
[Bild: dual-logo40x40r4s1m.png] 1219 | 1229 | CS 435 (Ur-Version) [Bild: f2s2at3.png]
Zitieren
Es ist Ende des Monats... die müssen warten. Wer nachdenkt weiß warum.
Abgesehen davon, kann man die auch wechseln von vorne ohne das Gerät zu öffnen. Geht simpel. Einfach vorne die silberne Laufwerksblende abziehen. Sie sind tatsächlich noch recht weich. Trotzdem werd ich das wohl nächsten Monat machen. Erstmal sehen was noch so alles zusammenkommt.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer
Zitieren
Tolle Arbeit! Hi Geiles Teil! Floet Ich zieh schon mal ne Nummer LOL
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
Willsse das nicht mal in einen separaten B710-Fred verlagern ? Dann findet man's auch später mal besser...
Dss wird sicher nicht das letzte hier bleiben...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Werde ich nachher mal machen. Ich kopiere das alles dann nochmals um! Gute Idee.

Übrigens, heute ist der Umschlag mit idler nebst Marsianerriemen angekommen! Alles supi, Danke nochmal! Werde am Nak aber erst weiter rödeln wenn ich das IC wechsele.
Zitieren
"wenn ich das IC wechsele"...soso...sollte das gar eine leicht drängelnde Motivation sein ? Floet
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
LOL  Nee... ist ja nicht so als ob ich nix anderes zum basteln hätte.

Sonst bau ich am Ende noch nen gewürfeltes B71670ZX Revakamichi und wundere mich was es für ein komisches Deck ist…
Ich verweise mal hier hin:

http://old-fidelity.de/thread-23830.html
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Duale Dreher Basteleien... HifiChiller 16 856 23.02.2017, 23:58
Letzter Beitrag: HaiEnd Verweigerer
  TTL-Digital-Basteleien zonebattler 3 828 14.05.2016, 10:47
Letzter Beitrag: timundstruppi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste