Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 4.13 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bilder der aktuellen Basteleien
#1
Hier sollen einfach nur Momentaufnahmen und der Stand der Dinge die bei Euch gerade aktuell sind rein. Keine großen Reparaturberichte nur mal ein paar Bilder mit kurzem Kommentar reingeschmissen.
Es muß auch nicht unbedingt Geraffel sein, darum auch hier im DIY und nicht im Rep Bereich.
Ich finde es einfach schön zu sehen womit Ihr Euch gerade so rumschlagt.

Ich habe heute meine Neujahrs-Lethargie mit basteln an zwei Drehern bekämpft... LOL

Beide laufen soweit und sind ganz grob gereinigt und die Hauben haben ihren ersten Politurdurchgang bekommen. Sieht zwar schon ganz nett aus, aber das ist eigentlich nur geschickt fotografiert. Floet

[Bild: dsc_1262qjsgt.jpg]

[Bild: dsc_1263zysxn.jpg]

[Bild: dsc_1273ohsbc.jpg]

[Bild: dsc_126475sig.jpg]

[Bild: dsc_12655gsod.jpg]

[Bild: dsc_12679ns5l.jpg]

[Bild: dsc_126862swt.jpg]

Der Philips sucht übrigens noch immer ein neues Zuhause, aber jetzt mit Shell und System, gereinigt usw. Sollte Ihr Interesse haben macht mir einfach ein Angebot, gerne auch Tausch gegen ein gutes System incl. Nadel.

Der Pioneer hat leider etwas mehr Gebrauchsspuren, ist aber ein toller Dreher trotz Kunststoff und mit ca. 8 KG auch kein Leichtgewicht. Toller Tonarm und prima System.

[Bild: dsc_1270uts8f.jpg]

[Bild: dsc_127128s3e.jpg]

[Bild: dsc_1272eeswp.jpg]


So, das wars von mir heute, wie sieht es bei Euch aus?

Drinks
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • Rainer F, Urmel, Miwo, E-Schrotti, UriahHeep, duffbierhomer, Deubi, Tom, Helmi, Corax, karl50
Zitieren
#2
Ich hab heute diese seltsame Teil

[Bild: calib1.jpg]

teilzerlegt und alle beweglichen Teile wieder gängig gemacht (der Abschnitt mit der Messschraube ist höhenverstellbar, war aber festgerostet).


Dann hab ich meine Augen nach Rohmaterial für "ich mach da jetzt irgendwas nützliches draus" kreisen lassen und dabei kam dann dies zustande (der Silberteller hat keinerlei Funktion - ist nur Deko / Denkanstoss):

[Bild: calib2.jpg]

[Bild: calib3.jpg]

Kamera und Objekt grob ausrichten und mit bisschen Fingerspitzengefühl in der Höhe und per Messchraube hunderstelweise in der "Tiefe" feinverstellbar für "focus stacking"-Serienaufnahmen. Raucher

Und nein, es gibt noch keine Aufnahmen, die Cam hat noch keine brauchbare Befestigung (die steht auf den Fotos nur auf einer zu kleinen Schraube - zufällig ist ihr Gewicht sehr gut verteilt) und ein Mikroskopaufsatz muss auch noch gebastelt werden und an die Kamera.
[-] 14 Mitglieder sagen Danke an termman für diesen Beitrag:
  • Maddanny, charlymu, Miwo, E-Schrotti, Eidgenosse, duffbierhomer, Deubi, Tom, Helmi, Rainer F, Corax, DD 313, appaz75, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#3
Genau so habe ich mir das vorgestellt! Klasse, weiter so!!!

Hi
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#4
Ich hab die beiden heute-Fotos nochmal in 1600*x abgespeichert, damit man auch paar Details erkennen kann. Smile
[-] 1 Mitglied sagt Danke an termman für diesen Beitrag:
  • charlymu
Zitieren
#5
Tonbandgerät Telefunken Magnetophon Automatic
Baujahr 1963
Röhrengerät

Ist ein Geduldsspiel.
Aber die Technik ist recht simpel, ich denke, das krieg ich wieder wie neu!


[Bild: image.jpg]

[Bild: image.jpg]

[Bild: image.jpg]
Beste Grüße, Michael
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an Miwo für diesen Beitrag:
  • charlymu, E-Schrotti, Deubi, Tom, proso, Helmi, Rainer F, karl50, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#6
At Miwo

Ich habe noch ein Röhrentonbandgerät im Keller. Sauschwer und funktioniert auch, braucht aber auch Zuwendung. Sogar die Anzeigeröhre leuchtet noch hell und klar. Lautsprechergitter vorne ist eingedrückt, LS aber ok.

Auf die Schnelle mal ein WEB Bild.

[Bild: 85hwskk.jpg]

Kannst Du gerne haben, gegen Versand.

Drinks
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • Miwo, Tom, Rainer F
Zitieren
#7
Hi Dirk,
klar, gerne.
Adresse hast Du ja noch?

Momentan sammle ich die kleinen.
Hab schon 10, sind einfach niedlich, die Winzlinge.
Beste Grüße, Michael
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Miwo für diesen Beitrag:
  • charlymu
Zitieren
#8
Persönliche Notiz, damit mir der Gedanke nicht verloren geht: Nadel über Drehpunkt platzieren, ready für 180gradaufnahmen! Kamera herumschwenken
Zitieren
#9
Atcharlymu: was für ein Pioneer ist das? Kann die Modellbezeichnung nicht erkennen.
Pioneer A-607R | Pioneer PD-S707 | Pioneer PL-530 | Pioneer Prologue S-330
Zitieren
#10
Das ist ein PL-8

[Bild: 11vcua5.jpg]

Drinks
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 1 Mitglied sagt Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • EvilMM
Zitieren
#11
Eine Bastelei die nach wie vor für graue Haare sorgt. Immer wenn ich mir Zeit für die Philips Reparatur nehme läuft er einwandfrei - und das für Stunden. Soll er "nur so zwischendurch" ein Scheibchen abspielen, stänkert er - spielt eine LP Seite in zwei Minuten ab. Ich bin bei dem mit meinem Latein am Ende. Vollgepackt mit Elektronik - würde ich sagen, dass der Emotions-Chip ein Ding weg hat und bei "nur so zwischendurch" abspielen auf "Compadre, so nicht" umschaltet...

[Bild: 000gujl.jpg]


Ich finde Emotions-Chips ziemlich doof. Vor allem meinen eigenen. Eigentlich ein Fall für den Elektroschrott aber ich bringe es nicht übers Herz. Verdammte Axt - die muss man doch irgendwie retten können...

[Bild: 08w8ssv.jpg]

[Bild: 0903s3x.jpg]

[Bild: 10vgs4t.jpg]


Ratsuchender Blick gen Himmel wird prompt beantwortet. Heul nicht, hier oben haste auch noch Baustellen...

[Bild: 114eugy.jpg]


Ehrfürchtig abgewandter Blick nach unten. Wie gut das ich Protestant bin. Bei den Katholiken möglicherweise ein Fall für den Elektroschrott. Der Kamerad braucht neue Gummis...

[Bild: 04f6s0p.jpg]


Wäre noch ein Denon CD-Spieler. Keine große Sache aber noch keine Zeit gehabt. Stange polieren und mit frischem Gleitmittel versehen...

[Bild: 07dtuji.jpg]


Grüße aus Berlin.
Olli
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
[-] 17 Mitglieder sagen Danke an duffbierhomer für diesen Beitrag:
  • charlymu, samwave, mmulm, Tom, Oberpfälzer, Eidgenosse, proso, fmmech_24, nice2hear, Campa, 0300_infanterie, Deubi, Helmi, E-Schrotti, ST3026, Rainer F, karl50
Zitieren
#12
Lol1 ich seh schon, der Fred hat Potenzial
Zitieren
#13
Hihi Olli,
das kenne ich nur zu gut.
Ich habe aber vor Weihnachten gnadenlos ausgemistet und vieles weiterverschenkt.
Einige Baustellen habe ich noch, aber die müssen jetzt warten, bis sie dran sind.
Das Sony Tape würde ich an Deiner Stelle machen, sind nicht die goldenen Sony
mittlerweile sehr teuer gehandelt?
Beste Grüße, Michael
Zitieren
#14
Ausmisten steht bei mir im Frühjahr auch an. Allerdings sollen die Geräte die gehen müssen einwandfrei meine vier Wände verlassen. Das Sony Deck wird nächste Woche gemacht. Noch hat es nicht das Preisniveau Raki (Ruhestand auf karibischer Insel) erreicht. Kein Vergleich was ich dafür damals neu bezahlt habe.

Grüße aus Berlin
Olli
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
Zitieren
#15
funktionieren denn die beiden Sony DAT Recorder oder haben die Probleme Denker
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • zonebattler
Zitieren
#16
Leider wollen die Laufwerke nicht mehr - auch beim Sony (Excelia XD-001) auf dem Bild davor. Und die Geräte haben wenig Kopfstunden! Flenne
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
Zitieren
#17
wie meinst´n das mit die Laufwerke wollen nicht mehr?
Geht Bandtransport (play spulen) noch beschreib doch mal was sie nicht machen dann kannst Du die auch retten Oldie
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#18
Hallo und ein frohes neues Jahr!

Kleine Baustelle über die Tage FloetFloet
[Bild: IMG_0388.jpg]
Beste Grüsse

Herbert

[-] 11 Mitglieder sagen Danke an mmulm für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer, charlymu, Tom, fmmech_24, Deubi, Helmi, Miwo, ST3026, Rainer F, Corax, karl50
Zitieren
#19
Ok... Hi
  • DTC-57ES: Bandtransport geht bedingt, Spulen zwischen normal und extrem langsam, Wiedergabe bei Eigenaufnahmen mit starken Dropouts, Aufnahme nicht getestet
  • DTC-59ES: Bandtransport geht, Spulen normal, Wiedergabe bei Eigenaufnahmen zwischen stumm und starken Dropouts, frische Aufnahme beim Abspielen selbes Verhalten
  • XD-001/DTC-1000ES: Bandtransport geht bedingt - beim Auswerfen knittert das Band (wird nicht gestrafft bevor Staubschutzklappe schließt), Spulen zwischen normal und extrem langsam, Wiedergabe mit Anfangs starken Dropouts - bei längerer Wiedergabe wird es besser, Aufnahme nicht getestet
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
Zitieren
#20
Ok, dann fangen wir mal an.
Bei allen Geräten
Transport: Mechanik verharzt Laufwerk ausbauen zerlegen und neu fetten läuft es danach immer noch nicht Motor/Motorsteuerung defekt.
Tonaussetzer: Kopfverstärker ausbauen und alle Elkos wechseln ( smd ) wenns dann noch nicht geht ist der Capstanmotor defekt.
Du kannst ja auch mal hier gucken und auch Google hat einiges anzubieten
http://www.hifi-forum.de/viewthread-185-4270.html
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer
Zitieren
#21
Mechanik hab ich beim 59er gemacht. Werde mir mal den Kopfverstärker vornehmen. Beim 57er wurde beides vor einigen Jahren von jemanden aus dem HF gemacht, da ich mich damals da nicht rangetraut hatte.
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
Zitieren
#22
Nur Mut das schaffst Du schon Thumbsup
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#23
Hallo zusammen. Die Quad II waren versifft, verrostet, verbeult als sie ankamen.

[Bild: quad.jpg]

Also entfetten, anschleifen, spachteln, grundieren und lackieren.

Die Grundierung hier muss jetzt noch mit 400er Körnung geschliffen werden.


[Bild: quad_grud.jpg]

Dann gehts in die "Lackierkabine"LOL


[Bild: lack.jpg]

Gruss Ralf
[-] 23 Mitglieder sagen Danke an Ralfilein für diesen Beitrag:
  • Tarl, fmmech_24, Deubi, loenicz, jagcat, nostos, charlymu, mmulm, duffbierhomer, winix, Luminary, Helmi, proso, Gorm, Miwo, stony, ST3026, Rainer F, DD 313, karl50, dedefr, appaz75, Oberpfälzer
Zitieren
#24
Vor Löterei am Kopfverstärker (Dropout-Problem):

Mal probieren, mit einem geeigneten Werkzeug (Ohrputzer oder so) bei Wiedergabe den Kopf sanft zu bremsen (Kopfdrehzahl reduzieren) - wenns dann besser wird - Elko(s) auf der Motoransteuerung...

Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an termman für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer, DD 313
Zitieren
#25
Drehzahl Kopftrommel hatte ich schon probiert. Das war es leider nicht. Wird SMD-Löten werden... Was bin ich froh, dass ich seit kurzem eine Lesebrille habe. Drinks
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Duale Dreher Basteleien... HifiChiller 28 1.869 20.06.2017, 21:41
Letzter Beitrag: HifiChiller
  TTL-Digital-Basteleien zonebattler 3 975 14.05.2016, 10:47
Letzter Beitrag: timundstruppi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste