Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der KRAUTROCK - prog. Rock Thread
#51
Placebo ist halt für mich Progressive Rock ! aber auch Indie/Alternative...
(nat. NICHT Kraut !)

Grüsse aus Monaco Di Bavarese [Bild: bayer.gif]
Zitieren
#52
(11.04.2011, 16:35)Luxman-Mani schrieb: Placebo ist halt für mich Progressive Rock ! aber auch Indie/Alternative...
(nat. NICHT Kraut !)
du Nervensäge kannst du nicht Fressehalten
Musst du wirklich überall und andauernd reinquatschen und wenn man dich mit nem smiley mal darauf aufmerksam macht auch noch verbal die Leute beleidigen.
Sei froh das hier alle so nett sind und dir das vermutlich noch niemand so offen gesagt hat, ein Freibrief ist das jedoch noch lange nicht!

Also sei lieb geh in deinen Disko thread und halt dich einfach mal von Dingen fern von denen du keine Ahnung hast!
Es hat hier niemand Kuchen gerufen das sich Krümmel meldet!!
Zitieren
#53
Wer bist Du überhaupt,der hier den Oberlehrer spielen musst ? [Bild: s020.gif]

Grüsse aus Monaco Di Bavarese [Bild: bayer.gif]
Zitieren
#54
Tach Jungs,
ich quatsch ja nur ungern zwischen rein, aber bitte vertragt euch oder geht euch aus dem weg. Ich find es nicht schön das man hier irgendwelche Streitigkeiten lesen muss und schon gar keine Beleidigungen, dass schickt sich eigentlich nicht für dieses doch sehr zuvorkommende und sehr freundliche Forum Oldie

Danke
Andreas
-- Gruß Andreas --




Zitieren
#55
Andi..war`s ja auch bis dieser [Bild: a035.gif] anfing...

oder hast Du in meinen anderen 1300 Beiträgen jemals was negatives über andere von mir gelesen ?



...die gleiche Tour zieht der Jester er auch in anderen Foren ab Tease

Grüsse aus Monaco Di Bavarese [Bild: bayer.gif]
Zitieren
#56
.......... Smilie_frech_137 zurück zum Thema...




[Bild: 61JU0GLfSYL._SS400_.jpg]

Ashra Tempel u.a. die Platte Seven Up finde ich auch heute noch sehr entspannend und einfach klasse Music2

Timothy Leary fand 1972 auf der Flucht vor der CIA Asyl in einer Schweizer Hippiekommune. Die Krautrocker Ash Ra Tempel aus Berlin statteten ihm einen Reverenzbesuch ab und veranstalteten bei dieser Gelegenheit eine gemeinschaftliche Jam Session. So entstand eines der abgedrehtesten Alben der Dekade: Sämtliche Beteiligten waren während dieser Aufnahmen auf LSD, mit dem Leary ihre Drinks versetzt hatte. Der Mann am Mischpult produziert deshalb in regelmäßigen Abständen gekonnte Noise-Intermezzi, Leary selbst mimt den Rockstar, raunt und johlt mit kehliger Stimme und wird dabei begleitet von einer Big Band von zehn Musikern, die erdigen Rock heraushaut, der allmählich immer psychedelischer klingt. Nach einer Weile hat die Musik jede Erdanziehungskraft hinter sich gelassen und treibt schwerelos durch den Weltraum, vorbei an seltsamen Feedback-Planetenmelodien, auf der Suche nach dem Zentrum des Universums.
Quelle: amazon
Zitieren
#57
[Bild: img_1042cknv.jpg]

[Bild: img_1043z82p.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#58
[Bild: 51XyjK-2UoL._SS400_.jpg]

Epitaph aus Dortmund auch klasse, schöne melodiöse rockige Musik



[-] 1 Mitglied sagt Danke an classic70s für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#59
[Bild: P1050965.jpg]

[Bild: P1050966.jpg]

noch ne alte Doppel LP mit guten Sachen aus der Zeit
Zitieren
#60
Zitieren
#61
[Bild: CosmicDealer01.jpg]

Heute mal etwas Psychedelic/Prog/ Rock aus Holland von 1971 Thumbsup
Zitieren
#62
(07.04.2011, 18:47)nice2hear schrieb: .....
Und dann liebe ich auch dieses Album:
[Bild: 51qCwuKCoEL._SS400_.jpg]

das hatte schon damals (im Gegensatz zu vielen Jane Aufnahmen) einen klasse Sound . Hi LOL

Gruß Peter Freunde

Die "Spartacus" von Triumvirat ThumbsupThumbsupThumbsup

Ein Kumpel hatte mir 1985/86 davon mal eine Kassettenaufnahme vorgespielt.
Die Musik war einfach nur Geil, die Aufnahme dagegen war saumäßig schlecht.
Weil mir die Musik aber so tierisch gut gefallen hatte (ich stehe voll auf Schlagzeugsound) war dies die erste von mir gekaufte CD - und zwar lange bevor ich mir meinen ersten CD-Player kaufte.
ciao,
Klaus
Raucher
[-] 1 Mitglied sagt Danke an greenleaf-009 für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#63
Darf ich diese hier in diesem Fred erwähnen?
Geht eher Richtung Psychadelic...könnte man als 'Untersparte' von Prog. Rock ansehen, nicht?
Krautrock mit schweizer Wurzeln, sozusagen:
[Bild: R-1070161-1308503222.jpeg]



Entweder man liebt sie (wie ich), oder man hasst sie (wie meine Frau)Floet
Nüchtern gehört schon saugeil, doch mit Raucher oder so gibts nochmals eine Steigerung Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an snowman42 für diesen Beitrag:
  • UriahHeep
Zitieren
#64
Interessant...das versteh ich trotzdem nicht: http://www.ebay.de/itm/Brainticket-COTTO...2eac4e3e68

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#65
(20.01.2012, 12:27)UriahHeep schrieb: Interessant...das versteh ich trotzdem nicht: http://www.ebay.de/itm/Brainticket-COTTO...2eac4e3e68

Ich auch nicht. . . .ich habe zb.die 2X,[Bild: p1000500cov8.jpg] eine in nicht so gutem

Zustand. . .wurde bei Ebay für 75 € Sofortkauf verschrabbeltSad2Raucher

http://www.recordsale.de/ger/php/showIte...y=titlea-z


Hi


Zitieren
#66
(20.01.2012, 12:27)UriahHeep schrieb: Interessant...das versteh ich trotzdem nicht: http://www.ebay.de/itm/Brainticket-COTTO...2eac4e3e68
...ist kein Schnapp, nee. Doch wurden tatsächlich schon solche Summen bezahlt für diese Scheibe.
Hier liegt Dein Verständnis'problem' nehm ich an. Vinylpricing ist schon was besonderes...wär ein Thema für einen anderen Fred.
Das Foto, das ich hier reingestellt habe, ist von meiner italienischen Version...vor 2 Jahren hab ich etwa 40 CHF bezahlt. War kaum gespielt in top Zustand Drinks
Zitieren
#67
(20.01.2012, 13:10)Dual-Tom schrieb: ...ich habe zb.die 2X
AtThomas: Willst Du wirklich beide behalten? Geteilte Froid ist doch doppelte Froid Raucher
Zitieren
#68
Nun ja, einerseits möchten manche Leute halt bestimmte Scheiben unbedingt haben und zahlen dafür - möglicherweise auch aus einer Laune heraus - beinahe jeden Preis. Das kenne ich leider von mir selbst häufig genug LOL

Zum zweiten kommt es auf die Pressung an - viele Krautrock-Scheiben wurden in den vergangenen Jahren neu aufgelegt und nachgepresst. Ich habe selbst die erste Kinpingmeh (geile Scheibe, besonders der erste Track "Fairy-Tales" ist super) als Neupressung, die kostet meist so um die 20 Euro.

Gut erhaltene, originale Erstpressungen aus den 70ern hingegen sind gesuchte Sammlerstücke - und entsprechende Preise verlangt und zahlt man dafür auch.

Dasselbe gilt für Pressungen aus unterschiedlichen Ländern - welcher Vinyl-Liebhaber und Sammler kennt nicht das Phänomen, dass etwa (ex-)jugoslawische Pressungen nicht sooo gefragt sind. Dabei sind die Yugoton-Scheiben gar nicht schlecht. In solchen Fällen spiegelt sich das Image halt auch im erzielbaren Preis wider.

Dieses Angebot ist allerdings schon besonders bemerkenswert...Tease

Ich selbst habe diese Art von Musik erst in den vergangenen ein, zwei Jahren (wieder)entdeckt - da ich allerdings in Hagen aufgewachsen bin, hatten die Lokalmatadore Grobschnitt einen enormen Einfluss auf meinen musikalischen Werdegang.

Die Konzerte werde ich nie vergessen Band - wahre Gesamtkunstwerke mit unbeschreiblicher Atmosphäre...

Vor etwa zwei Jahren begann ich dann, verstärkt das zu hören, was allgemein als "Krautrock" bezeichnet wird.

Von Grobschnitt habe ich bis zur "Razzia" fast alles. Weiters habe ich mir dann oben erwähnte Kinpingmeh zugelegt, drei Triumvirat-Alben (die positiven Meinungen zu "Spartacus" kann ich nur bestätigen), eines von Flaming Bess und noch ein paar Scheiben von nicht-deutschen Psychedelic-/Prog-Rock-Bands wie frühe Genesis, Ramases, King Crimson, etc.

Wenn ich mir die Zeit nehme - was leider nur allzu selten passiert - kann ich mit dieser Art von Musik weite Reisen unternehmen - in Rockpommels Land und weit darüber hinaus...LOL

Und das ganz ohne stimulierende Substanzen - naja, ein guter Rotwein beflügelt vielleicht zusätzlich...

In diesem Sinne - fly on...

Beste Grüße aus Wien,

Ivo
Trust the process.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • Musik ist Trumpf
Zitieren
#69
(20.01.2012, 13:26)snowman42 schrieb:
(20.01.2012, 13:10)Dual-Tom schrieb: ...ich habe zb.die 2X
AtThomas: Willst Du wirklich beide behalten? Geteilte Froid ist doch doppelte Froid Raucher


Öhh ich glaub schon,bis zur Rente sind`s noch 15 jahre TeaseLOL

Hi


Zitieren
#70

-----> Dieses Angebot ist allerdings schon besonders bemerkenswert...Tease

Bisschen viel geraucht der KnabeRaucherDenker

Hi


Zitieren
#71
[Bild: b89c7220eca0607210304010.L.jpg]

geiles Album von 1969 , läuft gerade bei mir ThumbsupTouch
Zitieren
#72
Nein, dass schaff ich auch nüchtern. Raucher hab ich als 'Ironie im Rausch' interpretiert. Sorry, mein Fehler.
Zitieren
#73
Die "Black Sand" von Brainticket hört sich schon mal gut an.
Obwohl in der Tradition von Grobschnitt, Guru Guru, Novalis, Triumvirat usw gross geworden kannte ich Brainticket nicht.
Gibt aber auch kaum eine Musiksparte die so vielfältig wie vielseitig ist.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#74
...CAN startete im 1969. Kraut pur mit japanischem Gitarrist.
Hier eine Compilation vom 74:
[Bild: R-915034-1274033577.jpeg]



Zitieren
#75
Auch heutzutage immer noch gerne gehört Band

[Bild: krdnj48.jpg]
Let the Music do the talking.
Gruß, Manni
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Music Progressive-Rock, Prog-Metal und Artverwandtes Viking 338 42.152 15.07.2017, 00:15
Letzter Beitrag: Ivo
  Blues, Rock, Folk, Akustik, u. audiophiles vom Feinsten - meine Empfehlungen classic70s 73 16.240 15.06.2016, 17:41
Letzter Beitrag: General Wamsler
  Jam Rock Feathead 12 2.811 15.03.2014, 21:59
Letzter Beitrag: Feathead
  Post-Rock Baumeister 27 4.625 09.01.2013, 19:36
Letzter Beitrag: Mangusta



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste