Themabewertung:
  • 10 Bewertung(en) - 3.4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeigt her eure Tröten
(08.01.2017, 22:28)hyberman schrieb: Man trinkt das Zeug ja auch nicht! Was will man denn mit 1 Liter? Reicht ja für 1000 Tröten.

Das ist mir schon klar, nur erinnert mich der Preis etwas an die Tintenpatronen ...
Was ist schon viel drin, da wasserlöslich, Wasser, Farbpigmente und ein, zwei Zusätze, dürfte in der Produktion, mit dem Fläschchen etwa 10 Cent kosten ...
[Bild: 2sigsmrv5.png]
Zitate: Frank Zappa * 21. 12 1940 † 4. Dezember 1993 R.I.P.
Zitieren
Gibt doch auch kleine Gebinde zu kaufen. Aber du meinst bestimmt die Edding Tinte.
Gruß André





Zitieren
Die Edding Tusche schimmert mir zu sehr. Dann eher die Tintenstrahler Farbe verwenden. Zumindest bei Pappe.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer
Zitieren
Und das flüssige Schuhputz Zeugs?
[Bild: 2sigsmrv5.png]
Zitate: Frank Zappa * 21. 12 1940 † 4. Dezember 1993 R.I.P.
Zitieren
Das riecht zumindest interessant. Hehe
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer
Zitieren
Schnüffler!Tease
[Bild: 2sigsmrv5.png]
Zitate: Frank Zappa * 21. 12 1940 † 4. Dezember 1993 R.I.P.
Zitieren
Ich bleibe bei der Visaton Pampe, zumindest bei den RFT Chassis. Meine Erfahrung mit der Edding Tusche war nicht so gut. Glänzt mir auch zu sehr und stinkt höllisch.
Gruß André





Zitieren
(08.01.2017, 20:38)Sisko schrieb: Und da drunter sind ein Paar Technics LS mit HoneyComb Membran? Wink3

Und bei den RFT hast Du eine Sickenerneuerung gemacht?

Die Quadral vulkan,s stehen am falschen platz Floet
[Bild: DKfaq_WQAZAAE.png]
Zitieren
Die Zeichentusche von Rotring ist auch ganz gut
http://www.ebay.de/itm/Rotring-S0194660-...SwmLlX4TwP
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer
Zitieren
Und verwechselt nicht - färben mit beschichten. Das Beschichtungsmittel von Visaton soll ganz andere Eigenschaften beeinflussen, wie eine reine optische Färbung. Desweiteren, wenn man dieses Beschichtungsmittel sehr verhalten anwendet, dann glänzt es nur noch seidenmatt, was sehr edel aussieht. Dafür färbt es nur wenig. Beide Methoden zusammen, das ist dann schon recht optimal.
Gruß zuendi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an zuendi für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Gerry67
Zitieren
LTS 50 hatte ich auch mal in der Hand, bei einem Hifi Kollegen.
Erst mal dran geschnuppert, ist Beruflicher Zwang.
Nanu, den Geruch kenne ich doch: Putzgrund! Nee is nix zum Putzen, ist Grundierung für Mauer und Deckenputz um die Saugfähigkeit zu vermindern. 5 Liter Kanister kostet so um die 8 bis 15 Euro.

Und sehr wichtig, nicht pur verwenden, mindestens 1zu1 (wenn die Membran versteift werden soll) bis mindestens 1zu 4 bis 1zu 6 (zum einfärben) mit Wasser verdünnen, sonst glänzt die Membran wie eine Speckschwarte.
Am besten mit 1zu 6 anfangen und mehrmals beschichten, bis der gewünschte Effekt erreicht ist.
Beim auftragen sieht man eine milchig weiße Einfärbung, die trocknet aber transparent ab.

Zum einfärben kann man zusätzlich einen Haselnuss großen Klecks schwarze Dispersions-Abtönfarbe auf 200ml zufügen und gründlich verrühren bis sich alles vermischt hat.
Habe ich erst einmal gemacht, an einer ausgeblichenen Membran.
Aber Vorsich, für ungeübte ist das nicht einfach, da alles sehr schnell in die ausgeblichene Membran einzieht und wenn man auf eine Stelle zwei mal kommt, sieht sie aus wie eine grau-schwarz gefleckte Kuh.

 
und täglich spielt das Tape

Heinz


[-] 3 Mitglieder sagen Danke an ReMa für diesen Beitrag:
  • Gerry67, HaiEnd Verweigerer, zuendi
Zitieren
(09.01.2017, 14:15)zuendi schrieb: Und verwechselt nicht - färben mit beschichten. Das Beschichtungsmittel von Visaton soll ganz andere Eigenschaften beeinflussen, wie eine reine optische Färbung. Desweiteren, wenn man dieses Beschichtungsmittel sehr verhalten anwendet, dann glänzt es nur noch seidenmatt, was sehr edel aussieht. Dafür färbt es nur wenig. Beide Methoden zusammen, das ist dann schon recht optimal.

Und was zuerst auftragen?

(09.01.2017, 16:04)ReMa schrieb: LTS 50 hatte ich auch mal in der Hand, bei einem Hifi Kollegen.
Erst mal dran geschnuppert, ist Beruflicher Zwang.
Nanu, den Geruch kenne ich doch: Putzgrund! Nee is nix zum Putzen, ist Grundierung für Mauer ...
Hab´ noch Tiefengrund für Innenwände, was ist damit?
[Bild: 2sigsmrv5.png]
Zitate: Frank Zappa * 21. 12 1940 † 4. Dezember 1993 R.I.P.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
Also ich verdünne das Visaton Zeug nicht, sondern trage es einmal dünn mit einem breiten Pinsel gleichmäßig und in einem Zug auf.
Ein zweiter und dritter Auftrag würde das unerwünschte glänzen zur Folge haben. Daher mache ich das nur eimal. Das Zeug ist ergiebig. Habe schon zig Membranen damit gemacht und ist immer noch nicht aufgebraucht.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
(09.01.2017, 16:13)HaiEnd Verweigerer schrieb: Und was zuerst auftragen?

Na erst färben - logisch, weil die Beschichtung die Oberfläche unempfindlicher, für Flüssigkeiten macht und machen soll. Durch die Beschichtung kann man später, die "Pappe", mit einem feuchten Lappen reinigen.
Gruß zuendi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an zuendi für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
HaiEnd Verweigerer
(09.01.2017, 16:04)zuendi schrieb: LTS 50 hatte ich auch mal in der Hand, bei einem Hifi Kollegen.
Erst mal dran geschnuppert, ist Beruflicher Zwang.
Nanu, den Geruch kenne ich doch: Putzgrund! Nee is nix zum Putzen, ist Grundierung für Mauer ...
Hab´ noch Tiefengrund für Innenwände, was ist damit?

Tiefgrund kenne ich nur Lösemittelhaltig.
Schnupper mal daran.

Putzgrund ist auf Dispersionsbasis und riecht nur sehr schwach.

 
und täglich spielt das Tape

Heinz


[-] 2 Mitglieder sagen Danke an ReMa für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
(09.01.2017, 17:44)ReMa schrieb: HaiEnd Verweigerer
(09.01.2017, 16:04)zuendi schrieb: LTS 50 hatte ich auch mal in der Hand, bei einem Hifi Kollegen.
Erst mal dran geschnuppert, ist Beruflicher Zwang.
Nanu, den Geruch kenne ich doch: Putzgrund! Nee is nix zum Putzen, ist Grundierung für Mauer ...
Hab´ noch Tiefengrund für Innenwände, was ist damit?

Tiefgrund kenne ich nur Lösemittelhaltig.
Schnupper mal daran.

Putzgrund ist auf Dispersionsbasis und riecht nur sehr schwach.

So kommt man unschuldig zum Kind - ähm, dichte mir mal nichts an, ich habe das (zitierte) bestimmt nicht geschrieben.
Gruß zuendi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zuendi für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
(09.01.2017, 12:38)karlheinz schrieb:
(08.01.2017, 20:38)Sisko schrieb: Und da drunter sind ein Paar Technics LS mit HoneyComb Membran? Wink3

Und bei den RFT hast Du eine Sickenerneuerung gemacht?

Die Quadral vulkan,s stehen am falschen platz Floet


Ich würd ja ungern "Dieter Nuhr" Zitieren! Floet
Mein Stereo u. Heimkino...Klick!
[Bild: 3761346238626264.jpg]
Zitieren
Bzgl. Membranefärben - Tipp aus dem Frickelfestforum, von dessen Ergebnis ich mich selbst sehr positiv überzeugen konnte: https://www.obi.de/spezialprodukte/aqua-...398?lng=de

2-3 Aufträge nach Bedarf und die Membrane ist schön schwarz ohne glänzende Stellen.
Am besten den LS auf ne drehbare Unterlage stellen, dann kann man super ohne ständiges Absetzen und neu Ansetzen des Pinsels seine Bahnen ziehen ...

(92)


Glänzt hier noch, weil frisch aufgetragen ...
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an hal-9.000 für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, HifiChiller, martin.k, hadieho,
Zitieren
Klingt nicht schlecht mit der Holzbeize, muß ich mal ausprobieren.

Was zum drehen habe ich auch, ne Töpferscheibe meiner Frau. Lol1
Gruß
Martin
Zitieren
matt, keine Lösemittel, als Beispiel


http://www.hornbach.de/shop/Alpina-Voll-...d=de12a999
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

[-] 1 Mitglied sagt Danke an sensor für diesen Beitrag:
  •
Zitieren
Nen Dreher als Drehscheibe benutzen...

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • winix,
Zitieren
Und mit nem Schwämmchen gehts dann noch dreimal besser wie mit dem Pinsel.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an speakermaker für diesen Beitrag:
  • zuendi, HaiEnd Verweigerer,
Zitieren
Mal kurz offtopic, will keinen eigenen Thread aufmachen.
Hat jemand einen Plan, was das für Lautsprecher sind? Mich erinnern die an welche aus meinen Coral Boxen oder vielleicht aus anderen Monitorspeakern, z.B. Yamaha?
Die kleineren haben einen Durchmesser von 110mm und wiegen je 600g, die größeren 160mm und 1600g pro Stück.
Made in Taiwan

[Bild: DMT_107.jpg]

[Bild: DMT_107_b.jpg]

und

[Bild: DMT_c.jpg]
Hey hey, my my
Rock and roll can never die (Neil Young)
Meine Musiksammlung
Caspar Hi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Caspar67 für diesen Beitrag:
  •
Zitieren
DMT hiessen die Isophon-HT. Nur so als Idee.

EDIT. War Blödsinn, falsch erinnert. Die hiessen DKT.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Dantax hatte DMT auf seinen Chassis Denker
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kleine Tröten-Thread! HaiEnd Verweigerer 316 16.549 04.09.2017, 20:27
Letzter Beitrag: winix
  Eure TOP 3 Lautsprecher Don Tobi 115 32.784 15.08.2017, 17:33
Letzter Beitrag: spocintosh
Bug Un-schicke Tröten Mani 448 44.347 27.07.2017, 20:58
Letzter Beitrag: MfG_123
Tongue Zeigt her euer Fahrrad-Geraffel.. leolo 12 927 30.05.2017, 18:54
Letzter Beitrag: Ironside
  Welches war Eure erste Anlage? Und was kam danach? Armin777 493 146.777 25.04.2017, 15:48
Letzter Beitrag: Baruse
  Wie spielt Ihr FLAC und MP3 Dateien über eure Anlage ab ? razak 150 11.534 22.04.2017, 19:25
Letzter Beitrag: PitCook



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste