Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Subwoofer sub 146/230 (JBL) Trafo oder Alternativ-Trafo gesucht
#1
Hallo Spezies,
 bei meinem Subwoofer soll der Trafo kaputt sein (es wurden Eingang und Ausgang gemessen - Ausgang tot). Nun suche ich so einen Trafo (Bezeichnung tt0869803320 150e8604106) oder eine Alternative. Könnt ihr mir da helfen? 
Des Weiteren suche ich ein Panel für nen 24Zoll Acer Monitor AL2416 W B. Ich hatte davon 2 gekauft, einer ging nach ca. 2,5 Jahren kaputt und jetzt hatte ich mal alle Platinen vom Ganzen in den Kaputten gebaut - aber das Display zeigt immer noch nichts an. Es wird nur hell und zeigt vertikale Streifen. DasLogo wird nicht angezeigt udn acuh nicht, dass kein Eingangssignal da ist, quasi nichts wird gezeigt. Lohnt es sich in diesem Fall, nach einem Panel Ausschau zu halten ? Ich habe keine Ahnung, was das kostet. Das trifft auch auf den Subwoofer zu - das mit "keine Ahnung".
Dank im Voraus
Klaus
Zitieren
#2
Hallo Klaus!

Oh, ein JBL SUB146/230 Smile

Soderli, da hatte ich sicherlich 100 defekte Netzschalter, aber vielleicht 2 defekte Trafos in all den Jahren.

Ich weiß, es ist nicht einfach bei den Quetschverbinder-Hülsen an den Kabeln zu messen, aber meisstens ist nur der Netzschalter defekt.

Ist der OK, dann die Sicherung messen. Ist die defekt dann sind sicherlich die Lötstellen der Treibertransistoren in der Endstufe aufgebrochen.

Ist auch die Sicherung OK, dann hat der Trafo eine Thermosicherung drinnen. Ein geschickter Radiobastler kann den Trafo soweit öffnen und die Thermosicherung ersetzen.

Einen neuen Trafo bekommst bei einem Harman/Kardon (JBL) Service in Deiner Nähe. Aber ich denke der Trafo kostet so um die 80..120 euro.

Grüße Gerry
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gerry67 für diesen Beitrag:
  • Klais, winix
Zitieren
#3
(13.11.2016, 16:45)Gerry67 schrieb: Hallo Klaus!

Oh, ein JBL SUB146/230 Smile

Soderli, da hatte ich sicherlich 100 defekte Netzschalter, aber vielleicht 2 defekte Trafos in all den Jahren.

Ich weiß, es ist nicht einfach bei den Quetschverbinder-Hülsen an den Kabeln zu messen, aber meisstens ist nur der Netzschalter defekt.

Ist der OK, dann die Sicherung messen. Ist die defekt dann sind sicherlich die Lötstellen der Treibertransistoren in der Endstufe aufgebrochen.

Ist auch die Sicherung OK, dann hat der Trafo eine Thermosicherung drinnen. Ein geschickter Radiobastler kann den Trafo soweit öffnen und die Thermosicherung ersetzen.

Einen neuen Trafo bekommst bei einem Harman/Kardon (JBL) Service in Deiner Nähe. Aber ich denke der Trafo kostet so um die 80..120 euro.

Grüße Gerry

Schöne schnelle Hilfe - danke.
Ein neuer Trafo für die erwähnten 80-120 Euro ist für mich zu teuer Sad. Notgedrungen habe ich nun einen gebrauchten erst mal gekauft, aber da ich von dem Gerät überzeugt bin, will ich zusehen, dass ich ihn repariert bekomme.
Der "Messfritze" vom RepairCafee meinte auch, dass ich Pech habe und die Trafos sehr selten kaputt gehen, aber Sicherung ist ganz und wenn Strom an den Trafo gelangt, muss der Schalter auch ok sein - oder? Die Platinen sahen auch gut aus - nix verfärbt oder dick geworden. Der Subwoofer wurde auch sehr selten über 50% genutzt.
Wie sehen denn Treibertransistoren aus - sind das solche Dinger, die dick werden können ?
Zitieren
#4
Der Subwoofer spielt für seine Größe echt sehr gut. Ja, den herzugeben wäre echt schade.

Für normal werden die Transformatoren wirklich sehr selten kaputt. Und wenn, dann stirbt die Thermosicherung - aber nicht aufgrund hoher Last und daher hoher Temparatur, sondern weil es leider billig-Massenware ist.

Einer der Trafoanschlüsse geht auf die Thermosichrung im Trafo. Diese kleine flache Sicherung (ca. 3x6mm und 1,5mm dick) ist mit der Isolationsfolie mitgewickelt. Wenn man sich ganz vorsichtig Lage für Lage in die primäre Seite hineinarbeitet, dann kommt man zu einem roten Hartpapier - und darunter ist die Thermosicherung. Entweder einfach überbrücken, oder eine neue einbauen. Geht was daneben... der Trafo ist im Moment sowieso defekt!

--

So, die rot gekennzeichneten Transistoren sind die Treiber-Transistoren welche immer wieder aufgebrochene Lötstellen haben. Das passiert durch die Vibrationen vom Bass.

[Bild: jbl146treibertransistybbqr.jpg]

Grüße Gerry
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gerry67 für diesen Beitrag:
  • winix, Klais
Zitieren
#5
(13.11.2016, 17:20)Gerry67 schrieb: Der Subwoofer spielt für seine Größe echt sehr gut. Ja, den herzugeben wäre echt schade.

Für normal werden die Transformatoren wirklich sehr selten kaputt. Und wenn, dann stirbt die Thermosicherung - aber nicht aufgrund hoher Last und daher hoher Temparatur, sondern weil es leider billig-Massenware ist.

Einer der Trafoanschlüsse geht auf die Thermosichrung im Trafo. Diese kleine flache Sicherung (ca. 3x6mm und 1,5mm dick) ist mit der Isolationsfolie mitgewickelt. Wenn man sich ganz vorsichtig Lage für Lage in die primäre Seite hineinarbeitet, dann kommt man zu einem roten Hartpapier - und darunter ist die Thermosicherung. Entweder einfach überbrücken, oder eine neue einbauen. Geht was daneben... der Trafo ist im Moment sowieso defekt!

--

So, die rot gekennzeichneten Transistoren sind die Treiber-Transistoren welche immer wieder aufgebrochene Lötstellen haben. Das passiert durch die Vibrationen vom Bass.

[Bild: jbl146treibertransistybbqr.jpg]

Grüße Gerry

[quote pid='895788' dateline='1479050424']
Schön erklärt - ich werde heute Abend versuchen, dieses rote Papier zu finden. Zuerst werde ich den Trafo ausbauen und dann suchen. Primärseite ist die, wo der Strom reingeht - also eines der blauen Kabel verfolgen...... ebenso werde ich die Teile suche, versuchen zu finde, welche du mir markiert hast. Im Falle meines völligen Versagens, werde ich ein Foto machen :Smile Vorerst Dank und beste Grüße bis dahin. 
PS: der Klang gefällt mir echt gut, schöne weiche Bässe werden gelegt.
[/quote]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Klais für diesen Beitrag:
  • Gerry67
Zitieren
#6
Nichts zu danken, denn dafür sind wir ja in einem Forum und helfen uns gegenseitig Thumbsup 

Ja richtig, die Primär-Seite ist die wo der Strom hinein geht. Sind meisstens 2 blaue etwas bockige Kabel.
Wie gesagt langsam und vorsichtig mit einem scharfen Messer Schicht für Schicht hineinarbeiten....

Grüße Gerry

Ps.: Bitte Mod's oder Admin, dieser Thread sollte eigentlich in den Bereich "Reparaturecke" stehen. Bitte verschieben. Danke!
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
Zitieren
#7
(13.11.2016, 18:02)Gerry67 schrieb: Nichts zu danken, denn dafür sind wir ja in einem Forum und helfen uns gegenseitig Thumbsup 

Ja richtig, die Primär-Seite ist die wo der Strom hinein geht. Sind meisstens 2 blaue etwas bockige Kabel.
Wie gesagt langsam und vorsichtig mit einem scharfen Messer Schicht für Schicht hineinarbeiten....

Grüße Gerry

Ps.: Bitte Mod's oder Admin, dieser Thread sollte eigentlich in den Bereich "Reparaturecke" stehen. Bitte verschieben. Danke!

Sooo Gerry, du meinst wirklich die Primärseite ? Da kann ich nix finden, jedoch sieht es mir auf der Sekundärseite eher danach aus. Ich versuch mal ein Bild hier einzufügen. An den Transis konnte ich nix erkennen - wenn ich die richtigen angeschaut habeSmile.
Bis gleich mit dem Bild.
Gruß
Klaus
Zitieren
#8
Die Primär-Seite ist jene wo 2 Kabel hinein gehen, und da sitzt die Thermosicherung. Die Sekundär-Seite ist jene wo 3 Kabel auf den weissen Stecker zur Print raus gehen - das ist die Falsche Seite!
Dein Trafo wäre der Erste der keine Thermosicherung eingebaut hat - also von all den JBL-Subwoofern Denker 

Und wegen Print, ja bitte mach mal ein Foto. Mal sehen wie die Verlötung aussieht?!

Grüße Gerry
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
Zitieren
#9
Video 
(13.11.2016, 18:02)Gerry67 schrieb: Nichts zu danken, denn dafür sind wir ja in einem Forum und helfen uns gegenseitig Thumbsup 

Ja richtig, die Primär-Seite ist die wo der Strom hinein geht. Sind meisstens 2 blaue etwas bockige Kabel.
Wie gesagt langsam und vorsichtig mit einem scharfen Messer Schicht für Schicht hineinarbeiten....

Grüße Gerry

Ps.: Bitte Mod's oder Admin, dieser Thread sollte eigentlich in den Bereich "Reparaturecke" stehen. Bitte verschieben. Danke!


Jepp, und an der Sekundärseite sehe ich das von dir beschriebene rote dicke Papier.
Zitieren
#10
Servus Klaus,

Dein Trafo sieht so aus, richtig?

[Bild: trafosubwooferony9t.jpg]

Dann muß die Thermosicherung Primär bei den blauen Kabeln sitzen.
Bis jetzt war immer blaues oder rot (orange) farbenes Isolier-Klebeband (FCF-Folie) um die Trafowicklung geklebt... dann nach 5 oder 6 Schichten das rote Isolier-Hartpapier, dann die Thermosicherung, dann die Wicklung des Trafo's. Ist seltsam bei Dir wenn Du keine Thermosicherung dort hast - steht sogar am Trafo oben drauf!

Sekundär lass es mal den Trafo zu öffnen, denn dort ist mit Garatie nichts! Ach ja, Sekundär gibt es 2 Ausführungen mit 3 oder 5 Kabel - je nach Ausführung des Moduls

Leider habe ich im Moment gerade keinen solchen Trafo bei der Hand um Bilder machen zu können Sad
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
Zitieren
#11
(13.11.2016, 19:51)Gerry67 schrieb: Die Primär-Seite ist jene wo 2 Kabel hinein gehen, und da sitzt die Thermosicherung. Die Sekundär-Seite ist jene wo 3 Kabel auf den weissen Stecker zur Print raus gehen - das ist die Falsche Seite!
Dein Trafo wäre der Erste der keine Thermosicherung eingebaut hat - also von all den JBL-Subwoofern Denker 

Und wegen Print, ja bitte mach mal ein Foto. Mal sehen wie die Verlötung aussieht?!

Grüße Gerry

ich probier das mal hier:


[Bild: img2016111318ipdjfnmx2a.jpg]

<a href="http://www.fotos-hochladen.net" target="_blank"><img src="http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img2016111318ipdjfnmx2a.jpg" border="0"></a>

und das von der anderen Seite:

[Bild: img2016111318yjd59h7bwr.jpg]

<a href="http://www.fotos-hochladen.net" target="_blank"><img src="http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img2016111318yjd59h7bwr.jpg" border="0"></a>

wenn man bei dem roten Isolierband genau schaut, sieht man die Pappe. Ich soll nun versuchen, das Isolierband von vorn Schicht für Schicht zu zerschneiden (trennen) um an die Pappe heran zu kommen.
Das will ich dann mal tun.
Zitieren
#12
hier mal die andere Seite - sieht auch etwas dick aus - ist das ein Zeichen?
[Bild: img2016111318mw27ynihfb.jpg]

Kann ich denn die rote Pappe zerschneiden? Wie würde ich das dann überbrücken ? Trennt die Pappe die Kupferwicklung ?

achso ...und ja, es ist genau so ein Trafo wie auf dem Bild von dir.
Zitieren
#13
Ach Du heilige Sch.... Nein!
Du hast einen Trafo für GB (England). Die haben da komische Vorschriften und der Trafo ist anders herum gewickelt.
Wir haben aussen die Primäre Wicklung (230V) und einen guten Zugang zur Thermosicherung.
Die GB-Geräte haben die primäre Wicklung innen, und die sekundäre Wicklung aussen drüber. Da geht nix mit Thermosicherung tauschen oder überbrücken Sad

Diese Subwoofer sind eher selten, aber leider hast Du genau so einen.

Hast Du das Set von Amazon gekauft?
Oftmals verkaufen die GB Geräte für EU...  war auch bei Yamaha Geräten so - da hatten die Kunden dann keine Garantie bei Yamaha in Europa, und mussten bezahlen, oder mit Amazon wegen Gewährleistung kämpfen

Tut mir echt leid, aber da kannst Du echt nichts am Trafo reparieren. Diese Version ist irreparabel Sad
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
Zitieren
#14
da hab ich ja voll ins Pech gegriffen Smile Schade, aber dennoch vielen Dank für die Zeit, die Mühe und das Wissen .
Ich habe das System vor Jahren mal bei Saturn oder ähnliches gekauft, mit Verstärker und Boxen etc. Vom Klang her optimal für mich .... naja, wie gesagt, schade ist es schon. Kann ich denn einen alternativen Trafo dafür besorgen oder läuft das dann auf Harma etc. raus, mit den 80 oder 100 Euronen ?

bei mir fehlt aber in der Beschriftung das "e" - weißt das auf den Ursprung hin ? Ist sicher nicht von allzu großer Bedeutung jetzt, aber vlt. kann man das Wissen mit einarbeiten, in die Datenbank Smile.

[Bild: img2016110512iytz92m4fr.jpg]
Zitieren
#15
ich geb nun Ruhe, ich mach die andere Seite auch mal auseinander - rein Interessehalber. Melde mich heute Abend noch einmal und berichte.
Danke nochmals !!! Ich fands toll !
Beste Grüße
Klaus
Zitieren
#16
Das -e am Ende der Bezeichnung steht für Europe. Ohne -e ist es ein GB Trafo.

Noch nicht verzagen, Gerry fragen.......

Ich bleibe dran und gucke was ich finde. Immerhin war der Trafo in vielen verschiedenen Subwoofern verbaut Wink3

Grüße Gerry
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
Zitieren
#17
Guck hier:

Der Subwoofer hat den selben Trafo drinnen, und er brummt. Also ist entweder die Endstufe defekt, oder einer der Sieb-Elkos ist aufgeplatzt.
Und das für € 25,--

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...4-172-8673
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
Zitieren
#18
(13.11.2016, 22:00)Gerry67 schrieb: Guck hier:

Der Subwoofer hat den selben Trafo drinnen, und er brummt. Also ist entweder die Endstufe defekt, oder einer der Sieb-Elkos ist aufgeplatzt.
Und das für € 25,--

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...4-172-8673



Schön - danke. Den werde ich mir holen und somit habe ich dann ein gutes Ersatzsystem.
Hier die Fotos von der anderen Seite - habe es noch nicht ganz geöffnet.
[Bild: img2016111321x7jekbdliv.jpg]
und
[Bild: img2016111321mgcsk5e3uo.jpg]
Zitieren
#19
Hi Gerry, ich wollte mich nur noch einmal bedanken. Den Verstärker hab ich nun für 30,- inkl. Transport bekommen. Das Netzteil hab ich getauscht und mein alter funktioniert nun wieder Smile.
Mit dem löten hab ich aber Probleme gehabt - da bin ich zu ungeduldig und Ahnung hab ich auch nicht. Nun hab ich Lüsterklemmen genommen - geht auch.
Also nochmals vielen Dank und beste Grüße
Klaus
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Klais für diesen Beitrag:
  • winix, Gerry67
Zitieren
#20
Hi Klaus,
Sorry hab es erst jetzt gesehen - war krank und im Spital.

Schön dass es so toll geklappt hat, und nichts zu danken! Drinks 
Dafür sind wir ja alle füreinander da, denn gemeinsames Wissen und Erfahrungen zusammengelegt erspart Vielen viel Zeit und Geld

Grüße
Gerry

Ps.: Lüsterklemmen sind absolut OK, also passt auch das Wink3
Grüße
Gerry


Einer kann wirklich nicht alles wissen, aber man kann Wissen zusammenlegen. Dann haben alle etwas davon Oldie
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste