Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PILOT LAUTSPRECHER
#1
FÜR alle HIfi Verrückten im Forum.

Wie so mancher hier weis bin ich ein kleiner Pilot Lautsprecher Sammler.
Ich wollte Meine Leidenschaft mit allen anderen im Forum teilen und habe einige Daten zusammengetragen die ich euch gerne zur verfügung stellen möchte.

Vorab möchte ich nur noch kurz erklären was es mit den Ls auf sich hat, und nicht immer die selben fragen kommen .

Die Firma Pilot ging in den 90 er Jahren pleite ,der Grund war nicht die schlechte Qualität der Ls und oder der Preis , es war schlicht und einfach die Geit... ist Gei... Mentalität der Käufer .
Gute Sachen kosten halt ihr Geld.Jetzt kam es zu folgenden Handlungen ,ein Privater Sammler oder Händler kaufte alles was von Pilot übrig war auf .( So habe ich es auf jedenfall recherchiert,wenn es nicht stimmt bitte nicht Steinigen ). Die Namensrechte gingen an eine andere Firma , welche weiter Ls baute,die in das oben genannte Konsept passte( g... ist ge...).Solche Ls ,welche nicht unbedingt schlecht sind ,wurden in den bekannten Hifi Märkten verkauft . Es gab nur einen kleinen Unterschied ,auf Ihrem Lable stand zwar Pilot aber alle hatten ein weisses Lable.
Die originalen haben ein Goldfarbenes . Und es stand Walluf Made in West Germany auf dem Lable[/b].

Wie ich zu meiner Leidenschaft kam ist auch schnell erklärt. Als ich anfang der 80 mit dem Hifi Virus in kontakt kam konnte ich mir solche sachen einfach nicht leisten , ein Bekannter hatte die kleine Concorde ,und was soll ich sagen ,das grinzen ging nicht aus meinem Gesicht.
Anfang 2008 fing ich mit dem Hobby neu an .In einem An und Verkauf konnte ich mein erstes Paar CD 501 ergattern ,und die Leidenschaft war neu geweckt.

SO jetzt zu den Daten die ich habe.Alle ausnahmslos stammen aus Original Info Blättern der Firma Pilot.

CD SERIE

die kleinste Cd 60 30-25 000 Hz 60/120 Watt 200.- DM



301

FQ 35-30 000Hz
110 / 300 Watt
Preis 750.- DM Stück

401

30-30 000
120/400
950.-

501

25-30 000
130/500
1200.-

601

25-30 000
150/600
1450.-

801

25-30 000
180/800
1700.-

1001

18-30 000
200/1000
2250.-

CD SERIE die neue Serie

400

30-30 000
120/250
948.-

500

25-30 000
130/280
1198.-

600

25-30 000
150/300
1398.-

800

20-30 000
180/800
1748.-

1000

18-30 000
200/1000
2298.-



M SERIE[b]

M 1

30-25 000
50/80
450.- Sondermodell in Eibe 550.-

M 2

30- 30 000
100/200
700.- Sondermodell in Eibe 850.-

M 10

30-25 000
60/150
750.- Sondermodell in Eibe 1000.-

ST SERIE

303

25-30 000
100/300
800.-

404

22-30 000
120/400
1000.-

505

20-30 000
150/500
1200.-

RS SERIE

1
30-25000
60/150
300.-

2

30-25 000
80/200
400.-

3

30-30 000
100/300
500.-

4

25-30 000
120/400
650.-

XS SERIE

XS 60 CD

30-25 000
60/100
198.-

XS 120 CD

25-30 000
80/130
300.-

V SERIE

leider keine Daten
Es gab die Modelle V 1 V2 V3 V4


Zum Schluss die Knaller .

CONCORDE 1601

20-30 000 Hz
250/1600 Watt
1,2 Watt Erf. Leistung 90dB/1m
50kg Gewicht
5000.- DM Stückpreis

CONCORDE 2001

16-40 000 Hz
300/2000 Watt
2,4 Watt Erf.Leistung 90dB/1m
100kg Gewicht
10 000 .- DM Stückpeis



Ich bin nicht Allwissend und wer weitere Daten von anderen Serien z.B As oder der FX Serie hat bitte gerne .

Ich hoffe mit meinem bescheidenem Beitrag die eine oder andere Frage beantwortet zu haben.Oder lange gesucht Info gegeben zu haben.

Ich bin der Meinung es handelt sich bei Pilot Ls um wirklich sehr gute Ls die einen Vergleich mit anderen Marken nicht scheuen brauchen.

ZUm Schluss noch eine kleine Geschichte .
Als ich vor ca 1 Jahr den Kontakt mit dem oben genanten Bekannten vertiefte ,und ihm erzählte das ich verschiedene Pilot Modelle habe konnte auch er sich ein schmunzeln nicht verkneifen.
Laut seiner Aussage können die mit seinen Quatral Titan Mk irgendwas
nie und nimmer mithalten. Also da half nur eines TEST .

Seine Qadrat Titan gegen meine Cd 601 ,von der Leistung und der Hz gaben die beiden sich echt nicht viel .
Was soll ich euch sagen er sucht nach Pilot LS .Sicher seine machen optich etwas mehr her alleine von der grösse ,aber vom klang her absolut unbedeutent . Getestet wurde an einer Luxmann Vor Endstufen Kombi .
DE PÄLZER
LG Christian
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an postpaul für diesen Beitrag:
  • Harry Hirsch, oldsansui, wessi-ossi, Campa, New-Wave, charlymu, Mo888, bodi_061, no*dice, wapson@at, Yorck, MfG_123, Shadows
Zitieren
#2
Danke für die Aufstellung. Pilot LS standen in den 80ern auch auf meiner Liste, allerdings fehlte das Geld.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#3
Ich habe noch was gefunden

[Bild: pilott.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif

[Bild: pilotv2.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif

[Bild: img003xg.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif

Das 2 Foto aus dem Netz
DE PÄLZER
LG Christian
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an postpaul für diesen Beitrag:
  • wapson@at, New-Wave, MfG_123
Zitieren
#4
Die PILOT Speaker Made in Germany waren das Produkt eines Herrn Ratajczak,
der zuvor Lautsprecher vertrieben hat, bin mir aber nicht sicher.
Ich schätze die Lautsprecher besonders, offener punchiger Sound.
Gruss Rainer
Vintage HIFI HD Photos
Life is too short for small speakers!
Zitieren
#5
Wäre wirklich mal interessant, diese Geschichte etwas zu vertiefen. Ich hatte mal die Zeitschrift HIFI Vision im Abo (noch vom Heise Verlag) - da waren die Pilots auch immer ganz gut mit dabei in den Tests. Werde wohl auch mal etwas die Augen offen halten, ob sich etwas in der Bucht tut.
VGadaGaFdL
wessi-ossi
Zitieren
#6
(24.12.2011, 16:59)wessi-ossi schrieb: Wäre wirklich mal interessant, diese Geschichte etwas zu vertiefen. Ich hatte mal die Zeitschrift HIFI Vision im Abo (noch vom Heise Verlag) - da waren die Pilots auch immer ganz gut mit dabei in den Tests. Werde wohl auch mal etwas die Augen offen halten, ob sich etwas in der Bucht tut.

In der Bucht sind schon des öfteren welche drin. Aber vorsicht die kleinen sind oft absolut überteuert.
Und viele "falsche " tummeln sich da auch.
DE PÄLZER
LG Christian
Zitieren
#7
Bin auch sehr zufrieden mit meinen.

[Bild: s3uoy2ao.jpg]

Pilot RS-1
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an no*dice für diesen Beitrag:
  • New-Wave, postpaul, blueberryz, oldsansui, Mo888
Zitieren
#8
Hallo, ich habe seit Jahren auch noch ein paar Piloten im Keller aber ich kann jetzt nicht genau sagen welchen Typs sie sind.Sie sehen aus wie die Concorde auf dem Foto oben mit den abgeschrägten Kanten allerdings etwas kleiner und in Klavierlack. Sie haben aber eine Monster Mitteltonkalotte und die klingen wirklich klasse. Das Problem sind die Hochtöner. Beide sind defekt und ich habe bis heute keinen Ersatz gefunden was zu den hohen Schalldrücken der Mitten passen würde. Wenn ich mich nicht irre sind das 6 Ohm Boxen oder liege ich da falsch !? Gibt es eigentlich noch originale Hochtöner dafür zu kaufen ?
Zitieren
#9
Hi Peter,
zu kaufen wirds die wohl nicht mehr geben, aber hier wird dir geholfen :
PPA Audio
Ich denke, dass ist sogar günstiger wie neu kaufen. Hat hier im Forum einen sehr guten Ruf.
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


[-] 1 Mitglied sagt Danke an blueberryz für diesen Beitrag:
  • Hifi-Peter
Zitieren
#10
Danke für den Tip. Aber reparatur ist nicht mehr drin denn ich habe nur noch einen von den defekten Hochtönern und wie gesagt ich hate damals schon einiges an Hochtönern ausprobiert und ich wollte nicht an der Weiche rumdoktorn. Naja da die Bässe und Mitteltöner noch funzen ist das wohl irgendwann mal nach dem putzen ein Fall für die BuchtAfro
Zitieren
#11
Atpeter

Also sorry wenn ich ein Paar Concorde im Keller hätte wüste ich das ,ist wie ein Sportwagen in der garage und nach der Frage welche Marke ,ich glaube der ist rot.LOL

Spass beiseite wenn es die kleinen sind sehen die so aus



[Bild: img004q.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif


die abgeschrägten Kanten sind typich für die neue und die alte CD
Serie .Der Mitteltonkalotte war auch bei der CD serie ein absoluter Hammer.Die wurden aber auch in der RS und STverbaut .
Die teile werden ab und an in E- b... gehandelt und erreichen des öftern mal die 140 Euro Grenze.

Was auch möglich ist das du die CD 1001 im Keller stehen hast,denn die gab es in Klavierlack (Sondermodell ) die höhe ist 32 x 31 x 117 cm.

die cd 1000 , neue Serie, ist nicht ganz so hoch 34 x 36,5 x 96,5 cm .Ist aber leicht durch die Bass öffnung an der Front in Form eines Schlitzes zu erkennen.

Zu deinen Höchtönern ,die sind meines wissens auch in E-ba... .http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&pub=5574858961&toolid=10001&campid=5336402453&mpre=http%3A%2F%2Fcgi.ebay.de%2Fws%2FeBayISAPI.dll%3FViewItem%26item%3D390374871815.
Die sind für alle aus der CD Serie.also ich kann mich glücklich schätzen denn ich habe ErsatztFloet

Wer auch abund an die Originalen anbieten kann ist die Firma http://www.hellsound .de von da habe ich auch schon ersatz für meine bekommen .Wenn keine Originale da sind kann er dir auf jedenfall absolut gleichwertige bieten .Verbaut sind Perless Hochtöner.

und nicht böse sein wegen dem spruch am AnfangDrinks
ich hoffe ich konnte dir helfen.wenn es echte Concorde sind sage ich nur Respekt .
DE PÄLZER
LG Christian
Zitieren
#12
Sodele, da sind sie jetzt.

[Bild: img_2486xvk57.jpg] [Bild: img_2487htjol.jpg] [Bild: img_24882ijas.jpg] [Bild: img_2489bjjqq.jpg] [Bild: img_2490fuk88.jpg] [Bild: img_24916okzc.jpg]

Leider kein Hinweis welches Model es sein könnte. In der Anzeige stand was von 90/140 W Nenn/Musik, keine Ahnung woher der VK diese Info hatte.
Was mir nicht gefällt ist das hinten einfach nur ein Kabel rausgeführt wird. (Nicht markiert). Mit einem einfachen Terminal hätte ich da schon gerechnet.

Bin jetzt mal gespannt ob de Pälzer näheres sagen kann.Sad2, wär schon klasse.Drinks

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Mo888
Zitieren
#13
Kein Problem ich bin nicht böse... recht hast du ja weil nur deshalb stehen die auch noch im Keller sonst hätte ich sie schon zum Sperrmüll gegeben( zumindest die Gehäuse). Nein die auf dem Bild sind es auch nicht. Meine sind kleiner und haben 3 Weg System. Ich hätte schon längst mal nachgesehen aber die stehen in der hintersten Ecke und da stehen einige Sachen davor. Vielleicht habe ich heute Abend noch langeweile dann mach ich mal ein Foto und schau aufs Typenschild.

Gruss aus dem Pott Raucher
Zitieren
#14
So ihr Zwei.
At UriahHeep.
Ich dachte zuerst an die

[Bild: img009m.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif
also die CD 60 sind es aber nicht es sind die xs 120 cd

[Bild: img012f.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif


At peter

So und das andere Problem es können dann nur die zwei sein

die cd 1000

[Bild: img010mr.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif

oder die cd 1001

[Bild: img011kiy.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif
DE PÄLZER
LG Christian
Zitieren
#15
Wahnsinn wie Du die Infos lieferst. Vielen Dank dafür.DrinksThumbsupFreunde

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#16
Yepp, sehr wertvolle Scans, Danke Thumbsup
Gruss Rainer
Vintage HIFI HD Photos
Life is too short for small speakers!
Zitieren
#17
Also ich habe mal gegoogelt und so wie es aussieht sind es die CD 600.
Die waren mal Perlweiss aber wurden wohl in Klavierlack schwarz nachlakiert und ich weiss nicht genau ob der schwarze Filz an der Front origial ist. Allerdings sind sie nicht mehr so schön weil durch das ewige hin und her gepacke im Keller und ein paar Umzüge im laufe der Jahre sind einige Kratzer und Lackabplatzer vorhanden.Aber Foto kommt trotzdem noch vielleicht findet sich ja hier jemand der intersse daran hat.
Ansonsten werde ich sie vielleicht irgendwann mal schlachten und in die Bucht werfen.

Hier die Daten habe ich bei Wiki gefunden:

Allgemein

Hersteller: Pilot
Modell: CD 500
Baujahre: 1985
Hergestellt in:
Farbe: Mahagoni, Eiche rustikal, Eiche schwarz, Steingrau, Karminrot, Perlweiß
Abmessungen: 320 x 580 x 260 mm (B x H x T)
Gewicht:
Neupreis ca.: 2.200,- DM (UVP Paar)

Technische Daten

Bauart: 3-Wege Baßreflex Kompaktlautsprecher
Chassis:
Tiefton: 250 mm
Mittelton: 76 mm Kalotte
Hochton: 25 mm Kalotte
Belastbarkeit (Nenn-/Musikb.): 130/280 Watt
Wirkungsgrad:
Frequenzgang: 25 - 30.000 Hz
Übergangsbereiche:
Impedanz: 8 Ohm
Gruss aus dem Pott Raucher
Zitieren
#18
Ich habe dann Mal bilders von den Teilen die du beschrieben hast .
Die Bilders sind Prospekte . Die Preise welche vermerkt sind beziehen sich auf das Stück nicht aufs Paar.Ich hoffe jetzt haben wir deine gefunden .Filzbezug waren Nie bei Pilot da entweder Holzfunier oder Lack .

[Bild: pilotcd500013.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif

[Bild: pilotcd600014.jpg]

Uploaded with i.imgur.com/lRo067X.gif

Wenn du die jemals verkaufen möchtest achte darauf das du dich bei den Preisen nicht über den Tisch ziehen lässt. Sind gesuchte Teile und haben ihren Preis .Alleine die Mitten bei den 400 oder 500 kanste locker nen 100 einkalkukieren .LOL
DE PÄLZER
LG Christian
Zitieren
#19
Tolle Sache mit den Scanns! Danke!

Ich kann übrigenz dem Geschwurbel für die RS1 nur beipflichten. Mir fehlen da heit immer die passenden Worte Raucher
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
Zitieren
#20
Atpostpaul
Vielen Dank...genau das sind die. Also gehe ich mal davon aus das der Vorbesitzer sie lackieren lassen hat und die Front mit dem Filz beklebt hat sieht aus wie bei den Quadrals. Ja ich denke schon das ich sie verkaufe denn wenn ich sie noch länger lagere, tuts den Sikken auch nicht gut. Weil bis jetzt sind die noch gut in schuss.
Gruss aus dem Pott Raucher
Zitieren
#21
Gute LS

http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?...4816491644


120 /250 Watt ist aber die richtige Angabe.
Ich habe den Ls selbst und kann Ihn nur sagen KAUFEN.
DE PÄLZER
LG Christian
Zitieren
#22
Ist aber ein ganz gruseliges Eiche-rustikal "Holz Dekor!". Das Auge hört ja schließlich auch mitFloet
Zitieren
#23
Kann man ja neu beizen. Mal schaun, wo die landen.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#24
Ahm was ich noch sagen wollte die farbe ist kot.... .


Aber das gute ist ,die haben zu 99% ein recht dickes Holzfunier welches super zum abschleifen ist und dann neu versiegeln oder lassieren in der wunschfarbe .
hatte ich mit der cd 401 die in einem erbärmlichen schwarz war auch gemacht und dannn mit wachs versiegelt . das sah um welten besser aus
DE PÄLZER
LG Christian
Zitieren
#25
Hallo zusammen, ich habe 2 Pilot Standmonitore (noch die eckigen) seit Anfang der 80-er jahre, die nach wie vor Ihren Dienst nun in einer 7.1 Anlage tun. Einmal habe ich den Hochtöner in der Garantiezeit durchgeblasen mit meinem Hitachi HCA/HMA 8300-er Verstärker bei peter Gabriel Sledgehammer, Signal kam von der ASC 6000. Alles läuft heute noch, nur sind die ASC und die Vertärker heute im Keller.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Identifizierung Pilot Lautsprecher tscheckie 5 1.167 13.03.2016, 23:39
Letzter Beitrag: tscheckie



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste