Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Duale Dreher Basteleien...
#26
Na, du hast ja Ideen  Thumbsup
Gruß Olaf  Kaffee

Zitieren
#27
Gefällt mir nicht.....  UndWeg

ABER

Super toll gemacht und ist in sich stimmig - und zum Umfeld passend.
Andreas

"Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist" (Jean Paul 1763- 1825).

[-] 1 Mitglied sagt Danke an awr13 für diesen Beitrag:
  • HifiChiller
Zitieren
#28
So ist das nun mal mit den eigenen Projekten. Ich habe dann auch ab und an so meine Zweifel, ob mir meine Werke gefallen.

Aber hey...du hattest sicher Spaß an deiner kreativen Arbeit und für so ein Erstlingswerk ist es doch sehr geworden. Auch wenn es nicht meinen Geschmack trifft, heißt das gar nichts. Im Endeffekt muss es dir gefallen!

Ich hätte vielleicht schwarzes Rindsleder genommen (wenn es denn schon Leder werden soll) und als Eyecatcher weiße Nähte. Das Dual Logo hätte ich womöglich nur aufgeklebt oder ganz weg gelassen.

Die Dual Dreher sind eh nicht mein Fall....komme da einfach nicht heran.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • HifiChiller
Zitieren
#29
Ja das ist bei mir so ne Sache mit dem Geschmack.
Der ist bei mir sehr eigen. Da wo der Leder-Dual jetzt steht, stand ein Pioneer PL 530.
Den hab ich jetzt in den Keller geschleppt, weil ich beim besten Willen keiner meiner anderen Brot und Butter Dreher im Hifizimmer (Kennwood 2070, CEC BD 2200, Dual 1249) wegen ihm wegstellen wollte Pardon

Bei schwarzem Leder hätte ich silberne Nähte gemacht.
Gruß Olaf  Kaffee

Zitieren
#30
Genau richtig das Teil!
Die Größe und Farbe harmoniert sehr gut mit der Grundig-Auflage und der Frontplatte.
Das Chassis in der Lederfarbe wäre zu "cremig", schwarz passt.
Für mich, der schönste Plattenspieler, den Dual je gebaut hat!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an mickdry für diesen Beitrag:
  • HifiChiller
Zitieren
#31
Ich finde es echt blöd....


dass der Dreher bei Dir steht...

Gut gemacht, ist mal nach sexy Furnieren was anderes, so eine gepolsterte Zarge. Ich finde aber immer, eine DIY-Zarge ist eine Gratwanderung. Sie darf nicht zu konservativ aussehen, aber auch nicht zu aufdringlich/extravagant. Gut gelungen, wobei vielleicht auch etwas zu konservativ. Bissle mehr Pfeffer hätte wahrscheinlich nicht geschadet. Schwarzes Leder mit roten Nähten? Oder so...

Jedenfalls die erste gepolsterte Lederzarge, die ich kenne.
Gruß
Philipp Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an philbluesky für diesen Beitrag:
  • HifiChiller
Zitieren
#32
Danke für euer Feedback  Hi


Mit der Farbe des Leders und der Form der Zarge ist es so eine Sache.
Nimmt man etwas außergewöhnliches, kann der Dreher meiner Meinung nach nur als Stand - Alone Gerät richtig wirken. Macht man es eher unauffällig inegriert er sich besser in eine komplette Anlage.

Da ich ja auch eher zum Hochstapeln neige, sieht das dann halt blöd aus mit so einer speziellen Zarge oder Farbe.
Hier hatte ich den Dreher in mein Rack gestellt und das gefiel mir nicht.

[Bild: mvq61hsh.jpg]

In meinem Wohnzimmer hingegen, in reduziertem Arrangement kommt er meiner Ansicht nach sehr gut


[Bild: MKp43gBh.jpg]


Aktuell hatte ich ja das Glück ein 491A Laufwerk zu ergattern :

[Bild: hPOB1bWh.jpg]

Das muss jetzt noch schön geputzt werden und braucht ein 12 V Wechselstrom Netzteil und nen neuen Pimpel.
Dann werde ich dafür eine weitere Leder - Zarge bauen.

Mal sehen ob es die Spacdace'sche Idee mit Chesterfield - Steppung, eher eine schlicht schwarze mit waagrechter Ziernaht oder ein anderes Design wird. 

Es können gerne Vorschläge gemacht werden !

At Sascha : Nein, lackieren werde ich die Platine nicht. Auch wenn es geil aussehen würde so wäre ich doch zu 
                     faul, den Dreher so weit auseinander zu bauen. 
                     
Wobei so eine Platine in einem cremfarbenen Hammerschlag - Lack bestimmt arschcool aussieht  Afro
Gruß Olaf  Kaffee

Zitieren
#33
Lederzargen für Dreher gab es schon früher z.B. von Denon DP-100M
ich finde das Braun toll und würde gut zu einem chremefarbenen Thorens oder Garrard passen.
Zu einem Dual würde ich mir auch eine weiße Lederzarge vorstellen können. (gab die ja mit Schleiflack Zarge)
Ansonsten schwarz.
Das Schild vorn finde ich zu groß. Einen geschwungenen Dual Schriftzug (aber nicht so groß) vorn links .. wäre FÜR MICH dann top und zu einem Ledermöbel passend
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Svennibenni für diesen Beitrag:
  • HifiChiller
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bilder der aktuellen Basteleien charlymu 2.278 340.851 20.09.2017, 20:56
Letzter Beitrag: Kimi
  TTL-Digital-Basteleien zonebattler 3 1.015 14.05.2016, 10:47
Letzter Beitrag: timundstruppi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste