Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LEGO Projekt " Black Widow "
#1
LEGO Projekt " Black Widow "
fertig gestellt. Es wurden ca. 517 LEGO Steine verbaut.

Eingebettet wurde ein DUAL CS 1229, Duals Topmodell Anfang der 70er. Allein der Plattenteller wiegt ca. 3kg.

LG
Ingo


[Bild: pMOIRJXh.jpg][Bild: ytfssi5h.jpg][Bild: OsQdxKAh.jpg][Bild: kyP8MiUh.jpg][Bild: hD6SD70h.jpg]
Zitieren
#2
Lipsrsealed2  ich bin sprachlos!

Die Idee ist klasse - eigentlich besser als das Originaldesign  Thumbsup

Und - wie klingts?  UndWeg

lG,
Tom.
Zitieren
#3
Steinig... Raucher
Zitieren
#4
Klasse Idee, aber warum nur in schwarz? Eine bunte Zufallsmischung wäre das coolste Design ever (man lasse sich durch das von Gerhard Richter gestaltete Fenster im Dom zu Köln [1] inspirieren)!

[1] vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Richter-Fenster

Beste Grüße,
Ralph
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zonebattler für diesen Beitrag:
  • Mosbach
Zitieren
#5
Lego Technik  Lol1. Im Ernst , das ist klasse ! Großes Kompliment , gefällt mir riesig . Ist der PS einfach "hineingelegt " oder irgendwie entkoppelt? Wenn es geht mehr Detail Fotos büddeeeee...

Große Klasse  HiHut ab ! 
Gruß, Eric
Zitieren
#6
Coole Idee Ingo  Thumbsup

Könnte eventuell auch gut aussehen wenn man oben auf die knubbelige Seite glatte Steine in weiß drauf setzt.

Evtl nur eine Reihe, damit trotzdem die Lego - Optik mit den Knubbeln erhalten bleibt.
Gruß Olaf  Kaffee

Zitieren
#7
Hallo Freunde,

danke für Eure positive Resonanz.

Warum schwarz?   Liegt warscheinlich an meiner schwarze Seele. Raucher

Ist aber erst nur mal ein feriger Rohbau...ich dachte noch rote Steine zu kombinieren.

Enkoppelt habe ich Ihn das ich 4 kleine Säulen und als Abschluss glatte LEGO Fliesen für dei Federtöpfe genommen habe.

Ich dachte auch schon dran die gleichen schwarzen glänzenden glatten Fliesen ´für oben zu nehmen. Denn würde mich aber der " LEGO " Look verloren gehen.

Wie gesagt, es ist noch kein Richtfest gefeiert.  Die Haube muss ich auch noch befestigen......

Und, es war kein billiger Spass,  jeder weiss was LEGO Steine Kosten Tease 

LG

Ingo
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Rüsselfant für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, Kimi
Zitieren
#8
Teure Plastezarge LOL 
Mir gefällt die Idee auch sehr gut.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • Rüsselfant
Zitieren
#9
Die Dual Plattenspieler wurden doch eh alle bei LEGO gebaut !  Floet

[Bild: UDdwd3ah.jpg]


Oder ?  Raucher
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Morten für diesen Beitrag:
  • Pitter, timundstruppi
Zitieren
#10
Auf so eine Idee muß man auch erstmal kommen. Respekt! Thumbsup
Charlie surft nicht! Oldie
Zitieren
#11
(12.09.2017, 21:11)LastV8 schrieb: Lipsrsealed2  ich bin sprachlos!

Die Idee ist klasse - eigentlich besser als das Originaldesign  Thumbsup

Und - wie klingts?  UndWeg

lG,
Tom.

Hi Tom,
kann ich dir noch nicht sagen.  Musste erstmal nen Plumpslift das "plumpsen " abgewöhnen, dem Schleifgeräusch auf dem Grund gehen, ( stroboscheibe war es nicht )

Tellerlager ausgebaut, zerlegt, gereinigt und mit 10W40 neu befüllt, leider nur wenig Besseriung...der Teller wollte auch mal wieder glänzen...und und und...vielleicht baue ich Ihn noch von Din auch Cinch um...mal schauen.

Lg

Ingo
Zitieren
#12
Hi Ingo,

wegen dem Schleifgeräusch: check mal, ob der Antriebspulley eventuell ein wenig zu hoch steht.

Gruß
Björn

Zitieren
#13
(13.09.2017, 10:03)Throatwobbler Mangrove schrieb: Hi Ingo,

wegen dem Schleifgeräusch: check mal, ob der Antriebspulley eventuell ein wenig zu hoch steht.

Gruß
Björn

Hi Björn,


erkennst du den Dreher wieder? Floet

Nee   am Pulley liegt es nicht. Es ist ein mechanisches Schleifen, wenn ich im ausgeschaltetem Zustand den Teller drehe....

LG

Ingo
Zitieren
#14
(13.09.2017, 10:24)Rüsselfant schrieb: Hi Björn,


erkennst du den Dreher wieder? Floet

Hi Ingo,

irgendwie schon... Floet LOL 

Ich würde dem Tellerlager eher Fett als Öl spendieren. Öl ist zu dünnflüssig und verschwindet recht schnell in der Zarge.
Schiet wat op die Nachlaufzeit des Tellers, die dadurch nicht mehr so lange sein wird, aber an ein Kugellager gehört nunmal Fett.

Gruß
Björn

Zitieren
#15
(13.09.2017, 11:00)Throatwobbler Mangrove schrieb:
(13.09.2017, 10:24)Rüsselfant schrieb: Hi Björn,


erkennst du den Dreher wieder? Floet

Hi Ingo,

irgendwie schon... Floet LOL 

Ich würde dem Tellerlager eher Fett als Öl spendieren. Öl ist zu dünnflüssig und verschwindet recht schnell in der Zarge.
Schiet wat op die Nachlaufzeit des Tellers, die dadurch nicht mehr so lange sein wird, aber an ein Kugellager gehört nunmal Fett.

Gruß
Björn

Hi Björn,

hatte mich diesbezüglich eingelesen und mir wurde zu 10W40 geraten.

Dennoch schaue ich mal ob es mit Fett besser ist....also wenn du noch ein Lager hättest? Floet

Lg

Ingo
Zitieren
#16
Hi Ingo,

für den Fall der Fälle hätte ich noch ein Lager für Dich.

Gruß
Björn

Zitieren
#17
Cool,

sach was du haben möchtest via PN.

Adresse hast du ja noch.  Herne auch mit Lagerbügel..denn habe ich es komplett

LD

Ingo
Zitieren
#18
Du hascht Poscht! LOL

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Throatwobbler Mangrove für diesen Beitrag:
  • Rüsselfant
Zitieren
#19
Gut, aber als Sohn eines Maurers konnte ich schon mit 3 verschiedene Verbände. Es sieht so aus als ob Innen- und Außenschicht nicht gekoppelt sind. 
UndWeg UndWeg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Scan Speak Alnico Projekt tiarez 7 2.169 05.10.2015, 23:27
Letzter Beitrag: Steini
  DIY der anderen Art ( LEGO ) Dille 13 2.609 28.11.2014, 12:55
Letzter Beitrag: Friedensreich
  Lenco L78 in neuem Kleid - ein Projekt.... zimbo 87 31.223 15.08.2012, 22:14
Letzter Beitrag: zimbo
  Demnächst startet mein neues SUB-Woofer Projekt! Sisko 17 3.998 30.05.2012, 00:41
Letzter Beitrag: DUALIS
  DAS SABA PROJEKT FRANKIE 21 7.234 31.01.2012, 01:54
Letzter Beitrag: FRANKIE
  Kleines Nebenbei-Projekt spocintosh 7 2.384 07.08.2011, 03:10
Letzter Beitrag: spocintosh



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste