Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schallplatten Innenhülen
#26
Ich möchte mich nicht unbedingt an einer Aluhutdiskussion beteiligen... Ich kann nur sagen, dass meine ältesten LP's seit 1974 in gefütterter Innenhülle stecken und "Plasterotze" könnte ich noch nicht feststellen...

AtMosbach/Thomas: Die Firma "Pr...." ist eine sehr bekannte Firma im Bereich Vinylzubehör und wird hier nicht benannt, weil sich das nicht gehört aufgrund einer Einzelmeinung/-wertung das Produkt general zu "diesen" indem man den Namen nennt...

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
#27
Es kommt immer auf das verwendete Material an. Oft wechseln auch die gleichen Anbieter den Zulieferer, da kann man auch kaum feste Regeln aufstellen. Ich habe nur zwei Fälle mit Mustern auf der Platte, alle anderen habe ich auch seit Anfang 80er in PE-gefütterten Hüllen und alles noch im grünen Bereich.

Ich habe für meine Negative einen Ordner mit "Museumspapier". Auch frei von Zusatzstoffen, die Innenseiten sind auch glatt, damit die Negative nicht zerkratzen. Sowas wäre doch sicher auch für Platten bestens geeignet, ganz ohne Kunststoff.
Gruß
André
Zitieren
#28
Mein Vorschlag. Die passen auch sehr schön in originale Innenhüllen. Sind aber selbstverständlich teurer!

[Bild: grafik.png]
Zitieren
#29
Die sind persöhnlich zu teuer bei ca . 2000 Lp damit eintüten wollte .
Mal schauen was ich da jetzt mache Denker aber das hat noch Zeit da noch 350 Stück mit den nicht ganz verklebten Ecken Innenhüllen habe.Habe schon mal im Internet ein japanischen Anbieter zu finden gesucht ob dort diese 102 Reissleeves günstiger sind, leider nichts gefunden .Auch bei den Pe Innenfolien sind in Japan viel viel billiger .

Gruß frank
Zitieren
#30
Definier doch mal bitte "viel billiger".
 
Auf der von mir verlinkten Seite gibts die Sleeves nur im Karton, zu 600/700 oder die Nagaokas zu 1000 Stück.
Versandkostenfrei

1000 Nagaokas = 1 Karton = 135,23€
oder
12" LP Innenhüllen weiß, gefüttert, 90gr, mit Eckschnitt, 600 Stück = 1 Karton = 77€

Empfinde ich jetzt nicht zwingend als teuer.
Locker bleiben, woll Wink3
 
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung!
Zitieren
#31
Hier geschaut https://www.snowrecords.com/accessories/?sort=newest
Die Jungs haben auch Handschuhe im Angebot für das anfassen Lol1
Gruß Frank
Zitieren
#32
... die Nagaokas sind einfach grauenvoll zu handhaben - furchtbares Gefummel mit diesem flimsigen Billigzeug - das ist, als wolltest Du einer Katze 4 Socken anziehen.

Die gefuetterten Papierhuellen sind bisher von der Handhabung ungeschlagen und kosten nur'n paar Pfennig ...
Driving on through the night, unable to break away from the restless pull of the price you pay ...
Zitieren
#33
Je nach benötigter Menge fressen die Versandkosten die Ersparnis nahezu wieder auf...
Locker bleiben, woll Wink3
 
Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung!
Zitieren
#34
Warum wir in Deutschland mehr bezahlen müssen wie die Japaner ärgert mich nur ,Lohnkosten werden dort ja auch nicht wesendlich höher sein.

Gruß Frank
Zitieren
#35
ich kauf immer die MFSL Original Master Sleeves, haben mich noch nie enttäuscht, grad bei so engen 70s Soul Cover Zeugs passen die gut sogar mit dem Original liner notes ect zusammen rein
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
#36
Mein Gott, Ihr habt vielleicht "Ersteweltprobleme" Lol1
This makes me so fast nobody after!
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an bathtub4ever für diesen Beitrag:
  • Harry Hirsch, Reineke
Zitieren
#37
(12.10.2017, 23:14)space daze schrieb: AtMosbach/Thomas: Die Firma "Pr...." ist eine sehr bekannte Firma im Bereich Vinylzubehör und wird hier nicht benannt, weil sich das nicht gehört aufgrund einer Einzelmeinung/-wertung das Produkt general zu "diesen" indem man den Namen nennt...

Hi
Peter

Danke Peter. Bin genau so schlau wie vorher Dance3


************

Thomas
Zitieren
#38
also ich hatte da noch nie probleme
zumindest is mir nichts aufgefallen

aber habe da scheinbar auch keine ansprüche



ich mag nur die überhaupt nicht weil sie so unpraktisch sind
die kommen sofort weg

[Bild: 9FZTzXHh.jpg]

aber ich mag ja auch keine aussenhüllen

Hi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, Joshua Tree
Zitieren
#39
(13.10.2017, 16:03)Pufftrompeter schrieb: ... die Nagaokas sind einfach grauenvoll zu handhaben - furchtbares Gefummel mit diesem flimsigen Billigzeug - das ist, als wolltest Du einer Katze 4 Socken anziehen.

Die gefuetterten Papierhuellen sind bisher von der Handhabung ungeschlagen und kosten nur'n paar Pfennig ...

Hmm...

Ich benutze die Nagaokas nun seit 25 Jahren und habe irgendwie kein Problem damit. Ich hatte parallel auch immer die gefütterten Standardhüllen. Allerdings nutze ich die Nagaokas nur in den vorhandenen ungefütterten Originalhüllen. Und dann handhabt sich das wie eben jene gefütterten Standardhüllen auch.

Grüße

Micha
[-] 1 Mitglied sagt Danke an audiomusica für diesen Beitrag:
  • Mosbach
Zitieren
#40
Genau so!


************

Thomas
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste