Themabewertung:
  • 10 Bewertung(en) - 4.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bilder eurer Musik-/ Hörzimmer
(20.07.2017, 02:42)spocintosh schrieb: Die schräge Variante ist auch Mist - ungleiche Reflektionen von links und rechts machen jegliche Ortung kaputt. Das wird immer irgendwie nicht stimmen, keine richtige Mitte und eine Seite wird lauter erscheinen.
Aber: Kommt immer auf den Anspruch an, manche hören auch das nicht, genauso wie sie nicht hören, wenn ein LS verpolt ist...und haben trotzdem Spaß.


auch wenn spock der Meinung ist das die schräge Aufstellung Mist ist, wenn es nicht zu aufwändig ist sollte man sie mal ausprobieren

wenn möglich mit Boxen Wandabstand und Diffuser br. experimentieren

http://www.connect.de/ratgeber/der-golde...72641.html

ach so die Anspielung auf die Eckhörner von  Frank R.I.P.  da hatte ich ihn schon vor dem Treffen mehrmals drauf angesprochen, er bestand darauf das er alles richtig angeschlossen hat, auch nach dem Du da warst hat er es nicht geändert


[Bild: XMsyjc3h.jpg]
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren
(20.07.2017, 09:03)hal-9.000 schrieb: Habe ähnliches Problem (Bassauslöschung so um 50Hz) und meine Aufstellung ist bisher ähnlich (LS weiter von Wand wech und Sitzposition etwas weiter hinten). Ist etwas besser, aber trotzdem blöd.


Die (Raum)Abmessungen sind anders (4,0x5,6x2,1m).

Dein Raum bietet genug Platz für Bassabsorber / Superchunks. Die erfordern etwas handwerkliches Geschick, sind aber relativ günstig.
Dafür wirst du kaum etwas effektiveres finden. Es lohnt sich bei solchen Themen hier nachzuschauen : https://recording.de/forum/raumakustik-daemmung.47/
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • hal-9.000
Zitieren
Moin Kimi Drinks

Blöde Frage: Eine Auslöschung mit Absorbern bekämpfen?

Die hinteren Ecken sind quasi/leider auch noch abgeschrägt ... kann ja mal ein Foto hier reinstellen ...
Zitieren
baue einen akustisch transparenten Raumteiler ein und den hinteren Raum gestalteste als Absorber/Diffuser


[Bild: XMsyjc3h_bea.jpg]
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an sensor für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, Begleitschaden
Zitieren
(20.07.2017, 09:58)hal-9.000 schrieb: Moin Kimi Drinks

Blöde Frage: Eine Auslöschung mit Absorbern bekämpfen?

Die hinteren Ecken sind quasi/leider auch noch abgeschrägt ... kann ja mal ein Foto hier reinstellen ...

Ja, denn Auslöschungen entstehen durch Reflexionen. Spiel doch mal testweise einen 50 Hz Sinuston ab und laufe durch den Raum -
von richtig Druck bis unhörbar wird sicher alles dabei sein.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • hal-9.000
Zitieren
das ist ein ziemlich komplexes Thema, das bekommen die im Tonstudio nicht mal 100%tig realisiert
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren
Die Nachhallzeit im Mittel- und Hochtonbereich hat man meist schon mit gut durchdachter Platzierung der Einrichtungsgegenstände (Regale, Bilder, Sessel, Couch, Teppich, usw.) ganz gut im Griff. Die Probleme im Bass sind schwieriger, bzw. nur mit größerem Aufwand zu lösen. 
Wenn der Raum jetzt schon nur kurze Hörabstände vorgibt, dann würde ich mich da auch nur aufs Nahfeld - Hörabstand bis 1,50m - konzentrieren und mir an die lange Wand ein paar schöne Monitore mit max. 17er TT hinstellen. Das Risiko dann "Bassprobleme" zu haben wäre damit zumindest relativ reduziert.
Den ganzen Anlagenkrempel entsprechend an den übrig gebliebenen Stellflächen stellen, Boxen-/Anlagenumschalter dazu und gut iss......
Flag_of_truce
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an zimbo für diesen Beitrag:
  • Kimi, proso
Zitieren
(20.07.2017, 10:23)sensor schrieb: das ist ein ziemlich komplexes Thema....

Denker

[Bild: xmsyjc3h.pnge4s7y.jpeg]


LOL
>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an contenance für diesen Beitrag:
  • Mosbach, Helmi
Zitieren
Super Idee Niels  Thumbsup

Boschhammer für Wanddruchbruch hab ich soeben bei Amazon bestellt  LOL
Gruß Olaf  Kaffee

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an HifiChiller für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden, contenance
Zitieren
es muss ja nicht gleich der Abbruchhammer sein, aber tatsächlich hatte ich ein ähnliches Problem

H1 - nahezu komplette Bassauslöschung:

[Bild: img_1395s8olz.jpg]


H2 - nicht perfekt, aber sehr viiieeel besser:

[Bild: img_328311stx.jpg]

...also von der kurzen an die lange Wand umgezogen und Abstand zur Rückwand dadurch von ca. 3m auf jetzt ca. 0,7m verringert = Bass  Dance3
Gruß, Alex
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an bubble_ace für diesen Beitrag:
  • Kimi, Caspar67, Begleitschaden, Rainer F, xs500, HifiChiller, Der Suchende, mazyvx, Silber
Zitieren
Bei mir genauso. Ich war zwar eh schon immer an der langen Wand, saß aber trotzdem in der Raummitte = null Bass.

(20.07.2017, 09:03)hal-9.000 schrieb: Wie würdest du es denn machen? Habe ähnliches Problem

1. -mit dem Hörplatz einen Meter weiter nach hinten gezogen.
2. -Absorption, Diffusion und Raumsymmetrie verbessert
3. -bassidentische Rears installiert, die das verbleibende Ausmaß der Raummode gegenphasig auslöschen

Übrig bleibt nur das, was auch aus den LS rauskommt.
Natürlich nur an einem eng begrenzten sweet spot, das ist (auch im Studio) leider das Äußerste, was man hinbekommt.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
(20.07.2017, 14:07)spocintosh schrieb: 3. -bassidentische Rears installiert, die das verbleibende Ausmaß der Raummode gegenphasig auslöschen


kannst du das bitte nochmal etwas weiter ausführen? danke
Gruß, Alex
Zitieren
Eine Art DBA, wobei die schwierig zu realisieren sind. Einfacher ist, sich einfach durch Ausprobieren einen Platz zu suchen, an dem die Raummoden nicht extrem zuschlagen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Double_Bass_Array
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • hal-9.000, bubble_ace
Zitieren
Nee, einfacher ist, das erstmal zu installieren und sich dann den richtigen Platz zu suchen... Smile

Nachtrag...

[Bild: IMG_3698.jpg]

[Bild: IMG_3699.jpg]

Der Raumteiler ist ein Expedit 4x4, das komplett voll ist mit Schallplatten, wiegt also etwa ne Tonne...zum Diffusor wird es dadurch, dass ich die Platten verschieden tief einschiebe.
Das alte Sofa ist raus und das neue ist eine die Nische komplett füllende Spielwiese von 4m Länge und 1.20 Tiefe.
Unter der Spielfläche sind Fächer, die gleichzeitig als Geraffellager sowie auch Bassfalle fungieren.

Und der sweet spot reicht sogar für zwei...somit eine Steigerung um 200%... LOL
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 10 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • bubble_ace, hal-9.000, HifiChiller, proso, space daze, onkyo, Begleitschaden, mazyvx, Helmi, Eidgenosse
Zitieren
ok, got it...

für das Verständnis des "Double Bass Array's" muss ich nachher noch schnell ein paar Folgen "Big Bang Theory" schauen  Drinks
Gruß, Alex
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bubble_ace für diesen Beitrag:
  • Helmi
Zitieren
Danke Drinks

Ich werde dazu nachher mal noch nen Thread aufmachen, weil das hier eigentlich nicht passt.

Nur kurz: Hast du dabei die Abstände zu Sitzposition/Front/Rear bzw. deren Abstand irgendwie berücksichtigt oder die Rear ganz "stumpf" gegenphasig (verpolt?) ohne Laufzeitkorrektur angeschlossen?
Zitieren
Stimmt, ist ja hier ein Bilderthread  Oldie

Deshalb gibts jetzt hier zum Abschluss noch "Abschiedsbilder" meines aktuellen Chillingrooms, der ja auch nicht der Größte ist :

[Bild: pStJcdIh.jpg]

[Bild: ZSHLbf0h.jpg]

Wenn die Sache mit dem neuen Chillingroom soweit ist, gibt es hier wieder Pics !
Gruß Olaf  Kaffee

[-] 16 Mitglieder sagen Danke an HifiChiller für diesen Beitrag:
  • sensor, winix, franky64, bubble_ace, Rainer F, Mani, proso, Hamburg1972, leolo, onkyo, hadieho, Begleitschaden, Mosbach, Eidgenosse, Miles77, Jolle007
Zitieren
Begehbarer Kopfhörer LOL

Aber egal, zum chillen reicht das doch. Es muss ja nicht immer perfekt sein.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, lyticale
Zitieren
Warum habe ich dieses Mal nicht den Eindruck das deine Antwort nicht von Zynismus geprägt ist ?

Oder doch ? Das weiß man (oder ich zumindest) bei andisharp nie so richtig  Denker

Egal - solltest du es ernst gemeint haben, so kann ich dies nur befürworten. 

Vom Perfektionist bin ich als Pragmatiker weit entfernt

Die Boxen stehen hier im aktuellen Raum nach og Gesichtspunkten auch suboptimal.
Dennoch bin ich mit dem Sound zufrieden.
Gruß Olaf  Kaffee

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an HifiChiller für diesen Beitrag:
  • Mani, Begleitschaden
Zitieren
Perfekt ist der Raum in dem man sich wohl fühlt Drinks
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, sensor, Begleitschaden
Zitieren
(20.07.2017, 17:29)Kimi schrieb: Perfekt ist der Raum in dem man sich wohl fühlt Drinks

... und "Wohlfühlen" ist unabhängig vom Raum!  Freunde
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • proso
Zitieren
(02.07.2017, 09:02)Volker Krings schrieb: Nachdem mich gestern das CD-Urgestein im Regal anlächelte, habe ich mal ein wenig umgeräumt, damit der Philips nochmal zu Ehren kommt:


[Bild: IMG_0217.jpg]

Grüße Volker
Mit Freude sehe ich die Pyramide in deiner Aufstellung. In meinen Augen eine der puristischsten und schönsten Hifi-Komponenten, die je gebaut wurden. (Wenn schon die ollen Ägypter diese Form mochten...)
Schönen Gruß aus dem Taunus

(26.06.2017, 18:40)Jenslinger schrieb: ...

[Bild: img_7798mdswr.jpg]

Ich liebe diese Mischung aus schönen Geräten, dunklem Holz und Leder einfach...  Thumbsup Thumbsup  
schönen Gruß aus dem Taunus
Andreas
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Akaw für diesen Beitrag:
  • Begleitschaden, Eidgenosse, spocintosh, 0300_infanterie
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Sad Alle Bilder weg Der Karsten 33 1.776 25.03.2017, 18:29
Letzter Beitrag: razak
  Bilder-Probleme Mr.Hyde 30 2.149 09.02.2017, 16:27
Letzter Beitrag: Frunobulax
  Kann keine Bilder hochladen leberwurst 1 583 27.02.2016, 17:06
Letzter Beitrag: wattkieker
  Wie Bilder hochladen? Analogfreund 16 2.303 23.01.2016, 19:33
Letzter Beitrag: HiFi1991
  Was begeistert euch an eurer bevorzugten Marke? Senner Brathahn 92 22.782 08.09.2015, 18:40
Letzter Beitrag: Rieslingrübe
  Große Bilder Ichundich 15 2.931 13.11.2012, 19:03
Letzter Beitrag: andisharp



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste