Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geraffel der "Neuzeit" – Der "Nix-Vintage"-Thread
#1
Wink 
advance acoustic MCD 200

CD Player aus Frankreich (!). Metall Chassis. Doppelwandler (24 bit - 192 kHz).
Weitere technische Details und Beschreibung auf der Homepage advance acoustic
Das Gerät aus der Black-Line-Serie macht einen sehr wertigen Eindruck was durch die Metallfront noch unterstrichen wird. Es wirkt extrem aufgeräumt und an der Front befinden sich lediglich die nötigsten Bedienelemente. Das Display leuchtet in einem fantastischem blau (kann aber auch abgeschaltet werden).

Ein erster Höreindruck hat mich umgehauen. Ich hatte nun schon einige CD-Player hier und bin vom MCD 200 richtig begeistert. Dass ich im Zusammenhang mit einem CD Player mal das Wort Dynamik in den Mund nehme, hätte ich auch nicht gedacht.

Also, der MCD 200 gibt die silbernen Scheibletten sehr präzise und dynamisch wieder. Keine dröhnenden/wummernden Bässe, die Höhen nicht überzogen sondern sehr schön aufgelöst und fein zeichnend. Insgesamt wirken die Instrumente räumlicher als bei allen CD Playern, die ich bislang gehört habe. Der Gesang kommt klar, deutlich und detailliert rüber. Ich habe bei einigen Songs Nuancen wahrgenommen, die mir vorher nicht aufgefallen sind. Wo andere CD Player schnell nerven, wie etwa beim Schlagzeug (Becken zischeln, Hi-Hat klingt wie Topfdeckel, Tom Toms ploppen etc.) oder beim Gesang (S-Laute bohren sich in den Gehörgang) kann der MCD 200 auf ganzer Linie überzeugen. Ob leise oder laut ist egal; klingt immer ausgewogen und tendenziell warm.

Kritiker werden in den Raum werfen, dass man(n) sich nicht nur Frauen schön saufen kann, Lipsrsealed2 sondern auch den Klang von Geraffel schön hören kann. Stimmt! Nur warum sollte ich das tun? Ich will das Teil weder anpreisen noch behaupte ich, dass ich den grössten Haufen scheissen kann. Ich bin lediglich von dem Teil begeistert und kann es empfehlen. Ich denke, dass es in diesem Preissegment wenig adäquate Konkurrenz gibt.

Ich hänge hier noch zwei Produktbilder ran, da ich bei den derzeitigen Lichtverhältnissen keine besonders tollen Fotos hinkriege und sowieso lieber mit dem Player Musik lausche als ihn zu fotografieren…


[Bild: mcd200advanceacousticx5jpf.jpg]
[Bild: mcd200advanceacoustic3ejo3.jpg]


Hier noch der Link zum Thema in der Neuzugangsecke
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • E-Schrotti, Joshua Tree, oldsansui, New-Wave, spocintosh, Dual-Tom, Campa, Mani, karl50
Zitieren
#2
Hallo Jörg,

schöner Player. Das mit deinen Höreindrücken, kann ich durchaus nachvollziehen. Thumbsup

Ich hatte auch mal ein paar Advance-Acoustic....

[Bild: img_2970yuppv.jpg]

[Bild: img_2955c8ofo.jpg]

[Bild: img_2957rbodi.jpg]

[Bild: img_2961cgofw.jpg]

[Bild: img_2958xroby.jpg]

[Bild: img_2963qcolc.jpg]

[Bild: img_29650jrfy.jpg]

[Bild: img_29686qqj2.jpg]

Drinks
Gruß Peter

[Bild: vu.gif]
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an E-Schrotti für diesen Beitrag:
  • oldAkai, Viking, Mani, oldsansui, no*dice, charlymu, New-Wave, Campa, Tom, duffbierhomer, proso, MfG_123, hadieho
Zitieren
#3
Herzlichen Glückwunsch ! Ich freue mich, daß es auch bei dir funktioniert hat. Du bist jetzt der Dritte...der erfolgreich angefixt wurde. Floet
Und der frische Franzose ist auch echt schick, solide und wertig.

Ich sach ja, da geht so Einiges, wenn man bisher nur die ollen Steinzeitplayer kennt.
Der Vollständigkeit halber nochmal das Gerät, mit dem alles anfing:

[Bild: img4467dxo.jpg]

Original CD-2008F
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Tom, Mani, Campa, no*dice, New-Wave, nice2hear, MfG_123
Zitieren
#4
Raus die Sprache: wer hat sich den Advance Acoustic MCD 200 bei Ebay für 200 Euro Sofortkauf unter den Nagel gerissen? Denker
Gesendet von meinem C64 mit Tapatalk

Red Hot and Blue
Zitieren
#5
Neuzeitliches....Sehr interessant.

Schöne advance acoustic-Aparillos habt Ihr da.

Da ich auch zu denen gehöre, die ihre Geräte nutzen bis sie auseinander fallen, war mein letzter Neuzugang nach vielen Jahre ein Multidiskplayer Cambridge Audio Azur 650BD in 2011 . (Der vorletzter nicht bereuter Neukauf war 2000 ein Vertärker Marantz PM-17 MkII, bisher unkaputtbar)

Er ersetzt gleich mehrere Geräte:

- CD-Spieler Denon DCD-1460 (1990), der auch nach wiederholter Wartung leider keine Selbstgebrannten mehr spielt, aber immerhin...altgedient

- dann neuzeitlichen Plastikschrott-DVD-Player Yamaha DVD-S540 (2004) und dessem moch schrottigeren Nachfolger Philips DVP5992/12 (2011).

Dann war ich es leid und ging auf Suche nach was robusterem, langlebigerem. Kombigerät für CD und DVD schwebte mir vor. Wichtig vor allem noch mit gescheitem analogem Audio- und Videausgang für meine 2004er TV-Röhre Loewe Aventos 3970ZW (bisher unkaputtbar bei noch immer super Bild) und meinen Marantz PM-17 MkII (Surround und bluray brauche ich (bisher noch) nicht)

Der Cambridge scheint nun ein vernünftige Wahl geworden zu sein, nachdem mein Vor-Ort-Händler ihn mir für Tests bei mir zuhause überlassen hatte. Bild und Sound (nur analog) für meine Ansprüche pikobello. Verarbeitung (Gehäuse) massiv Alu. Ob die Elektronik und Mechanik langlebig ist, vermag ich nicht zu sagen...ich hoffe mal da das Beste.

[Bild: image.jpg]
Grüße, Dirk
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an triple-d für diesen Beitrag:
  • Tom, New-Wave
Zitieren
#6
... mein 3tes Kombigerät nach dem (noch immer perfekt laufenden) Philips DVP720SA und dem auch noch immer betrieb befindlichen Denon 3910 ist der Denon 3930 ... auch nicht mehr der neueste, deshalb hat er hierbei nicht nur ne Reinigung erfahren, sondern auch einen neuen Pickup von mir bekommen Kaffee

[Bild: Denon39304.JPG]

Der 3910 hat zuvor i.Ü. meinen Denon 1420 ersetzt, der noch tadellos lief und ich mich noch heute über den Verkauf ärgere ... egal jetzt ahb ich noch einen DCD1700, aber der ist def. Vintage und OT hier Tease
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
#7
Jaja, die Cambridges. Da macht man nicht viel falsch.

At Bundeswehrsoldat: Hier geht's offenbar um nagelneues Zeug, das mal anders ist. Media-Markt-Denon, Onkyo und Philips gehören nicht dazu. Weder zu neu noch zu anders.

Und wie schon ab und zu angemerkt: In diesem Forum besteht kein Kommentarzwang für jeden Thread !
Es gibt auch keine Preise für eine besonders hohe Postingquote.
Und vor allem, das ist vielleicht des Pudels Kern, ist ein FORUM nicht dasselbe wie ein CHAT.
Bei Bedarf verbring doch mal ein bißchen Zeit damit, rauszufinden, was da genau der Unterschied ist.
Und falls es doch gar zu schwer zu verstehen ist: Für zwangloses Gesprächs-Hin-und-Her gibt's hier sogar auch zwei Orte, nämlich
-die Shoutbox und
-den Laberthread, Teil 597

Danke.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree, Viking
Zitieren
#8
Bitte ... jetzt bin doch deutlich klüger ... (als Du Kaffee )
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#9
Sad2 Was ist denn mit euch los? soll doch jeder so viel schreiben wie er will. Ich werde doch nicht gezwungen es zu lesen.

Drinks

Johannes



(23.07.2012, 22:27)spocintosh schrieb: Jaja, die Cambridges. Da macht man nicht viel falsch.

At Bundeswehrsoldat: Hier geht's offenbar um nagelneues Zeug, das mal anders ist. Media-Markt-Denon, Onkyo und Philips gehören nicht dazu. Weder zu neu noch zu anders.

Und wie schon ab und zu angemerkt: In diesem Forum besteht kein Kommentarzwang für jeden Thread !
Es gibt auch keine Preise für eine besonders hohe Postingquote.
Und vor allem, das ist vielleicht des Pudels Kern, ist ein FORUM nicht dasselbe wie ein CHAT.
Bei Bedarf verbring doch mal ein bißchen Zeit damit, rauszufinden, was da genau der Unterschied ist.
Und falls es doch gar zu schwer zu verstehen ist: Für zwangloses Gesprächs-Hin-und-Her gibt's hier sogar auch zwei Orte, nämlich
-die Shoutbox und
-den Laberthread, Teil 597

Danke.

(23.07.2012, 22:30)0300_infanterie schrieb: Bitte ... jetzt bin doch deutlich klüger ... (als Du Kaffee )
Ein Leben ohne Musik? Unvorstellbar!
Zitieren
#10
Dann werfe ich mal meinen Yamaha CD S1000 ins rennen:


[Bild: IMG_0097.jpg]

Macht all meinen alten Klumppatsch obsolet, wenn es um CDP's geht....

Drinks
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an no*dice für diesen Beitrag:
  • Campa, New-Wave
Zitieren
#11
Danke Johannes ... naja für Spoc ist besonders eben was ganz besonderes, sein besonderes ... vielleicht schick ich ihm ne Tüte Werther´s Echte ... weil er so besonders ist Tzaritza
Bin dann raus hier Hi

P.S. Finde den/meinen 3930 immer noch besonders ... in allen Belangen.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#12
[Bild: facepalmpicard.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • dedefr
Zitieren
#13
Sad2
warum redet ihr nicht einfach persönlich miteinander wenn es Probleme gibt?

Ich kenne die Hintergründe nicht, sie interessieren mich auch nicht und ich will damit auch nichts zu tun haben.

Kindergarten Oldie

Drinks

Johannes
Ein Leben ohne Musik? Unvorstellbar!
Zitieren
#14
Ja, is ja nun auch gut. Kann jetzt bitte endlich wieder zum Thema zurückgekehrt werden ?
Schön.
Zitieren
#15
(23.07.2012, 23:34)no*dice schrieb: Dann werfe ich mal meinen Yamaha CD S1000 ins rennen:


[Bild: IMG_0097.jpg]

Macht all meinen alten Klumppatsch obsolet, wenn es um CDP's geht....

Drinks

Magst du ein wenig auführlicher über den CD S1000 berichten? Ist ja mal ein echter Schrank.
Gesendet von meinem C64 mit Tapatalk

Red Hot and Blue
Zitieren
#16
15Kg, Holzseitenteile...Das Laufwerk hat Yama selbst entwickelt. Hier ein paar Bilder vom Innenleben.

[Bild: yamaha_cd_s1000_2.jpg]

[Bild: 734da8e1d3.jpg]

[Bild: cds1000_silent_loader.jpg]

Zum Sound, einfach nur wunderbar. Konnte noch keine SACD probieren. Drinnen werkelt ein BB1796.
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an no*dice für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree, Mani, alex71, New-Wave, hadieho
Zitieren
#17
... selbst entwickelt, oder weiterentwickelt? So viele Hersteller von laufwerken gibt´s ja eigentlich nicht mehr?
Ist er so flüsterleise wie er aussieht?
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#18
Ich hab den kleinen Bruder, den CD-S700, nicht ganz solch ein Schrank wie der 1000, und er ist sehr leise. Das Laufwerk ist laut Prospekt von Yamaha selbst entwickelt worden, drinnen werkelt ein 24-Bit Burr Brown Wandler. Die Lade öffnet und schließt unglaublich leise, ist aber nicht wie beim 1000 aus Metall, sondern nur aus schödem Kunststoff. SACDs spielt er nicht ab. Das Netzteil ist kleiner als beim 1000. Bild vom Innenleben (aus dem Netz geliehen):

[Bild: image.jpg]

Allerdings spielt er nur noch die 2. Geige, denn das Bessere ist bekanntlich des Guten Feind, die 1. Geige spielt nun dieser

[Bild: naim1.jpg]

und der ist eine ganz andere Hausnummer...
[Bild: tiere_0092gajkp.gif]
Alles lief nach Plan. Nur der Plan war halt Scheisse.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an rx777 für diesen Beitrag:
  • Das.Froeschle, New-Wave
Zitieren
#19
ist wirklich sehr leise...und der presst den sound...unglaublich! SACD? Lieber nicht"! Tease

Es war auch immer die Frage, nochmal ~300 Öckn in einen alten Sony CDP Edleschrottgrab investieren oder eben neu, neu, in jeder Hinsicht.

Für den Yami habe ich 460€ bezahlt. Noch ein halbes Jahr Garantie. Top Zustand OVP etc und pingpong.

Und bin, was die Wandler technik angeht einfach am ende. Zu gern würde ich den mit meinem alten CDP555es vergleichen, der mich, ausserhalb Weihnachtsgeschäft ~330€ gekostet hat, und schon gegen den 222ES abgestunken hat, vergleichen...ach schei0 drauf...

Dance3
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
Zitieren
#20
Ich fand es ja schon auf einer Pioneer SA9800/HPM100 CDP555es Elektro Mucke zuhören mehr als interessant, aber mit der neuen Quelle:


[Bild: IMG_0191.jpg]


Flenne
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an no*dice für diesen Beitrag:
  • alex71, Tom, New-Wave
Zitieren
#21
... die analogen Outs sind eine Sache ... lustig bei dem neuen Geraffel ist aber, dass viele sogar Unterschiede bei reiner digitaler Zuspielung hören.
Zu dem von mir (nur von innen ) gezeigten Multiplayer vielleicht noch was: Der Vorgänger verfügte noch über iLink (also Firewire) was mehrer Hersteller (zumindest Pio, Sony) unterstützten ... der 3930er hatte dann nur noch den Denon-Link ... hier wird der DSD-Strom direkt an den Verstärker ausgegeben - insofern dieser über diese Schnittstelle verfügt - und es wird nicht laufend hin- und hergewandelt.
Ob man´s hört
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#22
(22.07.2012, 14:19)Thunderforce schrieb: advance acoustic MCD 200


Übrigens, ein sehr freundliches Gerät. Immer wenn ich es einschalte, werde ich begrüsst...


[Bild: aamcd200-hellom6azh.jpg]
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
#23
Da klemmt irgendwo 'ne alte Scheibe vom ollen Lionel drin ... LOLFloet
Zitieren
#24
Was mir bei den neuzeitlichen CD Playern auffällt: Die haben alle dasselbe sehr einfache Display. Früher waren die Dinger deutlich aufwendiger und informativer. (Früher war mehr Lametta)
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#25
Find ich gerade sehr angenehm. Wie sehr mich diese Lichtorgelei in womöglich noch mehreren Farben genervt hat, kann ich gar nicht beschreiben. Am schlimmsten ist dieses Kabinett, das für jeden Titel auf der CD ein Kästchen anzeigt, das für den laufenden Titel noch blinkt.
Neenee, je weniger, desto besser. Den direkten Vergleich hatte ich ja jüngst selber:

[Bild: img4645dxofp.jpg]
Original CD-2008F

[Bild: img1687dxodxofp.jpg]
Original CD-2008 Special Version

Stimmt auch nicht, daß das früher immer mehr war. Anfangs hat man sich deutlich zurückgehalten. Denk mal an die alten Philipse, etwa einen CD-151. Das war toll.
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Campa, Tom, no*dice, New-Wave
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Scheiden tut weh ---- der Geraffel-Abschieds-Thread! errorlogin 186 38.705 13.11.2017, 09:58
Letzter Beitrag: hal-9.000
  Geraffel mal anders: Computer-Vintage DarknessFalls 158 8.232 24.10.2017, 20:06
Letzter Beitrag: Harry Hirsch
  Kaufberatung Vintage Receiver Schwarzdreher 54 3.702 22.10.2017, 17:31
Letzter Beitrag: Schwarzdreher
  Der Garagen, Garten, Balkon Geraffel Thread! Geruchsneutral 2 306 03.10.2017, 21:51
Letzter Beitrag: Begleitschaden
  Kopfhörer - mehr oder minder Vintage *mac42* 169 47.960 19.04.2017, 13:32
Letzter Beitrag: luckyx02
  So muß Vintage.... Die ultimative Anlage :floet: Der Jo 16 3.061 07.01.2017, 14:22
Letzter Beitrag: Bastelwut



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste