Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi Dezember 2012
#76
War ja noch gar nicht fertig, Jürgen! Hatte nur versehentlich "Antwort absenden" statt "Beitragsvorschau" angeklickt. Dash1

Drinks
Zitieren
#77
At Armin,

sieht das nur so aus oder hat die Endstufe ein etwas anderes Silber ? Denker
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#78
Okaaaay,

aber bis dahin schon gut! Drinks


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

Zitieren
#79
Ja, das fand ich auch befremdlich - wurde aber so angeboten - unverständlich warum.

[Bild: 08.jpg]

Selbst im Katalogbild ist der Farbunterschied noch gut zu erkennen.

Drinks
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Rainer F, New-Wave, Das.Froeschle, putzteufelms, alex71, Frank182, iwrockford, magic jensen
Zitieren
#80
........ist denen wohl die Farbe ausgegangen Denker LOL
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#81
Sehr schön, wenngleich ich das Design des (Herdplatten-)Endverstärkers nicht so ganz stimmig finde zu den anderen Bausteinen!
Ähm...die Anlage erinnert mich so an die Grundig MXV100/MA100/MT200/MCF600 Floet

Grüße
Toto
Zitieren
#82
Tja, wer hat da wohl von wem abgekupfert? Zahnlos

Drinks
Zitieren
#83
Tja, äh...das vermag ich auch nicht zu sagen. Stammen ja beide aus den frühen 80ern. Selbst die Rillen auf der Oberseite mit den passenden Gerätefüßen sind bei den Grundigs gleich.
Wenn ich mir deine Bilder vom Tape-Deck anschaue, erscheint mir das Grundig zumindest servicefreundlicher. Dort lässt sich der Laufwerksblock nach lösen von 4 Schrauben (und abstecken der Kabel) schön nach vorne rausziehen und 'verarzten'.

Auf jeden Fall waren diese Minis damals richtig klasse Geräte! Raucher

Und zu dem speziellen Umschalter für bevergerner bleibt mir noch zu sagen: TOP - ein absolutes Unikat Hi
Diese Verdrahtung an den Relais ist schon 1.Sahne Thumbsup

Beste Grüße Drinks
Zitieren
#84
Dennoch eines ist sicher: die Toshibas kamen im April 1980 in die Läden (nach wochenlanger Fahrt im Frachtschiff), Grundig lieferte ab November 1980 aus.

Drinks
Zitieren
#85
Interessante Anlage! Wenn man das mit den Kisten von heute vergleicht... Puh!

Meine erste "richtige" Anlage war seinerzeit auch eine Mini: eine "Mini Modul 400" von Wega:
Externer Link Broschürenblatt

Mann, was war ich stolz. Hochwertig verarbeitet. Separate Endstufe, Pre-Amp und Radio in einem, und ein Tapedeck mit elektronischen Tipp-Tasten.
Kam in einem stylischen Original-Wega-Metall-Rack daher...
Hab ich einige Zeit Taschengeld, Ferienjobkohle und Weihnachts-/Geburtstagsgeld in den Strumpf gesteckt, bis ich die fast 1000 DM zusammenhatte.

:-) Jens
Zitieren
#86
Ja, die schwarzen kleinen Wega's - made in Japan - by AIWA!! Dort waren sie allerdings silber.

[Bild: aiwa22.jpg]

Drinks
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • lofterdings, New-Wave, magic jensen, Tom
Zitieren
#87
Der Quadro-Umschalter ist zu Hause


Alex hat neugierig gefragt wo und wie denn der Quadro-Umschalter, den Armin als tolles Einzelstück für mich gefertigt hat, zu Hause ist.

Hier:


[Bild: IMG_20121215_094805_1.jpg]

Ihr seht einen Teil meiner Anlage.

Der Plattenspieler ist ein Pioneer PL31. Dann seht ihr meinen Sansui QSD1.
Verstärkt wird das ganze von meinem Marantz 4270 und mit dem Wahnsinns-Umschalter kann ich nun entsprechend meinen Hörgewohnheiten "schalten und walten".

Echt klasse - vielen Dank noch einmal an Armin und Lennart!

Das ganze ist in meinem "Musikzimmer". Wie ihr seht hat auch die digitale Musik einzug gehalten - in einen Schrank den der Tischler meines Vertrauens nach meinen Wünschen gefertigt hat.

edit: Das Kabel, das ihr seht gehört zur RC-4, der kabelgebundenen Fernbedienung für meinen Marantz. War meine Lebensgefährtin damals enttäuscht als ich ihr stolz die Fernbedienung präsentierte "Da ist ja ein Kabel dran...." "lach"

Ein schönes Wochenende und entspanntes Musik hören wünscht euch

Jörg
all the best

Jörg



suche Quadrophonie Kopfhörer und Platten
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an bevergerner für diesen Beitrag:
  • monoethylene, Rainer F, JayKuDo, lofterdings, New-Wave, magic jensen, lyticale, Mani, Tom, alex71, DUALIS
Zitieren
#88
Also. deinen Plattenspieler finde ich schonmal wirklich klasse!

Die anderen Gerät sind Toll! nur der PS, trifft meinen Geschmack auf den Punkt! Thumbsup

schöne Ansicht


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

[-] 1 Mitglied sagt Danke an JayKuDo für diesen Beitrag:
  • bevergerner
Zitieren
#89
Na, das ging ja mal schnell mit der Post - trotz der Vorweihnachtszeit! Sieht gut aus, da, wo er jetzt ist.

Drinks
Zitieren
#90
Zum Wochenende stelle ich Euch noch zwei Receiver vor - den ersten hat Lennart aufgearbeitet, den zweiten ich.

Zunächst der Toshiba SA-7100 von 1978, er war der größte in der Familie mit satten 2 mal 110 Watt sinus an 8 Ohm und 20 kg Gewicht.
Ein völliger underdog, der optisch den Pioneer SX-XX50 nicht unähnlich ist, ihnen aber diese wundervolle Klappe voraus hat.

Lennart hat ihn wunderbar wieder hinbekommen, ein optischer Leckerbissen und selten obendrein.

[Bild: Toshiba_SA_7100_01_85435_Erding.jpg]

Blick von oben in das offene Gerät, links oben die kräftigen Endstufen, darunter die beiden Trafos.

[Bild: Toshiba_SA_7100_03_85435_Erding.jpg]

Dieses Exemplar ist eine Europa-Version mit einem Blechdeckel, statt des Holzgehäuses der us-amerikanischen Version.

[Bild: Toshiba_SA_7100_04_85435_Erding.jpg]

Die riesige Front ist mit vier Instrumenten (2 mal Power, Signal- und Mittenanzeige) ausgestattet. In noblem, zurückhaltendem silber.
Dazu hat sich Toshiba einen stilistischen Trick einfallen lassen: das Gerät wird durch eine Sicke in der Front in einen Tuner (oben) und einen Verstärker (unten) geteilt - nettes Gimmick.

[Bild: Toshiba_SA_7100_05_85435_Erding.jpg]

Hinter der mit einem einstellbaren (!) Dämpfer öffnenden Klappe, verbergen sich die nicht so häufig benutzen Bedienelemente.

[Bild: Toshiba_SA_7100_06_85435_Erding.jpg]

Hier finden sich abschaltbare Klangsteller, Filter, Balancepoti und Monoschalter, sowie Schalter für drei anschließbare Lautsprecherpaare!

[Bild: Toshiba_SA_7100_07_85435_Erding.jpg]

Hier die vier hübschen Anzeigeinstrumente.

[Bild: Toshiba_SA_7100_08_85435_Erding.jpg]

[Bild: Toshiba_SA_7100_09_85435_Erding.jpg]

Links und rechts der Skala gibt es etliche Anzeigelampen.

[Bild: Toshiba_SA_7100_010_85435_Erding.jpg]

Auf der rechten Seite sind alle Eingänge steuerbar: 2 mal Phono, 2 mal Tape, Tuner, Aux sowie ein einschleifbarer Equalizer-Anschluss. Darüber findet man AudioMuting-Schalter, die eine dreistufige Abschwächung in 10 dB-Schritten erlaubt bis zu -30 dB!

[Bild: Toshiba_SA_7100_011_85435_Erding.jpg]

Abschließend noch ein Blick auf die Rückseite - ein seltener und wertiger Receiver, auf den der Bewahrer stolz sein darf.

Der von mir bearbeitete JVC 4VR-5414 stammt aus der Quadro-Ära von etwa 1973/74 mit 2 mal 15 Watt sinus an 8 Ohm, oder zweimal 60 Watt Musik in Brückenschaltung mit 12,7 kg. Die JVC's waren schon immer optisch stark abweichend vom Üblichen. DSo auch dieser hier.

Defekt war eine Frontendstufe, die jemand mehr als dilettantisch versucht hatte zu reparieren. Sie spielte tatsächlich, aber nur wenige Stunden - natürlich direkt nach dem Verkauf über ebay. So lieben wir das. Der "Reparateur" hatte die Endstufentransistoren nicht einmal auf den Kühlkörper geschraubt, das konnte ja nicht gut gehen. Nachdem diese instandgesetzt war, musste noch das Relais erneuert werden, der Tuner komplett neu abgeglichen werden und die Beleuchtung weitgehend erneuert werden. Dann noch ein neues Netzkabel und die Amisteckdosen hinten tot legen und dann lief der wieder wie neu.

[Bild: JVC_4_VR_5414_01_73054_Eislingen.jpg]

[Bild: JVC_4_VR_5414_02_73054_Eislingen.jpg]

So schaut der Receiver von innen aus.

[Bild: JVC_4_VR_5414_03_73054_Eislingen.jpg]

So von aussen im Holzgehäuse (leider nur foliert).

[Bild: JVC_4_VR_5414_05_73054_Eislingen.jpg]

Die Front ganz in schwarz mit silbernen Akzenten, rechts der für JVC typische Equalizer.

[Bild: JVC_4_VR_5414_06_73054_Eislingen.jpg]

Grüne Skala mit nur einem Instrument (Feldstärke) und roter Stereoanzeige, sowie einer orange gehaltenen 2/4-Kanal-Anzeige.

[Bild: JVC_4_VR_5414_07_73054_Eislingen.jpg]

Interessant ist der Skalenzeiger, der zwei Lämpchen vorweisen kann. Hat man den Sender korrekt eingestellt, wechselt die Anzeige im Zeiger auf rot (oben), zwischen den Sendern leuchtet der Zeiger weiss (unten). Damit wird die übliche Mittenanzeige ersetzt.

[Bild: JVC_4_VR_5414_08_73054_Eislingen.jpg]

Hier nochmal der 5fach-Equalizer aus der Nähe, der nur für die Frontkanäle arbeitet. Für hinten gíbt es nur Bass- und Höhensteller.

[Bild: JVC_4_VR_5414_09_73054_Eislingen.jpg]

[Bild: JVC_4_VR_5414_011_73054_Eislingen.jpg]

Auch hier der abschließende Blick auf die Rückseite. Allzu häufig dürften die JVC's auch nicht sein, weshalb es sich durchaus lohnt, so ein seltenes Schätzchen zu bewahren. Der hier funktioniert wieder hervorragend und sieht noch sehr gut aus.

Drinks
[-] 24 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • E-Schrotti, proso, stephan1892, New-Wave, charlymu, stony, Cpt. Mac, magic jensen, UriahHeep, JayKuDo, Mani, oldsansui, Tom, Deubi, Faramir, rotoro, iwrockford, alex71, rx777, doublesix, errorlogin, Rainer F, wessi-ossi, DUALIS
Zitieren
#91
Beide Geräte sind ein Highlight,
aber der Toshiba ist mal wirklich der Hit! Thumbsup

Wie immer klasse Arbeit von euch Beiden!

Drinks
Gruß Peter

[Bild: vu.gif]
Zitieren
#92
klasse Bericht wieder Armin, den Toshiba hatte ich auch mal sogar mit Holzhaus Thumbsup

[Bild: pic_3449qnr26.jpg]
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an New-Wave für diesen Beitrag:
  • oldsansui, Tom, bevergerner, magic jensen, DUALIS
Zitieren
#93
der Toshi gefällt mir richtig gut, nicht so verkitscht/überladen wie bei :::

Schlichte Eleganz ist angesagt auch beim CR-3020 oder SA-1000 Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an der Werner für diesen Beitrag:
  • Cpt. Mac
Zitieren
#94
Und - wo isser jetzt, Bruno??

Drinks
Zitieren
#95
Richtig schick, der Toshiba, und das 1978!

Danke fürs Zeigen!
[Bild: tiere_0092gajkp.gif]
Alles lief nach Plan. Nur der Plan war halt Scheisse.
Zitieren
#96
Super Arbeit Lennart und Armin Thumbsup

AtBruno.
"...ich war jung und brauchte das Geld" LOLLol1
lG Walter

Suche:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
#97
(15.12.2012, 17:08)armin777 schrieb: Und - wo isser jetzt, Bruno??
Drinks

wegen "Überfüllung" hier ist der schon vor gute 3 Jahre gegangen...
Ich konnte nicht mehr laufen in meiner Wohnung Tease
Der hat sein neues Heim irgendwo in der Nähe von Frankfurt Denker

At Walter,

Lol1Lol1Lol1
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#98
Den Toshiba finde ich auch vom Design her richtig gut Denker
Zitieren
#99
Klasse Berichte und tolle Fotos, endlich mal wieder Receiver Lipsrsealed2
Die zwei raren Kisten haben jetzt noch ein langes Leben vor sich - Dank guter Arbeit von Armin & Lennart Thumbsup
Gruss Rainer
Vintage HIFI HD Photos
Life is too short for small speakers!
Zitieren
Die sehen ja wieder supergut aus.

Da könnte ich beim Anblick des Toshiba meinen Marantzen fast "untreu werden" Denker

Super gemacht - Klasse
all the best

Jörg



suche Quadrophonie Kopfhörer und Platten
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 47.971 13.07.2016, 11:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 25.385 16.03.2016, 08:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 129.443 09.12.2015, 19:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Oktober 2013 Armin777 201 59.523 06.10.2015, 00:09
Letzter Beitrag: HiFi1991
  good-old-hifi April 2011 Armin777 301 97.775 05.07.2015, 21:33
Letzter Beitrag: Studi_Ha
  good-old-hifi Dezember 2014 Armin777 228 60.519 31.12.2014, 21:10
Letzter Beitrag: xs500



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste