Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Werkstatt Equipment Aufklärung
#76
Der macht doch einen prima Eindruck! Der wird bestimmt noch jahrelang zuverlässig arbeiten. Glückwunsch. Das ist ein Schnapp für 50 Euro!!

Drinks
Zitieren
#77
Hallo Roland

Der reicht für Reparaturzwecke allemal. Und für nen Fuffi bekommst Du sonst nicht einmal die Tastköpfe. Hätte ich für diesen Preis auch genommen. Thumbsup

Gruß Dirk
Zitieren
#78
(18.01.2013, 10:31)__diz__ schrieb: Und für nen Fuffi bekommst Du sonst nicht einmal die Tastköpfe.

Na, ja - nicht ganz!

http://www.yopedo.de/details-5168313.htm

Drinks
Zitieren
#79
Na ja, kommt drauf an: LOL

http://www.conrad.de/ce/de/product/10293...0&ref=list

Gruß Dirk
Zitieren
#80
(18.01.2013, 15:58)__diz__ schrieb: Na ja, kommt drauf an: LOL

http://www.conrad.de/ce/de/product/10293...0&ref=list

Gruß Dirk

Das zahlt man für den Namen
Zitieren
#81
(16.01.2013, 20:58)Armin777 schrieb: Der Philips hat nur eine Spannungsanzeige, wie ich jetzt recherchiert habe - dann ist der doch nicht so gut geeignet!

Drinks

Wieviel Ampere soll der Trenntrafo haben ? Würde LTS002 RFT langen mit 1,6 ampereSad2 ?
Zitieren
#82
Für die allermeisten Hifi-Geräte langt das. Für ganz dicke Geräte kann es im Extremfall bei voller Leistung knapp werden (aber nur dann!)

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • StanizeR
Zitieren
#83
Ich füge paar bilder an für jemanden der sich dafür Interessiert wie Trennregeltrafos aussehen

Klassiker

[Bild: IMG_2865web.jpg]

und Moderrner


[Bild: LTS.jpg]

Man kann damit z.B. alte Röhrenverstärker bzw. ältere lang nicht benutzte Hifigeräte aus der Sammlung schonend stepwise hochfahren. So werden lang nicht benutzte Bauelemente in den Geräten (insbesondere die Elkos) langsam wieder an die Betriebsspannung gewöhnt und können sich reformieren. Der weite Regelbereich ab ca. 0 Volt AC bis zu 250 Volt AC erlaubt vielfältige Möglichkeiten. - Weiterhin kann das Gerät als Stepdown Trafo dienen, um Klassiker aus dem Ausland mit einer Betriebsspannung von z.B. 100, 110 oder 120 Volt zu betreiben. - Das Gerät kann für hochwertige High End Geräte als Netzdrossel benutzt werden, um Verunreinigungen des Stromnetzes herauszufiltern. - Und natürlich kann das Gerät als Lebensversicherung beim Basteln/Reparieren von Hifiklassikern, Fernsehern und allen möglichen anderen Netzbetriebenen Geräten dienen. Die galvanische Trennung kann lebensrettend sein. Außerdem kann man alle Spannungen zwischen 0 und 250 Volt AC für Experimentierschaltungen benutzen.
Zitieren
#84
Der RFT mit 35 kg ist mMn eher was für Liebhaber Denker
Da du ja anscheinend vom Fach bist, welcher wäre bei diesem Suchergebnis dein Favorit?
(die nicht-regelbaren etc. natürlich außen vor)

http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat=0&_...tor&_sop=1
Zitieren
#85
Hallo Tom

Ich habe mal diejenigen herausgesucht, die sich meiner Meinung nach für Werkstatt- und Reparaturzwecke besonders eignen. Ich würde ein Gerät mit eingebauten Strom- und Spannungsmesser nehmen.

http://www.ebay.de/itm/Regel-Trenn-Trans...43b7bdbbd0

http://www.ebay.de/itm/KSL-Regel-Trenn-T...4ac0682e54

http://www.ebay.de/itm/Stell-Trenntransf...1c2f733c6f

http://www.ebay.de/itm/MONACOR-RTT-500-S...5651c0b43b

http://www.ebay.de/itm/Grundig-Trenntran...51a6f57636

http://www.ebay.de/itm/Nordmende-Trenntr...51a6f773a9

Gruß Dirk
[-] 1 Mitglied sagt Danke an __diz__ für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
#86
Vom Preis/Leistungsverhältnis her würde ich auf den Monacor spechten!! Wird wahrscheinlich nicht so teuer.

Drinks
Zitieren
#87
Ah...ok. Danke Thumbsup Fühle mich bestätigt. Bis auf die 200,- + Geräte hatte ich genau diese unter Beobachtung genommen
....bloß zum Beobachten Kaffee
Zitieren
#88
(21.01.2013, 15:43)Tom schrieb: Der RFT mit 35 kg ist mMn eher was für Liebhaber Denker
Da du ja anscheinend vom Fach bist, welcher wäre bei diesem Suchergebnis dein Favorit?
(die nicht-regelbaren etc. natürlich außen vor)

http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat=0&_...tor&_sop=1

Das hier wäre mein Favorit, kostet aber was Dash1 Dann gibt es auch sowas ,gebraucht kaum zu bekommen. Diese geräte sind praktischer weil Regelbarer DC Netzteil "on Board" Pleasantry
[-] 1 Mitglied sagt Danke an StanizeR für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
#89
(21.01.2013, 17:22)Armin777 schrieb: Vom Preis/Leistungsverhältnis her würde ich auf den Monacor spechten!! Wird wahrscheinlich nicht so teuer.

Drinks

Wenn ich es so richtig verstehe, ist auf dem Bild ganz unten beispielhaft gezeigt, daß der Ausgang galvanisch getrennt ist, oder ...?
Zitieren
#90
Ja, ist er! RTT-500 steht für Regeltrenntrafo mit 500 Watt.

Drinks
Zitieren
#91
Wenn ich mein 1280er Pioneer Reciever anschliesse wird der Monacor schnell schlapp machen, denn in unserer alte Wohnung hat der Pio beim einschalten oftermals die Sicherung in dem Stromkasten ausgelöst, deswegen habe ich damals Einschaltstrombegrenzer angeschafft.Flenne
Zitieren
#92
Der SX-1280 Pioneer hat einen Strombegrenzer eingebaut, der nach etwa 10 Sekunden von einem Relais überbrückt wird! Der 500Watt-Trafo kommt auch mit einem SX-1980 spielend zurecht (man darf nur nicht auf volle Leistung hochdrehen!). - Ich weiß das genau, denn ich habe auch nur einen solchen mit 600 Watt am Platz - schon seit 30 Jahren.

Drinks
Zitieren
#93
Bei hoher Einschaltspitze von Geräten an einem Standort hilft auch der Austausch des Standard-Leitungsschutzschalters(B) gegen einen mit Auslösecharakteristik C oder D bei gleichem Auslösestrom durch einen Fachkundigen.

Drinks
Zitieren
#94
Bei einer Mietwohnung BJ ende 60er macht es für mich keinen Sinn, jetzt wohnen wir im 2000er Haus - überhaupt keine probleme mehr mit Tease
Zitieren
#95
Und noch zu alten Trenntrafos:
Das Problem bei den alten Kisten ist, das man die Lebensgeschichte nicht kennt. Damit meine ich, das die Nutzung so einem Teil auch tüchtig zugesetzt haben kann, wenn die Belastungen und Betriebsbedingungen hart waren. Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre hatten wir so einen großen TRT (RFT) in der BMSR-Werkstatt (Automatisierungstechnik hiess damals so) und mußten den neu wickeln lassen, obwohl der nie in den Anlagen d.h. im Freien war und eigentlich auch nicht grenzbelastet wurde. Will damit sagen, man steckt in einem gebrauchten und insbesonderere einem alten Trafo nicht drin. Sinnvoll wäre zumindest eine Messung des Isolationswertes der Wicklungen und auch dieser gegeneinander. Aber welcher Buchtanbieter bringt das? Wer weiß schon, wo und wie die armen Trafos gelagert wurden. Sinnvoll kann insbesondere bei niedrigeren Isolationswiderständen eine vorsorgliche Trocknung des Trafos sein. Eine neue Wicklung will bei den heutigen Cu-Preisen eh keiner investieren. Und das trifft nicht nur auf die weit über 20 Jahre alten DDR-Produkte zu.

Drinks
Zitieren
#96
(22.01.2013, 20:05)Armin777 schrieb: Der SX-1280 Pioneer hat einen Strombegrenzer eingebaut, der nach etwa 10 Sekunden von einem Relais überbrückt wird! Der 500Watt-Trafo kommt auch mit einem SX-1980 spielend zurecht (man darf nur nicht auf volle Leistung hochdrehen!). - Ich weiß das genau, denn ich habe auch nur einen solchen mit 600 Watt am Platz - schon seit 30 Jahren.

Drinks

Armin würdest du bitte uns irgendwann gröessere bilder von den Messgäreten, die du seit so vielen jahren hast, bescheren? Denker
Zitieren
#97
vielleicht sucht jemand noch die Multimeter - Oszilloskop - Signalgenerator Notlösung zu moderaten Preis Lol1
Zitieren
#98
Mahlzeit,

habt ihr ne Empfehlung für ein Multimeter?

Muss nichts professionelles sein, brauche es nicht oft.

Mein altes hat sein Leben ausgehaucht, es hat den Umzug nicht überstanden Floet
War auch so ein billiges ausm Baumarkt Dash1

Das neue sollte sich allerdings preislich im Rahmen halten, also möglichst unter 50€... Denker

Danke schonmal
Kris
[Bild: 13274866fi.jpg]
Zitieren
#99
Hallo Kris

Vielleicht dieses hier:

http://www.reichelt.de/?ARTICLE=67406;SI...a18b80ef78

Kann sogar L und C. Reicht meiner Meinung nach für den Hobbybereich allemal, und liegt im Budget :-)

Gruß Dirk
Zitieren
Sieht schnieke aus. Hi

Das kann sogar mehr als ich... Floet

Is jekauft, wenn nicht jemand was anderes vorschlägt Thumbsup

Merci.
[Bild: 13274866fi.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  China-Panelmeter für die Werkstatt. scope 3 1.199 13.03.2015, 16:57
Letzter Beitrag: norman0



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste