Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der METAL - Thread
#1
Music 
Das es einen (Heavy)-Metal-Thread im Bereich "Konserve" noch nicht gibt, kann doch wohl nicht wahr sein. Denker So here we go...

Ich starte den Fred also mit Black Sabbath und der Frage, ob man einen Hard´n´Heavy-Faden besser starten kann? Ich denke nicht (Kenner wissen Bescheid!) Raucher







Raise the fist...
Headbang Git
Jörg
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • Feathead, triple-d, oldsansui
Zitieren
#2
Hab ich gar nicht vermisst, den Thread Lipsrsealed2

Raucher

Viel dazu beitragen kann ich nicht, aber ich fang mal damit an:

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • Feathead, RaHo
Zitieren
#3
Wenn schon, denn schon: also hier zwei bahnbrechende Werke aus 1970, die den Stil ja (mit-)definierten:





... und logo, wieder BS:



Let the Music do the talking.
Gruß, Manni
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Feathead für diesen Beitrag:
  • Viking, wattkieker, Tom, oldsansui
Zitieren
#4
Und nu, na klar... Viking Metal... Amon Amarth "Twilight Of The Thunder God"... Floet Headbang




[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#5
Der Songtitel kümmt mir irgendwie bekannt vor Denker Floet Raucher




[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#6
Joh, richtig Krach machen, find ich auch gut LOL

Zum Bleistift:



















Grüße, Dirk
[-] 1 Mitglied sagt Danke an triple-d für diesen Beitrag:
  • Stereo-Tüp
Zitieren
#7





Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
#8


[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#9
Mein derzeitiges Metal Ohrwürmchen...







Headbang
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#10
Zitieren
#11
Cartangry





"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
#12
Ich habe ganz sicher nichts gegen einen Metal-Faden - eher schon gegen faden Metal... LOL

Ich fände es nur schön, wenn sich dieser Bereich nicht allein durch das Posten von Videos auszeichnen würde - allein schon die dadurch verlängerten Ladezeiten wirken abschreckend und demotivierend.

Viel mehr interessiert mich persönlich zum Beispiel, wie Ihr zu dieser Musik gekommen seid, wie Ihr die Veränderungen und Entwicklungen im Metal-Bereich erlebt habt, welche Platten Euch besonders beeindruckt und/oder geprägt haben, etc.

Mir selbst fällt es jedenfalls sehr schwer, mir auch nur eine Top 25 meiner Lieblingsalben abzuringen, geschweige denn eine Top 10.

In diesem Sinne würde ich es begrüßen, wenn Ihr hier ein wenig mehr von Eurer Vorliebe für härtere Klänge zum Besten geben würdet...ich kann auch gerne den Anfang machen.

LG; Ivo
Trust the process.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • eric stanton
Zitieren
#13
(06.05.2013, 18:35)Ivo schrieb: ... ...i nteressiert mich persönlich zum Beispiel, wie Ihr zu dieser Musik gekommen seid, wie Ihr die Veränderungen und Entwicklungen im Metal-Bereich erlebt habt, welche Platten Euch besonders beeindruckt und/oder geprägt haben, etc.

In diesem Sinne würde ich es begrüßen, wenn Ihr hier ein wenig mehr von Eurer Vorliebe für härtere Klänge zum Besten geben würdet...


Du wirst lachen aber ich bin seit Tagen (!) am recherchieren und Leute kontaktieren, wie es damals eigentlich war. Wie, wo, wann und weshalb sind wir auf Band X gestossen, wie konnte es passieren, dass Band Y jahrelang an uns vorbeigegangen ist usw. usf.
Ich hoffe, dass ich meine Story in den nächsten Wochen beisamen habe.
Eins kann ich schon vorab verraten. Alles fing mit The Queen an...
Drinks
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#14
(06.05.2013, 18:35)Ivo schrieb: Ich fände es nur schön, wenn sich dieser Bereich nicht allein durch das Posten von Videos auszeichnen würde - allein schon die dadurch verlängerten Ladezeiten wirken abschreckend und demotivierend.

LG; Ivo

Zum Ersteren gebe ich dir Recht, auch wenn manchmal Musik auch mal ohne Worte funktionieren sollte Drinks Die Ladezeiten sind sicher auch abhängig von der Geschwindigkeit die hier Jeder für sich allein unterwegs ist, is nun mal so Hi

Zu Carcass, Nocturnus, Deicide & Co bzw. meinem "video posting" muss ich sagen, dass ich nie Metalfan war, komme von 2MinutenPunkRockStatements und die Hardrock- & herkömliche Metalszene hat mich immer angewidert, bis ich mal in Holland auf einem Earache Festival war mit eben Bands wie Carcass, Napalm Death und Konsorten, ich fand das damals ganz grosses Handwerk, hat irre Spass gemacht, da die Leute die den Sound gemacht haben das Wichtigstige überhaupt hatten: Humor Thumbsup
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
#15
Hallo Adrian,

meine Downloadzeiten sind normalerweise schon ok - aber in Threads, wo schwerpunktmäßig Videos gepostet werden, merke ich sehr wohl einen deutlichen Unterschied, und das geht mir auf die Nerven.

Im Übrigen waren für mich Carcass, Napalm Death und andere Grindcore-Bands früher eher rote Tücher - das war für mich tatsächlich Lärm, ganz so, wie ältere Leute seit jeher über Hardrock und Heavy Metal schimpften...LOL

AtJörg: Freu´ mich schon auf Deine angekündigte Story - ich könnte meine Metal-Sozialisierung hier auch seitenweise darstellen, gehe jedoch davon aus, dass kleinere Häppchen nach und nach für andere Leute leichter zu verdauen sind.

Ganz abgesehen davon, dass man dann auch über längere Zeit etwas aus eigener Erfahrung mitzuteilen hat...

Drinks

LG, Ivo
Trust the process.
Zitieren
#16
Jau, St. Vitus habe ich Anfang der 90er mal im Wiener U4 gesehen - war echt cool.

Und Danzig mochte ich schon von der ersten Platte an - "Mother" war ein Weckruf...

Schwerer, grooviger Hardrock/Doom Metal kann schon was - wuchtig dahinwalzend und unwiderstehlich.

Monster Magnet im alten Planet Music war ein echtes Konzert-Highlight - bei der Zugabe hat sich die Band inklusive Mr. Wyndorf minutenlang komplett weggespaced...
Trust the process.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • eric stanton
Zitieren
#17
Zitat:Jau, St. Vitus habe ich Anfang der 90er mal im Wiener U4 gesehen - war echt cool.

da waren wir am selben konzert LOL

Zitat:Schwerer, grooviger Hardrock/Doom Metal kann schon was - wuchtig dahinwalzend und unwiderstehlich.

schön beschrieben ,sehe ich auch so.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#18
(06.05.2013, 19:07)Thunderforce schrieb:
(06.05.2013, 18:35)Ivo schrieb: ... ...i nteressiert mich persönlich zum Beispiel, wie Ihr zu dieser Musik gekommen seid, wie Ihr die Veränderungen und Entwicklungen im Metal-Bereich erlebt habt, welche Platten Euch besonders beeindruckt und/oder geprägt haben, etc.

Du wirst lachen aber ich bin seit Tagen (!) am recherchieren und Leute kontaktieren, wie es damals eigentlich war. Wie, wo, wann und weshalb sind wir auf Band X gestossen, wie konnte es passieren, dass Band Y jahrelang an uns vorbeigegangen ist usw. usf.
Ich hoffe, dass ich meine Story in den nächsten Wochen beisamen habe.
Eins kann ich schon vorab verraten. Alles fing mit The Queen an...
Drinks

Ihr habt recht, deshalb zu meinem Videolisting von weiter oben ein paar Nachträge:

Wie genau alles anfing, weis ich heute nicht mehr. Ich weiß nur noch, dass meine allerzweite Platte, die ich mir Anfang der 80er als Pubertierender vom Taschengeld kaufte, die Iron Maiden „Piece of Mind“ war (meine allererste Platte war Pink Floyd „The Wall“). Die Iron Maiden Platte wurde seinerzeit im Radio beim BFBS gespielt, die hatten einmal die Woche abends ein Hardrock-/Punksendung mit einem Moderator namens Tommy Vance (oder so ähnlich). War ein legendäres Magazin, bei dem ich unzählige Cassetten aufgenommen hatte, und über den ich auch zum Punk kam (unvergessen u.a. ein Live-Konzert von The Cult mit dem Song „The Snake“, aber das ist eine andere Story…)

Zurück zum Thema: als ich die Maiden-Platte mit nach Hause brachte, fand meine Ma das gar nicht witzig, wegen des brutalen Covers, wobei wir heute wissen, dass Maidens Texte harmlos sind. Mit Iron Maiden bin ich groß geworden, zumindest habe ich der Band die Treue bis Mitte/Ende der 80er Jahre gehalten, solange Bruce Dickinson Sänger war.

Kurz darauf kam ich ins Internat, wo wir Jungs uns gegenseitig beim musikalischen Horizont bereichert haben. Zu unseren Standardbands zählten u.a. Deep Purple, Black Sabath, Ronny James Dio, Rainbow, Led Zeppelin, Motörhead, Meat Loaf, Ingwie J Malmsteen, Judas Priest, Scorpions, Van Halen, Queensryche, Helloween und AC/DC. Meine wildeste und abgedrehteste Platte war/ist „Metal Church“. Zig Partys wurden mit dieser Mucke geschmissen. Sowas prägt…

Danach kamen Guns’n’Roses, Bon Jovi, Nirvana, Gunao Apes, Metallica, Ugly Kid Joe, Rage Against The Machine, Rammstein, Faith No More, Rob Zombie, und - mit einem Schwenk hin zu Techno - Juno Reactor, sowie unzählige andere Metal-Bands.

Tatsache ist, dass ich alle Bands auch heute noch gerne höre und von den meisten Bands noch zahlreiche Vinylscheiben habe.

Was auch interessant ist, dass damals meine Eltern meinten, dass das bekloppte Musik sei, die man nicht ertragen könne, und dass das eine Mode sei, die ich irgendwann leid wäre. Aber auch jetzt mit 47 Jahren hat der Metal für mich nichts an Reiz verloren (und meine Eltern können mit Metal noch immer nichts anfangen...).

Wobei ich sagen muss, dass Metal nur eine meiner musikalischen Interessen ist. Bis auf deutschen Schlager höre ich ja alles „quer durch den Garten“, sei es Pop/Rock, Punk, Synthi, Chansons, Oldies, Klassik, Jazz, Bossa Nova…
Grüße, Dirk
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an triple-d für diesen Beitrag:
  • Ivo, Viking, Das.Froeschle, Stereo-Tüp
Zitieren
#19
Bei meiner Reise durch die Zeit kam mir wieder der u.a. Song in den Sinn. Das war über viele, viele Jahre DER Wochenend Song für uns und ist es auch heute noch. Irgendwie zumindest. Okay, nicht unbedingt Metal aber in den 80ern war die imaginäre Grenze sowieso fliessend.




[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#20
Geil, da kann ich mich noch gut dran erinnern Thumbsup
Zitieren
#21
http://www.spiegel.de/kultur/musik/amtli...00490.html
Trust the process.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • Viking
Zitieren
#22
Bester Kommentar :
"Ich habe nie verstanden, warum Metal manchmal in der Kategorie Musik erscheint. Halte das für ein Missverständnis. Eigentlich ist es nur Lärm, vergleichbar einem Presslufthammer oder einem startenden Flugzeug."

Lol1Lol1Lol1
Zitieren
#23
... und die Antwort wird gleich mitgeliefert... Zitat: "Ich habe nie verstanden..." Zitat Ende Lol1Lol1Lol1
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • Stereo-Tüp
Zitieren
#24
(06.05.2013, 23:09)Ivo schrieb: Jau, St. Vitus habe ich Anfang der 90er mal im Wiener U4 gesehen - war echt cool.

St. Vitus waren gut, aber Wino's The Obsessed fand ich noch besser, live fand ich ihn nie besser wie mit The Obsessed, "hiding mask" ist einer meiner all time faws aus dem genre Pray



auch das erste Album ein Meisterwerk



Drinks
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
#25
Moin Rasselbande,

heute wieder einmal gehört... die einzig wahren Metalpunks... das einzig wahre Metal Album für mich seit 30 Jahren.... Ihrer Zeit Jahre voraus

[Bild: neverneverrwjsk.jpg]

Ok, für die meisten wahrscheinlich geradezu klassisch altbacken... aber genau deshalb hat es 30 Jahre immer wieder Emotionen geweckt... Raucher

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
[-] 1 Mitglied sagt Danke an space daze für diesen Beitrag:
  • HotSake
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Härter, schneller, brutaler - Der METAL - Treff ! Kimi 1.189 116.332 21.11.2017, 22:18
Letzter Beitrag: Geruchsneutral
  "Wandervinyl Reloaded" - Metal, Rock, Funk & Soul welcome... Ivo 234 30.843 05.03.2016, 14:26
Letzter Beitrag: Ivo
  Rock und Metal: www.rockerwochen.de bei Saturn noch bis zum 1.9.2015 Tigre 2 921 17.07.2015, 09:19
Letzter Beitrag: Der Paul
  "Wandervinyl - Funk, Soul, Rock & Metal" Ivo 228 25.658 25.04.2015, 19:14
Letzter Beitrag: Musik ist Trumpf
  Anmeldethread für "Wandervinyl - Schwerpunkt Funk, Soul, Rock & Metal" Ivo 22 2.567 29.08.2014, 08:38
Letzter Beitrag: Ivo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste