Themabewertung:
  • 46 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frisch eingetroffen,die "Neuzugangsecke"
(20.01.2017, 21:04)hyberman schrieb: Die haben aber nichts mehr mit RFT zu tun! Das sind Interior Reflex 20H! Da muss man aufpassen.

Ah, OK - das "H" macht's? Dann bitte meinen Post oben ignorieren!
>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
Zitieren
Hab' im Augenblick eine Vorliebe für die "Kleinen".

Kleiner Neuzugang aus der großen Bucht:

EUROPHON MICRO KOMPONENTEN

Schwere Teile und sehr wertig verarbeitet

[Bild: europhon_micro_anlage_a.jpg]

[Bild: europhon_micro_anlage_b.jpg]

[Bild: europhon_micro_anlage_c.jpg]

[Bild: europhon_micro_anlage_d.jpg]

[Bild: europhon_micro_anlage_e.jpg]

[Bild: europhon_micro_anlage_f.jpg]

[Bild: europhon_micro_anlage_g.jpg]

[Bild: europhon_micro_anlage_h.jpg]

LG.....Ha-Die
Ha-Die the Dragonheart
[Bild: YIN_YANG.jpg]


[-] 20 Mitglieder sagen Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • leolo, spocintosh, ZodiacWuppertal, Caspar67, linuxschmied, proso, Mosbach, Mani, Begleitschaden, MaTse, Feathead, wortgefecht, karl50, zuendi, Dual-Tom, nosecrets, bodi_061, leberwurst, fatul, dedefr
Zitieren
(20.01.2017, 20:49)contenance schrieb: Falls jemand noch ein Paar Heco/BR haben möchte: keine 60,- € in München... Sickern leider nicht sichtbar.

http://www.ebay.de/itm/Heco-Regalboxen-I...3641.l6368

Bei den Dingern sind die sicken aus Gummi! Die 20Mk2 und auch die 25 habe ich seinerzeit als Jugendlicher links liegen gelassen als ich in den 90ern meine Böxchen gekauft hatte. Ne halbe Minute genügte und es war klar es müsste die superiorserie sein.  LOL Stichwort Stimme und Auflösung oben. Nicht schlecht sogar besser als manches heute aber da ging halt mehr. Auch mehr aus meiner Tasche. Dash1

Die RFT Varianten waren vor meiner Zeit wo ich überhaupt die Möglichkeit hatte für so etwas Geld auszugeben.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • contenance, ZodiacWuppertal, Oberpfälzer
Zitieren
(20.01.2017, 02:54)Chris40 schrieb: Mein altes Siemens Radio in meiner Musiktruhe hat auch ein solches Symbol,

Ehe darüber weiter spekuliert wird: Dieses Symbol stellt die stilisierte Tondose eines Grammophons dar und bedeutet schlicht nichts anderes als "Phono-Eingang" - oder in diesem Falle "Phono-Ausgang".

[Bild: tondosekzyc0.jpg]
Gruss, Hendrik
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an RealHendrik für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal, spocintosh, proso, DATGrueni, hadieho, Begleitschaden, Dirk, leberwurst, franky64, MaTse, dedefr
Zitieren
(20.01.2017, 20:49)hyberman schrieb: Ob die Hecos nun genauso gut tröten wie die RFTs kann ich natürlich auch nicht sagen. Ich habe die RFT 3750 noch nie gehört.

Interessant ist auf jeden Fall ein Vergleich zur BR 50.

Viele Grüße Bastian Git
Zitieren
Einem Vergleich zu den BR50 oder auch meinen und zuendis BR50 Standboxen halten die Hecos nicht stand. Aber man liest immer wieder, dass die BR3750 die zweitbesten neben den BR50 im Osten gewesen sein sollen.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • onkyo
Zitieren
Dash1
Argh. Velwechsert. Ich korrigiere mich hiermit und behaupte das Gegenteil.
Das Mikrosymbol sieht natürlich so aus:

[Bild: Unknown.png]

Ist aber auch 40 Jahre her, dass ich mit Geräten zu tun hatte, auf denen diese vorsintflutlichen Zeichen zu sehen sind...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal, winix
Zitieren
(20.01.2017, 21:17)hadieho schrieb: Hab' im Augenblick eine Vorliebe für die [b]"Kleinen".[/b]

Kleiner Neuzugang aus der großen Bucht:

EUROPHON MICRO KOMPONENTEN

Schwere Teile und sehr wertig verarbeitet

LG.....Ha-Die

Hätt ich das gewusst - hab ich kurz vor Weihnachten (als Palladuim gelabelt) entsorgt. Sad
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an MaTse für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal, hadieho
Zitieren
nur die Onkyos sind neu :-)


[Bild: 4_S.jpg]
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."

Gruß, Toralf 
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an E=mc2 für diesen Beitrag:
  • Chris40, hadieho, Begleitschaden, winix, gasmann, Heideschreck, franky64, MaTse, dedefr
Zitieren
(20.01.2017, 21:47)spocintosh schrieb: Ist aber auch 40 Jahre her, dass ich mit Geräten zu tun hatte, auf denen diese vorsintflutlichen Zeichen zu sehen sind...

*lach*

Hmm, mal überlegen... Die letzte deutsche* Schellackplatte ist meines Wissen 1959 gepresst worden. Das war bereits zu einer Zeit, als sich Plattenspieler mit elektrischer Abtastung auf breiter Front durchgesetzt haben und solche mit Tondosen (die nun wirklich Dosen waren!) längst nicht mehr gefertigt wurden, Insofern ist dieses Symbol für Phonoanschlüsse eigentlich nicht nachvollziehbar, weil Tondosen nun definitiv nicht "elektrisch" konnten. Vor vierzig Jahren... das war 1977. Da wurden gerade die letzten Schellackplatten in China gepresst...
Gruss, Hendrik
Zitieren
Aber da hab ich an dem Grundig TK 27 meines Vaters herumgefingert. Das meiner Erinnerung nach letzte Gerät, an dem ich diese Zeichen gesehen habe.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Hab´ noch ein Grundig TK 24, hab´s mal ganz kurz eingeschaltet, spult und spielt ...
Müsste restauriert werden, geb ich ab, steht bei mir nur rum ...
[Bild: f2s2at3.png]  Hi Not sent from iPhone by using Tapatalk Pro
Zitieren
(20.01.2017, 21:36)onkyo schrieb:
(20.01.2017, 20:49)hyberman schrieb: Ob die Hecos nun genauso gut tröten wie die RFTs kann ich natürlich auch nicht sagen. Ich habe die RFT 3750 noch nie gehört.

Interessant ist auf jeden Fall ein Vergleich zur BR 50.

Eigentlich ist es nicht interessant, wenn man es je gehört hat. Die BR3750 ist die Box, die am tiefsten tröten kann. Das geht aber bei dieser 2,5 Wege Box zulasten der Mitten. Ich bin nicht der Fachmann, aber habe es selber 2 x probiert, mich mit diesen Dingern anzufreunden. Das war nicht mal ansatzweise, ein knackiger, präziser Bass - eher könnte man das als Resonanzdröhnen betiteln!? Ansonsten - mich haben die Bässe überwältigt, aber die Mitten und Höhen nicht so unbedingt. Sie klangen nicht so klar und deutlich und gingen ein wenig unter.
Okay, ich gehe daher davon aus, das die HECO INTERIOR REFLEX 20 absolut baugleich sind und daher ähnlich klingen, denn die Konstruktion, Chassis, etc. wurden ja von den Geithainern übernommen. Nicht verwechseln mit den Nachfolgetypen MK2, H und was weiß ich, wie die noch hießen. Das sind ganz andere, aber entfernt ähnliche Konzepte.

(20.01.2017, 21:44)hyberman schrieb: Einem Vergleich zu den BR50 oder auch meinen und zuendis BR50 Standboxen halten die Hecos nicht stand. Aber man liest immer wieder, dass die BR3750 die zweitbesten neben den BR50 im Osten gewesen sein sollen.

Die BR50, ist und bleibt die beste und ehrlichste Box aus Geithain. Sie hat schon ein gewisses Potential, der an nichts fehlen lässt. Wenn die BR3750 die zweitbeste Box sein soll (ich las das auch), na dann möchte und brauche ich die vielen anderen gar nicht mehr hören. Naja, schreiben kann man viel und ob es stimmt, kann ich nicht beurteilen, ich kenne die anderen Boxen (made by GDR) nicht so.
Gruß zuendi
Zitieren
Hallo Zusammen
Heute geschenkt bekommen: Ein Uher Royal de Luxe in Weiss (naja Creme) mit Haube. Die Riemen sind hinüber und ein Reibrad, ausserdem fehlen die Haubenriegel. Somit kann ich nicht viel testen. Alle Birnchen gehen, die Regler kratzen kaum. Der Motor läuft schön ruhig. Optisch schaut es gut aus, auch die Köpfe sind nach meiner Ansicht noch recht gut.
Was ich damit mache? -  keine Ahnung.....
[Bild: mxPJhjEh.jpg]
[Bild: LYUqV5Eh.jpg]
[Bild: nQngssIh.jpg]
[Bild: i9EPgFoh.jpg]
[Bild: IrT5AR8h.jpg]
Andreas

"Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist" (Jean Paul 1763- 1825).

[-] 12 Mitglieder sagen Danke an awr13 für diesen Beitrag:
  • bodi_061, karl50, Eidgenosse, leberwurst, franky64, Chris40, applecitronaut, MaTse, hadieho, Tom, Dirk, dedefr
Zitieren
Neues Futter für meine AKAI GX 630. Das Maxell Band ist auf einer Revox Spule ! Von den BASF sind 3 original Verpackt geliefert worden.
Die Tage habe ich schon eine BASF Lieferung bekommen , nur leider habe ich mich von den Bildern verleiten lassen . Der Verkäufer hat nur die Verpackung abgelichtet . Leider waren am Ende Bänder von Shamrock und AGFA drin . Die haben sich beim Spulen schon aufgelöst .



[Bild: DSC_0440.jpg]
Beste Grüße
Holger
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an R2D2 für diesen Beitrag:
  • Heideschreck, MaTse, hadieho, dedefr
Zitieren
Hi,
bei mir sind in den letzten Wochen so einige Röhrlinge eingetroffen, fast alle Geräte
sind durch Tim de Paravicini entwickelt worden:


[Bild: ear8021ku1c.jpeg]
EAR 802, ungewöhnliche Vorstufe, bestückt mit ECC83 und PCF802
gilt in USA als eine der besten unter den Top Ten Tube Pres.

..das hier ist der Nachfolger, Modell ohne Phonostufe: EAR 834L
[Bild: ear834l01ua0.jpeg]


..auch eine Entwicklung von TdP, during my Luxman Years, wie er in seinem Buch schreibt: Luxkit A 505
Das ist eine DIY Version der Luxman CL36, Schaltung identisch, Ausstattung abgespeckt, MC-Übertrager eingebaut (nicht zum stecken)
[Bild: a505_front_xl8nu4s.jpg]
Da sind momentan sogar 2 Stück von vorhanden.. Dance3
auf dem Bild noch so, wie sie aus Japan kam, der Vorbesitzer war (oder ist immer noch) wie deutlich sichtbar; Pfeifenraucher

Und hier noch was ganz spezielles, nicht von TdP, der Entwickler heißt Mike Sanders:
[Bild: quicksilverhornj2uoh.jpeg]
Quicksilver Horn Monos, eine 25W pp-Endstufe mit extrem niedrigem Rausch- und Brummpegel speziell für
Hochwirkungsgrad-Lautsprecher
Die Horns waren leider etwas verbastelt, inzwischen habe ich aber die nötigen techn. Angaben seitens Quicksilver erhalten
um die wieder in den Originalzustand zurück zu versetzen, spätestens morgen sind die wieder "orischnaal".. LOL

VG
Hanno
[Bild: Web-top_2.jpg]

An den Pessimisten, den Optimisten und den Realisten:
..das halbe Glas Wein, über das Ihr stundenlang mit mir diskutieren wolltet,
habe ich ausgetrunken....
Viele Grüße
Euer Opportunist
[-] 21 Mitglieder sagen Danke an Banix für diesen Beitrag:
  • winix, Jenslinger, hyberman, space daze, gainsbourg, sensor, applecitronaut, onkyo, MaTse, linuxschmied, hadieho, Rüssel, loenicz, franky64, stefan_4711, blueberryz, leolo, Tom, Heideschreck, Oberpfälzer, dedefr
Zitieren
Geiles Zeuch, bitte mehr Foddos, mehr und nackisch, büdde büdde.
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


Zitieren
Letztes Jahr gab es dieses tolle Angebot von Tobias. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön Drinks Kurz vor Weihnachten kam dann ein Paket bei mir an. Der Harman Kardon war sicher verpackt Thumbsup So sah er damals aus:

[Bild: harmankardonhk730_01_ursprungszustand_front.jpg]

Ziemlich dreckig, aber das wusste ich ja. Technisch war er fit. Ein bisschen Potikratzen hier, etwas Schalterkrachen da. Nach einer Putzaktion und dem Austausch einiger Elkos sah das Teil dann so aus:

[Bild: harmankardonhk730_20_fertig.jpg]

Der HK 730 war damals der größte Receiver von Harman Kardon. Er leistet 2*40 W. Außerdem ist er echt chic.

[Bild: harmankardonhk730_22_fertig_abstimminstrument.jpg]

Die Abstimmanzeige ist etwas gewöhnungsbedürftig. Max ist hier nämlich links Jester
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an norman0 für diesen Beitrag:
  • karl50, Tom, MaTse, Heideschreck, Eidgenosse, hadieho, Chris40, dedefr
Zitieren
Damals haben die noch richtig schöne Sachen gebaut.
Leider lang, lang ists her.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an karl50 für diesen Beitrag:
  • norman0
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frisch eingetroffen Tobifix 22 1.979 14.05.2016, 16:52
Letzter Beitrag: Rüssel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste