Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi Oktober 2013
#51
Moin,

darf ich bitte mal eines anmerken?

Selbst hosten ist das Mittel der Wahl! Für wenig Geld und Aufwand kann man vom Rest der Welt komplett unabhängig werden, einfach eine ordentliche Internetleitung (Kabelanbieter!) an den Start bringen und einen kleinen Server (Irgendeinen eingemotteten Rechner) hinstellen -- so mache ich das seit Jahren.

Wenn jemand möchte kann er ja gerne auf meinem Server etwas Platz bekommen (http://www.mdscene.net) und dann ganz bequem über FTP die Bilder rüberschieben.

Und jetzt kommt mir nicht mit "ist zu komplizimiert" -- Wer HiFi der kann auch Kommputer Wink3

LG
Eric
Vertrauen ist gut. Hinterbandkontrolle ist besser. Thumbsup
---
Heroes never die~
[-] 1 Mitglied sagt Danke an oerg866 für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer
Zitieren
#52
(08.10.2013, 10:41)Armin777 schrieb: ...
[Bild: onkyo-tx4500mkii-04-141u3j.jpg]
...

Nix Dreck bzw. Staub: Filzmatte als Kratzschutz! Oldie

Saubere Arbeit Armin. Thumbsup

Grüße aus Berlin.
Olli
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an duffbierhomer für diesen Beitrag:
  • pioneertapefan, HiFi1991
Zitieren
#53
Stimmt, Olli - das Gerät steht ohne Bodenblech auf Lennarts Platz und der hat so eine Filzmatte da zu liegen...

Gedauert hat das Ganze (Technik und Reinigung) so etwa 3-4 Stunden.

Drinks
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Tom, duffbierhomer, New-Wave
Zitieren
#54
(08.10.2013, 12:54)UriahHeep schrieb: Selbst vorausgesetzt der Auftraggeber hat zwei linke Hände....mal nur einen Staubsauger knapp über die Bauteile zu halten und aussen mal etwas feucht abzuwischen sollte möglich sein. Ich würde mich schämen so etwas zu versenden.

Auch auf die Gefahr hin, mich hier auf ewig zu disqualifizieren muss ich nun doch zugeben, dass das meiner ist. Er stand die letzten 20 Jahre in der hintersten Ecke der Abstellkammer und nur das hat ihn davor bewahrt, von der wenig technikaffinen Ehefrau zur BSR befördert zu werden (o.k., vielleicht noch das Gewicht).

Im Zuge neu entdeckter Begeisterung für altes Geraffel wurde er vor einiger Zeit ausgegraben und für nicht mehr einsatzbereit befunden. Leider ist für mich alles, was mit Strom zu tun hat Teufelswerk Deshalb habe ich wenig Sinn darin gesehen, das Ding aufzuschrauben und kenntnisfrei selbst Hand anzulegen. Ein wenig verstehe ich von alten Autos. Dort ist es so, dass ein Profi lieber einen originalen, 20 Jahre unberührten, von Hühnermist überzogenen Scheunenfund in Angriff nimmt als eine 'saubere' aber verbastelte bzw. kaputtreparierte Kiste.

Folglich erschien es mir logisch, den Kasten nicht aufzuschrauben, sondern jemanden zu suchen, der sich mit sowas auskennt. Und so bin ich via Armins Seite auch auf dieses schöne Forum gestossen. Wegschmeissen und etwas 'neues' kaufen wäre sicherlich einfacher und deutlich billiger gewesen.

[haarspaltmodus ein]Der Schmier auf der Scheibe war auf der Innenseite. Der liess sich nicht von aussen abwischen.[haarspaltmodus aus]

Ich habe das Ding auch nicht eingeschickt, sondern persönlich bei Armin auf die Theke gestellt und auch darauf hingewiesen, wie er vermutlich von innen aussieht. Dass ihn das nicht abgeschreckt hat und er ihn so schön wieder hinbekommen hat, find ich Klasse.
groetjes
boris
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an tempelkim für diesen Beitrag:
  • Jack Wolfman, Tom, Folderol, Bernardo_1971, alex71, Rainer F, __diz__, Corax
Zitieren
#55
Die Arbeit hat Lennart gemacht!!!

Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Jack Wolfman, tempelkim
Zitieren
#56
(08.10.2013, 17:49)Armin777 schrieb: Die Arbeit hat Lennart gemacht!!!

Drinks

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm !!! Thumbsup
Grüße Martin

Gott bewahre mich vor den "Normalen" (Herrman Hesse)

[Bild: plattenspieler-0001.gif]
Zitieren
#57
Tolle Arbeit, Armin und Lennart!Drinks

Und Boris, ich kann Dich gut verstehen.Oldie Geht mir auch manchmal so, lieber nix kaputtmachen, lieber den Profi machen lassen. Hauptsache wir haben Spaß an unserem Hobby und an den von Armin und Lennart wieder ins Leben zurückgerufenen Geräten!Thumbsup
Verkaufe Technics SU-8077,  Sony TA-F 700 ES, Pioneer CS-E730, Yamaha A-960 , Technics RS-M45, Pioneer A-656, Dual CL-80, uvm...... Kaffee
[-] 1 Mitglied sagt Danke an pioneertapefan für diesen Beitrag:
  • tempelkim
Zitieren
#58
Ich dachte mein TX-2500 war dreckig...schlimmer geht immer Floet

Mir persönlich macht das viel Spaß, solchen Geräte wieder zu altem Glanz zu verhelfen.
Und 3-4 Stunden vergehen da sehr schnell. Gut gemacht Thumbsup

Nur eingeschaltet hätte ich das Gerät erst nach der Reinigung und Inspektion.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an JackRyan für diesen Beitrag:
  • pioneertapefan
Zitieren
#59
Hallo zusammen...

erstmal mein Vollsten Respekt an Armin und Lennart, tolle Arbeit.Thumbsup

Und nun eine Frage eines "Neulings" Welche Mittel werden für solch eine Reinigung benötigt? Ein gut funktionierender Staubsauger habe ich schon gelesen, und einen Pinsel nehm ich an. Sonst noch etwas Sad2

Wie gesagt ich bin noch ein Neuling und fange gerade erst an.

Tolle Arbeit die Ihr beide da macht LOL

Schönen Abend noch...

Gruß
Der Sven
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,

sondern an das, was du hast.


Zitieren
#60
Mir macht das Spaß, je versiffter desto mehr Spaß habe ich an der Reinigung. Das Ergebnis ist dann halt so schön..

Ich hatte mal nen schönen Pioneer der sah auch aus wie..

Leider habe ich keine Innenbilder gemacht, aber das war genauso traurig wie außen.

[Bild: pioneersx-828001-klei1iu9u.jpg]

[Bild: pioneersx-828002-kleivdufe.jpg]

[Bild: pioneersx-828003-kleiddu7x.jpg]

[Bild: pioneersx-828004-kleiguuy1.jpg]

[Bild: pioneersx-828005-kleinfu0x.jpg]

[Bild: pioneersx-828006-kleirou59.jpg]

[Bild: pioneersx-828009-klei6tuq6.jpg]

[Bild: pioneersx-828010-kleiktukw.jpg]

[Bild: pioneersx-828011-klei4duk9.jpg]

[Bild: pioneersx-828012-klei01uj4.jpg]

[Bild: pioneersx-828013-kleiqkuvp.jpg]

Armin und Lennart hatten aber noch ein wenig mehr zu wienern - und das war gute Arbeit! Thumbsup

Drinks

Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • Operators Manual, New-Wave, casu, Alter Sack, stony, Ichundich, alex71, Rainer F, HiFi1991
Zitieren
#61
Dirk, kannst Du noch "nachher" Bilder zeigen ?

UndWeg




Thumbsup
Zitieren
#62
(08.10.2013, 17:16)tempelkim schrieb: Auch auf die Gefahr hin, mich hier auf ewig zu disqualifizieren muss ich nun doch zugeben, dass das meiner ist. Er stand die letzten 20 Jahre in der hintersten Ecke der Abstellkammer...

Hier disqualifiziert sich niemand und schon gar nicht, wenn die Hintergründe bekannt sind!

(08.10.2013, 17:16)tempelkim schrieb: Im Zuge neu entdeckter Begeisterung für altes Geraffel wurde er vor einiger Zeit ausgegraben...
...
Ein wenig verstehe ich von alten Autos. Dort ist es so, dass ein Profi lieber einen originalen, 20 Jahre unberührten, von Hühnermist überzogenen Scheunenfund in Angriff nimmt als eine 'saubere' aber verbastelte bzw. kaputtreparierte Kiste.
...
Wegschmeissen und etwas 'neues' kaufen wäre sicherlich einfacher und deutlich billiger gewesen.
...

Du bringst es auf den Punkt. Viel Spaß mit dem geretteten Schatz!

Grüße aus Berlin nach Berlin.
Olli
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
Zitieren
#63
(08.10.2013, 22:06)Lippi schrieb: Dirk, kannst Du noch "nachher" Bilder zeigen ?

UndWeg




Thumbsup

Lol1Lol1Lol1

Würde ich ja gerne, aber die sind alle überbelichtet weil die Front so gestrahlt hat.. Floet

Lol1Lol1Lol1

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#64
Angeber!Raucher
Zitieren
#65
Ne, Import aus Fukushima.. Floet

Lol1

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#66
(08.10.2013, 22:32)charlymu schrieb: Würde ich ja gerne, aber die sind alle überbelichtet weil die Front so gestrahlt hat.

Da bin ich ja echt mal im Vorteil. Überbelichtung kann ich nicht. Auch nicht mit Fukushima...

Meine Unterbelichtung gleicht das i.d.R. aus! LOL
Das kannste schon so machen aber dann ist es halt kacke...
Zitieren
#67
(08.10.2013, 15:38)Armin777 schrieb: Stimmt, Olli - das Gerät steht ohne Bodenblech auf Lennarts Platz und der hat so eine Filzmatte da zu liegen...

Drinks


jetztetle LOL Drinks

na dann ist alles gut, habe ich nicht bemerkt, sorry Armin Freunde Drinks
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#68
Hallo Lennart, hallo Armin,

einfach nur klasse, wie Ihr den Onkyo TX-4500MKII wieder hinbekommen habt. Drinks
VGadaGaFdL
wessi-ossi
Zitieren
#69
Gibts denn hier bald etwas von Pioneer zu sehen?

Gruß Tom
Zitieren
#70
Eine blitzsaubere Arbeit Lennart, Klasse! Thumbsup


Dirk, da hast aber auch recht fleißig Smilie_haus_015
Wenn man das Ergebnis betrachtet war es die Mühe wert. Toll! Drinks

Ich finde je versiffter, desto besser, da dann das Erfolgserlebnis größer ist.
Hat dann auch irgendwie etwas von einer Ausgrabung - man weis nie was zum Vorschein kommt. Zahnlos
Grüße Alex Hi
Zitieren
#71
Ja, Tom beide sind fertig! Kannst Du abholen. Der SX-1280 hat mir doch etwas Kopfzerbrechen bereitet - aber jetzt ist alles schick! Ich stelle auch noch Bilder ein!

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Kakerlak
Zitieren
#72
Wie cooooool.
Ich stimme den Termin noch mit dir ab.

Gruß Tom
Zitieren
#73
Der zweitgrößte Receiver der Marke Pioneer von 1978 war der SX-1280, drüber war nur noch der SX-1980. Der "kleine" hat aber schon 28,7 kg Lebendgewicht und leistet gewaltige 2 mal 185 Watt sinus an 8 Ohm. Ich hatte dieses Modell zum ersten Mal auf dem Tisch, weshalb ich besonderen Spaß hatte. Er gehört Tom (Kakerlak) und hatte etliche Fehler, alle mehr oder weniger altersbedingt, bis auf das FM-Teil, welches außer Rauschen nichts mehr von sich gab. Die Spannungen waren alle o.k., nachdem das Netzteil komplett nachgelötet war und etliche Kondensatoren erneuert waren. Aber außer Rauschen, kam da nichts. Ich hielt dann mal die Antenne an den zweiten Kreis des Drehkos und da kamen dann ein paar Sender, aber nur schwach - also lief das Empfangsteil schon mal, lediglich die Eingangsstufe war platt. Na ja, so etwas hatte ich schon häufig, da ist dann der Eingangstransistor defekt, also den ausgetauscht (ein Doppel-FET 3SK45) - und die Sender ließen sich bereits erahnen, waren aber noch immer so schwach, dass das Feldstärkemeter sich nicht die Bohne rührte. Nach viel Messen und Herumprobieren stellte sich ein 1-MOhm-Widerstand als hochohmig heraus, nach Austausch lief der Tuner wieder wie am Schnürchen! Der Rest der Arbeiten am Gerät war Routine, allenfalls der Austausch der Lautsprecheranschlüsse in Polklemmen ist noch erwähnenswert, immerhin hat der 1280 drei Paar davon.

[Bild: pioneer-sx1280-01-324kfoew.jpg]

Hier ein Blick in das offene Gerät von oben.

[Bild: pioneer-sx1280-02-324zxp5v.jpg]

Es fallen einem sofort der riesige Ringkerntrafo und die vier 15.000µF-Elkos ins Auge, ja er hat einen Doppelmono-Aufbau!

[Bild: pioneer-sx1280-03-324h2qpq.jpg]

Hier eine der gewaltigen Endstufen mit ausladendem Kühlkörper.

[Bild: pioneer-sx1280-04-324lmq9i.jpg]

Das ist das geregelte Netzteil und die Schutzschaltung mit dem Ausgangsrelais (MY2 in 48V).

[Bild: pioneer-sx1280-05-324n9o5a.jpg]

Hier der Blick von unten in das offene Gerät. Ein Riese mit gewaltigen Abmessungen 56cm breit, 46cm tief und 18cm hoch.

[Bild: pioneer-sx1280-08-324g4rjw.jpg]

Von aussen besticht sofort das Pioneer-typische halbe Holzhäuschen.

[Bild: pioneer-sx1280-09-324phop9.jpg]

Die ront ist gediegen klassisch ganz in silber und schwarz gehalten, lediglich die Farben der Anzeige der Eingangswahl sind ein wenig bunt geraten.

[Bild: pioneer-sx1280-010-32n0q80.jpg]

[Bild: pioneer-sx1280-011-32sopw3.jpg]

[Bild: pioneer-sx1280-012-32ofp8x.jpg]

Die Front von nahem betrachtet.

[Bild: pioneer-sx1280-013-32koovl.jpg]

Die Rückwand dieses Monsterreceivers.

[Bild: pioneer-sx1280-015-324vpxy.jpg]

Die wunschgemäß umgerüsteten Lautsprecherterminals, natürlich wie immer beschädigungsfrei rückbaubar.

Weil sich diese wohl einmalige Gelegenheit so ergab, haben wir als Größenvergleich den SX-1980 und den SX-1280 übereinander gestellt. Wo hat man die schon einmal zusammen gesehen??

[Bild: pioneer-sx1280-017-32qaou8.jpg]

[Bild: pioneer-sx1280-018-32v1rgs.jpg]

[Bild: pioneer-sx1280-016-32iaq6z.jpg]

[Bild: pioneer-sx1280-019-32r8or8.jpg]

Der SX-1980 ist tatsächlich noch wenig höher, breiter und tiefer und er wiegt 35,4 kg.

Also, Tom herzlichen Glückwunsch zu Deinem nun wieder tadellos arbeitenden Receiver, auch der SX-1280 durfte schon sehr selten anzutreffen sein!

Drinks
[-] 27 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer, stephan1892, Kakerlak, Dual-Tom, onkyo, Tom, alex71, casu, Das.Froeschle, Rockfan47, UriahHeep, charlymu, Folderol, mmulm, New-Wave, Rainer F, lofterdings, Bernardo_1971, Alter Sack, Ivo, Faramir, nice2hear, stony, ST3026, doublesix, HiFi1991, Räuber1963
Zitieren
#74
Zwei tolle Receiver,die ich am Dienstag bei Armin und Lennart persönlich bewundern durfte.
Vor allem der sehr gute äußere Gesamtzustand in diesem Alter!
Viel Spass mit dem Teil!!
Steffen
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an stephan1892 für diesen Beitrag:
  • Kakerlak, New-Wave
Zitieren
#75
Armin, fantastisch.
Ich bin schwer beeindruckt und freu mich darauf
diesen Schatz die Tage wieder heim zu holen.
Mein Plan sieht vor daß dieses Gerät mich bis zum Lebensende
begleiten soll.
Am meisten freu ich mich über den nun wieder funktionierenden
Tuner.
Aber auch das Gefühl das jetzt vielleicht einige Jahre ohne technische
Probleme vor mir liegen ist echt gut.

Vielen Dank für die tolle Arbeit und Deine Berichte hier.

Gruß Tom
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 43.731 13.07.2016, 11:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 23.159 16.03.2016, 08:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 119.556 09.12.2015, 19:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 38.576 11.11.2015, 10:55
Letzter Beitrag: New-Wave
  good-old-hifi April 2011 Armin777 301 90.722 05.07.2015, 21:33
Letzter Beitrag: Studi_Ha
  good-old-hifi Dezember 2014 Armin777 228 54.513 31.12.2014, 21:10
Letzter Beitrag: xs500



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste