Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
JAMES BROWN - "Die on your feet, don't live on your knees"
#26
Danke,
leider nur auf Französisch. Die kleinen Texte lese ich immer ganz gerne. Mal Klatsch mal Tratsch, mal interessante Fakten. Ich guck mal ob mal was in der Lagune verramscht wird...
1.Collect Underpants
2. ?
3. Profit
Zitieren
#27
Zitat:
Zitat:
(27.01.2014, 16:40)gainsbourg schrieb: Ehrlich, wenn Kaufbefehl, dann würd ich den für die "in the jungle groove" ausgeben Oldie mal schaun was der Stanton, ich meine der Eric Stanton dazu sagt Drinks

yep!
unbedingt kaufen.grossartige zusammenstellung

nur mir fehlt leider diese - blind man can see it -version - weil ich nur die vinyl version habe. ...
Zitieren
#28
zeitweise spielt auf diesem Konzert JB sogar die drums, ich finds schon bemerkenswert, dass der Mann Zeit seines Lebens weder Noten schreiben noch lesen konnte und dennoch eine Band zu solcher Qualität bewegt oder besser gesagt "gedrillt" hat, der hat seinen Musikern nicht selten einen Teil der Gage gestrichen wenn sie mal falsch gespielt haben, er hats sofort gemerkt und für die "Verstöße" gabs auch verschiedene Handzeichen für den Gagenabzug während der Auftritte

"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • putzteufelms, eric stanton
Zitieren
#29
Der große JB Thumbsup

Für mich der Inbegriff von Kraft und Ehrgeiz. Immer dem Publikum das beste geben, es hat es verdient. Der Groove, die Seele in der Stimme, die großartigen Bands, es geht kaum besser. Natürlich war er auch immer Opfer seines Charakters und seiner Schwächen, aber es ist wie immer: bei Genialität sind die Ausprägungen in alle Richtungen besonders groß.

Und ein imho unterschätzter Musiker.

Ich war wirklich traurig, als er weg war, daran merke ich, dass ich jemanden besonders mochte.

Ich habe nicht viel von ihm, vielleicht an die 20 Platten, aber auf keiner, wirklich keiner ist ein schlechter Song.

Weil jemand nach einer Hitsammlung fragte, ich finde diese hier sehr gut, wenngleich eine der ersten , daher kein 70s Funk:

[Bild: p11502086cuob.jpg]

[Bild: p1150212ruu1y.jpg]

Gerne läuft bei mir auch:

[Bild: p11502139dup5.jpg]

Und er wacht über meinen The Fischer 800-C, darf auch nicht jeder LOL :

[Bild: p1150214htuvx.jpg]

Gruß

Tom
[Bild: tumblr_nby2t4stqy1qag8pula.gif]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an 73newport für diesen Beitrag:
  • gainsbourg, putzteufelms, eric stanton, mazyvx
Zitieren
#30
sex machine war die erste brown nummer die ich gehört habe,könnte mir vorstellen das habe ich mit vielen gemeinsam.

wenn man in einer kleinstadt am land aufwächst und dort gibts eigentlich nur ein vernünftiges lokal mit einem tanzkeller wo musik aufgelegt wurde da gabs kein vorbeikommen an der nummer.

aber so wie es dort jeweils immer vom young nur -out on the weekend, zeppelin`s -whole lotta love und den hendrix mit hey joe gab(ausnahme vielleicht zu den feiertagen da gabs dann ne ganze live seite von ccr zu hören Wink3) vom brown gabs immer nur sex machine zu hören.

abgesehen davon natürlich das dort natürlich punk/new wave ohnehin nie einzug gehalten hat und ebm dann ohnehin teufelszeug war weil nicht handgemacht.
das hat sich dann eigentlich fortgesetzt,immer nur sex machine.ich glaube die zweite nummer die ich dann mal wo gehört habe war it`s a man`s man`s world .

so kannte ich relativ lange auch gar keine andere nummer und fast hätt`s mir den spass verdorben weil ich die nummer so oft auch wo unfreiwillig gehört habe.(aber die nummer is zu gut zum glück)

trotzdem weiss ich noch das mir die nummer aber immer schon ins tanzbein gefahren ist und der beat mich immer zum zucken gebracht hat..automatische reaktion -lässt sich nichts dagegen machen.LOL

dann in den ersten jahren in der grossstadt musste ich natürlich musikalisch und tänzerisch alles nachholen was am land nicht aufgelegt wurde und da trieb ich mich vorwiegend in clubs oder lokalen umher wo es wiederum nicht angesagt war den brown aufzulegen und so habe ich wirklich relativ lange nur eigentlich ein paar nummern gekannt und mir auch nur eine greatest lp gekauft wo sex machine darauf war und ich dazu zuhause dann meinen zappeltanz dazu machen konnte.


jetzt geht mir die puste aus beim schreiben. reicht eh schon .

auf jeden fall,die live in augusta is die erste die ich später dann bewusst wieder gekauft habe und seitdem gibts kein auskommen mehr.

deshalb mal diese hier :

[Bild: 2aj2.jpg]



[-] 3 Mitglieder sagen Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • gainsbourg, 73newport, bathtub4ever
Zitieren
#31
(27.01.2014, 16:40)gainsbourg schrieb: ...auf allen Zusammenstellungen sind meist viele geile Stücke gekürzt, "sex mashine" auf 3 Minuten zusammengeschrumpft ist einfach schade, der JB hat gerade Anfang 70er ne Menge 10 Minuten Jam's und klasse tracks gemacht, die finden sich auf Grund der Länge meist auf solchen golden hits oder ähnlichen Zusammenstellungen nicht oder eben in verkürzter Version, kann ich nur von abraten.

Auf welcher Vinyl/CD würde man denn mal eine lange Version von Sex Machine finden?

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • no*dice
Zitieren
#32
Zitat:Auf welcher Vinyl/CD würde man denn mal eine lange Version von Sex Machine finden?

die wäre zb auf dieser live in augusta darauf .

das wäre die die ich vorhin reingestellt habe.


sex machine
recorded live at home in augusta,georgia with his bad self


da dauert die version 10:10 und ist die die eh meistens gespielt bzw.gekürzt wird
ist auch eine gute aufnahmequalität.

http://www.discogs.com/James-Brown-Sex-M...ase/760370



Hi
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, gainsbourg, no*dice
Zitieren
#33
tolle Scheibe die sex machine und tolle story! Die hatte ich eben auch noch in der Hand.

als ich mich in clubs während Abi / Studium rumtrieb, war der Brown verpöhnt, lief eigentlich nur Mo im Depot / Münster, hab ich erst zu schätzen gelernt als er Ende der 80er durch Hip Hop / Rap "geehrt" wurde, warscheinlich ist der JB der meist gesamplete Künster überhaupt Drinks
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • eric stanton
Zitieren
#34
Ich war in den 90igern gern im AfterShave auf der Reeperbahn. Da gabs Dienstags immer einen funk-Jazz Abend. Dort wurde meistens der funkydrummer gespielt. Da musste man einfach mit. Der Laden hat mein Jazz und funkhorizont Klasse erweitert. Dann gabs noch das Soulkitchen in der Bernhard Nocht Straße im Keller. Die Luft war gut angereichert und zum schneiden. Aber die dj's hatten's auch drauf unbekannte soulnummern zu spielen. Vielleicht kennt ja jemand den Laden noch.
Ich finds richtig gut hier über den godfarther des Soul zu lesen. Vielen Dank dafür.
Ich habe nur eine Maxi von JB und ein paar Sampler wobei der Gold für 8,99€ schon sehr gut ist. Die soundqualität ist 1a
Gruß Frank


Sent from my iPad using Tapatalk
Gruß Frank
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an elbangler für diesen Beitrag:
  • gainsbourg, eric stanton
Zitieren
#35
(28.01.2014, 20:37)elbangler schrieb: ... hat mein Jazz und funkhorizont Klasse erweitert.

der JB hat auch meinen Horizont erweitert, ähnlich wie die Cramps Thumbsup

Ich hatte ja mal die "Once Upon a Time" vom JB vorgestellt und empfohlen, das ist ne schöne Zusammenstellung die ausserhalb der bekannten "hits" überrascht, eine schöne DLP.

Eine weitere ist die ganz toll aufgemachte "Time for Payback", auch sehr schön zusammengestellt auf 4LP's (!!), 1A Qualität & Sound, mit vielen raren Zeug, übrigens gibts hier auch die lange "sex machine" Version drauf Wink32

Die Zusammenstellung ist 2010 erschienen und kostet um die 30 Euro, am besten bestellt ihr sie euch über Amazon, da gibts dann ja die digital version gratis über cloud dazu Thumbsup


[Bild: oke2ln4p8iw1.jpg]

[Bild: 5mwozp71dle.jpg]

[Bild: c9uy88lxpbyz.jpg]

[Bild: 6di1fwsgsf5.jpg]

Toll ist die live version in Zaire von "The Payback", da hat JB für das Spektakel des Ali Boxkampfes vor ausverkauften Stadium ein absolutes Brett hingelegt Pray



Drinks
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • eric stanton, alex71, 73newport, no*dice
Zitieren
#36
Meiner Meinung nach auch bemerkenswert: Es gibt Songs, die hundertfach (!) von den verschiedensten Musikern eingespielt wurden - sobald James Brown dabei ist, ist die Version ganz, ganz weit vorne... (hier 'Sunny' von Bobby Hebb):



Komplexer, evtl. interessanter sind dann immer noch die Live-Versionen:

>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an contenance für diesen Beitrag:
  • eric stanton, 73newport
Zitieren
#37
Zitat:Ich habe nicht viel von ihm, vielleicht an die 20 Platten, aber auf keiner, wirklich keiner ist ein schlechter Song.

Attom,na ja also sooo wenig sind das nicht LOL

Zitat:Time for Payback"
At thx gainsbourg dafür.
kannte ich bisher nicht

auch passend zum letzten post von niels.


die james brown`s funky people.
schöne zusammenstellung von sachen die er produziert ,arrangiert und auch mitgespielt hat.
habe damals nach dem kauf dieser scheiben erst einige sachen kennengelernt und nachgekauft.vor allem die soul sisters darauf kannte ich vorher nicht wirklich.

[Bild: fgv5.jpg]










und die james brown original divas ist auch eine tolle zusammenstellung auf 2 cds

http://www.amazon.com/James-Browns-Origi...B0000067L7
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • gainsbourg, mazyvx, 73newport
Zitieren
#38
unverzichtbar meiner Meinung nach, d.h. "Kaufbefehl" Oldie LOL sind auch die beiden Soundtracks "Black Caesar" & "Slaughters Big Rip-Off", beide aus dem Jahr 1973, zu dem Zeitpunkt war der output und Schaffensdrang von JB riesig, blaxploitation pur, wenn's vinyl sein muss dann würde ich nicht unbedingt die reissue sonder die Originale nehmen, die ersten Polydor sind spitze!

Drinks

[Bild: lenuv5zq3wpt.jpg]











"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • 73newport, eric stanton
Zitieren
#39
gute empfehlung
auch das mit den reissue ,ich habe die als nachpressung aber auch die originale gehört und leider kein vergleich.


jb`s


die groovemaschine

spielen immer am punkt,extrem tight,die solis nie ausufernd und die ganze mischung ergibt dann einen höllengroove.eigentlich egal in welcher besetzung.

einfach eine perfekt geölte groovemaschine und unmöglich für mich der zu widerstehen LOL


eine gute zusammenstellung wäre diese hier.die cd version gibt es als dolp cd.

givin` up food for funk Dance3





[Bild: k5t7.jpg]

[Bild: hx3w.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • gainsbourg
Zitieren
#40
tanzunterricht mit dem godfatherDance3

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • gainsbourg, 73newport
Zitieren
#41
(29.01.2014, 19:48)eric stanton schrieb: tanzunterricht mit dem godfatherDance3

da hat der Michael Jackson aber aufmerksam hingeschaut Floet
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
#42
JB frißt Michael Jackson zum Frühstück.

Danke für das Filmchen Christian, hatte ich vor ein paar Jahren schon mal gesehen, aber wieder komplett vergessen.

Was war das für eine geile Tanzmaschine Thumbsup

Können wohl echt nur Schwarze, ich als Whitey Whiteman kacke da sowas von ab.... Lol1

Gruß

Tom
[Bild: tumblr_nby2t4stqy1qag8pula.gif]
Zitieren
#43
Dance3

[Bild: g9322epfbj8.jpg]
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • eric stanton, 73newport
Zitieren
#44
habe dann eh bald mal geburtstag gainsbourg.
die oder die uk papa`s got a brand new bag single das wäre doch was
schön das du schon was zusammenstellst für mich Hi





Zitat:[quote='73newport' pid='528576' dateline='1391072031']
ich als Whitey Whiteman kacke da sowas von ab.... Lol1

hätte ich dich aber gern gesehen wie du es wenigstens probierst .
video gibt es nirgends davon? Floet
Zitieren
#45
(30.01.2014, 20:38)eric stanton schrieb: habe dann eh bald mal geburtstag gainsbourg.

na, wir sind doch alle auf'n Kaiserschmarrn eingeladen oder Oldie
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
#46
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
#47
klar doch.
muss mir vorher nur noch eine pfanne in der passenden grösse für den kaiserschmarrn zulegen

sammeltaxi is ja auch schon bestellt

[Bild: ovcz.jpg]
Zitieren
#48
dieser Ausschnitt aus dem Blues Brothers Film darf hier auch nicht fehlen Oldie



hier noch n bisschen zu den Filmen / Trailer und JB:





"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • eric stanton, bathtub4ever
Zitieren
#49
kein Interesse mehr am JB, der thread schläft ja ein Denker

vieleicht noch ein Tip von mir, ihr werdet bestimmt schon festgestellt haben, dass es von JB unzählig viele Veröffentlichungen gibt, eine ragt für mich neben Wenigen besonders heraus, die "There It Is" (1972) ist ein in sich geschlossenes hervoragendes Werk, sicher einer der besten von JB, mit dem tollen "King Heroin", auf der "There It Is" erreicht JB auch als Texter / Songwriter große Qualität, hier gibts großartigen Funk & Groove und ruhige ambitionierte tracks, viel wurde hiervon auch gesamplet (wo DJ Shadow geklaut hat entdeckt der Ein oder Andere bestimmt sofort), eine tolle Scheibe Oldie

Auch hier gilt, die ersten Polydor sind zu bevorzugen!

[Bild: f9snukzw7hrj.jpg]

[Bild: woupfhy6ttm.jpg]








"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • 73newport, bathtub4ever, eric stanton
Zitieren
#50
die letzte wirklich grosse JB Veröffentlichung und Spitze der Spätphase, für mich auch absoluter Kaufbefehl Oldie

danach hat den JB Disco den Garaus gemacht, was muss der ob der Primitivheit von Disco und Disziplinlosigkeit vom aufkommenden Punk angewidert gewesen sein, da konnte und wollte der alte Zappelkönig nicht mehr mithalten, aber hier auf "Payback" läuft er nochmal zu seiner Höchstform auf, ein tolles Album Pray


[Bild: f9g2wyz54k3f.jpg]



"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • eric stanton
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Angela Brown hubschrauber 5 1.021 03.01.2012, 17:09
Letzter Beitrag: zimbo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste