Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein erster selber gekaufter Tonträger
#51
Ja, Forum Steglitz im Keller. Hieß der Laden nicht auch mal Phonac oder so? Die Hatten sogar eine Abteilung für Importe, also uhne irgendwelche cuts, die waren mir als Schüler aber immer zu teuer.  Flenne
Hey hey, my my
Rock and roll can never die (Neil Young)
Meine Musiksammlung
Caspar Hi
Zitieren
#52
Zip hieß das Ding im Keller, mit Kopfhörern von Pioneer ausgestattet über den Sofasitzen.. wenn ich Ahnung gehabt hätte (als 9-Jähriger) hätte ich in dem Laden alle Pilz, Ohr und Sonstwie Scheiben kaufen können. Immer langhaarige Hippies drin gewesen...
Zitieren
#53
Ja, Du hast recht, Zip war's. Und ebenfalls ja, wenn ich damals schon so "schlau" wie heute gewesen wäre, was die Platten angeht...
Hey hey, my my
Rock and roll can never die (Neil Young)
Meine Musiksammlung
Caspar Hi
Zitieren
#54
Meine erste selbst gekaufte Platte war eine Single, und zwar... öhm... also... nee... vielleicht ein andermal...
and though the crowd clapped furiously, they did not see the joke
Zitieren
#55
was war es ?? Das Rumgeeiere lässt auf Schlimmes schliessen ..
Doch nicht etwas Baccara oder Frank Farian... (weiß nicht, wie alt Du bist)
Zitieren
#56
Früher...
and though the crowd clapped furiously, they did not see the joke
Zitieren
#57
Ok, dann bist Du älter als ich.. was gab es da: HA HA said the clown
Zitieren
#58
Warum aus dem Internet kopieren, wenn ich mein Original ablichten kann...
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#59
What is looooooove............what is love? 

Na, wer weiss es: von wem war das? Das muss 1983/84 gewesen sein und eine Maxi, noch heimlich gehört auf dem Plattenwechsler von Neckermann meiner großen Schwester.  Floet

Ihre Beatles-Scheiben und Platten vom Boss; Sweet und BCR hatten mir damals gar nicht gefallen.  Lipsrsealed2 

Die Lage entspannte sich 1985 mit meiner ersten, richtigen Anlage mit Receiver und Tape von Onkyo und Dual CS 630Q an kleinen Cantons plus selbstgeschreinertem Sub. Da hab ich dann auch meine ersten LPs gekauft.
Zitieren
#60
(08.06.2017, 19:05)Svennibenni schrieb: Ok, dann bist Du älter als ich.. was gab es da: HA HA said the clown

Wenn es das noch gewesen wäre...

Die B-Seite hieß: Von nun an ging's bergab.
and though the crowd clapped furiously, they did not see the joke
Zitieren
#61
die Sünderin Knef

Früher hatte ich nichts von ihr - heute schon. ?
Zitieren
#62
Rolling Stones, Beggars Banquet (aber leider schon das "entschärfte" Cover).
[-] 1 Mitglied sagt Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#63
(08.06.2017, 22:10)Lass_mal_hören schrieb: What is looooooove............what is love? 

Na, wer weiss es: von wem war das? Das muss 1983/84 gewesen sein und eine Maxi, noch heimlich gehört auf dem Plattenwechsler von Neckermann meiner großen Schwester.  Floet

Ihre Beatles-Scheiben und Platten vom Boss; Sweet und BCR hatten mir damals gar nicht gefallen.  Lipsrsealed2 

Die Lage entspannte sich 1985 mit meiner ersten, richtigen Anlage mit Receiver und Tape von Onkyo und Dual CS 630Q an kleinen Cantons plus selbstgeschreinertem Sub. Da hab ich dann auch meine ersten LPs gekauft.

Na Howard Jones natürlich...

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#64
Meine erste selbst gekaufte LP war eine Doppel-LP…

[Bild: kissaliveii000140u2o.jpg]   [Bild: kissaliveii00028nuej.jpg]


[Bild: kissaliveii0003mqug8.jpg]


[Bild: kissaliveii00049cu9n.jpg]


Das hier ist allerdings die nachgekaufte Version. Die Ursprüngliche Doppel-LP war nach geraumer Zeit, und diversen Partyeinsätzen, so abgerockt (im wahrsten Sinne), dass ich mir das obige Exemplar irgendwann erneut zugelegt habe. Gab es gerade zum Schnäppchenpreis, daher die abgesägte rechte obere Kante. Das “Original“ habe ich dann verschenkt.

Nach und nach habe ich mir dann alle zuvor veröffentlichten KISS Alben zugelegt. Bis heute höre ich KISS sehr gerne. Als die CD dann die Tonträgerwelt erblickte, habe ich mir die danach erschienenden Alben aber nur noch als CD-Version gekauft. Bis einschließlich “Hot In The Shade“ habe ich die Alben doppelt, also als LP und CD.

[Bild: tumblr_lzlnsrL0Eb1r29617o6_1280.jpg]
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • Ivo, nice2hear
Zitieren
#65
(09.06.2017, 08:06)charlymu schrieb:
(08.06.2017, 22:10)Lass_mal_hören schrieb: What is looooooove............what is love? 

Na, wer weiss es: von wem war das?

Na Howard Jones natürlich...

Genau, Treffer! Hab es beim Tippen gestern mitgesummt, wollte das hier aber nicht in Form von Buchstaben schreiben...  Jester
Sowas kann man (bzw. ich) heute nicht mehr hören, auch wenn die Maxi noch bei mir ist.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Lass_mal_hören für diesen Beitrag:
  • charlymu, winix
Zitieren
#66
Raucher
Zitieren
#67
Kein Wunder, dass bei Euch die Sozialisation schiefgehen musste....

Mein erstes selbst gekauftes Album:


[Bild: 341120.jpg]

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • nice2hear, winix
Zitieren
#68
Bei mir kann es jeder leicht erraten, der schon mal aufgepasst hat: Natürlich ABBA - Waterloo.
Am 8. April 1974, dem Montag nach ihrem Grand Prix-Sieg in Brighton. Bei dem "kleinen" lokalen Radiohöker "oben im Dorf".
Der "größere", bei dem ich auch immer meine Taschenlampenbatterien kaufen durfte (um abends heimlich unter der Bettdecke zu lesen) war bereits leergekauft - und ich entsprechend desillusioniert.
Fümpf Mark kosteten Singles damals, aber um die loszuwerden, wär ich auch noch nach Rissen geradelt, oder nach Osdorf ins Elbe Einkaufszentrum.

Ein Bild kann ich nicht beibringen, weil ich die Single als Pöks eines Tages auf dem Teller meines Neckermann-Plattenspielers hab liegenlassen, als die Sommersonne sich besonders ins Zeug gelegt hatte, mir ins Zimmer zu braten.
Das Ergebnis war, nunja, so, wie ich es woanders schon mal gezeigt habe, als ich aus 'ner Dire Straits oder so ne Obstschüssel im Backofen als Weihnachtsgeschenk gefertigt habe: Wellig und sehr schüsselförmig.
LOL
Ganz bestimmt hab ich geheult ob dieser schreienden Ungerechtigkeit der Welt und ich weiß auch noch, dass ich versucht habe, sie mit Hitze und Beschweren wieder plan zu bekommen, aber da war auch danach nichts mehr zu retten, die war geradezu in sich zerlaufen. Ich hab die noch ziemlich lange aufbewahrt...aber inzwischen ist sie irgendwie doch mal weggekommen.
Ich hab aber noch Glück gehabt, dass der "Plattenteller", ebenfalls aus Plastik, es überlebt hat.

Um dennoch nicht bildlos zu enden, hier wenigstens die Nachfolgesingle, auch nur ein paar Wochen jünger - meine zweite selbstgekaufte Platte.

[Bild: abba.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, proso, Ivo, charlymu, Mosbach
Zitieren
#69
Na schau' an, Du bist also auch mit dieser tollen Musik frühsozialisiert...

Ich habe mir bald nach der "Voulez-Vous" die "Arrival" gekauft - und im Lauf der Zeit noch fast alle anderen Alben.
Trust the process.
Zitieren
#70
JEDER in unserem Alter ist wohl mit mehr oder weniger Abba groß geworden - eher mehr ... :-)
Zitieren
#71
Das ist schon klar, aber nicht jeder in unserem Alter hat deshalb ABBA als ersten Tonträger (in meinem Fall die erste LP) erworben - und darum geht es hier wohl.
Trust the process.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#72
stimmt
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Svennibenni für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#73
Meine erste LP war die Photo Finish von Rory Gallagher. Bin ich jetzt deswegen irgendwie komisch? Denker
Charlie surft nicht! Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ironside für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#74
(13.06.2017, 09:56)Ivo schrieb: Das ist schon klar, aber nicht jeder in unserem Alter hat deshalb ABBA als ersten Tonträger (in meinem Fall die erste LP) erworben - und darum geht es hier wohl.
Nee ganz bestimmt nicht! Meine erste selbstgekaufte Scheibe hab ich für 17 DM in der B-ebene unter der Hauptwache in Ffm gekauft. 1976. Nix Abba.
Black Power statt Waterloo...

[Bild: P1010108.jpg]
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • Ivo, Mosbach
Zitieren
#75
Bekam man damals wirklich das Geld zurück? Stand doch drauf! Denker
Charlie surft nicht! Oldie
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TTT - Der Triple - Tonträger - Thread HifiChiller 76 1.686 13.10.2017, 20:15
Letzter Beitrag: nice2hear
  Kann man in der Bucht überhaupt noch Tonträger kaufen? Neper 11 564 19.08.2017, 16:26
Letzter Beitrag: General Wamsler
  Ich höre gerade...Schlager...oh mein Gott...wirklich? zoolander 76 9.099 01.08.2017, 17:10
Letzter Beitrag: timilila
  im Moment streamt mein Tuner - der "listening to this FM station/music" Thread nice2hear 67 10.243 11.01.2017, 00:50
Letzter Beitrag: spocintosh
  Mein erster Besuch im Plattenladen café_liégeois 31 3.621 23.01.2016, 12:05
Letzter Beitrag: gainsbourg
Music Mein aktuelles Lieblingslied! Friedensreich 2 1.110 19.09.2010, 22:47
Letzter Beitrag: tsz63



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste