Old Fidelity - HiFi Klassiker Forum

Normale Version: Der Tandberg fred
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
die zeit ist reif für einen Tandberg fred. Floet

ich beginne mal mit einem kleinen Receiver dem Tandberg TR 200.
das licht der welt erblickte er 1975 mit einem gewicht von gut 5 kg. seine grösse 43x9x26 cm, ausgestattet mit einer leistung von 2x20 watt und 5 senderspeichern deren einstellung hinter einer frontplatte verborgen ist. das gerät besitzt 3 eingänge mit dinbuchsen. der phonoeingang hat auf der rückseite einen wahlschalter der kristall oder magnettonabnehmer zulässt. das gehäuse hat ein echtholzfurnier.

[Bild: tandberg055.jpg]

Uploaded with ImageShack.us

[Bild: tandberg045.jpg]


Uploaded with ImageShack.us


[Bild: tandberg032.jpg]
Uploaded with ImageShack.uskann mir auf diesem weg jemand verraten was die glühbirne neben den sicherungen für eine bedeutung hat. (überlastschutz?)
Schönes Thema.

Seit Jahren bin ich hinter einem TR-2075 her, leider bislang immer am immensen Einstandspreis gescheitert.
Stimmiges Design und das schönste Skalenblau was es gibt. Das hat kein Marantz, Kenwood nichtmal meine Akai.
einen lege ich erstmal nach.
Tandberg Cross-Field Series 3300 X
Bj 1973 np 1250 dm, 3 kopfmaschine mit 18 er spulen und hinterbandkontrolle, bei 19 er geschwindigkeit frequenzgang von 40 hz - 25 khz

ist noch eine baustelle, spulen tut sie wieder aber aufnahme und wiedergabe sperren sich noch und die beleuchtung funzt auch noch nicht.

[Bild: VMb1r.jpg]

At uriah heep warum fängste nicht klein an, einen 2025 gibt es doch manchmal recht günstig.
(21.11.2011, 08:24)UriahHeep schrieb: [ -> ]Seit Jahren bin ich hinter einem TR-2075 her ...

Du also auch, es reicht Volker Dash1
Drinks

Schöne Teile Achim Thumbsup
bin ich denn der einzige der hier der Tandberggeraffel zeicht? Flenne

Tandberg TR 2025, Bj 1976 2 x 40 watt sin an 4 ohm, hier mal einer in nussbaum.


[Bild: vo1w7apyevgr.jpg]


[Bild: nf5t8pxmmpr.jpg]


[Bild: 3j95oju46p4l.jpg]

JW1961

Sieht so aus!Raucher
Ich hab nix von Tandberg!Denker Mich würde auch nur ein 2075 reizen!:floet
Ich habe einen, steht in der Küche. Floet
Udo bitte zeigen! Oldie LOL
Habe ich doch schon zig mal. Oldie
Tandberg? Da habe ich auch was, nämlich die TL-5020:

[Bild: tandberg-tl-5020_37474.jpg]

[Bild: tandberg-tl-5020_37473.jpg]
Mein Tandbeg....

[Bild: Bild237.jpg]
boahhh, man ist der dick man LOL Thumbsup

Spaß, ein etwas "größerer" Walkman der 80er Peter?
Etwas größer ist gut, der macht ganz schön RandaleDance3Dance3
Schöner Cassettenplayer Thumbsup
Wusste bislang nicht, dass Tandberg sowas auf den Markt geworfen hat.
Nordische Randale sind immer gut LOL
Gruss aus dem Norden
Drinks
Mein erster Receiver war ein TR-2060. Leider ging er den Weg alles Irdischen und das auch noch durch meine Schuld. Deswegen leide ich heute noch!!!Flenne

Den Hype auf den TR-2075 und auch auf den in vielen Augen nicht ganz so schönen TR-2080 kann ich schon nachvollziehen, brauchen diese Teile sich doch vor fast keinem sogenannten Monsterreceiver zu verstecken und können auch heute noch als Steuerzentrale für hochwerige Höranlagen dienen. Und Topmodelle bringen im Zweifelsfall ja auch immer sehr viel mehr Kohle beim Wiederverkauf.

Ich selber bin auch auf der Suche nach einem richtig guten Tandberg, bin mir aber gar nicht so sicher ob es wirklich ein TR-2080 sein soll, der mir persönlich besser gefällt als der TR-2075, gerade weil er nicht dieses, in meinen Augen etwas verspielte, blaue Display hat und somit für mich besser zu dem klaren Tandberg-Design jener Zeit passt.

Und genau da bin ich beim Punkt, die Front der "Großen" finde ich im Vergleich zu ihren kleineren Modellen überladen, was das wunderbare Tandbergdesign jener Zeit nicht wirklich fördert.
Ob die klangliche Mehrleistung den leider immer geforderten Mehrpreis heute rechtfertig halte ich zumindest für fraglich. Was bleibt ist halt der Kick das Topmodell einer Marke zu besitzen, die es so heute leider nicht mehr gibt.

Grüßle

Andreas
(24.11.2011, 20:40)bulletlavolta schrieb: [ -> ]Tandberg? Da habe ich auch was, nämlich die TL-5020:

[Bild: tandberg-tl-5020_37474.jpg]

[Bild: tandberg-tl-5020_37473.jpg]

Sind die schön.........Thumbsup

Solltest Du je auf die Idee kommen, die mal verkaufen zu wollen, meld Dich erst bei mir ja!?!

Grüßle

Andreas
Mache ich, Andreas. Steht aber zur Zeit nicht an und leider werden die auch alles andere als billig gehandelt.
Wenn die Dinger überhaupt mal gehandelt werden! Flenne

Zur Zeit hab ich nur welche im Ausland gefunden........... und ein Paar Tandberg Studio Monitore in der Bucht, aber für den Preis fallen mir dann doch schon noch ein paar andere Sachen ein.Oldie

Außerdem mögen die vielleicht besser klingen aber die 5020 find ich einfach schicker, vielleicht ja auch weil sie so irre gut in das alte Wohnzimmer meiner Eltern gepasst hätten als ich jung war?!?Denker

Was den Preis angeht, denke ich schon, dass wir uns einig werden, solange mich Deine Preisvorstellung nicht gleich an den Frühling erinnert, zumal ich viel lieber aus einer vertrauenswürdigen Quelle kaufe als von irgendeinem mir völlig Unbekannten von janz weit wech. Drinks

Und mal ganz ehrlich, eigentlich willst Du die alten Dinger doch gar nicht behalten............Pleasantry

Grüßle

Andreas
Hier hat jemand einen Clown gefrühstückt: http://www.ebay.de/itm/Tandberg-Studio-M...1e68fd1e9f

Bla, bla, schwafel, fasel.
Yepp, die meinte ich..........JesterJesterJester

aber es stehen jeden Tag mindestens 1000 Irre auf........


Grüßle

Andreas

FRANKIE

Wesel - das ist bei mir umme Egge.
Udo hat recht - was für ein hirnloses Geschwafel FlenneFlenneFlenne
Lol1 so ein Gefasel Lol1

(meine KLH 1 wurden schon mit Bass bis unter 20 Hz gemessen Floet)
Zitat:meine KLH 1 wurden schon mit Bass bis unter 20 Hz gemessen

Kopfmassage
Moinsen,

die TL-5020 sehen super aus und klingen auch prima. Ist natürlich alles subjektiv wie immer. In der Bucht sind die leider wirklich selten anzutreffen, meist findet man dort nur die kleinsten LS aus der Serie (TL-1520).

Dieses Jahr waren die 5020 aber mindestens 2x drin und haben Preise erzielt, über die ich wirklich gestaunt habe. Sind wie gesagt sehr selten.

Janaka

[Bild: 2080.jpg]


Hier mal wieder was aus meiner beschämend ausufernden Sammlung - die Maßlosigkeit, die ich vor ein paar Jahren an den Tag gelegt hatte, widert mich mittlerweile ziemlich an. Um mit dem ollen Wilhelm Busch zu sprechen...die Selbstkritik hat viel für sich, gesetzt den Fall ich tadle mich...

Fürs Bild zusammengestellt "Bottom of the line" auf "Top of the line", sozusagen. Beide in der gleichen Ausstattung, beide in Neuzustand. Beide technisch in Ordnung, der TR 2080 war vor vier Jahren in Armins Händen.

Was diese Firma auszeichnet - selbst das kleinste Modell der damaligen ziemlich ausgedehnten Reihe, der TR 200, glänzt mit exakt der gleichen Verarbeitungsqualtiät unter Verwendung der gleichen Materialien, wie das Topmodell der Reihe.

Drinks
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9