Old Fidelity - HiFi Klassiker Forum

Normale Version: MEISTER oder Artisten am Instrument
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Die Idee ist hier leute vorzustellen die ein instrument besonders beherrschen.

Ich suche z.b. noch eine aufnahme von einem meister der ein saxophon und/oder auch eine klarinette virtuose beherrscht.




Gesten lief bei meinem nachbarn über dvd auf seiner gewaltigen dieter burmester anlage - ein konzert von andre rieu -Dash1 - ja,genau...Russian_rouletteKotz

...ich wollte gerade ein paar gemeinheiten über herrn rieu im allgemeinen und über holländische musiker im besonderen zum besten geben.Lipsrsealed2

...als herr rieu MARCEL FALIZE ans xylophon bittet. -- wouuwwww...

Ich entschuldige mich hiermit in aller form bei den holländischen musikern
und werde nie wieder behaupten sie können nur unsere autobahnen mit
ihren wohnwagen verstopfen.

So leicht, so locker aus dem handgelenk habe ich zirkus renz noch nie erlebt.
Das video, das ich gefunden habe ist leider von besonders schlechter qualität, zeigt aber doch was dieser mann drauf hat.

http://www.youtube.com/watch?v=3GTgtRNdG...re=related
für mich an der Klampfe einer der Besten

Drinks
http://www.youtube.com/watch?v=Sh9yBv6u-xU


keith jarrett, am wochenende bestimmt zum 293.mal gehört,: aber...Thumbsup

...immer wieder...
Das Köln-Konzert begleitet mich mit Unterbrechungen schon seit meiner Jugend - und auch mit knapp 50 berührt es mich noch immer wie beim ersten Mal...

Was Gitarristen betrifft, verweise ich immer wieder gerne auf "Friday Night in San Francisco" - drei wahre Meister der Sechssaitigen...



Der Sound ist nicht so toll, aber die Musik, Spielkunst und Atmosphäre über alle Kritik erhaben, wie ich finde.

Und auch bei den Drummern gibt es echte Künstler - siehe "The Drum Battle of the Century": Buddy Rich vs. The Animal... LOL



LG, Ivo
Dann werfe ich mal wieder Andy McKee ein:

[yt]Ddn4MGaS3N4[/yt]

Drinks
Zitat:"The Drum Battle of the Century": Buddy Rich vs. The Animal...

ThumbsupThumbsupThumbsupThumbsupThumbsupThumbsup
LOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOLLOL

geiiiiiilll.


von unseren schweizer nachbarn hier ein must see:

top secret (stimmt nicht ganz, schon über 6mill. views)


http://www.youtube.com/watch?v=YJVdnMAGIt8
Atarmin777
: gibt es ein album von andy mckee das du empfehlen kannst?

Brownie

(26.11.2012, 18:44)putzteufelms schrieb: [ -> ]von unseren schweizer nachbarn hier ein must see:

top secret (stimmt nicht ganz, schon über 6mill. views)


http://www.youtube.com/watch?v=YJVdnMAGIt8

Basel Tattoo - vom 19.-27. Juli 2013.
Ist leider nicht mit dem Termin für das Forumstreffen vereinbar, tut mir aufrichtig Leid...

Bertram
*nicht zustimm* Oldie

[OT on]
Schade, daß man die anderen Gitarristen, die man noch hört, vorsichtshalber nicht sieht...
Das langweilige 16tel-Highspeed-Sologedudel, die Skalen rauf und runter arpeggiert, kennen wir weit gefühlvoller und weniger olympisch doch letztlich schon seit 80 Jahren von Django Reinhardt und ist spätestens seit Bireli Lagrene (würg) für jeden halbwegs talentierten Gypsy-Gitarristen eher Standard. Absolut nichts Besonderes.

Sowas macht IGOR eben allein - und spielt den Trommler, Bassisten und zweiten Klampfer gleich noch mit.
Seine hauptsächliche Leistung liegt nicht mal nur im Spielerischen, sondern vor allem in dem, was für mich eigentlich Produzentenarbeit ist:
Das Herausfiltern der Essenz eines Songs und der Fähigkeit, diese wesentlichen Bestandteile dann so auf den Punkt zu bringen, daß der Zuhörer alles erkennt, was für den Song wichtig ist.
Erst danach kommt die Tatsache, daß er technisch (vor allem timingmäßig) keine Beschränkung zu kennen scheint - der Mann ist so tight, groovt so ungemein, wie es gerade Gitarristen eben idR nie hinbekommen. Und trotzdem verschwindet bei ihm jede Technik hinter der Fähigkeit, songdienlich Inhalte zu transportieren.
Merkt man vor allem dann, wenn er singt, denn das tut er nur, wenn die Harmonie sich ohne Gesang nicht ergeben würde - und eben nie, um zu zeigen, daß er auch singen kann. Ist die Stelle vorbei, hört er auch wieder auf zu singen.

Und sowas bekommt leider nur ein Bruchteil an Musikern hin, die normalerweise immer sich selbst in den Focus stellen und den Inhalt oder den Zuhörer vergessen.
Die müssen dann, wenn sie Hotel California spielen, dem Zuhörer unbedingt ja ihre eigene "Interpretation" unterjubeln, vollkommen verkennend, daß sie der Größe derartiger Werke einfach mal GAR NICHTS entgegenzusetzen haben, egal wie virtuos es auch gespielt sein mag.
Ist aber, wie so oft, auch besonders ein deutsches Phänomen.
Deswegen muß ich auch lange überlegen, bis mir ein Deutscher einfällt, den ich MEISTER am Instrument nennen würde...
Anne-Sophie Mutter vielleicht...oder Joja Wendt...auch wenn mir beide musikalisch eher fern sind. Ok, doch, einer fällt mir ein: Klaus Schulze.

Ansonsten sind alle anderen welche, deren Antrieb darin besteht, STAR sein zu wollen, nicht PUBLIKUM zu unterhalten.
[OT off]
Falscher Posting-Zeitpunkt von mir - das sollte kein Vergleich mit dem (aber auch sehr eigenen) IGOR werden, falls das so rübergekommen sein sollte, dazu ist Joscho Stephan denkbar ungeeignet. Ich finde die 3er-Combo spielt einfach ziemlich meisterlich zusammen und ich höre denen - auch live - sehr gerne zu.

Die 'Titanic' schrieb vor Jahren mal so oder so ähnlich: "Yngwie Malmsteen ist ein Gitarrist, der schneller spielen kann, als das Lied zu Ende..." - darum bzw. um Gitarrensport sollte es eben NICHT gehen, schon klar.

Ich mag´s:

http://www.youtube.com/watch?NR=1&featur...xF-hXde9zw

Sonst (wurde im Forum schon mal gepostet) - der, der hier für die Unterhaltung sorgt und ganz bestimmt kein Star sein will, ist ziemlich sicher ein Deutscher:

http://www.youtube.com/watch?v=jbN-jO11vKg
Atniels
LOLLOLLOLLOL SWEET GEORGIA BROWN & TRACTOR LOLLOLLOL
..ist das ein fake? Der traktor läuft für sein alter aber sehr gleichmäßig.
egal, richtig geile idee...Thumbsup


Atspoci
...auf den punkt, wie immer.
Klaus schulze hatte ich schon länger nicht mehr auf den schirm. Habe gestern drums´n balls von 1997 aufgelegt.
Jau super danke für die empfehlung.Thumbsup

Toni-il-tedesco

3x Dänu ( Daniel ) Wisler
Kleine Aufführung in der Gitarenwerkstatt:
http://www.youtube.com/watch?v=DDPE8-qV-ws

Hier etwas länger
www.youtube.com/watch?v=I_vbfmesfDU


http://www.youtube.com/watch?v=asX4_gnuVtM

Toni-il-tedesco

Gavin Harrison: Ein extrem virtuoser, aber immer sehr musikalischer Drummer.



Gruß Roland
Hier ist übrigens oben:

http://www.youtube.com/watch?v=LKuEJBKRW4M

Hiromi mit Simon Phillips, den Bassfrickel kenn ich nich:

http://www.youtube.com/watch?v=BfAqWdxSJ9Q

Die is auf jeden Fall verrückt. Hoffe, sie hält durch auf Dauer...

http://www.youtube.com/watch?v=VL14_nd2C2Q
Eine Akustik Gitarre Floet

Ab 1:16 macht er Musik

[Bild: Herberg.jpg]

die Platte ist von 79 dementsprechend ist die Version auch anders

aber genauso spannend!
'tschuldigung, hab was vergessen Denker

http://www.youtube.com/watch?v=Qxv4D8swI2U
Wichtiger und einflussreicher als die beatles, rolling stones und alle anderen zusammen.

Irgendwie anders, aber weit vor allen anderen, - meister ihrer musik !

Ich kenne nur wenige die nicht beeindruckt waren oder noch sind.

http://www.youtube.com/watch?v=ygb0dhfZd7c
KRAFTWERK jan.2013 in düsseldorf Kunstsammlung nrw

Habe leider keine karten mehr bekommen. Flenne
Damn -wieso spielen sie in der Grabbe-Halle vor 900 leuten und nicht in der esprit arena ?Dash1

JW1961

[Bild: clapton_is_god.jpg]
ABM spielt Brahms. In meinen Ohren unerreicht. Bitte eine gute Aufnahme anhören und nicht nur YT!

http://www.youtube.com/watch?v=aOToqSLw8Hw

Seine Aufnahme des Ravel Klavierkonzerts mit dem Philharmonia Orchestra unter Ettore Gracis ist bis heute auch unübertroffen. So einen wunderschönen zweiten Satz hat danach einfach nie wieder jemand gespielt!

Habe ich noch auf Schallplatte. Darf für immer bleiben.

Drinks
Hiromi plus Chick Corea... Ich bin erschüttert.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9