Old Fidelity - HiFi Klassiker Forum

Normale Version: Der ABBA Thread
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4
Also wenn es eine Gruppe verdient hat, einen eigenen Thread zu bekommen, dann ABBA! Oldie

Hier könnt ihr alles posten, was euch zu ABBA einfällt.

Interessant fände ich, wenn Spoc etwas näher auf die Produktionen eingehen könnte.

Ich bin nach wie vor ein großer Fan und kenne eigentlich auch keinen in der Bekannt- und Verwandschaft, der diese 4 nicht mag.

Drinks
Thumbsup

Und hier schließt sich der kreis !
Um ein platte dieser gruppe abhören zu können habe ich seinerzeit einen plattenspieler zu weihnachten gewünscht und auch bekommen .
Ich glaube es war 1976 und die platte hieß Arrivel, war meine erste eigene LP.!!!
Ich hatte zwar vorher schon viel von ihnen gehört, aber immer nur auf MC , mitgeschnitten aus dem radio.
Abba hab ich mir gerade vor einer Stunde reingezogenDrinks

Brownie

Aber ther thread ith here false!

Bitte hier doch:

http://old-fidelity.de/forum-31.html
Abba gehört eindeutig dazu - keine Frage - allerdings polarisieren die auch bei mir.
Waterloo ist immer noch ein Knaller - kann ich immer hören.
Bei anderen Songs geht es mir leider so dass ich die einfach zu oft gehört habe (knowing me / SOS / does your mother know / mamma mia / money money money usw.)
Diese Songs sind vom Aufbau und dem Arrangement allerdings durchaus vom Feinsten...
Bei anderen (seichten) Songs wie Chiquitita oder Fernando wird man mich schreiend davonrennen sehen LOL
Abba hat halt wie jede große Band auch viel Mist produziert.

Ich behelfe mir schon länger mit den rockigen Coverversionen - bis ich die Originale mal wieder hören kann:

http://www.youtube.com/watch?v=VHbxJtQjORg

Gefällt mir auch sehr gut:

http://www.youtube.com/watch?v=kbo5omhfY0A

Gruß Uli
Ich bin nun nicht so der ABBA-Fan, aber die Remaster CD's mußte ich mir dann doch ins Regal stellen.
Besonders gefallen mir zwei Bonus-Tracks auf der CD-Wiederveröffentlichung von "The Visitors", das wären "The Day Before you Came" und "Under Attack".

1992 brachte der Weihnachtsmann ABBA-Gold auf MC!
Hatte damals gerade mein Sony-Tapedeck neu.

Grüße

Wernsen
"Waterloo" ist der Song, mit dem bei mir die frühesten (also ältesten) Erinnerungen verbunden sind.

Für mich DER Soundtrack der 70er, alles von denen, nicht nur Waterloo.
Und heute mit DIE Evergreens.

Dazu hat natürlich auch die recht frühe Auflösung beigetragen: Anstatt möglicherweise auch noch den letzten Fan zu vergraulen, hörten Sie auf, als es für Sie nicht mehr ging und lieferten eigentlich schon mit "The Winner Takes It All" ihren Abschiedssong ab.
Ich fand damals nur die beiden Bräute scharf Afro

Lippi

Ich mehr die blonde Lipsrsealed2
Danke Peter, für den Thread Thumbsup
Einfach klasse Musik Thumbsup

Der Sound hat mich schon immer beeindruckt, schön, wenn Mr. Spock das noch näher erklären könnte.
Ich würde einige Titel der ABBAs vergleichen mit der Art "Wall of Sounds" z.B. von "The mamas and the papas" oder dgl. Denker Habe aber davon natürlich null Ahnung.

Wohlgemerkt, nur die Art des Sounds oder wie immer ich sagen soll, dass ABBA nicht wie die Mamas klingen ist schon klar Floet

Freut mich, dass es hier noch viel mehr ABBA-Hörer gibt Dance3
Ich noch lieber die Rote. Du weißt ja, je rostiger das Dach...Lipsrsealed2
ABBA ist einfach nur schreckliche Schlagermucke und hat nichts, rein gar nichts mit Rock'n'Roll zu tun.
Bin auch großer Fan. Mein Lieblingstitel ist hier noch nicht genannt....Dancing Queen.
Ohne es zu wissen habe ich vorige Woche eine lange Dokumentation über das schwedische Königshaus gesehen.
Ein Tag vor der Hochzeit unseres Fräulein Sommerlath fand ein Festakt noch unter Leitung von Olaf Palme in der Stockholmer Oper statt. Dort in der Oper kam dann Dancing Queen zur Uraufführung zu Ehren von Sylvia. Das war eine ganz geheime Aktion von der niemand vorher wusste. Was daraus wurde weiss ja fast jeder. Einer der erfolgreichsten Abba Songs ever.
(25.12.2013, 18:18)andisharp schrieb: [ -> ]ABBA ist einfach nur schreckliche Schlagermucke und hat nichts, rein gar nichts mit Rock'n'Roll zu tun.

Man kann natürlich dieser Meinung sein. Wie man jede Meinung haben kann, schließlich leben wir in einer halbwegs freien Gesellschaft.
Aber ich frage mich immer wieder, ob man unbedingt alle Meinungen der Allgemeinheit kund tun sollte, gerade im Hinblick darauf, ob man in Zukunft ernst genommen werden will Raucher
Ich kann ABBA-Fans nicht ernst nehmen, und jetzt?
Nix....was soll schon sein?
Wir werden uns zurück lehnen und auf deine Erleuchtung warten.Tzaritza
(25.12.2013, 18:22)Bastelwut schrieb: [ -> ]Aber ich frage mich immer wieder, ob man unbedingt alle Meinungen der Allgemeinheit kund tun sollte, gerade im Hinblick darauf, ob man in Zukunft ernst genommen werden will Raucher

Wer bestimmt denn, welche Meinungen man kund tun sollte und welche nicht, um auch in Zukunft ernst genommen zu werden? Gibt es hier eine Meinungs-Enquete Kommission?

Meinungen gegen Abba sind scheinbar auf dem Index Lol1
(25.12.2013, 18:38)Don Tobi schrieb: [ -> ]Wer bestimmt denn, welche Meinungen man kund tun sollte und welche nicht, um auch in Zukunft ernst genommen zu werden? Gibt es hier eine Meinungs-Enquete Kommission?

Meinungen gegen Abba sind scheinbar auf dem Index Lol1

Rumkacken ist auf dem Index. Erst recht an Weihnachten. Wink3



Aber Lustig, dass sich ausgerechnet DIE beiden "Forums-Negativkommentierer" punktgenau hier melden. LOL Dance3
Echte Instanzen halt. Zahnlos Respekt
Wenn du den Satz richtig verstehst wirst du sehen, dass genau das eben niemand, sondern nur man selber entscheiden kann Wink3

Lippi

(25.12.2013, 18:38)Don Tobi schrieb: [ -> ]Meinungen gegen Abba sind scheinbar auf dem Index Lol1

Natürlich nicht. In einem ABBA-Thread zu schreiben, dass man 1. ABBA für schreckliche Musik hält und 2. die ABBA-Fans nicht gewillt ist ernst zu nehmen, ist einfach nur Mumpitz Oldie

Ich schreibe ja beispielsweise im VW-Forum auch nicht rein, dass ich alle VW-Fahrer nicht ernst nehmen kann und VW-Kisten an sich für keine Autos halte.
(25.12.2013, 18:38)Don Tobi schrieb: [ -> ]Meinungen gegen Abba sind scheinbar auf dem Index Lol1

Versteh ich auch nicht....auf dem Index würde ja heißen, sie würden zensiert...was jedoch ganz eindeutig nicht geschieht Drinks
(25.12.2013, 18:49)Lippi schrieb: [ -> ]Ich schreibe ja beispielsweise im VW-Forum auch nicht rein, dass ich alle VW-Fahrer nicht ernst nehmen kann und VW-Kisten an sich für keine Autos halte.

Wofür ich jedoch vollstes Verständnis hätte Oldie
(25.12.2013, 18:49)Lippi schrieb: [ -> ]Ich schreibe ja beispielsweise im VW-Forum auch nicht rein, dass ich alle VW-Fahrer nicht ernst nehmen kann und VW-Kisten an sich für keine Autos halte.

Schade eigentlich, da die Idee sehr witzig ist und gar nicht mal so abwegigLOL
Thumbsup

Ralf B

Wenn ich mich als Nicht-Fan, Angeödeter und Andersgeschmäckler in so einen Thread reinhänge,
ist es ja eigentlich bloße Provokation. Man guckt, wie die anderen reagieren.
Manchmal ist Provokation gut,.....aber hier??
Was solls bringen?

Müßte sich ja der Heavy-Freak sofort in den Klassik-Thread hängen: "Ihr Softis!"

Ergibt keinen Sinn! Und ergibt nicht mal eine Diskussionsgrundlage!

Ich habe "Waterloo" zum erstenmal in unserem ollen Küchenradio gehört, es war der geilste Song für mich.
Damals war halt Discozeit, und für den Zweck war es schön. Floet
Thumbsup
Seiten: 1 2 3 4