Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kabelwechsel.
#1
Moin moin Forum.

Ich habe mal eine Frage.
An meinem Plattendreher sind die Anschlußkabel schon etwas älter. Das Gerät dürfte so Mitte 1980 gebaut worden sein. Abnehmersysteme sind immer ATE's gewesen : 440ml, 110 E, 120...
Und dabei möchte ich auch bleiben. Nun würde ich gerne die alten Kabel gegen neue austauschen. Ich habe noch ein paar van den Hul Kabel. Cinch auf Cinch. Die würde ich dann nehmen. Nur geht das so einfach ? Was ist mit den unbekannten Impedanzen ? Was muss ich beachten ?

Wäre schön wenn Ihr mir helfen könntet.


Tschüß,


Detlef
Flenne per aspera ad astra...
Zitieren
#2
Bei Plattenspielern verderben die dicken Kabel sehr oft alles! Die relativ dünnen Kabel sind durchaus gewollt und passen zu den
verwendeten Magnettonabnehmern kapazitiv sehr gut!

Dicke Kabel verschlimmbessern hier eher!

Drinks
Zitieren
#3
Welches Van den Hul ist es denn?
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#4
Hallo Detlef

Beim Austausch der Phonokabel solltest du auf die Kabelkapazität achten, gute Phonokabel haben eine Kabelkapazität von nicht mehr als 50 bis 80 Pikofarad/Meter. Bei einem Wert von 50 Pikofarad/Meter ist laut der Spezifikation den allermeisten Magnetsysteme eine Länge vom 1,5 Metern zulässig, bei höherer Kapazität des Phonoübertragungskabels ist das Kabel entsprechend kürzer zu halten.

Mfg
Joel
Old Thorens worker
Wartungsset - Lageröl - Liftöl - Antriebsriemen - Lagerspiegel - Keramik kugel - Riemenbegrenzer - Polierset 7,2 - 10 mm -Lenco Kit ..........
Zitieren
#5
Hallo Armin,

habe Dir soeben eine Mail geschickt ! Floet

Äh, keine Ahnung welches van den Hul das ist. Ich habe mal vor längerer Zeit ein Tuner gekauft und dazu legte mir der Verkäufer diese zwei Kabel. Mich interessieren Kabel nur am Rande. Den Turn sollen andere segeln. Ich nicht.

Wenns nicht so regnen würde, würde ich schnell in die Garage sprinten und ein Foto machen. Aber das SCHÜTTET ! Dash1


Grüße,


Detlef
Flenne per aspera ad astra...
Zitieren
#6
Danke Joel.

Übrigens Dein Thorens Set damals war absolut lecker. Ich habe meinen wieder richtig gerne zugehört ! Damals krankte der 160er.

Freunde


Detlef
Flenne per aspera ad astra...
Zitieren
#7
(11.11.2010, 21:19)MacLefty schrieb: Danke Joel.

Übrigens Dein Thorens Set damals war absolut lecker. Ich habe meinen wieder richtig gerne zugehört ! Damals krankte der 160er.

Freunde


Detlef

Ja, ich habe meinen alten 160er auch dank Joels Wartungskit wieder auf Vordermann gebracht. Klasse Sache Thumbsup
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Thorens Tonarm TP63 Kabelwechsel Balu 0 647 15.05.2015, 17:34
Letzter Beitrag: Balu



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste