Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha CA 710: Main direct-Schalter knackt
#1
Hallo Leute, seit heute Morgen gibt es ein lautes häßliches Geräusch, wenn ich an meinem CA 710 den Main direct-Schalter betätige. Es klingt so, also würden die Boxen beim Umschalten plötzlich derbe Spannung bekommen? Das Relais hat bisher nie Probleme gemacht. Etwas Oszilin T6 hat keine Veränderung ergeben. Wo dran könnte es liegen? Bin ein ziemlicher Technik-Laie, vielmehr als Birnchen wechseln und etwas Sprühen habe ich bisher nicht gemacht... Wäre super, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Bei Bedarf kann ich gerne ein Foto posten. Anbei noch der Schaltplan. Hoffe nur, dass ich das selbst hinkriege. Danke und schönen Feiertag!

PS: Hier gibt es den Schaltplan. Mit dem ich allerdings nichts anfangen kann... Smile
http://akdatabase.org/AKview/albums/user...ematic.pdf
“Music has always been a matter of Energy to me, a question of Fuel. I have always needed Fuel. I am a serious consumer." HST
Zitieren
#2
Nüscht?
“Music has always been a matter of Energy to me, a question of Fuel. I have always needed Fuel. I am a serious consumer." HST
Zitieren
#3
Hallo Tobi

Hast Du das Knacken auf beiden Kanälen gleichermassen?
Das könnte an defekten Koppelkondensatoren liegen.

Ich würde auf Verdacht erstmal C405, C406 und C481, C482 wechseln.

[Bild: koppelgfuy7.png]

Gruß Dirk
Zitieren
#4
Hej Dirk, Danke. Ja, es knackt gleichmäßig auf beiden Kanälen. Außerdem hat es mir die gerade erst vor drei Wochen gewechselten VU Meter-Birnchen durchgehauen. Könnte das auf zu viel Spannung hinweisen?
“Music has always been a matter of Energy to me, a question of Fuel. I have always needed Fuel. I am a serious consumer." HST
Zitieren
#5
Hallo Tobi

Ob die Spannungen zu hoch sind musst Du messen. Ein Schaltplan mit Spannungsangaben gibt es hier:

http://www.hifiengine.com/manual_library...-710.shtml

Schau auch mal ob man den Netzspannungswahlschalter auf der Rückseite auf 240V~ umstellen kann. Hast Du für die Beleuchtung der VU Meter die Originallampen verwendet (14,5V 80mA)?

Falls Du 12V Lampen verwendet hast, ist es eigentlich klar, dass die nicht lange halten.

Das alles hat aber mit dem Knacken eigentlich nichts zu tun (siehe oben).

Gruß Dirk
Zitieren
#6
Hi Dirk, merci bien. Ja, den Netzspannungsschalter habe ich auf 240 V eingestellt. Und die Lampen haben 14,5V, 80mA, allerdings hatte ich mich immer gewundert, wie hell die Dinger leuchten. Gerade im Vergleich zu meinem Yammie Tuner (CT 700). Vielleicht bekommen die wirklich zu viel Power... Wo finde ich denn die passenden Koppelkondensatoren? Werte auf den Originalen ablesen und im Netz nach pasendem Ersatz suchen oder gibt es eine bessere Möglichkeit. Tja, und einen Spannungsmesser besitze ich nicht einmal, geschweige denn, dass ich ihn einzusetzen wüsste...Anon Wie gesagt, Technik-Laie... Dank und Gruß, Tobias
“Music has always been a matter of Energy to me, a question of Fuel. I have always needed Fuel. I am a serious consumer." HST
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Scott A 437 knackt Hanspeter 19 733 23.03.2019, 12:38
Letzter Beitrag: Gorm
  Suche Schalter für Sony Bandmaschine Antonio 7 430 02.03.2019, 18:48
Letzter Beitrag: Antonio
  wie bekomme ich den Schalter zerlegt? zuendi 4 425 23.12.2018, 14:33
Letzter Beitrag: Der Karsten
  Akai GX-95 Tapedeck knackt in den Lautsprechern marcie 11 1.527 11.09.2018, 21:18
Letzter Beitrag: Der Jo
  Suche Verlängerung für 12 Pin Alps schalter Der Paul 2 621 22.07.2018, 20:44
Letzter Beitrag: Der Paul
  AirBag Schalter VAG +++ No Geraffel +++ Der Jo 2 734 01.04.2018, 22:58
Letzter Beitrag: Mainamp



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste