Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha R-500, Defekt im Amp-Teil
#76
so, heute morgen die Baustelle zusammengebaut, in den Status gebracht, wie angeboten.

[Bild: FoEeyEWh.jpg]

habe beim STK-2040 die +/- 43V Anschlüsse lahmgelegt, um nochmal den "Tunerteil" testen zu können. geht.

natürlich sauber dokumentiert, in DE und EN, wer weiss, wo's hingeht.

Und dann ab in den Karton:

[Bild: kdZx5qhh.jpg]

Byebye...
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Yamaha A-500 Verstärker Input Selector defekt Coldfire 14 1.557 16.09.2017, 14:13
Letzter Beitrag: Silomin
  Sony WM EX 502 - Nach Riemenwechsel Teil übrig mulos 0 507 15.02.2017, 17:13
Letzter Beitrag: mulos
  Yamaha AX-496, ein Kanal bei CD defekt, besondere CD Eingangsstufe nice2hear 17 2.038 11.02.2017, 12:56
Letzter Beitrag: nice2hear
  Yamaha Input Selector VT148300 für Yamaha AX 870 Rüdi 33 8.795 31.01.2017, 15:48
Letzter Beitrag: Gerry67
  Yamaha Subwoofer defekt? wettermax 4 1.162 28.03.2016, 20:50
Letzter Beitrag: rafena
  Yamaha C2a defekt, Spannungsversorgung?! Carsten 23 5.783 16.08.2015, 09:36
Letzter Beitrag: Der Karsten



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste