Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geräte mit empfindlicher Beschriftung
#26
Pioneer SX-7730
Bedienelementebeschriftung (weiss) schmiert ein wenig unter Bref oder Backofenspraybehandlung.
Beschrftung könnte unter einer Intensivreinigung schaden nehmen.

Desweiteren sollte man bei der kompletten schwarzen Front mit Vorsicht Mittelchen verwenden
Die Farbe bleicht gern durch wasweissich ins rotbraun/lila aus .. was aber auch hübsch sein kann
Zitieren
#27
Ich habe letztens ein Technics Kassettendeck M-15 bekommen.
Scheinbar aus einem Raucherhaushalt. (Und in einer in jede Richtung 20cm größeren Pappschachtel verschickt - ohne jede Polsterung - der Gipfel! - aber trotzdem heile angekommen...)
Um die Schmiere ab zu bekommen habe ich einen gravierenden Fehler gemacht! Dash1
Beim ersten vorsichtigen Kontakt mit Spiritus war sofort ein Teil der Beschriftung weg Flenne
Keine Ahnung, was das für ein Lack ist.

Naja, aus Fehlern lernt man, ich habe das Deck auch für 1,- Euro bekommen, weil ich die Schalter und den großen Drehknopf brauche Tease
Zitieren
#28
Hallo,

wer von Euch hat Erfahrung mit dem Luxman R-1030 ? Kann ich die Front bedenkenlos in Waschmittellauge baden? Ich möchte die bisher völlig intakte Beschriftung nicht verlieren.

Drinks


Bitte beachten Sie!


Mikrorillenplatten nur mit einem Mikro- oder Stereoabtaster abspielen. Für Stereoplatten (auch bei Monowiedergabe) n u r einen Stereo-Tonabnehmer verwenden. Platte und Abtastspitze stets von Staub reinigen. [...]
Zitieren
#29
Harald, da muss ich mal in meinen Gedächtnis kramen, womit ich 1030, 1040 und 1050 gesäubert habe. Fällt mir vlt. wieder ein, wenn ich den 1050 heute abend anfassen kann. Aber ws. war es warmes Spüliwasser.
7711-K5-XLM-277-1120-690 / K240

Ahoi,
Andreas
Zitieren
#30
Meinem EX R-1050 bin ich sogar mit Glasreiniger "an die Wäsche" gegangen und alles war "best" ...
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
#31
Glasreiniger habe ich schon benutzt, er braucht aber ein richtiges Bad, zu viel Nikotinsürge.


Bitte beachten Sie!


Mikrorillenplatten nur mit einem Mikro- oder Stereoabtaster abspielen. Für Stereoplatten (auch bei Monowiedergabe) n u r einen Stereo-Tonabnehmer verwenden. Platte und Abtastspitze stets von Staub reinigen. [...]
Zitieren
#32
Bin ich ja doch nicht alleine!

Onkyo A-7090 nach der Behandlung der Front mit "Becher Glasflächen Rein" 80% der Beschriftung weg...........
Zitieren
#33
Onkyo Problem Jester Jester Jester
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#34
(01.10.2012, 20:31)New-Wave schrieb: Onkyo Problem Jester Jester Jester


Und jetzt Meins...................Dash1
Zitieren
#35
Ich habe gerade die Front meines TX-6500 auseinander genommen um u.A. die Scheibe reinigen zu können. Die Schrift hat ja schon unter Frosch Sodareiniger gelitten, aber Sidolin Glasreiniger ist da kein Problem.
Zitieren
#36
bei den Onkyos reicht manchmal schon reines Wasser Oldie

Ich kann davon ein Lied singen (TX 8500 und 8500 MK II) Jester
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#37
Wie kann man so hochwertige Geräte bauen und dann die Beschriftung mit Wasserfarbe machen Bekloppt
Zitieren
#38
Moin,

dieses Thema sollte an oberster Stelle angetackert werden.

Fehler die durch falsches Löten, Bohren, Einstellungen,.... entstehen kann man vielleicht kaschieren.

Eine weg gewischte Beschriftung hingegen ist nur unter, wenn überhaupt möglich, großen finanziellen und materiellen aufwand möglich.

Hier sollten alle, die sich an die Restauration eines Gerätes wagen, Infos finden ob der Einsatz von Isopropanol, Bref, Acetylen, Polierpaste, .... den gewünschten Erfolg bringt oder im Deasaster endet.
Gruß
Joachim S
Zitieren
#39
Also zum ein paar mal rüberwischen mit dem Lappen geht Sidolin. Ich habs mit Wattestäbchen gerade mal drauf angelegt und einige verbliebene Fragmente der Volume Beschriftung lassen sich bei intensivem Schrubben auch damit entfernen.

Bei mir fehlt die Beschriftung von Volume, Speakers, AM und das Quartz sowie etwas von der langen Linie. Stört mich aber nicht so sehr.

Hätte am Wochenende einen intakten 6500er ersteigern können (nur 10km von hier - hätt ich abholen können).. wurde mir aber zu teuer Dash1
Zitieren
#40
(01.10.2012, 21:52)JackRyan schrieb: Hätte am Wochenende einen intakten 6500er ersteigern können (nur 10km von hier - hätt ich abholen können).. wurde mir aber zu teuer Dash1

160 Euro waren doch nicht der schlechteste Kurs, dächte ich...
Gruß Christian
Zitieren
#41
Ja und was ist nun mit dem Lux, Leute?


Bitte beachten Sie!


Mikrorillenplatten nur mit einem Mikro- oder Stereoabtaster abspielen. Für Stereoplatten (auch bei Monowiedergabe) n u r einen Stereo-Tonabnehmer verwenden. Platte und Abtastspitze stets von Staub reinigen. [...]
Zitieren
#42
Guten Tag,
gutes Thema. Könnte Investitionen retten...

Gibt es eigentlich bei der Board-Software nicht die Möglichkeit, dass der Threadersteller jederzeit sein Eingangspost editieren kann?

Immerhin über 3600 Views innerhalb weniger Tage zeigen doch, dass so ein Thema von großem Interesse ist.
Wenn hier jetzt aber jeder seine Erfahrungen mit einzelnen Geräten untendran bappt und dazu noch einen Haufen Kommentare kommen, haben wir bald einen Thread, der bis Peking geht. Und dann noch ohne Ordnung...

Es wäre doch zu schön, wenn ein Threadersteller - Lust und Zeit vorausgesetzt - in losen Abständen die Kerninfos in Listenform aktualisieren könnte.
Da wäre bei vielen andeen Themen ebenfalls sinnig: Restaurationsexperten, Vintage-Händler, Geraffel-Webseiten, Ersatzteilbeschaffung, etc. pp...

Geht das? Was sagen der oder die Admins?

Schönnen Feiertag, Jens
Zitieren
#43
Der Thread ist zwei Jahre alt, habe ihn mit der Suchfunktion wieder ausgegraben Floet

Weil es für den Lux keine Reaktion gab, habe ich einfach so weitergemacht. Die weiße Schrift auf dem schwarzen Plastik hat auch mit Backofenspray und Nigrin Kratzerentferner keinen Schaden genommen, das will schon was heißen.
Die schwarz gestreifte Blende und die blau bedruckte Skala habe ich mit Glasreiniger schadlos gereinigt, die Skala noch mit Autopolitur gewienert. Kein Problem.


Bitte beachten Sie!


Mikrorillenplatten nur mit einem Mikro- oder Stereoabtaster abspielen. Für Stereoplatten (auch bei Monowiedergabe) n u r einen Stereo-Tonabnehmer verwenden. Platte und Abtastspitze stets von Staub reinigen. [...]
Zitieren
#44
Wer die SuFu beherrscht, der braucht keine Ordnung... LOL

Drinks
7711-K5-XLM-277-1120-690 / K240

Ahoi,
Andreas
Zitieren
#45
... ich such mir hier auch echt manchmal nen Wolf ... Alzheimer ist da aber wohl meist der Grund Tease
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#46
(03.10.2012, 19:00)Stereo 2.0 schrieb: Wer die SuFu beherrscht, der braucht keine Ordnung... LOL
Drinks

Hm... SuFu? Wasndas? Denker

Im Ernst: SuFu ist ja schön und gut, aber der Weisheit letzter Schluss ist die ja auch nicht. Wenn man mal eben schnell was finden und sich nicht doch noch stundenlang durch seitenlange Threads wühlen will. Manchmal spuckt die ja meterhohe Ergebnisse aus. Jaja, Suchbegriff ändern...

Nee, einige Themen wären schon in Listenform ganz prima. Das geht ja in anderen Forumsen auch.

Hm... ?

Jens
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an lofterdings für diesen Beitrag:
  • joachim, New-Wave
Zitieren
#47
Die Möglichkeit die Beiträge auf Dauer zum editieren offen zu halten gibt es hier nicht. Es ist nur ein Diskussionsforum und kein Nachschlagewerk. Wer Informationen sammeln und der Allgemeinheit zur Verfügung stellen will, kann dieses Daten über einen Link zur Verfügung stellen. Je nachdem welches Format man bevorzugt, gibt es viele (kostenlose) Möglichkeiten. HTML bei einem Hoster, PDF in der Cloud, ein WIki wenn man zusammenarbeiten möchte, Google Docs (insb. Spreadsheet) oder Sites.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • lofterdings, HisVoice
Zitieren
#48
"belba" hat das sogar schon begonnen. http://hifi.derletztemann.org/doku.php


Bitte beachten Sie!


Mikrorillenplatten nur mit einem Mikro- oder Stereoabtaster abspielen. Für Stereoplatten (auch bei Monowiedergabe) n u r einen Stereo-Tonabnehmer verwenden. Platte und Abtastspitze stets von Staub reinigen. [...]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rappelbums für diesen Beitrag:
  • lofterdings
Zitieren
#49
(03.10.2012, 10:05)lofterdings schrieb: Immerhin über 3600 Views innerhalb weniger Tage zeigen doch, dass so ein Thema von großem Interesse ist.

Naja wenige Tage sind meiner Rechnung nach round about 2 JahreFloet
 



[-] 1 Mitglied sagt Danke an HisVoice für diesen Beitrag:
  • lofterdings
Zitieren
#50
Hallo Guten Abend
Weiß jemand wie Goldstar Geräte auf Reinigungsmittel reagieren. Habe da eine Schönes Trio leider sehr versifft,aber der Klang ist Sahne. Würde sie gerne wieder hübsch machen.

Lutz

GSA-7050
GST-1050
Das sind die Geräte
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Technics: Überholung/Reinigung/Lackierung/Beschriftung 0300_infanterie 20 1.318 09.02.2019, 17:22
Letzter Beitrag: 0300_infanterie
  Gefahren bei Master-/Slave-Steckdosen für die Geräte? Theophilus 6 644 09.01.2019, 16:39
Letzter Beitrag: Theophilus
  Wer repariert in D Bryston Geräte ? Thomre 9 1.587 27.04.2018, 13:05
Letzter Beitrag: Thomre
  Beschriftung hinter Glas Der Karsten 4 750 03.03.2017, 11:33
Letzter Beitrag: Der Karsten
  Platinen-Beschriftung Frank K. 3 1.205 14.01.2017, 18:56
Letzter Beitrag: Onkyo-Boy
  Beschriftung Gerätefront wiederherstellen backinblack 38 9.605 19.11.2016, 23:54
Letzter Beitrag: nice2hear



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste