Themabewertung:
  • 31 Bewertung(en) - 4.19 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Sansui Thread
Hi, Drinks

2020 : auch noch nie gehöhrt Sad2
MQ-2000 : taucht ab und an mal auf, zuletzt auf einer US-Preisliste vom 04. Februar 1974, habe eine Raparaturanleitung in pdf Thumbsup
AU-X111 : ich dachte schon, Du meinst meinen ersten Sansui aus den frühen neunzigern ... LOL ... das MOS VINTAGE ist dann doch eher wichtig! Oldie
Politik : interessiert hier nicht Offtopic
Viele liebe Grüße!
Euer Mathias

Suche Sansui SRC-6 ...  Floet

"Es ist schön, daß Sansuis Konstruktionsbemühungen noch einmal zu solchen 'Vintage'-Produkten geführt haben. Wilkommen zu Hause, Sansui, wir haben Dich vermisst!" Leonard Feldmann in AUDIO, Jan. ´88

[-] 3 Mitglieder sagen Danke an HiFi1991 für diesen Beitrag:
  • Tom, Deubi, nice2hear
Zitieren
... Nachtrag ...

[Bild: zbf4lyi7.jpg]

... DEN Wanderpokal mit dem Fehler hinter dem Glas habe ich aber auch schon mehr als einmal gesehen Denker

Edit: ... zum Beispiel hier ...

http://audio.anhona.com/japan/sansui/492.html

2nd edit: ... neeeee, die sehen nur alle so sch´..e aus !? Lipsrsealed2
Viele liebe Grüße!
Euer Mathias

Suche Sansui SRC-6 ...  Floet

"Es ist schön, daß Sansuis Konstruktionsbemühungen noch einmal zu solchen 'Vintage'-Produkten geführt haben. Wilkommen zu Hause, Sansui, wir haben Dich vermisst!" Leonard Feldmann in AUDIO, Jan. ´88

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an HiFi1991 für diesen Beitrag:
  • Tom, Deubi
Zitieren
...der von Niels ins Gespräch gebrachte 2o2o erinnert mich SEHR an einen 441....Hi

[Bild: sansui_sr_441-2lirdb.jpg]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Deubi für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, nice2hear, contenance
Zitieren
(08.12.2013, 16:28)HiFi1991 schrieb: ... Nachtrag ...

[Bild: zbf4lyi7.jpg]

... DEN Wanderpokal mit dem Fehler hinter dem Glas habe ich aber auch schon mehr als einmal gesehen Denker

Edit: ... zum Beispiel hier ...

http://audio.anhona.com/japan/sansui/492.html

2nd edit: ... neeeee, die sehen nur alle so sch´..e aus !? Lipsrsealed2


I have seen this photograph , many times in the net. I'm just wondering who would buy this amp with a faceplate like this? I sure would not.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Jomark911 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, contenance
Zitieren
Hallo,
ich habe bisher nur "mitgelesen". Dies hat mich aber noch mehr motiviert, mal meine alten "Klassiker" aus dem Keller zu holen.
Dies wären von Sansui der AU-517 und der TU-217. Mein Liebling ist ein Empire Troubadour 598 MK III.
Gerne würde ich diese Kombi wieder aufbauen. Doch leider ist der AU-517 defekt. Ein Elektriker (kein RFTler) meinte dies könnte eine defekte Endstufe sein.
Läßt sich so etwas (auch kaufmännisch vertretbar) reparieren und wenn ja, wo im Rhein-Main-Gebiet?

Je länger ich mir die Geräte anschaue, umso mehr Spaß finde ich daran. Zudem ist mein Junior mittlerweile auch "stark interessiert". Ich muss ihm die Schalter "Loudness" u.a. erklären, zudem vermisst er den Bluray-Eingang! Aber auch so einem jungen Mann beeindruckt die Haptik dieser schweren Kiste (im Vergleich zu heutigen Geräten) schon.

Wenn ihr mir bei meiner obigen Frage helfen könntet, möchte ich mich bedanken. Ansonsten wollte ich mich mit meinen Sansui's hier zum Einstand vorstellen.

Thomas

[Bild: Sansui_Amp_Tuner_1.jpg]

[Bild: Sansui_Amp_Tuner_2.jpg]
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Taunusohr für diesen Beitrag:
  • Tom, bodi_061, contenance, ringostarr0, Deubi, New-Wave, friedrich86
Zitieren
Moin Thomas & "warm Welcome"...

trat der Schaden auf bevor die Brücken zwischen Vor- und Endstufe entfernt wurden, oder danach? Wenn danach, dann wäre der Fehler schon behoben, in dem Du ein Paar Brücken besorgst

Guckst Du, hier fehlt was => so solltest Du nicht hören können

[Bild: sansuiucudr.jpg]

* edit: und HIER bei Armin bekommst Du günstig Ersatz, einfach die Seite runterscrollen und nach "Pre-Out / Main-In Kabelbrücken" suchen...

Drinks
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
Sorry Martin,

aber der Schalter darunter steht so wie es sein muss auf "Connected".

Brücken müssen nur rein, wenn er auf "Separated" steht.

Freunde
Gruß Peter

[Bild: vu.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an E-Schrotti für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
Sorry keine Brille auf... Danke Peter!

Wäre auch zu schön gewesen...

Freunde
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • E-Schrotti
Zitieren
Wenn die Teile vor der Einlagerung gefunzt haben, liegt beschtümmt nur ein Kontaktproblem an einem Schalter oder Knopp vor.

Herzliches Willkommen, viel Spaß hier und gutes Gelingen Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
At Martin,
Danke für die schnelle Antwort. Dies ist ein guter Tipp. Der Sansui ein paar Umzüge hinter sich. Da kann schon mal was verloren gegangen sein. Ich werde mir mal solche Brücken besorgen. Oder: bevor ich da umsonst losziehe, kann man das auch mit einem normalen Cinch-Kabel für einen Test überbrücken? Bitte nicht lachen: ich bin Kaufmann und kein Techniker!
Zitieren
AtTom
Vor der Einlagerung (vor 10 Jahren ?) hatte der schon beim Einschalten Probleme (beim Auto würde man sagen, der zuckt aber startet dann doch nicht).
Zitieren
(09.12.2013, 18:17)Taunusohr schrieb: At Martin,
Danke für die schnelle Antwort. Dies ist ein guter Tipp. Der Sansui ein paar Umzüge hinter sich. Da kann schon mal was verloren gegangen sein. Ich werde mir mal solche Brücken besorgen. Oder: bevor ich da umsonst losziehe, kann man das auch mit einem normalen Cinch-Kabel für einen Test überbrücken? Bitte nicht lachen: ich bin Kaufmann und kein Techniker!

Tu's nicht, siehe Peter's (E-Schrotti) Beitrag !!! Er hat recht...
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
Aber trotzdem kann man zum testen Cinch-kabel probieren! Und den Schalter mal öfters hin und her schalten.

VG. Peter Drinks
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
ich habe in der Original BDA nachgeschaut. Da ist auf dem Foto von der Rückseite auch keine Brücke. Da wird nur der von E-Schrotti beschriebene Schalter zur Trennung erwähnt.

Ich brauche wohl doch den Reparaturdienst.
Zitieren
Du könntest den auch mal testweise mit einer anderen Endstufe (einem anderen Gerät) brücken, also den Sansui nur als Vorstufe nehmen - wenn dann alles soweit funktioniert, ist es ziemlich sicher die Endstufe. Ist aber alles reparabel (und lohnt sich!).

PS: Im Rhein-Main-Gebiet weiß ich leider niemand, Amrin sitzt in Niemegk bei Berlin, ein neuer Forenkollege, der Reparaturen anbietet, lebt in Erkelenz... also Niederrhein-wenig-Main-Gebiet. Aber da gibt es bestimmt etwas in der Nähe.
>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
Zitieren
Hallo Thomas,
schöne Geräte.Thumbsup
Der AU-517 hat es auf jeden Fall verdient wieder belebt zu werden!
Viele Grüße
Erwin
Zitieren
Aus der ersten Ausgabe der AUDIO 1978

[Bild: img_41190yuff.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • contenance, Tom, Froelich, Deubi, lyticale, HiFi1991, oldAkai
Zitieren
Danke für die Tipps und den Zuspruch.
Ich werde dann mal das "Projekt AU-517" in Angriff nehmen.


P.S. mein Junior lacht sicht über den Drehknopf zur Sendersuche beim TU-217 schlapp (wobei er das Feeling beim Drehen echt gut findet). So eine manuelle Sendersuche ist für ihn fast so unglaublich wie "Musik von der Kassette"!

Gruß

Thomas
Zitieren
Hallo Thomas,

den Tip von Niels (contenance) würde ich mal ausprobieren.

So kannst du schonmal eingrenzen, ob es die Vorstufe oder die Endstufe ist.

Den Schalter aus separated stellen und dann den Pre-Out-Ausgang,
mit einer anderen Enstufe oder Vollverstärker der eine auftrennbare Vor/Endstufe verbinden.

Wenns das funzt, ist die Vorstufe schonmal ok.

Drinks
Gruß Peter

[Bild: vu.gif]
Zitieren
...Hallo , Thomas - und Herzlich Willkommen bei OldFidelity...!

...Die ,,Connected - Separated '' - schalter sind bei vielen Sansuis eine Fehlerquelle , im Grunde solltest Du SÄMTLICHE schalter und Poti's einer Reinigung mit einem guten Kontaktreiniger ( z. Bspl. Oszillin T6 ) unterziehen - das klingt Komplizierter , als es ist - und kann für den Anfang dein altes Schätzchen wieder zum Leben erwecken...

...Nichtsdestotrotz solltest Du jedoch in Erwägung ziehen , deinen 517 mal bei einem unserer Fachleute auf den Prüfstand zu stellen - das ist wesentlich Preiswerter , als die meisten denken - und versetzt gerade einen Verstärker wie den AU 517 wieder in die Lage , so aufzuspielen , wie am ersten Tag - Du wirst überrascht sein....Thumbsup

P.S. - ich erlaube mir mal , ein pic eines Empire Troubadour 598 hier reinzusetzen - nur , damit die Kollegen wissen , wie Du so drauf bist...Floet

[Bild: empire598iii_090608_0dweek.jpg]
Pic by AudioKarma

...Also , wenn das keine Masse ist...Thumbsup
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Deubi für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, Froelich, oldAkai
Zitieren
Genau das isser!
Und sogar mit Deckel.
Zitieren
Sehr schickes Gerät!

Thumbsup
>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
Zitieren
(09.12.2013, 23:32)Deubi schrieb: ...
P.S. - ich erlaube mir mal , ein pic eines Empire Troubadour 598 hier reinzusetzen - nur , damit die Kollegen wissen , wie Du so drauf bist...Floet

[Bild: empire598iii_090608_0dweek.jpg]
Pic by AudioKarma

...Also , wenn das keine Masse ist...Thumbsup

Falls sich jetzt jemand spontan in den Empire 598 "verguckt" haben sollte, weise ich schonmal darauf hin, dass ich höchstwahrscheinlich in der nächsten Woche ein Exemplar in gutem Zustand mit Europa-Motor (230V) hier anbieten werde... Drinks
Gruß
Jürgen
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Jottka für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, New-Wave
Zitieren
(09.12.2013, 23:32)Deubi schrieb: ...Also , wenn das keine Masse ist...Thumbsup

Täusch dich mal nicht....aber toll ist er trotzdem Wink3
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
Zitieren
(11.12.2013, 10:16)Bastelwut schrieb:
(09.12.2013, 23:32)Deubi schrieb: ...Also , wenn das keine Masse ist...Thumbsup

Täusch dich mal nicht....aber toll ist er trotzdem Wink3

Warum "täuschen"? Der Empire besteht doch tatsächlich nur aus Holz und Metall. Da kann man schon von "Masse" sprechen...
Gruß
Jürgen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sansui 771 Vergleich zu Sansui 9090DB casu 51 20.939 06.04.2011, 11:18
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste