Themabewertung:
  • 31 Bewertung(en) - 4.19 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Sansui Thread
Hi,

hier mal ein Angebot aus der US-Bucht........

http://www.ebay.com/itm/SANSUI-TU-70-TUB...0842442050
Flag_of_truce
Zitieren
So..
hier sind mal ein paar Bildkes des TU 70, hat mir mein Bekannter eben gemailt.

[Bild: 092011002.jpg]

[Bild: 092011004.jpg]

[Bild: 092011006.jpg]

Ich werde das Gerät in den nächsten Tagen unter "An - Verkauf" einstellen.

VG
Hanno
If you can see the speaker cone move...it's not hifi.. Floet


Zitieren
Ganz schön dicke Knöbbe. Raucher
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
..de dicken Knöbbe sin wat für dicke Fingers..
If you can see the speaker cone move...it's not hifi.. Floet


Zitieren
[Bild: offtopic.gif]
[Ich spreche mich hiermit für ein Verbot aus, Bild-Hosting-Dienste zu benutzen, bei denen man erstmal Flash-Popups wegklicken muß, die dann beim Schließen weitere Flash-Fenster öffnen.
Nervt tierisch.
Wir haben hier schließlich imageshack eingebaut:

[Bild: lu187screenk.jpg]

Gibt null Grund, irgendwas anderes zu benutzen.]

'schulligung. Ick meine ja bloß.
Zitieren
dem schließe ich mich an.. imagebanana nervt! Oldie

(17.09.2011, 15:07)spocintosh schrieb: Gibt null Grund, irgendwas anderes zu benutzen.]

'schulligung. Ick meine ja bloß.

.. doch es gibt nen Grund, imageshack ist leider etwas lahm und auch nicht besonders zuverlässig. Popup freie Alternativen gibt es aber mehr als genug (z.B. imgur.com)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tedat für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
Ich bleibe bei abload.de imageshack nervt mich.
Zitieren
am besten gleich "normal" grosse Bülders rein,ohne Link Oldie
Danke Drinks
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
Thumbs Up 
Neuzugang:
Sansui AS-300, gestern abgeholt.
Sound ok, das Walnussgehäuse muss noch etwas aufgemöbelt werden, den Spannstoff werde ich austauschen.
Angesteuert wird mit einem QR-6500, Zuspieler ist ein Dual 1229 (rechts) mit einem TA Shure DM 103 ME, es liegt auf: Dire Staits: Sultans Of SwingFloet

Gruß
Lothar
[Bild: b30XO.jpg][Bild: GH8bJ.jpg]
Suche: Nix
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Rockfan47 für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, oldsansui
Zitieren
Sehr schön!
Der Dual Dreher der rechts steht: Ist das ein 1218 ?
Hat super Füßchen.
Gruß
Andreas


Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Zitieren
Zitat:[Bild: lu187screenr.jpg]
Zitieren
Hi

Danke, habe ich jetzt auch ohne Brille gesehen.

Grin
Gruß
Andreas


Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Zitieren
Lol1
Zitieren
nicht nur die Fotos anschauen, auch mal lesen Oldie LOL
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
Das Lesen bereitet mir keine Probleme, nur die blöde Brille, die sich immer vor mir versteckt.

Flenne
Gruß
Andreas


Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht
Zitieren
Hallo,

ich habe mir ein Paar SP 4000A zugelegt. Die sehen auch sehr schön aus und sind in einem super Zustand.
Nur mit dem Klang hadere ich doch ein wenig. Für meinen Geschmack sind die viel zu mittenbetont. Die Höhen enpfinde ich als zu verhalten. Sie spielen zur Zeit an meinem 771, von dem ich dachte, dass er die die Höhen sehr schön darstellt. Längeres Hören strengt mit diesen Boxen irgendwie an.
Um das alles ein wenig zu kompensieren, betreibe ich parallel dazu ein Paar Heco PSM 600, die m. E. wiederum die Höhen sehr stark anheben.

Ich habe allerdings auch noch nicht so viele alte Boxen gehört, so dass mir da auch die Erfahrung fehlt.

Kennt jemand diese oder ähnliche Sansui Boxen aus dieser Zeit? Lohnt es sich darüber nachzudenken, wie man an Weichen kommt, um dort evtl. Bauteile zu tauschen, um eine klangliche Verbesserung zu erreichen?


Gruß, Jens
Zitieren
(19.09.2011, 16:55)donjenson schrieb: ich habe mir ein Paar SP 4000A zugelegt. Die sehen auch sehr schön aus

Das ist genau meine bescheidene Meinung, ein extravagantes Vintage Möbelstück.

"Für meinen Geschmack sind die viel zu mittenbetont ..."
... und das ist das Problem, das nahezu alle Japanspeaker grössere Bauweise seinerzeit hatten.

Ich habe in der Zeit bestimmt alle Sansui LS intensiv gehört und war einfach nicht zu überzeugen.

Ob eine Modifizierung hinsichtlich der Klanganpassung Sinn macht, ich denke es wird schwierig, aber es kommen bestimmt Tipps hier ...

Drinks

Edit: Jens, könntest Du mal vielleicht ein Foto von den SP4000A einstellen?
Zitieren
... hätt halt nicht gedacht, dass die so klingen.
Ich habe sie auch wegen ihres Aussehens, habe mich dann aber doch über den Guten Zustand gefreut.

Ich hatte gehofft, dass die recht gut zum 771 passen könnten. Als ich einige Posts vorher danach gefragt hatte, hat keiner geantwortet, und da habe ich dann einfach mal zugeschlagen.

Gruss, Jens
Zitieren
(19.09.2011, 17:15)donjenson schrieb: ... hätt halt nicht gedacht, dass die so klingen.
Als ich einige Posts vorher danach gefragt hatte, hat keiner geantwortet ...

Oh sorry Pleasantry

Meine klangliche "Nichtharmonie" zu den alten Sansui SP-Recken ist hier gefürchtet, ich dachte es seien genug Postings von mir zu dem Thema Floet
Zitieren
(19.09.2011, 17:09)oldsansui schrieb: Edit: Jens, könntest Du mal vielleicht ein Foto von den SP4000A einstellen?

...Floet mit Fotos war ich bisher immer sehr sparsam bzw. faul. Das liegt daran, dass ich zwischen Berlin und Stuttgart pendele. Das Sansui Geraffel steht in Stuttgart und dort habe ich normalerweise keine Kamera. Ich kann aber versuchen heute abend mit dem Galaxy S ein par Fotos zu machen, oder dann am Freitag in Berlin nach Fotos zu suchen...
Gruß, Jens
Zitieren
Das ist ein typisches japanisches Chassisgrab. Das waren meist billige Kopien amerikanischer Lautsprecher, leider mit völlig anderem Klang. Mitte der 70er wurde es dann besser und es gab ernsthaft entwickelte Lautsprecher aus Japan.
Zitieren
Die hier ?

[Bild: lu187screen.jpg]

Mal ernsthaft - was bitte hast du denn davon erwartet ?
Das ist vielleicht für ne stilechte 70er-Party in passend ausgestattetem Retro-Partykeller (Zigarettenigel und Fototapete) gerade eben noch brauchbar, aber das war's dann auch wirklich.

Die Arbeit einer evtl. Weichenaufarbeitung kannste dir auf jeden Fall sparen. Das hilft auch nix.

Sorry. Alte Lautsprecher, vor allem japanische, mögen vielleicht cool aussehen, aber zum Musikhören sind sie nach 40 Jahren Alterung noch ungeeigneter als damals schon.
Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel: Coral/Yamaha und Fostex.
Alles andere ist entweder Sperrmüll oder Sammlerstück - je nach Auffassung...
Zitieren
(19.09.2011, 19:24)spocintosh schrieb: Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel: Coral/Yamaha und Fostex.

Sehe ich genauso, Fullsortimenter Yamaha hat sich frühzeitig auf Euro-Ohren eingestellt und mit als erster in Deutschland die Chassis für "Japan-Modelle" zusammengedübelt.

Egal, die Sansui sehen geil aus Thumbsup
Zitieren
(19.09.2011, 19:43)oldsansui schrieb: Egal, die Sansui sehen geil aus Thumbsup

Hatt ich vergessen, zu erwähnen. Find ich natürlich auch.

Die Ringradiatoren taugen vielleicht sogar was...wenn zwei davon pro Seite noch "verhalten" sind, würd ich mal checken, ob sie überhaupt laufen...oder der L-Regler vorn drauf im Eimer ist.
Die sollten eigentlich pro Stück durchaus so um die 91-96dB Wirkungsgrad haben...das kann nur zu leise sein, wenn sie tot sind. Eigentlich müßten dir die Ohren abfallen, wenn die loslegen...
Zitieren
Gegen diese Sansui dürften Deine SP-4000A vergleichsweise nach Studiomonitoren klingen.
333 EUR Startpreis ist eine Provokation, die haben neu nur 299 Mark gekostet (incl. 12 Komponenten-Turm).
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sansui 771 Vergleich zu Sansui 9090DB casu 51 21.529 06.04.2011, 11:18
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste