Themabewertung:
  • 30 Bewertung(en) - 4.17 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Sansui Thread
Schön, schlicht und perfekt

Danke für die tollen Bilder und den kurzen Bericht

:Friends:
-- Gruß Andreas --




Zitieren
... tolles Teil ... bis ich mich in den Foren rumzutreiben begann hat mir SANSUI gar nix gesagt ... komisch eigentlich Denker
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
sieht klasse aus Rainer Thumbsup

Der ist bei Dir bestens aufgehoben...

Jetzt fehlt nur noch der Six, dann hast sie alle Dance3
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
Schöner Seven Rainer! Thumbsup

Dei Eight hat zwei Drehko, und ein Getriebe am Tuningrad.

Drinks

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
Eine Frage an die Sansui Experten: ich habe einen Sansui AU 999 angeboten bekommen, nur über den Preis kann ich mir mit dem Anbieter nicht einig werden. Er will € 700, meine Schmerzgrenze liegt bei € 500. Liege ich mit meiner Preisvorstellung da so falsch? Ist der 999 so viel wert und so gut?

Würde mich über Input freuen, vielen Dank!

Olli
"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
Zitieren
Moin Olli,

die 700 Euro sind ein wenig optimistisch... obwohl man für diese gehypten Kisten unglaublich viel Geld bezahlen kann. Ist der mit Woodcase? Die sind seltener... und haben einen automatischen Preisaufschlag...

ob er das wert ist? Das ist Geschmacksache... Nur zur Einordnung des Preises, hm Denker da finde ich Deine 500 schon sehr großzügig, denn mit ein wenig Gucken und Suchen, kannst Du da auch einen aus der "Definition"-Serie bekommen (mein 11000'er lag in der Region) ... Ich meine in der Bucht ist letzten Monat ein AU 777 (also eine Nummer kleiner) für knapp 300 weggegangen...

Drinks
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree
Zitieren
Moin Martin,

ich finde auch das mein Angebot eher noch zu hoch ist, zumal der AU999 nicht im Woodcase ist. In dieser Woche ist ein AU 8500 gemeinsam mit einem TU 8500 für 850 Euro bei Ebay verkauft worden. Vielleicht sollte ich einfach ein wenig mehr Geduld haben und abwarten, vielleicht läuft mir so ein toller Verstärker (von dem mir Spock vorgeschwärmt hat) über den Weg.

Gruß
Olli
"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
Zitieren
...ich denke auch der Preis ist zu hoch Tease
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
Hällst du 450 für angemessen, Bruno? Kaffee
"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
Zitieren
..........bei 450€ würde ich ich ihn wohl kaufen wenn der optisch und technisch komplett in Ordnung wäre Oldie

Ich kann aus Erfahrung sagen, die werden nicht billiger, im Gegenteil wenn ich das so zusammenrechne was sich die letzten 2 Jahre getan hat
Natürlich kann man auch sehr viel Glück haben und ein Megaschnapp machen, ist aber eher die Ausnahme als die Regel.....
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
Ich habe ihm jetzt 450 Euro geboten, mal sehen was passiert. Vielen Dank für Eure Beratung! Drinks
"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
Zitieren
Moin Martin, Drinks

das mit dem Wert ist immer so eine Sache. Ich würde meinen AU-999 nicht für 1.000 Euro abgeben. Raucher

Der hat bei mir einige namhafte Verstärker "vertrieben" und sich quasi selbst (über)finanziert. Dance3

Mit 450 Euro kannst Du sicherlich nichts falsch machen, selbst wenn Du noch ein paar Euronen für Wartung reinstecken müsstest. Haptik und Klang sind überragend. Floet

Freundliche Grüße Drinks
Tom Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an tom_tubehead für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
Also der AU-999 ist der top of the line Amp der Sansui-Generation,
die heute sehr gesucht ist. Vielleicht der AU-9500 wird noch höher gehandelt.

700 für einen wirklich gepflegten und optisch makellosen AU-999 geht in Ordnung,
wie Martin schon sagt, mit extrem seltenen Case auf jeden Fall.

Ein Amp für die Ewigkeit und die Investition in einen sehr, sehr wertstabilen Klassiker!

Zitieren
Danke für deinen Input, Rainer. Der angebotene 999 verfügt über kein Wood Case und wurde auch nicht gewartet oder revidiert. Von daher halte ich den Preis für zu hoch und habe ein entsprechend niedrigeres Angebot abgegeben.

Gruß
Olli
"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
Zitieren
....gut so Olli Thumbsup
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
Moin moin Rainer,

super Foddos ma wieda von dir bzw. dem Seven Thumbsup .....
Naggisch-Bilder vom Eight (....und dann noch von dir gemacht Agree ) wäre super.
Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
Ich würde nicht so viel dafür hinblättern, weil mir die kleineren optisch besser gefallen. Für das Geld bekommst du schon einen McIntosh aus der gleichen Zeit.
Zitieren
Ich kann denen auch nicht soooo viel abgewinnen. Vor Jahren hatte ich über längere Zeit einen AU-9500 in Betrieb.
Der war einfach nur groß und schwer. Der Sound war (sorry, Boyz - nur meine Meinung ) nicht so dolle, eher nervig.
Wenn ich mir nochmal einen Amp von SANSUI kaufen würde, dann einen AU-717 oder 919 - deren Sound ist der Knaller.
_________________________________
Groeten
Frank
Zitieren
Ich bin ja nach der Erfahrung mit dem "Kleinen" neulich auch eher skeptisch, ob man als Nächstes gleich nochmal einen Sansui-Versuch starten sollte, vor allem in Zeiten des Hypes.
Ich empfehle ja einen Revox A-50 oder A-78. Den 50 hab ich noch sehr gut im Ohr und fand ihn sensationell gut. Nehme an, der 78 steht ihm wenig nach, weiß es aber nicht. Hat man auch sicher nicht gleich 525 Mitbieter aus aller Welt gegen sich. Denker
Zitieren
(20.04.2012, 22:53)FRANKIE schrieb: Wenn ich mir nochmal einen Amp von SANSUI kaufen würde, dann einen AU-717 oder 919 - deren Sound ist der Knaller.

Klanglich korrekt Frank Thumbsup
Das ist die schnelle Sansui Elektronik späte 70er Generation, klingt ganz anders.
Nach Design, Haptik und Wertigkeit sicher auch eine "andere" Perspektive.

Ich mache mir keine Hoffnungen, dass das Interesse an Sansui Raritäten sich mittel- oder langfristig relativiert
(und ich mir noch ein Amp sichern, besser leisten kann) Sad2

Der Hype ist in Europa seit Jahren gut ausgeprägt,
aber auch in anderen z.B. US-Foren sehe ich eher die Preisentwicklung/willhaben Kurve sich nach oben entwickeln.



Zitieren
(20.04.2012, 23:15)spocintosh schrieb: Ich bin ja nach der Erfahrung mit dem "Kleinen" neulich auch eher skeptisch, ob man als Nächstes gleich nochmal einen Sansui-Versuch starten sollte, vor allem in Zeiten des Hypes. Ich empfehle ja einen Revox A-50 oder A-78. Den 50 hab ich noch sehr gut im Ohr und fand ihn sensationell gut. Nehme an, der 78 steht ihm wenig nach, weiß es aber nicht. Hat man auch sicher nicht gleich 525 Mitbieter aus aller Welt gegen sich. Denker
Beide Revox haben schlichtweg zu wenig Anschlüsse und wären auch nicht preiswerter als der 999. Klanglich war der 3900 schon nicht schlecht, der hat mehr Dampf gemacht als der Kenwood. Beim Kenwood nervt nur die Unzuverlässigkeit. Gerade angestellt, die Kiste rockt das Haus und treibt die Mitbewohner in den Garten. Vielleicht sollte er mal zu einer Schalterkur und dann sehen wir weiter. Floet Von den Features ist der 7300 genau auf meine Bedürfnisse zugeschnitten: 2 x Phono, 2 x Tape, 2 x Aux. Mono-Schalter, umfangreiche Klangregelung inkl. variabler Loudness. Lipsrsealed2

Der Anbieter des 999 will "mindestens 650.- Euro" haben, mal sehen wie lange der noch in den diversen 2nd Hand Portalen steht...

"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
Zitieren
Diese Preise sind doch total überzogen - hoffentlich ist das bald ausgereizt.
Ich finde es immer interessant zu sehen, welche Anforderungen andere Forenmitglieder an ihre Elektronik stellen.
JOSHUA TREE braucht Mono-Schalter und Klangregler, regelbare Loudness etc Denker das ist genau das, was ich nicht brauche/nutze.
Mir reichen : ausreichend Anschlussmöglichkeiten wie beim Kennie 7300, ansonsten nur : saubere Quellenumschaltung - Lautstärkeregler in guter Qualität
Deswegen habe ich seit ewigen Zeiten immer Preamps á la SONY TA-E 88 oder TECHNICS 9070 und Endstufen ohne Zappelgedöns in meiner Hauptanlage ( z.B. Technics 9060, SONY 3200F und Mitsubishi A-10 )

PS: Einen REVOX A78 gibt es immer mal für kleines Geld um 100 Euro !
___________________________________________
Groeten
Frank
Zitieren
(21.04.2012, 10:23)FRANKIE schrieb: Ich finde es immer interessant zu sehen, welche Anforderungen andere Forenmitglieder an ihre Elektronik stellen. JOSHUA TREE braucht Mono-Schalter und Klangregler, regelbare Loudness etc Denker das ist genau das, was ich nicht brauche/nutze.
Hängt immer von den Hörgewohnheiten ab: als Singles Sammler brauche ich einen Mono Schalter um Abspielgeräusche bei nicht so gut erhaltenen Singles und Schellacks zu minimieren, die Klangregelung für die Schellacks um sie klanglich noch ein wenig aufzupeppen. Floet

Einen Revox A78 für 100 Euro? Sicherlich, aber wie viel darf ich dann für eine Instandsetzung bezahlen? Der hat außerdem zu wenig Anschlüsse: ich habe 2 Plattenspieler, ein Nakamichi Tape Deck und meinen CD-Recorder, plus einen Ipod die ich anschließen muss. Dafür hat der Revox nicht genügend Anschlüsse.

Cheers
Olli


"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
Zitieren
Ich hatte schon sicherlich 3 oder 4 mal den A78 - habe die immer für (ganz) kleine Knöppe defekt gekauft. Der Fehler war bei allen Geräten gleich (!). Ein defekter Elko in der Klangregelstufe
legte den ganzen Amp lahm Tease
Aber du hast natürlich recht, Olli - wenn er nicht genügend Anschlußmöglichkeiten hat, nützt er einem gar nix. So hat eben jeder seine Präferenzen... Drinks
_____________________________________
Groeten
Frank
Zitieren
2 x Phono sollte jeder Amp haben, am besten mit MC. Die anderen Anschlüsse finde ich weniger wichtig, zumal die leicht erweitern kann. Eine zusätzliche Umschaltbox, die sogar fernbedienbar ist, kostet nicht die Welt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sansui 771 Vergleich zu Sansui 9090DB casu 51 20.924 06.04.2011, 11:18
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste