Themabewertung:
  • 30 Bewertung(en) - 4.17 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Sansui Thread
Danke für die Bilder Thumbsup
Wirklich schade das et nüscht mehr orischinool is Flenne
Kopfmassage
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
Die Sansui G- Receiver Serie hatte mir auf Fotos nie gefallen, deshalb habe ich die Geräte immer ignoriert.
Da ich mittlerweile etliche alte Sansui Receiver hatte und von deren hohen Qualität aus eigener Erfahrung überzeugt bin, dachte ich mir okay, versuch wenigstens mal einen aus der G- Serie.

So hatte ich einen G-5700 gekauft und war doch überrascht als das Teil vor mir stand.
Der G-5700 sieht richtig gut aus und ist optisch ein richtig großer fetter Brocken was ich eigentlich nicht mehr so mag.
Dies war der Grund weshalb ich ihn viel zu schnell wieder verkauft habe. Als er bereits verkauft war und ich nur noch auf die Bezahlung wartete, hörte ich weiterhin mit dem G-5700 und mir wurde da erst bewusst das der auch einen hervorragenden, sehr guten Klang liefert und er gefiel mir auch täglich besser.
Ich hatte ihn jedoch bereits vorschnell verkauft was ich bereute, jedoch nicht mehr rückgängig machen konnte, so trennte ich mich von dem schönen und sehr gut klingendem G-5700.
Ich wusste natürlich das ich so einen nun wieder haben wollte LOL

Bei meinen Recherchen bin ich dann auf den sehr seltenen G-5500 gestoßen, der technisch eigentlich bis auf das fehlen der digitalen Sender- und Leistungsanzeige identisch mit dem G-5700 sein müsste.
Auch der im Prospekt genannte geringe Leistungsunterschied zwischen G-5500 und G-5700 dürfte aus verkaufstechnischen Gründen wohl eher nur auf dem Papier stehen als auch real vorhanden zu sein.
Baujahr mässig sind beide Geräte von 1980 als Sansui die G-4000, 5000, 6000, 7000, 8000, 9000 er Serie auf die G-x700er Serie mit digitaler Anzeige wechselte.
Es gibt soviel ich weiss ausser dem G-5500 nur noch einen genauso seltenen G-7500.

Der G-5500 ist wie der G-5700 im Innenaufbau natürlich nicht so hochwertig wie ein Sansui Eight, Seven, Six, 9010, 881 usw. die ich alle hatte oder teilweise noch habe,
was die äussere optische Erscheinung betrifft und vorallem die hervorrageden Klangeigenschaften sind sie auf alle Fälle sehr empfehlenswert Thumbsup

Wie gesagt ich habe die G- Serie nie gemocht und bin durch die positive Erfahrung mit dem G-5700 nun ein regelrechter Fan dieser Serie geworden.
Ich vermute stark das es bis auf den Leistungsunterscheid, was die wirklich guten Klangeigenschaften betrifft wohl kaum einen Unterschied zwischen den Modellen 5700, 6700, 7700, 9700 gibt.
Interessant wäre zu erfahren ob es in dieser Hinsicht Unterschiede zur ersten G- Serie der G-x000 gibt?
Die Sansu G-Serie sollten Freunde von gutem Klang auf jeden Fall im Auge behalten Drinks

[Bild: P1040002-k.jpg]


[Bild: P1040002-k1.jpg]


[Bild: P1040025-k.jpg]

mein G-5500 ein recht selten anzutreffendes Gerät mit dem ich sehr zufrieden bin

Gruß Dirk
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an classic70s für diesen Beitrag:
  • Campa, Tom, spocintosh, charlymu, bodi_061, Siamac, oldAkai, New-Wave
Zitieren
Sehr schön, Dirk! Der G-5500 ist optisch ein einem super Zustand. Thumbsup
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
Zitieren
Hier drei Modelle, bzw. Generationen im direkten optischen Vergleich

[Bild: P1030558-k.jpg]

Sansui G-5700


[Bild: P1040019-k.jpg]

Sansui G-5500 sehr selten, gleiches Baujahr wie G-5700


[Bild: Sansui-G-5000.jpg]

Sansui G-5000 die erste G Serie die 1980 von der G-x700 Serie abgelöst wurde
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an classic70s für diesen Beitrag:
  • 0300_infanterie, Musik ist Trumpf, bodi_061, New-Wave, Old-blau
Zitieren
(27.05.2012, 22:30)charlymu schrieb: Wo wir gerade von reden..
http://www.ebay.de/itm/Sansui-ECA-3-3-we...3cc674ea44
Drinks

puhh 321,- EUR hätte nicht gedacht das es so hoch geht
Zitieren
Die Sansui G-Serie Receiver sind klanglich alle erste Sahne und optisch auch was sehr besonderes. Thumbsup

[Bild: g-7000006prup2.jpg]
Ich mag die alten Pioneers • KLICK: PIONEER VINTAGEKLICK: FACEBOOK • Gruß Siamac
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Siamac für diesen Beitrag:
  • oldAkai, Musik ist Trumpf, bodi_061, New-Wave, fmmech_24
Zitieren
(28.05.2012, 22:14)Siamac schrieb: Die Sansui G-Serie Receiver sind klanglich alle erste Sahne und optisch auch was sehr besonderes. Thumbsup

schön das du das auch so siehst Siamac, dein G-7000 sieht auch lecker aus Thumbsup
Optisch sind sie innerhalb einer Serie ja alle gleich, nur das die leistungsstärkeren 4 cm breiter sind und etwas mehr wiegen.

Das interessante an der G-Serie ist, wie in manch anderen Serien auch, das man überhaupt nicht unbedingt ein fettes Top Leistungsmodell braucht, sondern wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann, bereits ein G-5500 und G-5700 verdammt gut klingen Drinks
Zitieren
Tolle Bilders, mir gefällt die G-Serie sehr Gut. Versuche seit Wochen einen zu ergattern, sind aber wohl sehr Rar oder aus Wroclaf/Polen.
MfG Reinhard
Zitieren
Boyz,
aus unserem Forum hat wohl niemand die ECA-3 gekauft ? Im Vergleich zu dem , was in der Prä-Internet Ära für dieses Teil gezahlt wurde, ist
der Kurs noch harmlos. Allerdings ist das Holzgehäuse des Bucht-Gerätes auch schwarz lackiert - sieht sch...e aus. Die Kiste kommt nur mit dem
schönen Walnuß-Furnier gut rüber.

Btw - bei den späteren Sansuis wie dem oben gezeigten G-7000, ist da schon viel Plaste verbaut oder ist´s noch Heavy Metal ?

_______________________________
Groeten
Frank
Zitieren
(28.05.2012, 23:54)FRANKIE schrieb: Btw - bei den späteren Sansuis wie dem oben gezeigten G-7000, ist da schon viel Plaste verbaut oder ist´s noch Heavy Metal ?

_______________________________
Groeten
Frank

Im Vergleich zu meinem Six sieht mein G-401 (=G-4500) wirklich arm aus:
Viel Luft im Gehäuse, wiegt 5 kg weniger (8,1), Gehäuse ist foliert Flenne, aber: die Verarbeitung ist m.E. sehr gut Thumbsup, die Optik ist top, von der Haptik finde ich ihn eigentlich auch überzeugend und vom Klang her kann er durchaus mit den bekannteren (älteren) Brüdern mithalten.

Wie es bei den größeren G-Modellen bis zum G-9700 aussieht, weiß ich leider nicht. Die Topmodelle G-22000 und G-33000 sind jedoch auf jeden Fall heavy Metal, dagegen ist jeder Sack Zement ein Federkissen LOL .

Heavy Metal kannst du mit jedem Model der G-Serie aber auf jeden Fall hören Git

Viele Grüße!
Norbert
[Bild: party42.gif] Meine Nachbarn hören Metal Headbang

ob sie wollen oder nicht
Raucher
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Musik ist Trumpf für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
Dankeschön, Norbert ! Komischerweise ist mir von diesen Brüdern, im Gegensatz du den "alten" bis 1977, noch keiner über den Weg gelaufen.
Da ich aber gerne mal Heavy-Metal höre, werde ich mal Ausschau halten Drinks
Bis dahin - ZAPPA rulez !
_____________________________________
Groeten
Frank
Zitieren
At FRANKIE: graag gedaan!

Groetjes,
Norbert
Zitieren
....ich habe meinem G 901 (9000) verkauft Floet
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
Ich bin an 2x G 33000 dran, zähe Verhandlungen, aber es wird!Raucher
Zitieren
Wußt ich´s doch, Jürgen Floet Aber gleich 2 auf einmal ? Mannmannmann - bitte einen mitbringen nach RE !
Zitieren
Zu gross und zu schwer, Frank! Lol1
Zitieren
Zu groß und zu schwer sind höchstens Bierkästen, Jürgen. Wir helfen doch alle beim Ausladen Floet
Zitieren
viel zu gefährlich bei den anwesenden Raubrittern!Raucher
Zitieren
FloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetFloetTease

So viele Raubritter könnten es werden - der letzte bin...ich

_____________________________________
Groeten
Frank
Zitieren
Jürgen, gutes Gelingen bei den Verhandlungen. Thumbsup Raucher

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
Zitieren
mein G-5500 wollte Gesellschaft, also habe ich ihm einen großen Bruder besorgt LOL

[Bild: P1040145-k.jpg]



[Bild: P1040139-k.jpg]


klasse Geräte, irgendwie hat mich gerade das Sansui Fieber heftig erwischt, es sind ja auch wirklich tolle Teile

Gruß Dirk Drinks
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an classic70s für diesen Beitrag:
  • spocintosh, 0300_infanterie, oldAkai, Tom, bodi_061, New-Wave, fmmech_24
Zitieren
.... sehr, sehr imposantes Bild Thumbsup

BTW: Das mit dem "die kleinen klingen nicht schlechter" gilt nach meinen Erfahrungen auch noch bis heute ... ist doch eher Leistung (die man nicht immer braucht) und Featuritis, was die Großen wirklich mehr haben ...
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
Moin Jungs, ich bräuchte noch einmal eure Hilfe. Ich könnte relativ preisgünstig einen AU-7500 bekommen. Wie ist der von der Qualität her einzuordnen im Vergleich zum AU-999?

Cheers
Olli
"Alexa, mach mal Pink Floyd aus."  



Zitieren
Moin Olli,

der AU-7500 ist ein amtlicher Amp aus der qualitativen Hochzeit von Sansui. Es ist die Serie nach dem AU-999.

Er hat natürlich nicht die definitive Ausgangsleistung des 999-Flaggschiffes. Ich schätze den 7500er sehr, sehr hoch klanglich ein. Vor allem haptisch ein Vollblutamp den ich mir sofort zulegen würde, wenn der Preis nicht völlig neben der Spur liegt, bitte ggfs PN Floet

Häufig sieht man nicht gerade im Netz. Für mich eine Wertanlage zum Anfassen und hören Thumbsup

Ich habe leider nur einen kleinen AU-5500, den ich nicht mehr hergebe.

Der 7500 ist laststabil und hat bereits tripleToncontrol, alles feinste Instrumente und eine beispiellose Phono-Anpassung für das Baujahr 1792.

Hier ist ein Bericht von Armin zum AU-7500, sieh Dir mal den Aufbau an Thumbsup

Ich kann nur empfehlen, zuschlagen Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree, New-Wave
Zitieren
Olli, ich seh das ähnlich wie der Rainer... es ist die Frage, was Du unter günstig verstehst... die Phono-Stufe in dem 7500'er ist klasse und ich glaube das zählt bei Dir...

Auf der anderen Seite ist der 7500'er noch keine Definition-Series... ich kann nur sagen, darauf zu warten lohnt sich... meinen 11000'er hab ich mit leichtem Defekt (ein Kanal spielte nicht) in der Bucht für nicht ganz 1/2 kilo geschossen... ich hab länger gesucht, klar... aber manchmal läuft einem dann das richtige Gerät über den Weg...

Es ist halt die Frage, was der 7500'er kostet und/oder ob Du nicht doch mal einen der ganz großen haben willst (ich erinnere mich das Du neulich nach nem 999'er gefragt hattest)

Viel Erfolg bei der Suche nach dem heiligen Sansui-Gral...

Drinks
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sansui 771 Vergleich zu Sansui 9090DB casu 51 20.609 06.04.2011, 12:18
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste