Themabewertung:
  • 31 Bewertung(en) - 4.19 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Sansui Thread
Der Sansui SR-929 ist einer schönsten Dreher überhaupt, klasse Foto.
Ich befürchte hier unter Sansui Freunden Neuzugänge, und zwar nicht nur Cinchkabel Denker

Ich halte meinen hier raus, was bleibt mir auch Flenne
Kaffee
Zitieren
Ich bin zum Schweigen verurteilt. Floet
"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
Zitieren
Mir reicht es jetzt,
ich kann den trendigen Used-Look nicht mehr sehen Flenne

billige Klampfe auf alt getrimmt
[Bild: usedstrat.jpg]

Stereo E-Schrott - used Version günstig bekommen
[Bild: usedsansui890ff.jpg]

Eines von beiden Gegenständen wird jetzt neu furniert Oldie

Es wird meine erste Furnierarbeit, falls es nix wird,
gibt es von mir erstmal nichts Neues Zahnlos
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • oldAkai, no*dice, alex71, Campa, New-Wave, bodi_061
Zitieren
Dann fang mit der Gitarre an.... Lipsrsealed2
Floet
LOL viel Erfolg! Thumbsup
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
Zitieren
Sansui-Gehäuse furnieren und Strat abschleifen und mit Chevy-Autolack lacken!Drinks
Viel Erfolg, Rainer!Thumbsup
Zitieren
Ooch, wegen dem kleinen Kratzer gleich neu furnieren wär doch nicht nötig .... Zahnlos

Bitte dann unbedingt das Ergebnis mit den gewohnt messerscharfen Bildern zeigen. Oldie

Ich wünsche gutes Gelingen Rainer! Drinks
Grüße Alex Hi
Zitieren
Rainer - in erlesenen Designer- und Edel-Mobiliar-Kreisen wird sowas als "SHABBY SHIC" schwer gehypt... Oldie

Nee, im Ernst - bitte erlöse uns von dieser ätzenden Folie Flenne

________________________________-
Groeten
Frank
Zitieren
Gute Idee dem Sansui statt der Folie schönes Furnier zu gönnen, das hat er verdient Thumbsup .

Viel Erfolg dabei Rainer! Ich bin schon gespannt auf deinen Bericht!

Viele Grüße,
Norbert
Meine Nachbarn hören Metal Headbang

ob sie wollen oder nicht!  
Zitieren
Vinylfurnier kann schon gut aussehen, auch täuschend echt, aber ich bin auch der Meinung, dass wenn Handlungsbedarf in diesem Bereich besteht, das Vinyl durch Echtholz ersetzt werden sollte.

Mein Allzeit-Will-Unbedingt-Haben-Receiver (naja, es war mir schon wichtiger) ist der Sansui G 901. Wenn ich so einen mal hätte ergattern können hätte ich das Vinyl durch Echtholz ersetzt, unabhängig vom Zustand des Vinyl.

Der Sansui G 901 - ein geradezu königlicher Receiver, von atemberaubender Schönheit die Front. Aber Vinylfurnier. Das ist wie Kunstleder in einem Rolls Royce Camargue.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Janaka für diesen Beitrag:
  • New-Wave, oldAkai
Zitieren
BTW, die richtig dicken Folien der Sansui 3digit Series (221 bis 881) sind einfach klasse,
das müsste in die Richtung Vinylfurnier gehen.
Es gibt m.E. kaum einen 661, dessen Dickmann-Folie auch nur annähernd nach 35 Jahren
unansehnlich geworden ist. Dagegen ist die Folie der Nachfolger (5050 bis 8080) zum Kotz
Zitieren
Natürlich sind mir Echtholzfurniere auch lieber, wenn jedoch ein Vinylfurnier wie das der G- Serie robust und dick ist, dabei noch gut aussieht, würde ich es solange es keine Macken hat nicht austauschen.

Das Furnier der G- Serie ist fast, oder sogar gleich gut wie das Luxman Furnier
[-] 1 Mitglied sagt Danke an classic70s für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
(22.06.2012, 14:46)oldsansui schrieb: Dagegen ist die Folie der Nachfolger (5050 bis 8080) zum Kotz

... nun es gibt aber noch einen 7070 dessen Folierung unübertroffen ist... Drinks
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
Oh shit, mein Ex-Sansui 7070 mit elesgoflex UndWeg

Diese Art von Laminat-Beschichtung (!) ist ein besonderes Thema.
Nicht ganz leicht anzubringen, muss ich im Nachgang sagen.
Sieht aber lecker aus und ist für die nächsten 80 Jahre für einen Sansui artgerecht geeignet.

Thanks to Zimbo/Sascha Freunde
der mir eine nicht mehr verfügbare dunkle Ausführung Elesgoflex Folie for free überlassen hat.
Zitieren
.........der Sascha ist halt ein Guter Freunde Thumbsup
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
Hi

Ich hatte die Frage nach dem Anschluss des RA-500 schon ´mal bei den Neuzugängen gestellt, aber da ist sie wohl untergegangen Flenne :

[/quote]
Ein Sansui Reverberation Amplifier RA-500.

[Bild: hifi_045.jpg]

Sieht ja nett aus, die Mini-Disco [Bild: wos_musik16.gif], aber nutzt das was? Kann ich den zwischen Vor- und Endstufe meines Six einschleifen? Sad2
Entschuldigung wegen des komischen Hasen, keine Ahnung aus welchem Schuppen [Bild: 514.jpg] [Bild: 622.gif] [Bild: 511.jpg] er das Ding her hat Floet .

[/quote]

Oder kann ich den RA-500 auch anstelle des NR-Adapters an den Six anschließen? Denker

Danke vorab!

Norbert
Meine Nachbarn hören Metal Headbang

ob sie wollen oder nicht!  
Zitieren
(20.06.2012, 19:58)oldsansui schrieb: Es wird meine erste Furnierarbeit, falls es nix wird,
gibt es von mir erstmal nichts Neues Zahnlos

Rainer, gutes Gelingen! Thumbsup Raucher

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
Zitieren
Seht mal worüber ich in der aktuelle Ausgabe von Hifi Choice gestolpert bin:

http://www.sansui.co.uk/#/home-audio/4549972385
"Alexa, mach gefälligst Pink Floyd aus."  
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Joshua Tree für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
(22.06.2012, 18:06)Musik ist Trumpf schrieb: Hi

Ich hatte die Frage nach dem Anschluss des RA-500 schon ´mal bei den Neuzugängen gestellt, aber da ist sie wohl untergegangen Flenne :
Ein Sansui Reverberation Amplifier RA-500.

Ein RA-500, ist wie der Name schon sagt, ein Hall-Effekt-Zusatzverstärker, den kannst du einschleifen, geht m.E. auch über die Tape-Schleife. Was bringt das? Außer lustigen Verzerrungen gar nichts, leider bewegt sich das psychedelische Blink-Blink vorne überhaupt nicht. Durch drehen am Knopf zeigt es visuell nur die Intensität des Hall-Effektes...hübsches Kästchen, nice to have, ansonsten bestens geeignet für diese "Weiterentwicklung"...http://old-fidelity.de/thread-1110.html ...Floet
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jagcat für diesen Beitrag:
  • Musik ist Trumpf
Zitieren
(06.06.2012, 18:09)oldsansui schrieb: der AU-7500 ist ein amtlicher Amp aus der qualitativen Hochzeit von Sansui. Es ist die Serie nach dem AU-999.

Er hat natürlich nicht die definitive Ausgangsleistung des 999-Flaggschiffes. Ich schätze den 7500er sehr, sehr hoch klanglich ein. Vor allem haptisch ein Vollblutamp den ich mir sofort zulegen würde, wenn der Preis nicht völlig neben der Spur liegt, bitte ggfs PN Floet

Häufig sieht man nicht gerade im Netz. Für mich eine Wertanlage zum Anfassen und hören Thumbsup

Ich habe leider nur einen kleinen AU-5500, den ich nicht mehr hergebe.

wie ist denn die AU-X600er Serie zum Vergleich mit der AU-X500er Serie einzuordnen?
Wie ist der top of the line AU-7700 und der nächste AU-6600 der bis auf einen kleinen Leistungsunterschied fast gleich sein sollte, hat jemand so ein Gerät?
Kann jemand zu diesen Geräten bzw. dieser Serie was sagen?
Wäre vielleicht ne interessante Alternative zu einem Pioneer SA-8500

So was schickes schwarzes wäre mal eine Abwechslung, aber nur wenns auch tatsächlich sehr gut klingt Drinks
Zitieren
[Bild: 01-1.jpg]

ein Bild aus dem Web, ich finde den optischen Kontrast interessant, so ein schwarzer Sansui mit silbernen Knöpfen sieht schön aus... nun überlege ich ob ich sowas in original haben muss Denker

das Sansui Fieber ist schon wieder da... Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an classic70s für diesen Beitrag:
  • New-Wave, oldAkai
Zitieren
Du meinst sowas Drinks

[Bild: 5088889175_fcde32ba7d_b.jpg]
Sansui AU 5500 Amplifier von oldsansui auf Flickr

[Bild: 5088889165_cda37fe4c9_b.jpg]
Sansui AU 5500 Amplifier von oldsansui auf Flickr
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • Campa, loenicz, bodi_061, triple-d
Zitieren
Rainer kannst du vielleicht kurz deine Klangeindrücke des AU-5500 im Vergleich zum Sansui 881 und/oder der one digit Serie geben?
Zitieren
Schöner Klassiker, der SansuiThumbsup
Grüße, Dirk
Zitieren
At Dirk
Klangbeschreibungen sind für mich stets problematisch, auch und gerade unter Sansuis Floet
Mein mittelkleiner AU-5500 mit 32 Watt nach Liste steht einem 771/881 oder Seven/Eight von der Leistung gefühlt nichts nach.
Die wenige Jahre zuvor beendete Röhrenzeit schwingt m.M. im Klangbild noch etwas nach, ich mag's.

Eher mehr smooth, geschmeidig dennoch präziser Struktur im kräftigen Abgang,
davon möchte man gerne noch Einen .... Bekloppt
Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
sehr diplomatisch formuliert Rainer Drinks
Die Sansuis öffentlich gegeneinander auszuspielen ist immer ein Risiko, weil viele die Beschreibung anders sehen dürften.
Fakt ist jedoch das es deutliche Unterschiede im Klangbild der verschiedenen Serien und auch innerhalb einer Serie gibt.
Es sind alles klasse Geräte, einige sind was die Klangeigenschaften betrifft herausragend, andere sind sehr gut, wieder andere schlichter standard.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sansui 771 Vergleich zu Sansui 9090DB casu 51 21.529 06.04.2011, 11:18
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste