Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenco L75
#1
Hab da mal was gebastelt, Lenco in neuer Zarge und magnetgelagertem Tonarm.


[Bild: DSC_0168_1.jpg]


[Bild: DSC_0162_1.jpg]

Mit der Rändelmutter läßt sich die Geschwindigkeit zwischen 33 und 45 U/min regeln, der ursprüngliche Hebelmechanismus hat mir nicht gefallen. Die Stroboskop-Bohrungen müssen noch gefärbt werden, der Strobo-Effekt ist ein wenig schwach.

[Bild: DSC_0163_1.jpg]

Am Tonarm hängt mein Universal-Tonabnehmer: Ortofon M20E mit Jico-Nadel.
Das Tonarmrohr aus deutscher Eiche war eigentlich nur ein Versuch, wird vielleicht noch geändert.
Keine Ahnung ob das wirklich paßt, wegen effektiver Tonarmmasse etc., aber mir gefällts.



[Bild: DSC_0165_1.jpg]

Viele Grüße
Jürgen
Gruß JürgenHi
[-] 16 Mitglieder sagen Danke an arf-arf für diesen Beitrag:
  • zimbo, charlymu, ST3026, rotoro, Ichundich, hal-9.000, ~Lukas~, Siamac, loenicz, MfG_123, franky64, hifijc, BenGlitsch, bubble_ace, ADC, Jörgi
Zitieren
#2
Wow, super.

wie hast Du das mit der Geschwindigkeitsregelung realisiert?

Für so ein Headshell hätte ich auch Verwendung, ich geh mal davon aus auch selbst gemacht?
Flag_of_truce
Zitieren
#3
Die dunkle Zarge und die rote Wand…

…da freut man sich ja schon auf kühlere Herbstabende oder kalte Winternächte.
Das strahlt ja jetzt schon eine gewisse Gemütlichkeit aus.

Also mir gefällt's.

Grüße

Wernsen
Zitieren
#4
Beeindruckend! Thumbsup

Shy
Zitieren
#5
Hier noch ein paar Bilder zur Veranschaulichung:
[Bild: DSC_0174_1.jpg]

[Bild: DSC_0171_1.jpg][/url


[url=http://postimage.org/][Bild: DSC_0172_1.jpg]



[Bild: DSC_0173_1.jpg]

Das Chassis muß ein wenig in die richtige Position gedreht werden.
Das Headshell war eine der leichtesten Übungen, aber ohne Drehmaschine wird´s schwierig.
Man könnte einiges anders, besser machen:
Wenn die Rändelmutter einen größeren Durchmesser hätte, könnte die Gewindespindel unter dem Chassis liegen, die Aussparung wäre nicht nötig und eine Verstellung von 16-78 U/min wäre möglich.

Jürgen
Gruß JürgenHi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an arf-arf für diesen Beitrag:
  • Siamac, MfG_123
Zitieren
#6
Tolle Arbeit und sehenswertes Ergebnis. Thumbsup
Ich mag die alten Pioneers • KLICK: PIONEER VINTAGEKLICK: FACEBOOK • Gruß Siamac
Zitieren
#7
Man büßt zwar ein wenig Bedienkomfort ein, aber echt ne schöne Lösung! Und wie oft legt man schon ne Single auf.......
Flag_of_truce
Zitieren
#8
Kleines update:
[Bild: DSC-0104.jpg]


[Bild: DSC-0103.jpg]


[Bild: DSC-0105.jpg]
Lenco L75 mit neuem Furnier und Stroboskop, Furnier mit Tru-Oil behandelt.
Gruß JürgenHi
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an arf-arf für diesen Beitrag:
  • Tarl, Svennibenni, sansui78, bubble_ace, ADC, Jörgi, Musikliebhaber 67
Zitieren
#9
Tolle Arbeit,  Respekt.  Thumbsup Thumbsup Hi Hi
Gruß Claudius Hi

Bombing for Peace is like fucking for Virginity...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ich bau mir jetzt auch einen Lenco..... loenicz 87 29.436 30.12.2013, 11:36
Letzter Beitrag: Siamac
  Umbau Lenco L75 Bastelwut 33 14.477 18.11.2013, 23:59
Letzter Beitrag: FRANKIE
  Lenco L78 in neuem Kleid - ein Projekt.... zimbo 87 35.573 15.08.2012, 21:14
Letzter Beitrag: zimbo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste