Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Luxman Thread
Werde ein neues Video nachreichen!
Zitieren
[Bild: DSC06169.jpg]
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • Aznavourian, Geruchsneutral, Kimi, franky64, Tom, triple-d, hadieho, bodi_061
Zitieren
Hallo!

Ich habe jetzt einmal ein Video des Luxman PD_171A in Betrieb bei YouTube reingestellt.

Ich hoffe, Ihr habt ein wenig Spaß daran!

Audiophile Grüße
Alexander

https://youtu.be/MCrTtsb6dpQ
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Aznavourian für diesen Beitrag:
  • Jörgi, Nudellist, Tom, zimbo, gainsbourg, hyberman, hadieho
Zitieren
Schöner Dreher Thumbsup
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • Aznavourian
Zitieren
(10.05.2019, 17:01)Tom schrieb: Schöner Dreher  Thumbsup

Merci! Drinks
Zitieren
Ich habe ja einen 444 und ein 441 ist im Anflug. Ich find schade ,das die idealen Tonarmbasen der alten Player nicht übernommen wurden.
Zitieren
(10.05.2019, 17:30)Tobifix schrieb: Ich habe ja einen 444 und ein 441 ist im Anflug. Ich find schade ,das die idealen Tonarmbasen der alten Player nicht übernommen wurden.

Hallo Tobifix,

die Dreher die Du ansprichst, sind ja wirklich noch alte solide Klassiker.

Ich verstehe auch teilweise die Preiskalkulation heutzutage nicht. Aktuell bei Luxman. Ich denke, für den Preis könnte man schon verlangen, dass das allerbeste verbaut wird. Ob man jetzt eine Tonarmendabhebung bzw. Auto Stop braucht sei dahingestellt.

Wertig und Solide ist der PD-171A. Keine Frage. Aber wenn man gute Erfahrung mit älteren Drehern gemacht hat,(PD-441, 444) wie die von Dir angesprochenen Tonarmbasen, dann sollte man das weiterführen bzw. weiter entwickeln.

Idee! Man baut sich seinen "perfekten Dreher" aus den besten Zutaten selbst. Bald evtl. aus dem 3D Drucker! Jester
Zitieren
Ich finde es toll, dass hier jemand etwas wagt... und das bei zeitgenössischen Konkurenzen... und Kritiken...
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Nudellist für diesen Beitrag:
  • Aznavourian
Zitieren
Na,

das war ja ein kurzes Gastspiel: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...8-172-1747

Warum muss denn der PD 171A jetzt schon wieder gehen?


VG, micro-seiki (aka Roberto)
"nosce te ipsum"
"Ich bin Jacks entflammtes Gefühl der Ablehnung."
Zitieren
Das lieber Roberto hat private Gründe, die nichts mit dem Dreher zu tun haben.
Nicht weil der Mist, Scheiße, kaputt oder sonst etwas ist!

Ich hoffe, das ich es vermeiden kann, da ich es eigentlich garnicht will.
Aber manchmal muss man Entscheidungen treffen die weh tun aber es gibt halt einige Dinge im Leben, die wichtiger sind als jeder Dreher auf der Welt! (Familie, Frau, Kinder, Gesundheit)

Gruß
Alexander
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Aznavourian für diesen Beitrag:
  • micro-seiki, Nudellist, Balloo
Zitieren
Ich drücke Dir beide Daumen  Thumbsup
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Nudellist für diesen Beitrag:
  • Aznavourian
Zitieren
(15.05.2019, 21:46)Nudellist schrieb: Ich drücke Dir beide Daumen  Thumbsup

Danke Dir wirklich von Herzen Nudellist! Drinks
Zitieren
Nach Jahren des Dornröschenschlafs habe ich meinen Luxman PD 444 wieder in Betrieb genommen.

Nachdem er beim ersten Versuch vor ca. einem Jahr Rauchzeichen von sich gab, ging er zu Herrn Kühnhold (Luxman Forever) in Kur und kam von dort genesen zurück. Der rechts montierte Technics EPA 100 wurde von Piet (tobifix) ins Leben zurückgeholt und ist jetzt mit einem Technics EPC 205C IIX bestückt. Hintern spielt ein SAEC WE 308N, der ein Zusatzgewicht bekommen hat, um schwerere Headshell/System-Kombinationen wie das montierte Sony XL55Pro ausbalancieren zu können.

Die beiden Arme hängen an der von Thomas (tiarez) überlassenen Yamaha C 60 mit zwei Phonoeingängen, die nur als Phonovorstufe genzutzt wird und wiederum in eine Nakamichi CA5 mündet.

Das ganze klingt schon ziemlich o.k.. Floet 


[Bild: FuVTRzb.jpg]


VG, micro-seiki (aka Roberto)
"nosce te ipsum"
"Ich bin Jacks entflammtes Gefühl der Ablehnung."
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • Tobifix, General Wamsler, hadieho, franky64, Nudellist, voidwalking, Aznavourian, Frank K., Balloo
Zitieren
Wer hilft mir mal weiter mit meinem Lux 264? Zwei "Probleme". Nutze ich die Startautomatik, also das schnelle Anlaufen des Direkttrieblers, rutscht mir die Nadel wegen des geringen Anpressgewichts (1,5p bei 4gramm Systemgewicht) durch die Einlaufrille. 2: (wichtiger) Bei diesem sehr speziellen Leicht-Tonarm soll (angeblich) alles einstellbar sein. Was ich bislang nicht gefunden/kapiert habe (trotz originaler Unterlagen): Wie lässt sich die Endabschaltung bei Berührung des Drahtes verändern? Es soll möglich sein. Fragt sich nur, wie? Bei mir fährt der Arm gegen den Auslöse-Draht, hat allerdings nicht genug Druck, jenen zum Auslösen der Enabschaltung zu überreden. Ergo: Tonabnehmer dümpelt in der Auslaufrille.
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
Zitieren
(27.05.2019, 20:06)Nudellist schrieb: Wie lässt sich die Endabschaltung bei Berührung des Drahtes verändern? Es soll möglich sein. Fragt sich nur, wie? 

Das Teil mit dem Draht ist manuell verstellbar. Einfach in die gewünschte Position drehen.
Zitieren
Danke, aber es geht nicht um die Position des Drahts, sondern um eine Verringerung der gegenwirkenden Federkraft.  Dash1
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
Zitieren
(09.05.2019, 14:57)Aznavourian schrieb: Hallo HiFi Gemeinde!

Der Luxman PD-171A steht! Der Probelauf folgt auch noch später!
Hier die restlichen Fotos! Drinks
[Bild: IMAG1346.jpg]


[Bild: IMAG1347.jpg]


[Bild: IMAG1348.jpg]


[Bild: IMAG1349.jpg]


[Bild: IMAG1350.jpg]


[Bild: IMAG1351.jpg]


[Bild: IMAG1352.jpg]


[Bild: IMAG1353.jpg]


[Bild: IMAG1355.jpg]


[Bild: IMAG1356.jpg]


[Bild: IMAG1357.jpg]

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...8-172-1747
Vor kurzen gekauft und muß schon wieder weg UndWeg

Gruß Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an franky64 für diesen Beitrag:
  • Hippman
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Shocked Komplette Anlage Luxman (oder auch Luxman-Look) Stereo 2.0 142 42.906 13.10.2010, 21:43
Letzter Beitrag: amino



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste