Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bilder Eurer Transportschäden.
(30.01.2020, 16:05)Frunobulax schrieb: Die Post/dhl hat ein bestimmte Art Sackkarren aus Alu mit klappbarer, ausladender Ladefläche. Hab so einen. Mit denen kannst du locker 5 Stockwerke auch ein unhandliches Paket rückwärts die Stufen hoch fahren, es sind hierfür eigens Schienen an der Rückseite des Karrens angebracht. Allemal besser als auf die Schulter nehmen.

Als ich letztens meinen Technics Plattenspieler (Dank Forenhilfe von Bröselbert top verpackt - aber natürlich in ner riesigen Kiste) per DHL bekam, kam mir der Bote mit dem Ding quer auf der Schulter auf halber Treppe nahezu entgegengerannt. Ich konnte dem gar nicht so schnell entgegeneilen und hatte fast ne Kollaps erlitten, als er das Paket mit Schwung und Schmackes vor mir absetzte. Mir kamen auch schon Boten mit einem Kühlschrank (!!!) auf dem Rücken im Treppenhaus entgegen. Der war aber nicht für mich Jester

Des weiteren glaube ich, das so Hinweise welche Seite oben ist nur dem guten Gewissen des Versenders dienen.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Miles77 für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, HVfanatic, havox
Zitieren
(30.01.2020, 15:19)MaTse schrieb: 1. Unser Postmann hat ne Sackkarre (und Hermes hab ich hier auch schon damit gesehn) - die natürlich in der gelben Kiste bleibt, wenn nur Kleinkram zu verteilen ist.
2. gehts bei den 1,5m Fallhöhe vermutlich nicht ums werfen, sondern um die automatische Sortierung Smile
3. je schwerer, desto sicherer gegen absichtlichen Weitwurf. Raucher

Punkt 2 kann ich bestätigen - es geht nicht um Fallhöhe sonder um die Geschwindigkeit beim automatischen Sortieren. Die Sortierbänder können sehr schnell laufen und werden in den Sorterarmen sehr abrupt abgebremst (schlagen am Ende des Sorterarms teilweise mit voller Wucht gegen das Ende der Förderstrecke). 

Dies kann durchaus einer Fallhöhe von 1,5 Metern entsprechen - und wenn's dumm läuft sogar noch mehr.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an kandetvara für diesen Beitrag:
  • winix, MaTse
Zitieren
Wir haben vor Jahren ein großes Postlogistikzentrum gebaut und anschließend gab es eine Führung. Die Laufbänder unter der Hallendecke sind schmal und es lagen einige Pakete im ebenso schmalen Netz (!) darunter darin, die herausgefallen waren. Wie die dann wieder herausgeholt worden sind, kann ich nicht sagen. Vielleicht mit einer Stange? Mit der Leiter verm. eher nicht.
                                                                   . . .  u n d   i r g e n d w a n n   w i r d   s i e   s t e h e n ,   m e i n e   w a l l   o f   s o u n d . . .
                         [Bild: 36065490ts.jpg]
Zitieren
(31.01.2020, 07:31)Lass_mal_hören schrieb: Wie die dann wieder herausgeholt worden sind...

Der Welt bester Karlsson natürlich!

https://youtu.be/0lK00j1JYwA


Hat auch ein sensibles Händchen für Geraffel.

[Bild: 37779692id.png]

Grüße Jürgen
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an High Fidelity für diesen Beitrag:
  • General Wamsler, Lass_mal_hören, kandetvara, HaiEnd Verweigerer, audioholic, Begleitschaden
Zitieren
Ich habe über 25 Jahre bei einem "Transport-Dienstleister" gearbeitet - in allem möglichen Positionen ( vom Fahrer bis hin zum Niederlassungsleiter ) - es war jetzt keiner von den gängigen Dienstleistern für Privatkunden ....
War eher B2B - ich sag trotzdem nicht welcher .....
Die Paketgeschichte hab ich hinter mir gelassen - jetzt seit ein paar Jahren immer noch Transport, aber ein sehr spezielles "Transportgut" .....

So ein Paket sollte schon eine Fallhöhe von ca. 2 Meter aushalten. Zum einen werden Paletten für den Fernverkehr auf eine Höhe von ca. 2,30 Meter gepackt - wenn euer Paket also oben liegt und beim Be- oder Entladen runterfällt .... 2 Meter sind es dann schonmal.
Zum Zweiten haben die großen Paketzentren automatische Sorter - mehrstöckig. Wenn es von einer Etage auf die Rutsche einer tieferen Etage fällt .... kann auch schonmal ein Meter sein.
Was auch nicht zu vergessen ist - auf den Paletten oder in den Auslieferfahrzeugen werden die Pakete hoch gestapelt. Auf den Paletten wie gesagt bis zu einer Höhe von 2,30 Meter. In den Sprintern bis unters Dach - sind auch fast 2 Meter. Da heißt 2 Meter, wenn es von oben runter fällt oder wenn es ganz unten liegt, stehen jede Menge Pakete drauf. Da kann ganz schon Gewicht als Druck von oben zusammenkommen - wenn jedes Paket oben drauf bis zu 32 Kg wiegt. Unsere Fahrer hatten täglich um die 250 Pakete im Auto.
Und ja - die Fahrer gehen mit den Paketen nicht immer sanft um - die werden schon mal aus mehreren Metern ins Auto geworfen. 
Wenn du morgens 1200 bis 1400 Kg Pakete erst sortieren, dann einladen und dann ausliefern musst, hast du jeden Tag zwischen 3,5 und 4 Tonnen Pakte  bewegt. 
Und so ein Paket geht durch eine Menge Stationen. 
Abholung bei der Poststation - guckt euch mal an, wie die Tante aus dem DHL Shop die Pakete auf dem Wagen stapelt - meist ohne Sinn und Verstand. 
Dann mit dem meist 7,5 to Richtung Paketzentrum - da wird es auf den Sorter geworfen und fährt durch die Halle.
Dann wird es auf Palette gepackt und kommt in einen Sattelzug. Die oberen Pakete haben das Risiko runterzufallen ( foliert wird meist nur nachlässig ) und die unteren sind schnell von der Staplergabel durchbohrt. Es gibt auch noch das System, dass die Pakete lose in den Sattelzug gepackt werden und ein Fließband in den Auflieger geschoben wird. Vermeidet das Fallrisiko von der Palette - dafür werden die Pakete nicht besonders sanft gestapelt - weil keine Zeit.
Dann mit dem Sattel nachts quer durch die Republik zum Zielpaketzentrum. Abladen, auf den Sorter geworfen und wieder durch die Halle bis zur passenden Rutsche. Dann entweder von da in das Paketfahrzeug oder wieder in einen anderen LKW und zum Auslieferdepot. Da abladen, verteilen und ins Auto.

Mal ein paar Beispiele :

https://www.youtube.com/watch?v=BO5jlGx7yH8

https://www.youtube.com/watch?v=l0-ukGIwcH8

https://www.youtube.com/watch?v=ZMTBC5SE8vA

hier sieht man es deutlich, was das Paket mitunter aushalten muss 

https://www.youtube.com/watch?v=qHiI8h_74h4

https://www.youtube.com/watch?v=AWhdEM79hoc

hier mal von einem Fahrer gefilmt 

https://www.youtube.com/watch?v=NJZmWt0qZu4

....in den Videos ist es meist sehr harmlos dargestellt - in der "unbeobachteten" Realität ist es weniger sanft.
Gruß Wolfgang

"Life ist short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
[-] 16 Mitglieder sagen Danke an Wolfmanjack für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, HaiEnd Verweigerer, evel, winix, spocintosh, xs500, Miles77, Gorm, jotpewe, Der_Robert, Viking, ZodiacWuppertal, HiFi1991, havox, HVfanatic, Begleitschaden
Zitieren
Schöner weiterer Beweis dafür, dass wir als Spezies vollkommen wahnsinnig geworden sind in unserem Konsumrausch.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, kandetvara, DarknessFalls, Der_Robert, gähnclown, timundstruppi, Viking, Begleitschaden
Zitieren
So isses - und solange jeder nur auf "Versand kostenlos" achtet, werden die Fahrer immer schlechter bezahlt und das wirkt sich logischerweise auf die Motivation aus. Amazon ist auch kein Wohltäter, der gerne angemessene Versandkosten bezahlen möchte. 

Wie gesagt - ich habe gut 25 Jahre in der Branche gearbeitet - da braucht mir echt keiner was erzählen.
Gruß Wolfgang

"Life ist short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Wolfmanjack für diesen Beitrag:
  • beetle-fan, Der_Robert, HVfanatic
Zitieren
(01.02.2020, 20:34)Wolfmanjack schrieb: Amazon ist auch kein Wohltäter, der gerne angemessene Versandkosten bezahlen möchte. 

Würde mich wundern wenn die mehr als einsfuffzich je Paket zahlen.

Ich werde nächste woche mal schauen was meine Bude für so 31,5 kilo pakete so zahlt...
Zitieren
Also bei den meisten Dienstleistern ( dazu gehörten wir auch ) zahlst du als gewerblicher Versender natürlich je nach versendeter Menge. Ich hatte mal einer Firma ein Angebot gemacht - die verschicken so 10.000 Pakete im Monat - Angebot war 3,25 € / Paket. Der hat mich ausgelacht, weil er bei DPD nur 2,65 € bezahlt. 
Da kannst du dir ausrechnen, was Amazon und Konsorten bezahlen wollen - die lachen über 10.000 Pakete im Monat. Die hauen in der Stunde mehr raus.
Gruß Wolfgang

"Life ist short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Wolfmanjack für diesen Beitrag:
  • Der_Robert
Zitieren
DHL verdient an einem Paket von Amazon ca. 15 Cent. So oder so ähnlich stand es mal irgendwo.
Geh mal Bier hol'n Du wirst schon wieder hässlich!!!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an emanreztuneB für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal
Zitieren
Ich hab leider versäumt, Fotos zu machen, heute hatte ich aber Glück im Unglück: Für meinen jüngsten Sohn seinen ersten CD-Player (Pioneer PD-4500) für nen Zehner aus der Bucht gefischt, funktionstüchtig natürlich. Der Verkäufer hat auch auf Fotos den eindeutig laufenden CD-Player gezeigt. Dann kam das gute Stück an, dürftig verpackt (eine Lage LuPo-Folie, dann direkt der Karton, knatscheng), äußerlich aber keinen Schaden davongetragen. Ausgepackt, eingestöpselt, CD rein, keine Regung. Andere CD, gleiches Verhalten.

Also das Ding geöffnet und was gesehen? Keine Linse auf dem Laser! Gerät geschüttelt und was fällt mir entgegen? Die Linse natürlich.  Dash1

Linse beidseitig mit Isopropanol gereinigt, Kleberreste entfernt, neuer Kleber in die Halterung, Linse vorsichtig eingepresst - jetzt läuft er wieder wie er soll. Puh.  Dance3
- Demon to some. Angel to others. -
[-] 10 Mitglieder sagen Danke an DarknessFalls für diesen Beitrag:
  • Lass_mal_hören, HaiEnd Verweigerer, nice2hear, Pionier, Frunobulax, timundstruppi, havox, gasmann, kandetvara, Begleitschaden
Zitieren
(13.02.2020, 13:13)DarknessFalls schrieb: Ich hab leider versäumt, Fotos zu machen, heute hatte ich aber Glück im Unglück: Für meinen jüngsten Sohn seinen ersten CD-Player (Pioneer PD-4500) für nen Zehner aus der Bucht gefischt, funktionstüchtig natürlich. Der Verkäufer hat auch auf Fotos den eindeutig laufenden CD-Player gezeigt. Dann kam das gute Stück an, dürftig verpackt (eine Lage LuPo-Folie, dann direkt der Karton, knatscheng), äußerlich aber keinen Schaden davongetragen. Ausgepackt, eingestöpselt, CD rein, keine Regung. Andere CD, gleiches Verhalten.

Also das Ding geöffnet und was gesehen? Keine Linse auf dem Laser! Gerät geschüttelt und was fällt mir entgegen? Die Linse natürlich.  Dash1

Linse beidseitig mit Isopropanol gereinigt, Kleberreste entfernt, neuer Kleber in die Halterung, Linse vorsichtig eingepresst - jetzt läuft er wieder wie er soll. Puh.  Dance3

Altes PIONEER-Leiden: hatte ich schon 3x...
Liebe Grüße,
Eric

"Kurz nach der Wende, in einer der letzten Episoden von HAPS, war der ZDF-Fernsehkoch Max Inzinger zu Gast und erklärte den Zuschauern des DDR-Fernsehens, wie man eine Kiwi richtig isst."
Zitieren
Count me in, hatte auch schon diverse Pioneer Linsen auf Reise. Haben wohl Bindungsängste,wenn sie nicht mehr daheim sind. LOL
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


[-] 1 Mitglied sagt Danke an blueberryz für diesen Beitrag:
  • Pionier
Zitieren
Nun darf ich hier unfreiwillig auch mal Sad

Dash1 Dash1 

[Bild: P79fvbj.jpg]

Ich ahnte schlimmes
[Bild: LUqhpoA.jpg]

andere Seite auch
[Bild: QpwqZox.jpg]

Bis dato....ist nur hinten, geht ja noch. Aber ist schon ganz schön nah an der Kartonwand Floet 

open sesame
[Bild: epPprVJ.jpg]

Mpfff....ernsthaft Sad
[Bild: Wvz7wbp.jpg]

Lag genau so drin...keine Lupofo, nicht eine einzige Lage, nur die alten Handtücher Bekloppt

[Bild: VDAbYB3.jpg]
[Bild: 7AZlePB.jpg]
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3



LG



Thorsten aus HH
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Frunobulax, Mosbach, DarknessFalls, timundstruppi, MaTse, charlymu, rafena, nice2hear, Lendo, xs500, ZodiacWuppertal, Begleitschaden
Zitieren
Ach Du Sch******.  Lipsrsealed2

Das Profizeug kann ja ne Menge ab, aber soviel dann auch wieder nicht.
Hoffentlich zumindest günstig gewesen?
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an proso für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
so ein paket hätte ich garnicht angenommen.
Peter aus dem Allgäu
Zitieren
Furchtbar. Wie doof manche Leute sind. Ob man das mit kleben, spachteln schleifen usw und teil-lackieren wieder einigermassen hinkriegt?
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
Oh nee ey, was ein Honk Dash1


************

Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mosbach für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
Das ist ja echt übel, und vermutlich meint dann der Versender auch noch, dass der Karton doch gut gepasst hätte  Flenne   Dash1
Viele Grüße aus Kiel,
Hans-Volker
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an havox für diesen Beitrag:
  • gasmann, HVfanatic
Zitieren
Facepalm
[Bild: nordicflags2v5jk8.jpg]
Zitieren
Die haben nen Knall beim Medimops!!!
Einfach nur in einen Umschlag mit einer MC und einer CD gesteckt. Dazu ist der Zustand der Hülle nicht gut sondern unter aller sau...


[Bild: 20200219-173730.jpg]

Dash1

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, gasmann, Mosbach, DarknessFalls, havox, ZodiacWuppertal, HiFi1991, Begleitschaden
Zitieren
(18.02.2020, 21:48)proso schrieb: Ach Du Sch******.  Lipsrsealed2

Das Profizeug kann ja ne Menge ab, aber soviel dann auch wieder nicht.
Hoffentlich zumindest günstig gewesen?

War zum Glück nicht so teuer Wink3

Ich bekomme nun einen Teil des Betrages zurück und werde versuchen das zu kleben. Optische Macken machen mir ja nicht soooo viel aus, die Studiokisten sind eh nie perfekt, das stört mich auch gar nicht. Nur wenn alles weggebrochen ist, dann hört es auch bei mir auf Sad

Wenigstens funktioniert der Recorder noch Smile
Charlymu hat da mit seiner Platte weniger Glück Lipsrsealed2


(18.02.2020, 22:08)der allgäuer schrieb: so ein paket hätte ich garnicht angenommen.

Da konnte ich mich leider nicht gegen wehren. Das Paket wurde in die Firma gesendet und ein Kollege hat es angenommen.....
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3



LG



Thorsten aus HH
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • winix, charlymu, proso, havox, ZodiacWuppertal, Begleitschaden
Zitieren
Habe die 45ér beim Mops reklamiert und bekomme den Kaufpreis zurück. Rücksenden ist nicht nötig.

Eine Ersatz 45´schenke ich mir, habe mir jetzt aus Frust die LP bestellt, ich hoffe die kommt heile hier an!

Dazu noch eine CD von den hölländischen Bergen dann war ich bei 10 Euro und kostenfreien Versand.

Trotzdem irgendwie schade so defektes Vinyl...

Drinks
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, ZodiacWuppertal, gasmann, Begleitschaden
Zitieren
(20.02.2020, 11:49)charlymu schrieb: ...habe mir jetzt aus Frust die LP bestellt, ich hoffe die kommt heile hier an!

Dazu noch eine CD von den hölländischen Bergen...

Und das war ein Fehler, aber ich drücke die Daumen! Die legen die CD locker auf das Vinyl, das dann wunderbar über das Cover während des Transports scratched. Das war jedenfalls bei mir so, als ich LP + CD zusammen bestellt hatte. Vielleicht hast Du aber Glück. Die machen es mal so und mal so mit dem Verpacken. 

Auf sicheren Versand achten die beim Mops selten, da ist ist Rebuy besser. Hab beim Mops schon soviel erlebt... aber das kalkuliere ich bei jeder Bestellung vorher immer mit ein, wäge ab und werfe ggf. einen Teil nach Erhalt gleich in die Tonne... ohne mich zu ärgern. Passt.  LOL
                                                                   . . .  u n d   i r g e n d w a n n   w i r d   s i e   s t e h e n ,   m e i n e   w a l l   o f   s o u n d . . .
                         [Bild: 36065490ts.jpg]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Lass_mal_hören für diesen Beitrag:
  • charlymu, HaiEnd Verweigerer, ZodiacWuppertal
Zitieren
Ja, stimmt schon... aber wenigstens gibt es das Geld ohne großen Aufwand zurück.

Hi
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 1 Mitglied sagt Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • Lass_mal_hören
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Geraffel Bilder jim-ki 28.200 6.763.247 Heute, 15:27
Letzter Beitrag: HifiChiller
  Bilder Eurer Dat-Recorder Swobi 143 11.463 Gestern, 21:35
Letzter Beitrag: gasmann
Brick Bilder unserer Tonabnehmer Friedensreich 6.084 1.262.942 Gestern, 19:35
Letzter Beitrag: Apache
  Geraffel Bilder - in schwarz weiß sepia! classic70s 2.065 456.951 28.09.2020, 22:47
Letzter Beitrag: DATGrueni
  Bilder Eurer Plattenspieler MaTse 998 105.405 23.09.2020, 18:58
Letzter Beitrag: Caspar67
  Welche Hifi "Geräte" stehen auf eurer wantlist... scope 149 9.355 18.08.2020, 20:14
Letzter Beitrag: RolandL



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste