Themabewertung:
  • 11 Bewertung(en) - 3.64 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bilder unserer Kassettendecks
Eigentlich war das 75er von mir... ein 38er hatte ich nie. Habe gerade in meinen Bildern geschaut. Hat das 75er ne kleine Delle im Kassettenfachdeckel ? Oder hast Du zwei 75er?

Habe Bilder gefunden:

[Bild: akaigxc-75d001j5jrm.jpg]

[Bild: akaigxc-75d003i1kuc.jpg]

[Bild: akaigxc-75d004nxk6v.jpg]

[Bild: akaigxc-75dvu5oj2v.jpg]

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • havox, kandetvara, ZodiacWuppertal, hanns
Zitieren
(12.02.2020, 19:07)UriahHeep schrieb: Ungewöhnliche Tastenanordnung. Und um die Ivo-Frage vorweg zu nehmen...glaubst Du das dies ein Pultdeck ist und wenn ja warum?  Floet

Das ist eigentlich gar nicht meine Frage - für mich sind alle Toploader-Decks, bei denen auch die Bedienelemente und Anzeigen an der Oberseite angebracht sind, Pultdecks.

Das TEAC A-450 oder das Technics RS-610 etwa sind für mich keine Pultdecks, weil sie auch an der Front Anzeigen und/oder Regler besitzen.

Wenn ich mich nicht sehr irre, meintest Du doch, dass für Dich Pultdecks nur solche sind, die eine schräg aufwärts verlaufende Oberseite aufweisen.

Das Aiwa, das ich demnächst erwarte, ist nach dieser Definition aber so was von Pult - und das sogar mit Deckel... LOL
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • charlymu, Bernd_J, ZodiacWuppertal
Zitieren
AtDirk
ja da ist ne Schmarre im Deckel. Da werde ich die beiden wohl verwechseln. Ändert aber trotzdem nicht das ich das 38 nicht finde.

Und Ivo, das war ja schon auf deinen/den Verkaufsbildern zu sehen. Schräger/pultiger geht ja wohl nicht.  Thumbsup

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • charlymu, Ivo
Zitieren
Das ist aber schade, das 38 ist auch prima! Das 75 hast Du aber prima wieder hinbekommen! Thumbsup

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 1 Mitglied sagt Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • UriahHeep
Zitieren
Nur mal zur Info

Ein TEAC/TASCAM 144 4-Spur-Recorder

[Bild: about_144.jpg]
Bildquelle und mehr Info: Über Tascam

1979: 144

Dieses revolutionäre Portastudio-Aufnahmesystem war das erste auf der Welt, das Standard-Kassetten in einem kombinierten 4-Spur-Recorder und Mixer verwendete. Im Vergleich zu anderen damaligen Aufzeichnungsgeräten war das System deutlich kostengünstiger. Dadurch, dass es vielen Musikern die Möglichkeit gab, ihre eigene Musik zu produzieren, hat dieses Portastudio einen großen Beitrag zur Geschichte der populären Musik weltweit geleistet. Ein berühmtes Beispiel ist Bruce Springsteens bemerkenswertes Album Nebraska aus dem Jahr 1982, das er zu Hause auf einem 144 aufgenommen hat.

Und hier noch ein TEAC/TASCAM 244

Tascam 244 demo: recording 7 layers of finger snaps (bouncing)



LG.....Ha-Die
Ha-Die the Dragonheart
[Bild: 3d-blackwhite-yingyang.gif]



[-] 5 Mitglieder sagen Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • blueplanet01, charlymu, nice2hear, ZodiacWuppertal, havox
Zitieren
...interessant! Wusste ich nicht - die Geschichte von diesem Album. Rein von der Spezifikation ist es ein "einfaches" Cassettengerät?! Mit allen Nachteilen, wie Dynamikumfang, Rauschverhalten, Gleichlauf... gegenüber Studiobandmaschinen. 
Wie beruhigend...Technik ist nicht allein entscheidend für das Gesamtergebnis. Drinks
Zitieren
...vor allem mit allen Vorteilen, die Bandmaschinen generell so haben. Rauschen, Dynamik und Gleichlauf sind ja bei keinem Gerät, was man tatsächlich einsetzt, jemals ein Problem gewesen. Zumindest nicht mehr oberhalb eines Kinderrecorders. Und bei einem Gerät von Tascam oder Fostex, was extra für Studioanwendung gebaut wurde, natürlich genausowenig wie bei jedem ihrer größeren Geschwister.

Im Studiofaden hab ich vorletztens mal eine Produktion gepostet, die ebenfalls komplett mit so einem Gerät entstanden ist...und zwar mit einem, das noch weit unterhalb eines 244 angesiedelt war.
Insofern: Richtig, Technik ist mitnichten allein entscheidend.
Im Gegensatz zu heute, wo man alles am Küchentisch mit nem MacBook machen kann, musste man schon kreativ werden, um die Beschränkungen der Technik auszureizen.
Dabei kommen notwendigerweise ganz andere Sachen zustande, weil man völlig anders arbeitet. Es müssen Entscheidungen getroffen werden, die sich dann auch nicht mehr bis zum Schluß  ändern lassen.
Man muss also von Anfang an eine Idee haben, wohin die Reise gehen soll, sowohl musikalisch als auch technisch und klanglich. Wenn die vier Spuren voll waren, waren sie voll. Ab dann ging nur noch die Überspielung auf ein zweites Bandgerät und Weitermachen von dort. Allerdings eben mit dem analogen Generationenverlust - und auch den musste man vorausplanen. Bei ner Bratgitarre ist er zum Beispiel eher unhörbar, bei Schlagzeug hingegen besonders kritisch.

Aber man lernt unfassbar viel dabei, weil es insgesamt gesehen eben ganz genauso funktioniert wie ein "richtiges" Studio.
Mit nem Programm aufm Laptop lernt man das nicht mehr, deshalb kann man einen heute angesagten bedroom producer auch nicht in ein Studio setzen. Für mich war das "damals" hingegen kein Problem. Die Geräte waren nur größer, umfangreicher und besser, haben aber nach demselben Prinzip funktioniert.

EDIT
(13.02.2020, 09:13)TASCAM schrieb: Ein berühmtes Beispiel ist Bruce Springsteens bemerkenswertes Album Nebraska aus dem Jahr 1982, das er zu Hause auf einem 144 aufgenommen hat.

Natürlich ist das nicht die ganze Geschichte. Dass er das damit aufgenommen hat, stimmt natürlich, aber er hat es sicher nicht gemischt und auch nicht gemastert. Dem Erscheinen als Platte ging durchaus noch Einiges an extrem aufwendiger Arbeit voraus. Trotzdem stimmt es, dass man wesentlich mehr nicht braucht, um veröffentlichungsreif zu produzieren, wenn man sich ein bisschen Mühe gibt und nur "konventionelle" Alte-Männer-Mucke mit Klampfe und Gesang macht.

EDITEDIT
Die Geschichte mit Springsteen war mir aber auch neu. Ich hör das also gerade mal, Spotify sei Dank.
Nicht mal so übel. Ohne die Band deutlich besser als mit.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • timilila, charlymu, nice2hear, hadieho, gasmann
Zitieren
Ohne jetzt zu Off Topic zu werden

Zitat:Nicht mal so übel. Ohne die Band deutlich besser als mit.

hast du denn Nebraska mal in der Bandaufnahme gehört? Gibt's meines Wissens nirgends von damals. Gab es zwar weil das Album erst als Full band Version geben sollte, wurde aber "weggelegt", auch auf Tracks oder so ist mW nix davon drauf.
Und ja es wurde von.. gemastert, muss mal gerade gucken.. Dennis King und Bob Ludwig waren es.

Und es war sogar überlegt worden, das Album nur als MC rauszubringen, erst durch das Mastern wurde es Vinylfähig... Edit: "am Tascam" saß beim Recording sein Haustechie Mike Batlin, der das 144 auch extra dafür angeschleppt hatte. Aus dem lokalen K-Mart geholt. :-)  letzteres is ein Gag.
Besserwisser-mode off


Und Spok, die solltest KKKP thread lesen.. Klick mich..
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
Ich bitte darum, die exorbitant schlechte Bildqualität, die dem Deck leider absolut nicht gerecht wird, zu entschuldigen.


[Bild: IMG-1095.jpg]

[Bild: IMG-1103.jpg]

[Bild: IMG-1104.jpg]

[Bild: IMG-1105.jpg]

[Bild: IMG-1106.jpg]

[Bild: IMG-1107.jpg]

[Bild: IMG-1102.jpg]
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 21 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • charlymu, nice2hear, Pionier, UriahHeep, Helmi, Viking, tom68, Mosbach, hadieho, proso, havox, HifiChiller, ZodiacWuppertal, spocintosh, timilila, winix, DarknessFalls, Nudellist, olsen, rindenmulch, gasmann
Zitieren
Auch hier, sehr geil... Thumbsup

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • Ivo, ZodiacWuppertal
Zitieren
Finde ich auch!
Jetzt in der Nahaufnahme dieser Bias Fine Regler Pray für die damaligen Hauptbänder, niemals vorher so oder ähnlich gesehen.
Ich seh das Ding schon vor mir wenn das mal richtig durchgefeudelt ist.....

Falls noch nicht bekannt, interessanter Artikel über das AD-2000

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Ivo, ZodiacWuppertal, spocintosh
Zitieren
Aiwa oder Technics? LOL
Gruß Helmi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Helmi für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
Danke für den Link, Volker.

Diesen Aufkleber beim Bias-Feinregler habe ich schon bei anderen Aiwa-Decks gesehen.

Die meisten Bänder sind heute wohl eher exotisch.

Zum Technics-Emblem kann ich noch nichts sagen, werde den VK mal danach fragen.

Sonst spielt das Gerät soweit, wie es soll. Morgen werde ich es ausgiebiger testen.

Ein paar Abschürfungen hier und da, und bei der Pegelanzeige gibt es eine etwas dunklere Stelle, das dürfte ein Fleck auf der Innenseite des Abdeckglases sein.

Mal schauen, ob, wie und wann ich das alles angehen kann.
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, Helmi, HifiChiller
Zitieren
Na, hoffentlich kriegst Du das Technics-Emblem sauber ab.
Drinks

Edith: Macht schon was her das Teil, gefällt mir.
Gruß Helmi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Helmi für diesen Beitrag:
  • ZodiacWuppertal, Ivo
Zitieren
(13.02.2020, 20:48)UriahHeep schrieb: Jetzt in der Nahaufnahme dieser Bias Fine Regler Pray für die damaligen Hauptbänder, niemals vorher so oder ähnlich gesehen.

Dat iss tatsächlich 'n AIWA Special...den Klebi mit den Bandsorten hatten sie wohl fast immer an ihren Biasreglern.
Also zumindest hatten ihn auch alle, die mal bei mir waren.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Ivo, UriahHeep
Zitieren
die einzig wirklich schönen pultdecks sind die von dual.
Peter aus dem Allgäu
Zitieren
Also haben wir uns alle geirrt ?
Wieso sagst du das denn nicht früher ?
Flenne

Aber gut, nun können wir uns immerhin zukünftig nach der einzig vernünftigen Vorgabe richten.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Ivo, der allgäuer, UriahHeep
Zitieren
Moin, nun bin ich extra nochmal aufgestanden, weil mich das schlaflos gemacht hat.  Flenne Ivo: Zeig das gute Stück doch bitte noch je einmal seitlich mit geschlossenem Deckel (ich will dahinter gucken), 
sowie einmal voll-pultig in der Totalen, also genau in einem Winkel von 90 Grad zur Schräge - mitten ins "Gesicht". Ich seh die Zappler nicht, und das geht mir auf den Zeiger ...  Lipsrsealed2  Ich kann sonst nicht schlafen.  Lol1
" ... ich will die Eins ... "  ,  Gruß Bernd  

[-] 5 Mitglieder sagen Danke an timilila für diesen Beitrag:
  • Helmi, Ivo, winix, spocintosh, Lass_mal_hören
Zitieren
(14.02.2020, 02:26)der allgäuer schrieb: die einzig wirklich schönen pultdecks sind die von dual.

Kann man so sehen, ja. Aber die einzig schönsten haben unterschiedliche Mütter.

Aber Ivos Aiwa ist schon schön und gehört m. M. zu den schönsten.  Thumbsup
                                                                   . . .  u n d   i r g e n d w a n n   w i r d   s i e   s t e h e n ,   m e i n e   w a l l   o f   s o u n d . . .
                         [Bild: 36065490ts.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Lass_mal_hören für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
Es soll sogar Leute geben, die meinen, Dual habe auch die schönsten Plattenspieler gebaut... Lol1Lol1Lol1


AtBernd: Sorry, dass ich so spät dran bin mit den Fotos - ich hoffe, Du erkennst was auf den Bildern.


[Bild: 7301-F3-F2-9215-408-E-8-C14-EECB5-A5296-E9.jpg]

[Bild: D8452-F50-6611-4-E9-F-89-A4-9294-F89320-FF.jpg]

[Bild: E7-EE3-DCA-945-E-4-C09-ADBD-4629-B5-B0-A92-E.jpg]
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 19 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • Bernd_J, spocintosh, UriahHeep, winix, hadieho, stephan1892, Helmi, Nudellist, Mosbach, Lass_mal_hören, proso, Pionier, gasmann, DarknessFalls, charlymu, kandetvara, Dude, Tomcat_One, havox
Zitieren
Moin,

Pult Deck kann ich auch LOL . Obwohl, eigentlich ist es ja ein Reporter Deck. Heute nach längerer Zeit mal wieder ausgebuddelt. 
Ein Marantz CP 430.
War damals das Spitzenmodel der Baureihe und kostete stolze 1450DM. Hat dafür aber auch eine Ausstattung und Klangqualität wie ein großes Home Gerät. Selbst DBX und Bias Einstellung ist dabei. 3 Tonköpfe für Hinterbandkontrolle und natürlich auch Metall tauglich.
Einfach ein feines Teil Thumbsup 


[Bild: 37902008fi.jpg]
[Bild: 37902017ie.jpg]
[Bild: 37902018jj.jpg]
[Bild: 37902019kg.jpg]

     Gruß
      Thomre
[-] 16 Mitglieder sagen Danke an Thomre für diesen Beitrag:
  • gasmann, Bernd_J, proso, kandetvara, Lass_mal_hören, HifiChiller, spocintosh, hadieho, HVfanatic, Casawelli, charlymu, havox, olsen, Hippman, UriahHeep, dg2dbm
Zitieren
Interessante Kombination beim Aiwa: Drucktastenlaufwerk und Fluorezenzdisplay... Denker 

Gruß

Andreas
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Brick Bilder unserer Tonabnehmer Friedensreich 5.645 1.111.071 Gestern, 23:06
Letzter Beitrag: eric67er
  Bilder Eurer Transportschäden. HisVoice 1.196 271.795 Gestern, 19:38
Letzter Beitrag: gasmann
  Bilder Eurer Plattenspieler MaTse 584 50.768 18.02.2020, 12:48
Letzter Beitrag: MaTse
  Geraffel Bilder jim-ki 27.762 6.200.230 14.02.2020, 09:33
Letzter Beitrag: assiv8
  old fidelity vs. modern gear - BILDER spocintosh 59 16.565 18.11.2019, 07:45
Letzter Beitrag: Frunobulax
  Geraffel Bilder - in schwarz weiß sepia! classic70s 2.019 419.720 23.10.2019, 19:09
Letzter Beitrag: hadieho



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste