Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bandmaschine Philips N 4520
#26
Den N 4520 bekomme ich auch bald, ich muss nur noch mit dem Verkäufer einen für mich humanen Preis abhandeln. Was wäre eurer Meinung nach ein fairer Preis?
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#27
ein pusher, um eine Antwort zu bekommen, thääänks;-)
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#28
schwehr zu sagen 

https://www.hifishark.com/model/philips-n-4520
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren
#29
Vor 2 Jahren gabs die noch um EUR 380,- und 1,5 Stunden Autobahn.
Die aktuellen Preise sind schon sehr ambitioniert Denker
[Bild: IMG-1712.jpg]
Grüße Werner
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an rindenmulch für diesen Beitrag:
  • proso, havox
Zitieren
#30
Anscheinend kann ich eine für 300 bekommen. Unrevidiert, standjahrelang im Keller und der Zustand der Köpfe ist nicht klar. Ja, ich weiß, Glasköpfe, aber die sind doch auch irgendwann verschlissen, oder?
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#31
Glasköpfe kenn ich von AKAI, bei Philips sind mir die nicht geläufig. Waren das nicht die Long-Life Dinger?
Für 300 Taler kannst du nicht viel verkehrt machen wenn sie optisch noch OK ist. Die Ersatzteilversorgung, im Vergleich zu Revox, ist halt nicht mehr so prickelnd......

Grüße Werner
Zitieren
#32
Das ist echt irritierend, auf der einen schwört man auf die N 4520 und sagt es wäre die Antwort von Philips auf die damalige Konkurenzmaschine A700 mit verschleißfreien Glasferritköpfen, auf der anderen Seite wird die N4520 runtergebuttert. Verstehe das nicht. Ich finde sie sowohl optisch als auch von ihren Details her sehr ansprechend.
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#33
ich denke mal die 4520 ist wenn in Ordnung eine gute Maschine 

https://old-fidelity.de/thread-12511.html
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren
#34
(21.02.2019, 10:58)sensor schrieb: ich denke mal die 4520 ist wenn in Ordnung eine gute Maschine 

https://old-fidelity.de/thread-12511.html

Yep, ich denke auch. Mal sehen was mich erwartet? Vielleicht bekomme ich sie auch gar nicht, weil ich das Geld nicht auftreiben kann. Ich hätte ja viel lieber eine B77 mk2. Dafür schlägt mein Herz höher. Muss aber laufen und darf keine durchgenudelten Köpfe haben
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#35
So schnell kann es gehen Pleasantry 

Neulich bei der Bandprobe meiner Punkkapelle fragte mich mein Kollege ob ich denn immernoch an dem alten Tonbandgerät von seinem Opa interessiert wäre? Ich sagte ja, klar, nach wie vor finde ich dieses Medium klasse! Er hatte ihn mir schonmal angeboten, aber zwecks finanzieller Lage war er mir nicht erschwinglich. Nun hieß es: wenn du am Wochenende kommst, kannst du ihn haben, für Umme, mit viel Tonbandmaterial. Dafür hilfst du mir aber im Sommer beim Umzug (3 stöckiges Haus, alles muss raus Dash1 Flenne Tease ). 

Ich schlug ein und fuhr dann am Sonntag nach Marburg. Es stand alles schon da und ich musste es, nach kurzer Pause wegen Sturm und fiesem Regen, kurz ins Auto abladen, fertig. Kaffee und Klön und wieder auf dem Heimweg. Natürlich freute ich mich riesig. Endlich konnte ich loslegen, Aufnahmen, Mikrofonieren usw. Zuhause angekommen musste ich an den Text von Joachim denken: wer das Teil ins dritte Stockwerk schleppt, weis was er getan hat. Ich war schon leicht fertig (und ich bin Sportlehrer!!!). Nachdem die Kids im Bett waren und die Frau auch nichts mehr zu meckern hatte schloss ich das Teil an und da ging es auch schon los: ein lautes Brummen und Dröhnen kam aus dem inneren der Maschine. Ich wollte die Maschine sofort ausschalten doch der On/Off Button lässt sich gar nicht bewegen/einrasten. Rein intuitiv habe ich auf den Play Button gedrückt und die Spulen fingen an sich zu drehen (nicht die Spulen auf dem Foto). Seltsam kam mir das schon vor besonders das sehr laute Scheppern des Bandzugreglers: siehe da, die ist ja lose und wird gar nicht festgehalten weil der Deckel fehlt und das Gewinde abgebrochen ist. Suuuuupeeerrr. Als ich auch das Vor-und Zurückspulen testen wollte musste ich auch gleich erfahren, das die Stop Taste auch nicht funktioniert. Und dafür muss ich im Sommer drei Stockwerke leerräumen, Danke! Also momentan überlege ich, ob ich es behalte oder es ihm wieder zurückbringe. Die Reparatur und die nicht aufindbaren Ersatzteile kosten sicherlich auch wieder die Hölle. 
Ach Fuck ey...



[Bild: DSC-8365.jpg]




[Bild: DSC-8368.jpg]




[Bild: DSC-8369.jpg]




[Bild: DSC-8370.jpg]




[Bild: DSC-8371.jpg]





[Bild: DSC-8372.jpg]





[Bild: DSC-8373.jpg]

Habt alle noch n schönen Abend, ich trinke jetzt noch n Bier;-)
[Bild: Z0Z-0K.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Der Ayki für diesen Beitrag:
  • winix, havox
Zitieren
#36
das sieht ja erstmal nicht so gut aus  Sad
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren
#37
Defekte Netzschalter ist eine Krankheit bei den Philipsen....lässt sich aber sicherlich Ersatz finden. Das abgebrochene Teil von der Bandzugrolle sollte auch zu ersetzen sein....ich würde da nicht so schnell aufgeben.
Gruß André





Zitieren
#38
für umsonst sieht das super aus
Zitieren
#39
Ja sicher, 

für umme ist das super, nur macht mir das schon Kopfschmerzen. Ich habe schon für eine Reparatur Session meiner A77, die mir der liebe Baruse gemacht hat, einiges für die Ersatzteile zahlen müssen. Das ist immer mit dem scheiß Geld verbunden. Wo findet man nun die Ersatzteile? Weiß das einer und wie kriegt man die verdammte Andruckrolle ab?
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#40
(12.03.2019, 09:35)Svennibenni schrieb: für umsonst sieht das super aus

umsonst ist gut.
ein dreistöckiges haus leerräumen hat schon was. LOL
Peter aus dem Allgäu
Zitieren
#41
bei der Andruckrolle die silberne Kappe nach links drehen
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren
#42
(12.03.2019, 10:19)der allgäuer schrieb:
(12.03.2019, 09:35)Svennibenni schrieb: für umsonst sieht das super aus

umsonst ist gut.
ein dreistöckiges haus leerräumen hat schon was. LOL

Genau davor graut es mir schon: Untere Stockwerk Eltern, Mitte er selber und oben die Schwester. Das Haus wurde verkauft und jeder kauft sich von dem Geld dann seine eigene Butze.
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#43
(12.03.2019, 10:23)sensor schrieb: bei der Andruckrolle die silberne Kappe nach links drehen

Danke, hat gefunzt!!!;-)) 

Jetzt kommen Bilder und man sieht eigentich das gewöhnliche: DRECK LOL



Abgebrochene Bandzugreglergewinde

[Bild: DSC-8374.jpg]


"Ön Öff", das ganze Wochenende häbsch des fosuacht, die Scheiße gäht nedd, die Scheiße da;-)
[Bild: DSC-8376.jpg]



Dreck im Geschenk inklusive
[Bild: DSC-8377.jpg]



Dreck, wundervoll
[Bild: DSC-8378.jpg]



Dreck und Schmand
[Bild: DSC-8379.jpg]



Die Bandzugregler Rollen. Die eine ist heil, die andere abgefuckt
[Bild: DSC-8380.jpg]
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#44
(12.03.2019, 11:18)Der Ayki schrieb: "Ön Öff", das ganze Wochenende häbsch des fosuacht, die Scheiße gäht nedd, die Scheiße da;-)

vielleicht passt da auch der RFT-Ersatz für den Petrick:

https://www.ebay.de/itm/Netzschalter-fur...%7Ciid%3A1

habe ich erfolgreich in meine Tandberg eingebaut, dort passen die nämlich auch  Thumbsup 
Viele Grüße,
Hans-Volker
Zitieren
#45
(12.03.2019, 13:45)havox schrieb:
(12.03.2019, 11:18)Der Ayki schrieb: "Ön Öff", das ganze Wochenende häbsch des fosuacht, die Scheiße gäht nedd, die Scheiße da;-)

vielleicht passt da auch der RFT-Ersatz für den Petrick:

https://www.ebay.de/itm/Netzschalter-fur...%7Ciid%3A1

habe ich erfolgreich in meine Tandberg eingebaut, dort passen die nämlich auch  Thumbsup 
Viele Grüße,
Hans-Volker

Ich versuchs erst mal mit WD 40. Das kann doch nit sein, das da alles kaputt ist an so einem Teil?? Hab jetzt erst mal die Frontblenden ausgebaut und sie in die Spülmaschine getan. Danach taste ich mich immer tiefer in den Kabeldschungel;-)




[Bild: DSC-8381.jpg]

[Bild: DSC-8382.jpg]

[Bild: DSC-8383.jpg]

[Bild: DSC-8385.jpg]

Tzaritza Tzaritza Tzaritza Tzaritza Tzaritza
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#46
Alu in der Spülmaschine... wenn das mal gutgeht. Alte Messer mit Alugriff zeigen nach wenigen Spülgängen eine aufgerauhte Oberfläche. Also Vorsicht, wenn überhaupt, nur das Schonprogramm!
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Klangstrahler für diesen Beitrag:
  • Der Ayki, rafena
Zitieren
#47
das Programm wählt lediglich Dauer und Temperatur,
schädigend kann das aggressive Waschmittel wirken.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Zitieren
#48
Zumindest würde es mich nicht wundern, wenn sie matt und unbeschriftet die Badeanstalt wieder verlassen.
Das war aber schon kaputt, bevor ich es repariert habe!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rafena für diesen Beitrag:
  • Der Ayki
Zitieren
#49
(12.03.2019, 14:51)Klangstrahler schrieb: Alu in der Spülmaschine... wenn das mal gutgeht. Alte Messer mit Alugriff zeigen nach wenigen Spülgängen eine aufgerauhte Oberfläche. Also Vorsicht, wenn überhaupt, nur das Schonprogramm!

Danke für den Tipp, hab ich aber beherzigt. Ist Low Programm
[Bild: Z0Z-0K.gif]
Zitieren
#50
Alu und deren Beschriftung gehören nicht in die Spülmaschine
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche Schalter für Sony Bandmaschine Antonio 7 275 02.03.2019, 19:48
Letzter Beitrag: Antonio
  Sony TC-580 Reverse Bandmaschine scope 0 687 21.05.2017, 18:51
Letzter Beitrag: scope
  Bandmaschine AKAI GX-266D restaurieren danceman 30 3.393 10.03.2017, 08:43
Letzter Beitrag: Der Karsten
  Fostex R8 - "mini" Homestudio-Bandmaschine Wiederbelebung DATGrueni 4 2.878 11.11.2015, 10:09
Letzter Beitrag: xs500
  Netzbuchse TEAC Bandmaschine nosecrets 10 2.613 19.10.2011, 09:43
Letzter Beitrag: nosecrets



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste