Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TANDBERG TR 2025 BDA
#1
Heute eingetroffen:

[Bild: tandber_bdavri0.jpg]


BDA & Technische Daten
NORDISCH BY NATURE
Zitieren
#2
Hallo Jörg!

Lustig, ich habe gestern einen ebensolchen Receiver ergattert.
Er hat jedoch wieder das alte Tandberg-Leiden:

Die Drehknöpfe für Volume, Balance usw. sitzen auf Verlängerungen, die am Ende eine geriffelte Struktur aufweisen. Die wiederum stecken in innen geriffelten Kunststoffhülsen.
Diese weißen Hülsen sind so gut wie immer gesprungen, war auch beim TR 2040, so dass eine sichere Mitnahme nicht gewährleistet ist.
Das zu beheben ist mal die erste Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
Zitieren
#3
Bei meinem TR 2025 funktionieren die Knöppe ALLE tadellos. Dance3

Der Trafo (?) brummt ein klitzekleines bischen. Werde ihn mal demnächst aufschrauben und gucken, ob er (der Trafo) fest sitzt.

Viel Spaß mit Deinem Tandberg!
Drinks

Bilder von meinem:

[Bild: tandberg_tr2025mbogk0.jpg]

[Bild: tandberg_backmmlr.jpg]

[Bild: tandberg_lightsxznd.jpg]
NORDISCH BY NATURE
Zitieren
#4
Hallo Jörg!

Bei mir sind alle Skalenlichter ausgefallen.
Ich glaube, die sind in Reihe geschaltet, d.h., wenn eines aussfällt, bleiben alle dunkel.

Grüße Raphael
Zitieren
#5
Hallo Raphael,

das ist möglich. Leider habe ich keinen Schaltplan und in der BDA steht sowas natürlich nicht.
Aufschrauben und gucken...
NORDISCH BY NATURE
Zitieren
#6
Noch ein Unterschied zu den Großen, da sind sie nicht in Reihe, es können also einzelne ausfallen, ohne Einfluss auf den Rest.
Zitieren
#7
Jaaha,

ein TR 220 war mal in meinen Händen....da war auch nix in Reihe geschaltet! 3 x Soffittchen für die Skala, und die VU´s waren noch beleuchtet, also kein Austausch nötig.

Drinks
Gruß aus den BergenBand Max
Zitieren
#8
Hallo!

Habe natürlich bei meinem Elektroniker nur 12 V - Typen für die Skalenbeleuchtung gefunden und schnell, schnell, wie ich bin, auch sechs Stück gekauft.
Von sechs Original-Birnchen waren nämlich fünf hinüber.
Mit den 12 V Birnchen erscheint die Skalazwar etwas dunkler, aber ich kann damit leben, denn die zwei Instrumente für FM sind trotzdem gut ausgeleuchtet.
Kann ja bei Bedarf mal 6V-Typen bestellen.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
Zitieren
#9
Hallo Raphael,

ich hab beim blauen Zeh (Conrad - der jetzt endlich in Salzburg ist, JUBEL!!) 6,3 Volt Birnchen bekommen Raucher

Drinks
Gruß aus den BergenBand Max
Zitieren
#10
Hallo Max!

Danke für den Tipp!
Die 12 V dürften zwar ewig und einen Tag halten, sind aber duster wie die Gruft...

Grüße Raphael
Zitieren
#11
Hallo Raphael, vermutlich komme ich mit meinem Betrag viel zu spät. Aber mal auf Verdacht: Die Skalenbeleuchtung der Tandberg-Receiver sind bei keinem Modell ein Reihe geschaltet, weder 1xxxer noch 2xxxer(groß und klein). Es sind also immer Einzelausfälle. Bei deinem 2025 wird die Versorgungsspannung direkt am Trafo abgegriffen. Wenn du jetzt die richtigen Birnchen
mit 6-7V/300mA drin hast, kannst du einen Vorwiderstand einlöten; dann wirds etwas dunkler aber deine Birnen leben länger.
Und nicht nur die, denn die Stecksockel für die Birnen leiden im Laufe der Jahre unter der Temparatur und zerbröckeln
irgendwann; also, wer seine Sockel liebt.....
Ich persönlich benutze an dieser Stelle einen 5W/22Ohm Drahtwiderstand (z.B. Reichelt 5W AXIAL 22) aber das mache ich
in eigener Verantwortung. Solltest du dieser Idee aufgreifen wollen, frage bitte einen erfahrenen Reparateur. Bei mir wäre
das Armin 777, aber jeder hat so seine Favoriten.


Gruß Peter
Zitieren
#12
Hallo Peter,

ich mische jetzt mal ungefragt ein, aber der Vorschlag einen 22 Ohm Widerstand zu nehmen, führt zwar wirklich zur deutlichen Verlängerung des Lampenlebens, aber gleichzeitig auch zur völligen Unsichtbarkeit des Lichtes. Bei einer Lampe mag es ja noch angehen - aber bei sechs Lampen zu je 300mA fließt ein Strom von 1,8 Ampere - um die Lampen mit etwa 5 Volt zu betreiben, wäre dann ein Widerstand mit 2,7 Ohm zu verwenden. Bei den von Dir vorgeschlagenen 22 Ohm liegt an den Lampen weniger als 1 Volt an, das funzelt wirklich nur minimalst, falls überhaupt zu sehen.

Hast Du Dich evtl. verschrieben und meintest 2,2 Ohm ?

Drinks
Zitieren
#13
Muß hier mal korrigieren - Peter hat mich freundlicherweise darauf hingewiesen! - nachdem er sich um eine Potenz geirrt hatte, habe ich das nun auch nochmal getan. Es muss natürlich heißen: 0,27 Ohm, Peter hatte 0,22 Ohm gemeint, statt 22 Ohm. Will man also sechs Lampen zu je 300mA mit 5 statt 6 Volt betreiben ist ein 0,27 Ohm Vorwiderstand zwischen zu schalten. Sorry, ich rechne nächstes Mal lieber schriftlich! Floet

Drinks
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der Tandberg fred achim96 210 63.605 01.10.2019, 10:50
Letzter Beitrag: Bastelwut
  Tandberg TR-200 UriahHeep 6 911 11.11.2018, 17:33
Letzter Beitrag: nice2hear
  Frage zu Tandberg-Receiver HansimGlück 19 3.367 13.06.2017, 09:30
Letzter Beitrag: Gorm
  Tandberg 2045 - was ist davon zu halten? Das.Froeschle 28 11.779 24.05.2010, 21:46
Letzter Beitrag: Das.Froeschle
  Tandberg, was kosten die denn so... peter2055 1 1.410 09.01.2010, 20:26
Letzter Beitrag: Kimi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste