Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pioneer SX-850 zickt manchmal
#1
Hallo werte Elektroexperten,

heute wende ich mich an Euch, denn mein SX-850, der lange Zeit ohne Probleme lief, zeigt neuerdings immer wieder mal folgende Symptome: wenn ich ihn einschalte, läuft der linke Kanal phasenweise entweder gar nicht oder nur sehr leise mit verzerrtem Ton.

Den Zusammenhang zwischen diesem Fehler und der gewählten Quelle konnte ich noch nicht genau festmachen, denn manchmal bleibt der Fehler beim Umschalten zwischen Radio, Dreher und CD-Player konstant bestehen. Zeitweilig tritt er jedoch auch nur bei einer oder zwei Quellen auf, während bei der dritten Quelle die linke Box auf einmal wieder normal läuft.

Gelegentlich zickt der linke Kanal auch im laufenden Betrieb - der Ton wird leiser und verzerrt.

Beim Herumprobieren fiel mir auf, dass dieser Fehler sofort weg ist, wenn ich kurz auf Mono schalte (dabei sind beide Boxen voll da) und wieder zurück auf Stereo (dann laufen beide Boxen normal weiter).

Manche Quellenschalter haben übrigens schon seit einiger Zeit leichte Kontaktschwierigkeiten.

Ich hoffe, meine rudimentären Symptombeschreibungen helfen, die Ursache des Problems einzugrenzen.

Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps und Hinweise.

Drinks
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
Zitieren
#2
Moin Ivo,

Könnte durchaus ein kontaktproblem sein. Also erstmal Schalter putzen!

Bei der Gelegenheit auch gleich mal nach kalten Lötstellen schauen und nacharbeiten!

Danach nochmal testen.

Viel Erfolg!
-- Gruß Andreas --




[-] 1 Mitglied sagt Danke an yfdekock für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#3
Danke, Andreas, diese Diagnose erscheint mir durchaus nachvollziehbar - das wäre ein vergleichsweise kleines technisches Problem, soweit ich das verstehe.

Ich muss mir jedoch erst noch überlegen, ob ich mir diese Arbeiten angesichts meiner vielen linken Hände und der eher beschränkten Freizeit zutrauen soll...

...oder ob ich den Receiver nicht doch lieber von jemand Kompetenterem durchsehen lasse.
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
Zitieren
#4
Würde ich genauso sehen und ich schließe mich, der Meinung von Andreas an. Das ist ein mechanisches Kontaktproblem und kommt nach den Jahren, mehr, oder weniger, bei jedem Gerät vor.
Und wenn man es richtig machen möchte, ist es auch richtig Arbeit, die einen gewissen Sachverstand voraussetzt.
Gruß zuendi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zuendi für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#5
Danke für die Bestätigung meiner Befürchtung bezüglich Aufwand und benötigter Expertise...

Da ich in diesem Leben sicher keine Lizenz zum Löten mehr bekomme, werde ich mich mal umhören, wer sich des Pios annehmen könnte...

Drinks
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
Zitieren
#6
wenns nicht gerade untern Fingern brennt schickst ihn her Freunde
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#7
Hi Karsten,

melde mich...
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#8
OK Ivo
LG
Karsten
To the World of the Future
beste Grüße
der Karsten
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  GAS Thoebe Relais "zickt" / Reparatur Kimi 60 5.203 14.08.2018, 19:34
Letzter Beitrag: MacMax
  "Beogram 7000 Endabschaltung zickt nach Riemenwechsel". Emma2 2 538 07.03.2018, 17:17
Letzter Beitrag: Emma2
  Luxman K-10 zickt Thomre 10 1.294 24.08.2017, 19:56
Letzter Beitrag: Der Karsten
  YAMAHA A-760 II Beleuchtung zickt Maxihighend 16 4.540 14.08.2016, 11:14
Letzter Beitrag: Kimi
  Philips CD 100 zickt wiederholt,,, Janaka 74 21.657 07.04.2016, 21:39
Letzter Beitrag: airmax78
  Pegeltongenerator zickt rum - Nakamichi T-100 spocintosh 59 13.347 17.03.2015, 20:43
Letzter Beitrag: scope



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste