Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was ist eure teuerste Platte
Lt. Discogs

Rolling Stones - Get Satisfaction...If You Want! (The Best Of BBC Radio Recordings 1963-65)

VG  Martin
[-] 1 Mitglied sagt Danke an schimi für diesen Beitrag:
  • blueberryz
Zitieren
Discogs :

[Bild: Disscogs.png]

VG Werner
Zitieren
Laut discogs ist es Axxis - The Big Thrill (Limitiert auf 1000 Stück). Wobei die gar nicht meine ist, sondern meiner Frau gehört.


[Bild: Bildschirmfoto-2019-12-15-um-21-48-46.png]
Viele Grüße
Stephan

---
Discogs
Zitieren
Und jeden Tag sieht das anders aus...

[Bild: Screenshot-2019-12-23-00-27-41.jpg]

[Bild: Screenshot-2019-12-23-00-41-48.jpg]

Jetzt ist schon die Platte, von der ich bis zur Katalogisierung nicht mal wusste, dass und warum ich sie überhaupt habe, die teuerste geworden...
Und zwei CDs...wer hätte das gedacht.
Verrückt.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Nen Boxsets bzw viele, aber an Platz 2 auch ne Platte, von der ich das nicht erwartet hätte... spannend!

[Bild: FF42094-B-880-C-4585-BFF3-611-CC3-E9-C9-F5.jpg]
Zitieren
So informativ Discogs auch ist, viele seltene Platten gerade aus den Fünfzigern scheinen darüber nicht gehandelt zu werden. Meine fünf teuersten Singles tauch nicht auf bzw. haben über Discogs noch nie den Besitzer gewechselt.

[Bild: hJbQ9BA.png]
Zitieren
[Bild: hard.jpg]
Zitieren
Hi, schön bunte Mischung, heute ist die Pearl Jam dazugekommen.

[Bild: Unbenannt.png]
Einen wunderschönen Tag noch.
Olaf
Zitieren
[Bild: Zwischenablage01.jpg]
Gruß
Michael

Plattenspieler-Forum.de
Zitieren
Ich hab nie meher als 50€ bezahlt, für keine... LOL Oldie 
[Bild: queen.png]
Zitieren
(28.04.2020, 13:55)tiefton schrieb: Ich hab nie meher als 50€ bezahlt, für keine... LOL Oldie 

Ich habe auch noch nie € 50,-- für eine Platte bezahlt, was auch exakt so bleiben wird.

Lediglich 65 LP's habe ich bei Discogs eingepflegt um mal einen Schnitt zu bekommen.
Das entspricht ziemlich genau 1,3% meines Gesamtbestandes. Die Arbeit, alles in die Liste zu packen, werde ich
mir daher definitiv nie machen LOL. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.
Gruß
Michael

Plattenspieler-Forum.de
Zitieren
(28.04.2020, 14:06)spitzenwitz schrieb: ...
Lediglich 65 LP's habe ich bei Discogs eingepflegt um mal einen Schnitt zu bekommen.
Das entspricht ziemlich genau 1,3% meines Gesamtbestandes. Die Arbeit, alles in die Liste zu packen, werde ich
mir daher definitiv nie machen LOL. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Das wären ja insgesamt 5.000 LPs... Oldie

Ernstgemeinte Frage: Schaffst du es überhaupt, die alle mal zu hören? Ich habe schon vor längerem damit angefangen, alle Platten zu veräußern, auf denen ich nicht mehr als 2 überdurchschnittliche Songs finde. Ich bin jetzt so bei 1.500 LPs gelandet und selbst die kann ich (60 Jahre) wohl nicht mehr regelmäßig alle hören... Sad2
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Jottka für diesen Beitrag:
  • vectra800
Zitieren
Da war jemand schlauer als ich fange da auch gerade an auszusortieren.
Zitieren
(28.04.2020, 15:26)Jottka schrieb: Schaffst du es überhaupt, die alle mal zu hören?

Kommt auf die Musikrichtung an Lipsrsealed2 UndWeg


[Bild: techno.png]
[Bild: te-5.png]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Jottka, spitzenwitz, Campa, Frunobulax, Caspar67
Zitieren
(28.04.2020, 15:26)Jottka schrieb: Ernstgemeinte Frage: Schaffst du es überhaupt, die alle mal zu hören?

Nein, natürlich nicht. Ich schaffe es aber ebenso nicht, die Sammlung zu reduzieren, obgleich sich mein Musikgeschmack mit den Jahren so geändert hat, dass ich vom Gesamtbestand nur noch 30% überhaupt auflegen würde.

Ich wohne alleine auf 135qm und die Platzfrage stellt sich nicht, daher ist alles im grünen Bereich.
Bei meinen CD's fällt es mir deutlich leichter. Da habe ich die gleiche Menge und bin gerade dabei zu reduzieren.
Gruß
Michael

Plattenspieler-Forum.de
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spitzenwitz für diesen Beitrag:
  • Jottka
Zitieren
Du kannst aber auch einfach den Barcode scannen ... haben die meisten ab den 70ern.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
(28.04.2020, 18:22)0300_infanterie schrieb: Du kannst aber auch einfach den Barcode scannen ... haben die meisten ab den 70ern.

Nicht mal ein Viertel meines Bestandes hat einen Barcode, habe ich alles schon gecheckt.
Bei den CD's sieht das natürlich anders aus.

Kann man bei discogs eigentlich LP's und CD's in getrennten Listen erfassen?
Gruß
Michael

Plattenspieler-Forum.de
Zitieren
Heute mal wieder geschaut... hui... alles natürlich unverkäuflich und selbstverständlich habe ich diese Preise selbst nicht bezahlt

[Bild: Bildschirmfoto-2020-04-28-um-20-19-29.png]
Zitieren
[Bild: Clipboard01.jpg]

Denker
... median Sortierung ist besser.
Zitieren
[Bild: unknown.png]

für die ganz große liga reicht es noch nicht Sad
Vertrauen ist gut. Hinterbandkontrolle ist besser. Thumbsup
---
Heroes never die~
Zitieren
[Bild: LXCWEAW.png]
Dinge, die mit Leoparden-Muster gut aussehen: Leoparden.
Zitieren
https://www.discogs.com/de/sell/release/2299247?ev=rb
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

www.luckyx02.de
Zitieren
Also dass LPs, Cassetten oder Tonbänder richtig Geld kosten, daran hat man sich ja nun gewöhnt...aber vollends absurd find ich ja, dass das inzwischen auch bei CDs losgeht. Die sind ja nun eigentlich wirklich nichts als Sondermüll, klingen zwar gut, aber völlig unhaptisch und ohne Elektronenmikroskop auf der Couch kann man nicht mal im Booklet was erkennen...völlig bescheuert.
Gerade die Recoil Promo...da sind zwei Remixes von Faith Healer drauf, macht also 25 Euro pro Song. Im iTunes Store würde man sie für je 1.29 bekommen...
Crazy

[Bild: Screenshot-2020-07-09-05-26-05.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
ich hab mir '85 in frankreich eine grüne "ride the lightning" gekauft. ein fehldruck von dem es anscheinend nur ein paar hundert gibt. davon wußte ich damals aber nix, darum wurde die auch ganz normal benutzt und ist heute leider nicht mehr in bestzustand. ich könnte mir vorstellen, daß die etwas wert ist.

[Bild: 39387274es.jpg]

gruß
Music2
Zitieren
Alle günstig gekauft, lange bevor die Preise angezogen sind.
Die Cynic gab es damals als kostenloses Goodie zur EMP-Bestellung dazu.  LOL

[Bild: discogs.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an StephanCOH für diesen Beitrag:
  • voidwalking
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste