Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Peters "Sänger(innen) mit DER Stimme" Thread
#1
Hallo,
nun mein erster "Musik" Thread, nachdem ich einen ganz gut laufenden im HF hatte, der langsam einschläft: live / acoustic / unplugged songs auf MaxiCDs (wer da noch Input hat, gerne per PM, aber ihr seid wohl eher keine MaxiCD-Typen Lipsrsealed2 )

hier soll es um Künstler/Sänger(inen) gehen, die ich sehr mag, wo andere Leute aber oft meinen "die Stimme geht garnicht". Raucher

Threadregeln (ich weiss, sowas mögt ihr Jester )
ich stelle erst "meine" Pleasantry Favoriten vor, ihr könnt diese gerne kommentieren, ABER ERST MAL KEINE EIGENEN WEITEREN VORSCHLAGEN. Dies soll erst geschehen, wenn ich "durch bin".. (ob das klappt... Denker )

Heute Nr.1 von mir

Robert Zimmerman AKA Bob Dylan:

jeder kennt ihn, alle schätzen seine Songs, massig Kulthits, viele schütteln aber den Kopf, wenn sie seine Stimme hören.
Ich mag sie! (einige können nicht raushören, ob er singt oder gerade Mundharmonica spielt Afro )

Ich habe folgende Alben:
[Bild: 515QKbb4q3L._SL500_AA300_.jpg]

[Bild: 51GFg10tMHL._SL500_AA300_.jpg]

[Bild: 51cs7Njzy3L._SL500_AA300_.jpg]

[Bild: 5117o3Pu3hL._SL500_AA300_.jpg]

Also garnicht mal so viele. aber alle LP/CDs hat wohl keiner, soviel wie Dylan in den 100 Jahren rausgebracht hat.
Die letzte Live-DOCD aus dem MSG in NY habe ich ziehmlich neu, gefällt mir echt gut, tolle Leute drauf, auch welche, die hier noch folgen Floet

ach, hier singt er auch:
[Bild: 61mePJWOq8L._SL500_AA300_.jpg]

(aber das alte von 1998)

So, Feuer frei auf Bob, was meint ihr Oldie
Gerne auch Empfehlungen für EIN weiteres Album (pro User), was ich mir unbedingt holen sollte.

(Ach seinen Sohn Jakob mag ich auch, das ist aber eine andere Geschichte, Meinungen dazu aber auch willkommen..)

Gruß Peter Freunde
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Mani
Zitieren
#2
Meine erste Begegnung mit Bob Dylan war "Girl from North Country" im Duett mit Johnny Cash, 1969 (Album "Nashville Skyline")

Meine Reaktion weiß ich nicht mehr genau, aber Begeisterung war es mit Sicherheit nicht. Eher wohl ungläubiges Staunen, wie man mit so einer Stimme und so miserbalem Gesang überhaupt in der Lage ist, auch nur eine einzige Platte zu verkaufen.

Da hat sich dann im Laufe der Jahre etwas gebessert, aber es war nie gut genug, um mir eine Platte von ihm zuzulegen.
Zitieren
#3
ich mag dem seine "kauzige" Stimme auch nicht und fand ihn auch als "schwächstes" Mitglied der TW
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
#4
(18.03.2011, 21:26)wattkieker schrieb: Meine erste Begegnung mit Bob Dylan war "Girl from North Country" im Duett mit Johnny Cash, 1969 (Album "Nashville Skyline")

J.Cash war bei dem 30th anniverary Konzert im Okt. 1992 auch dabei, das "Girl from North Country" hat Dylan aber als Abschlussong solo gegeben.

EDIT: Höre gerade auf WDR2, Dylan kommt für 2 Konzerte nach DE in 2011
25.6. Mainz
26.6. Hamburg ...........62 EUR

Gruß Peter Drinks
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#5
Open Air 3. Juni 1984, Olympiastadion München:

Udo Lindenberg, Joan Beaz, Carlos Santana, zum Schluss Bob Dylan. Ein paar Stücke sogar zusammen mit Santana. Da war es dann wirklich vollkommen egal, dass Dylans Stimme klingt, als käme sie über die Mauern eines Tuberkolose-Sanatoriums, wie es mal jemand ausdrückte.
Zitieren
#6
so, will mal schnell Nr.2 nachlegen, um
- die Feedbackgrundlage zu verdoppeln
- das Geschlechtergleichgewicht herzustellen LOL
- das Ganze mit Dylan und ihr vom Alter nach hinten Pleasantry abzugrenzen Oldie
(Jonny Cash wäre zwar noch älter, mag ich auch, aber an der Stimme hat sicher keiner was zu meckern. habe da die "American Recordings" super klasse, Musicgeschichte. Hi )

Marianne Faithfull

auch eine klasse Stimme mit hohem Wiedererkennungswert Thumbsup (den alle haben, die noch folgen)

Hatte schon lange:
[Bild: 41R3CTP0BML._SL500_AA300_.jpg]

und jetzt neu
[Bild: 41ALaVq0sKL._SL500_AA300_.jpg]

beides klasse Alben Thumbsup
da liegen 32 Jahre zwischen, eine Ewigkeit, hatte sie eigentlich schon "abgeharkt", aber die Neue bringt es echt.
Topp Musiker mit drauf, u.a. Lou Reed mit seiner Gitarre A035
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#7
Marianne Faithful find ich klasse.Auch das neue Album ist top.Ihre Stimme mag ich.
Bei "Ballad of Lucy Jordan" passt ihre "gebrochene" Stimme.Da hört man immer noch den Schmerz, den Sie durch die Trennung von Mick Jagger erfahren musste, sehr deutlich raus...
Eine klasse Künstlerin, die Gott sei Dank Ihre Drogen-Escapaden scheinbar schadlos überwunden hat...
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
#8
Und ich dachte hier dürfen nur Männer singen. Floet
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#9
"hier soll es um Künstler/Sänger(inen) gehen, die.."

Hio Jörg,

ja, beim Threadnamen habe ich mich schwer getan.. (kann ich den noch ändern?)

aberr sag mal deione Meinung zu den beiden bisher genannten Artists. Hi

ach, ein paar Leute vermuten hinter MArianne F. sowieso einen Mann...

Gruß Peter Drinks
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#10
Erledigt Peter. Hi

Meine Meinung? Denker
Vielleicht ist es die Gnade der späten Geburt (Jhrg. 66) - irgendwie
haben beide in meinem Leben keine Rolle gespielt. Ich kann sie mir
anhören und finde manches auch ganz nett, aber mehr auch nicht.

Ich weiss natürlich, dass beide auf ihre Art Musikgeschichte geschrieben
haben und respektiere sie deshalb als Künstler.

that's all!
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#11
Danke Joerg,

gut, zu alt die 2?? dann bringen wir mal Kai Wingenfelder ins Spiel, als Nr. 3

Wingenfelder kennt ihr nicht??? doch, ich denke schon, ist nicht so lange im Geschäft wie Faithfull udn Dylan,
hat aber auch vor kurzem mit seiner Band Schluss gemacht. Flenne Flenne

Kai Wingenfelder war der Sänger von F. i. t. S. AKA Fury in the Slaugtherhouse aus Hannover Oldie

Mochte die Band immer sehr gerne, und habe neben einer MCD (siehe in Post 1 genannten Thread, acoustic tracks wurden in einer
Radio Show auf WNEW-FM 1994 in New York eingespielt) diese Alben:

[Bild: 31aPpFSE5GL._SL500_AA300_.jpg]

von 1989, ist u.a. "Time to wonder drauf" Thumbsup

[Bild: 51lfSjqRLVL._SL500_AA300_.jpg]

von 1993, mit vielen Hits Radio Orchid, Generation gots its one disease, und meinem most favorit When I'm dead and gone Raucher

und als acoustic Fan komme ich auch dieser nicht vorbei:
[Bild: 51wjqVd8%2BBL._SL500_AA300_.jpg][Bild: 61KKpYMYa9L._AA300_.jpg]

von 2005, DoCD acoustic und live in Hannover eingespielt.

wie komme icha uf Wingenfelder Sad2
lese gerade in der Samstagszeitung im lokalen Kulturteil, dass er (mit Bruder Thorsten (auch ex-Fury) an der Gitarre nebenan in Bad S. ein Konzert hatte, und ich habs nicht mitbekommen.FlenneFlenne

Macht jetzt deutsche Texte und gemächliche Melodie...

Manch einer hat ja Probleme mit manchen "deutschen" Stimmen, wenn sie englische Texte singen, aber bei Fury fand ich das immer echt sehr stimmig, bin mal gespannt, was ihr meint. (hoffe, ihr kennt Fury überhaupt und denkt nicht, nur die Scorpions kommen aus Hannover)

http://www.youtube.com/watch?v=EqbuZBNpsBU

Gruß Peter Freunde
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#12
Fury ist Dettis Lieblingsband. Floet LOL Drinks

Ich mag die auch. Hab so ca 6 CDs von denen. Drinks
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#13
Ohja, ich war sogar auf Abschiedstournee Live dabei.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#14
Ich hab schon den ganzen Tag darauf gewartet Detlef. LOL Drinks
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#15
Detlef, ich Dummy habe es auch nicht geschaft, bei der Abschiedstour dabeigewesen zu sein.

Welches Album sollte ich mir den ungedingt noch holen? (jeder nur eins bitte vorschlagen) Denker

Gruß Peter Freunde
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#16
Na alle. Drinks
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#17
Dann oute ich mich auch als "Fury-Fan"... die Liebe zum Hannoveraner Pony hab ich erst spät entdeckt... für mich war das immer ne "Mädchen-Band", aber genau so ein "Mädchen" hat mit das Pony näher gebracht... und nun haben wir einfach alles von Fury ... einschließlich der Konzert DVD's ... und man kann auch nicht sagen, das wir irgendetwas davon missen möchten...

Übrigens sehr geil ist auch die DVD vom HOME meets Classic Benefizkonzert, dort tritt der Kai W. mit diversen anderen deutschen Künstlern (u.a. der "göttlichen Astrid North" ehemals Soulounge und Cultured Pearls) im HOME Projekt mit der Bremer Kammerphilharmonie zu Gunsten der BFSL auf... Wir haben das Konzert auch live gesehen... das war für uns das letzte Wingenfelder (also fast Fury) Konzert und bei der dort gespielten Version von "Radio Orchid" kam Wehmut auf, denn wir haben auch das de facto letzte Konzert in Hannover gesehen...
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#18
Bob Dylan's Stimme war so leicht wie seine Gitarrenkünste Floet
Beides zusammen machte den Kult aus. Und natürlich die Texte waren seinerzeit sehr angesagt.
Ich höre zwar nicht mehr wie früher 3 Dylan LP's hintereinander, sondern ganz gern mal wieder moderat dosiert.

Der Name fiel schon, meine persönliche Musikgeschichte einer genauso "leichten" Stimme,
dies 72er Album mit Null Hängern:

[Bild: 51yXvy9lvxL._SL500_AA280_.jpg]

und dann Live der Breaker von 1975

[Bild: 51wKeZfSPZL._SS400_.jpg]

Meine alltime Rock/Metal-Shouter Freddie & Ronnie sind leider für alle Zeiten offline.

Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#19
Rainer, wenn hier schon ein Fred okkupiert wird, dann sollst Du es nicht allein machen... Drinks

zu Deiner Lou Reed Diskographie gehört für mich auch zwingend das 89'er Spätwerk "New York" dazu...

[Bild: lou51qqxf2zhkl__ss500_1zq6.jpg]

(entliehen bei amazon)
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Campa für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#20
jaja, der Lou Reed wäre natürlich auch noch gekommen Oldie

Liebe sein Gitarrenspiel, aber auch die Stimme ist klasse Thumbsup

Habe diese LPs:

[Bild: 51nL%2BcJBACL._SL500_AA300_.jpg]
1976

[Bild: 31T%2BC6dQxCL._SL500_AA300_.jpg]
1982

und diese CD:
[Bild: 51qXgzUd0CL._SL500_AA300_.jpg]

Die NEW YORK hatte ich immer schon auf der Liste, aber irgendwie nicht umgesetzt Tease

Gruß Peter Freunde

EDIT sagt:Lou Reed war auch bei dem Dylan 30th Konzert dabei mit "Food of pride".
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#21
NIcht dass ihr meint, ich wäre im letzten Jahrtausend stehengelieben, meine näcste Nennung ist

Richard Ashcraft Hi

da habe ich
[Bild: 51ImcxIfudL._SL500_AA300_.jpg]

die bitter sweet symphony Dance3 aber Drugs don't work Raucher

und diese Solo CD
[Bild: 5158SPaVFkL._SL500_AA300_.jpg][Bild: 51k1fa%2BOvcL._AA300_.jpg]
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#22
um etwas Stimmung in den Thread zu bringen, diese Leute werden nicht auftauchen, weil ich die Stimmen garnicht mag: Lipsrsealed2

Jan Delay, Stevie Wonder, Grönemeier (singt nicht, erzählt), Udo Lindenberg (die neueren) Dash1
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#23
Bis auf Stevie Wonder bin ich bei Dir Drinks
Grüsse aus München  Hi

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mani für diesen Beitrag:
  • wattkieker
Zitieren
#24
tja, irgendwie stockt das DIng hier ziemlich, darum machen wir hier 2 weitere Vorstellungen, dann folgt noch eine von mir und dann ist Schluss. Oldie

erstmal diese "Nachmeldung" von Hr. Zimmermann, habe ich eben im Stapel als Vinyl gefunden
[Bild: 51m9EjO7CgL._SL500_AA300_.jpg]

eine gewisse Ähnlichkeit gibt es bei Tom Petty!

auch bei den Traveling Willis dabei,und auch bei Dylans 30th PArty.

Von ihm habe ich
[Bild: 51HIskltAgL._SL500_AA300_.jpg]

Vinyl von 1978

und diese CD von 1993
[Bild: 51MuHonGWTL._SL500_AA300_.jpg]

----------------------------------------------------------------------------------------

dann als vorletzter Norminierter : Neil Young

one of my alltime favourites !!!

natürlich von 1972 (aber als CD)
[Bild: 41P%2B93snbuL._SL500_AA300_.jpg]

als Vinyl, beide direkt aus den USA mitgebracht von meiner 1980/81 Reise
[Bild: 51eaRsNeBfL._SL500_AA300_.jpg]

von 1975 ... ge.l: COrtez the killer Dance3

und
[Bild: 51KlZ3ak8hL._SL500_AA300_.jpg]

von 1978

ab dann nur noch CDs:
[Bild: 51OKgjiOJHL._SL500_AA300_.jpg]

[Bild: 51abry2BoEL._SL500_AA300_.jpg]

[Bild: 61-Fn1K2y4L._SL500_AA300_.jpg]
Mirrorball von 1995

fehlen also reichlich, Young hat ja 100te Alben ausgebracht. (Empfehlung? mit Crazy horse?)
Hi

so, einen gibt es nachher noch zum Schluss, auch ein Mann. Tease
Wer will, kann ja mal raten, auch "ein Alter" .... (Engländer) LOL

Gruß Peter Freunde
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#25
Neil Young mochte ich viele Jahre überhaupt nicht, bis mir dann durch Zufall die "Sleeps with Angels" in die Hände kam.
Inzwischen sind es 5 CDs geworden, aber eine Empfehlung fällt mir schwer, sie sind alle irgendwie zu unterschiedlich. Eventuell noch die "unplugged", obwohl die Kritiken nicht so überragend sind.

Von Tom Petty hab ich nur eine Bootleg CD, zwar qualitativ recht gute Aufnahme, aber eben ein typischer Konzertmitschnitt. Mehr davon muss ich auch nicht haben, ist ok, aber nicht so ganz meine Geschmacksrichtung.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Biografien und andere Bücher über Musiker/innen und Bands nice2hear 14 4.488 18.12.2016, 07:44
Letzter Beitrag: nice2hear
  Die bluesigste Stimme hat... der allgäuer 34 9.337 30.08.2016, 18:01
Letzter Beitrag: akguzzi
  Singende Schauspieler oder schauspielernde Sänger Stormbringer667 85 22.916 23.04.2011, 14:44
Letzter Beitrag: Tedat



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste