Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Frank Zappa Thread
#1
Am 23. Juni 1980 gastierte Frank Zappa in der Oberrheinhalle in Offenburg. (Eintrittskarte und Veranstaltungsplakat habe ich noch!). Wir waren eine Rotte von rund zehn Freunden, alle aus einer Klassenstufe, alle total Zappa-verrückt. Der Nachmittag und frühe Abend, sie schienen sich unendlich hinzuziehen, aber endlich war Konzertbeginn.

Das Konzert startete - mit einer halben Stunde Verspätung - wie auf der Tour üblich mit "Chunga's Revenge", und die ersten Takte gehen mir heute noch durch Mark und Bein:

Bumm bumm bu bu bumm bu bu bu bumm... bumm bumm bu bu bumm bu bu bu bumm... (Frank spielte 48 Stunden zuvor in Genf exakt das gleiche Konzert, und jenes gibt es bootleg mit Titel "Whole Lotta Franks.)

Ich natürlich in der ersten Reihe und nur durch ein Absperrgitter und ein paar unwesentliche Zentimeter oder Meter von IHM, vom GOTT aller Musikgötter getrennt. Linker Hand John Smothers, Franks grimmig-freundlicher Gorilla, jener musterte mich, als ich meine Kamera zückte und liess mich gewähren. Mehr noch, als Frank sah, dass ich zum Fotografieren ansetzte, rollte er die Augen und machte eine Geste als wolle er mich verfluchen. Im Spass halt...

[Bild: fz_001.jpg]
[-] 21 Mitglieder sagen Danke an TA230 für diesen Beitrag:
  • Helmi, sensor, OsirisDeath, Wolfgang_S, bikehomero, Campa, charlymu, HifiChiller, Tom, 0300_infanterie, Rüssel, space daze, Mosbach, Rainer F, Caspar67, Tarl, oldsansui, Mani, gainsbourg, Eidgenosse, bodi_061
Zitieren
#2
Klasse Thread Idee! Thumbsup

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#3
... und eine tolle Geschichte Christoph! Freunde
cu, Martin -

"Dat gifft in‘n Plattdüttschn keen Woort für „Flüchtlinge“, dat sün halt alles Lüüt, Menschen, Kinners, Olle, Froons- un Mannslüüt … So as Du!" (aus dem weltweiten Netz)

Zitieren
#4
+1 Thumbsup
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#5
Sowas vergisst man wahrscheinlich nieOldie
Und als Erinnerung noch das Foto-das gehtThumbsup

Accuphase E-203--Accuphase P 300X--Luxman PD 277--Canton Vento 890DC

Mit mir braucht keiner schimpfen,das meiste geht ma eh am Arsch vorbeiKaffee
LG Christian Drinks  
Zitieren
#6
Danke für Euer Interesse, das freut mich sehr.

Geht es Euch auch so, dass Ihr manchmal etwas posten wollt - und es ist Euch eigentlich zu intim? Da ich Jörg's Forum für auf seine Art einzigartig halte, und die persönliche Intimität durch die Internet-Anoymität gewährleistet, geschützt ist, will ich's wagen.

Der 19. Mai 2015 wird ein besonderer Tag für mich sein, an diesem Tag werde ich exakt to alt sein wie Frank an dem Tag, als er an Krebs starb.

An Krebs starb auch mein sehr geliebter Vater, vor 16 Jahren. Im Jahr 1998 erkrankte er an Leukämie, und zwar an einer ganz besonders heimtückischen Variante, die den Medizinern so unbekannt war, dass sie in das Dortmunder hämatologische Zentralregister aufgenommen wurde. 420 Tage nach der Diagnose starb mein Vater im Offenburger Krankenhaus meine Hand haltend, nachdem er bei vollem Bewusstsein als Arzt alle Stufen des körperlichen Niedergangs durchlebt hatte. Ich war in dem Moment allein im Krankenzimmer, meine Mutter und Geschwister wollten etwas später nachkommen, zu spät. Papas letztes Wort war "Tschüs".

Ich fuhr heulend nach Hause und trank zwei drei Bier auf ex. Dann setze ich mich vor meine Stereoanlage und liess Zappa laufen, mehrere Stunden lang, immer die gleichen Stücke von Boston live 1968. Und ein Bier nach dem anderen. Vollkommen aufgelöst hat mich doch die ungeheure Lebendigkeit der Stücke wie "King Kong" irgendwie immer mehr erreicht und dieser Trost des Lebendigen, der Freude am Leben, ausgedrückt durch die Spielfreude der Mothers, die besonders auf den frühen live Aufnahmen zu spüren ist, hat mich nach und nach etwas ruhiger gemacht, und mich wieder vom Gedanken an den gerade erlebten Tod ein wenig abrücken und dem Leben zuwenden lassen. Ich kann sagen dass die Musik von Zappa mir durch die schwersten Stunden meines Lebens geholfen hat, wofür ich immer dankbar sein werde.
[-] 20 Mitglieder sagen Danke an TA230 für diesen Beitrag:
  • leolo, Campa, OsirisDeath, Gorm, charlymu, hyberman, Mosbach, JayKuDo, Dual-Tom, Masch2200, Rainer F, Caspar67, Tom, Tarl, oldsansui, Mani, NS700X, mazyvx, Eidgenosse, bodi_061
Zitieren
#7
Das ist das erste mal, seit den über 4 Jahren, die ich hier angemeldet bin, das mir Tränen in den Augen stehen.
Gruß Udo
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an OsirisDeath für diesen Beitrag:
  • charlymu, Mosbach, Dual-Tom, Mani, NS700X
Zitieren
#8
Habt ihr mal auf youtube gesehen wie Dweezil das Stück "Watermelon in Easterhay" (London 2013) spielt - in Erinnerung seines damals vor zwanzig Jahren verstorbenen Vaters? Dweezil - wenn ich mich nicht vollkommen täusche - wischt sich mehrmals die Tränen aus dem Gesicht.

Und nun möchte ich dem thread wieder eine eher heitere Richtung geben. Hier seht Ihr seine erste Lp, eine Maxi-LP, von ihm
signiert! Dreizehn Jahre alt war er damals!


[Bild: dz_001.jpg]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an TA230 für diesen Beitrag:
  • winix, Rainer F, Tom
Zitieren
#9
Ein Zappa thread fänd ich klasse, da würd ich gern noch was entdecken Drinks
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • Dual-Tom
Zitieren
#10
9. September 1984 - LORELEY

Frühmorgens fuhr ich mit meinem 1302 (der legendäre Spritschlucker) nach Lahr, um mich dort mit einem guten Freund zu treffen, um mit ihm zur Loreley zu fahren. Er hatte gerade einen 380SEL von seinem Vater geerbt und so konnten wir die Fahrt dorthin trotz strömenden Regens geniessen. Um 11 Uhr waren wir dort.

Mein Gott - was für ein unsagbares Woodstock-Gematsche auf dem ganzen Gelände! Viele drängten sich an den Verzehr - und Trinkständen und überall Typen mit den beiden typischen Zappabärtchen, da waren wirklich köstliche Jungs drunter...

Natürlich waren auch viele Leute wegen der anderen Kapellen angereist, allen voran Rory Gallagher. Mich hat natürlich nur einer interessiert: Frank! Irgendwann musste er doch mal auf dem Gelände im Backstage Bereich zu erblicken sein. Und immer weiter Regen, Regen, Regen. Die Bands, die auf der Bühne ihr Programm ableisteten konnten einem schon sehr Leid tun, die Stimmung war ziemlich auf dem Nullpunkt, zumindest zu Beginn, am späteren Nachmittag wurde es dann besser. Gegen fünf Uhr machte das Gerücht die Runde, ER, ja EEER, würde jetzt zum Backstage Bereich gefahren werden. Wir drängten uns an den Zaun und tatächlich, ach Gott wie grossartig: ein komplett leerer Schulbus kam da angerollt, nur ganz hinten rechts sass ein Typ in kardinalrotem T-Shirt und winkte aristokratisch - und mit breitem Grinsen - Frank Zappa!

Gegen sechs Uhr kam dann Rory Gallagher auf die Bühne, der unfairerweise mit Zappa Zappa Zappa Rufen begrüsst wurde, die verkühlten und total durchnässten Fans waren halt schon ungeduldig, aber Rory lieferte eine gute Show ab, immer auf der Bühne hin und her, wie man das von ihm kennt.

Um 20 Uhr war es dann soweit, und siehe da, es hatte aufgehört zu regnen, was jetzt allerdings nicht mehr viel einbrachte. Frank war bester Laune und begrüsste seine Untertanen mit "Welcome to the 7th GOOOOOOLDEN Summernight Festival here at the Loreley!" Das Konzert war bis auf ein zwei Songs klasse und ich bin froh dass ich es auf Vinyl habe - es gibt dieses Konzert als bootleg und ich werde mir es heute Abend wieder anhören! Gegen 23 Uhr gings dann zurück in die Heimat, immer schön links auf der Autobahn und mit Weinpulle am Steuer, ei, das würde Roger, so hiess mein Freund, heute auch nicht mehr machen.

Drinks
[Bild: image.jpg]
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an TA230 für diesen Beitrag:
  • Tom, gainsbourg, charlymu, leolo, oldsansui, bodi_061
Zitieren
#11
(01.04.2015, 17:27)TA230 schrieb: ein komplett leerer Schulbus kam da angerollt, nur ganz hinten rechts sass ein Typ in kardinalrotem T-Shirt und winkte aristokratisch - und mit breitem Grinsen - Frank Zappa!

Lol1 das konnte ich mir beim Lesen bildlich vorstellen.
Wenn ich jemand gehabt hätte, der hinfährt, wäre ich nicht zu halten gewesen.
(Damals war ich 21 und kam nach fünf Jahren in Südamerika mit meiner ersten Zappa-Scheibe (one size fits all, gekauft in einem peruanischen Plattenladen Raucher ) im Gepäck zurück. Inzw. hamse sich schön vermehrt:-)

Vielen Dank für die traurigen bis schönen Anekdoten Drinks
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#12
Danke Tom, aber keine traurigen Anekdoten mehr...

Ich höre mir gerade die Aufnahme an (Auflage der DLP: 200 Stück.) Die ersten paar Minuten sind immer ein kleiner Schock - die Tonqualität ist wirklich sehr dürftig. Aber dann kommen die Erinnerungen hoch, wie Frank das nasse übermüdete Volk nach bereits acht Stunden Livemusik in Stimmung gebracht und gehalten hat, es war einfach fantastisch und ich geniesse das Konzert. Er hatte sich mehrfach zum miesen Wetter geäussert, was auf der Aufnahme zum Schluss auch zu hören ist. Ein Superstar ohne Arroganz, ein Superstar der seine Fans aufrichtig schätzt - das war Frank Zappa!

Edit: (Bemerkung am Schluss)

"Now another song for you spending a freezing golden COLD summernight!"
Zitieren
#13
Ich beneide dich um diese live-Erfahrung. Warst du auch auf anderen Konzerten?
(traurig muss auch manchmal sein. Es erdet einen wieder Freunde )
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#14
Nein, leider nein. Nur diese beiden. Schade dass ich die 88er Tour verpasst habe. Bild zeigt das Festivalgelände kurz vor Konzertbeginn. Fast nix zu erkennen drauf, aber in Original wars auch nicht viel besser (grins)
[Bild: image.jpg]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an TA230 für diesen Beitrag:
  • Tom, charlymu, oldsansui, bodi_061
Zitieren
#15
So sieht das aus, wenn man die Platte abspielt - wie man sieht, sieht man fast nichts! Clear Vinyl ohne Etikett-Beschriftung! Drinks
[Bild: zal_001.jpg]
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an TA230 für diesen Beitrag:
  • Tom, charlymu, General Wamsler, oldsansui, Mosbach, Ivo, Kimi, bodi_061
Zitieren
#16
Der Plattenbesen ist aber recht dünn... Lipsrsealed2 Floet LOL
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
Zitieren
#17
Und das ist nicht einmal der dünnste Beobesen, der vom Beogram 5000 ist noch dünner! Smile
Zitieren
#18
Threadtitel auf Wunsch von Christoph geändert.
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Friedensreich für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
#19
Thumbsup
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#20
(31.03.2015, 19:52)gainsbourg schrieb: Ein Zappa thread fänd ich klasse, da würd ich gern noch was entdecken Drinks

Hier ist er also - der "Frank Zappa Thread", danke Jörg!

Erzählt doch mal von Euren Konzerterlebnissen, ich bin doch bestimmt nicht der Einzige hier, der ihn in den 80er Jahren erlebt hat!

Jedes Erinnerungsschnipsel ist sehr willkommen!!! Thumbsup
Zitieren
#21
playing bicycle Oldie

https://www.youtube.com/watch?feature=pl...MewcnFl_6Y

https://www.youtube.com/watch?feature=pl...r2vfyRMAjE

https://www.youtube.com/watch?feature=pl...NgrnVL1zKc
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
#22
bitte mal auf ca 5:00 min springen und die Spielfreude geniessen, ich mag besonders Zappa's Gitarrenspiel, aber vor allem mag ich die Phase mit den Mothers Of Invention!

https://www.youtube.com/watch?feature=pl...oQWHNFZ2RE
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • Tom, bodi_061
Zitieren
#23
Auf keinen Fall auf 5 min. springen sondern lieber alles geniessen!!!

Gruss Ralf
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ralfilein für diesen Beitrag:
  • gainsbourg
Zitieren
#24
(07.04.2015, 19:12)Ralfilein schrieb: Auf keinen Fall auf 5 min. springen sondern lieber alles geniessen!!!

Gruss Ralf

absolut Oldie

wär aber Schade wenn Jemand sich von den ersten Minuten sbschrecken ließe, die ganze performance ist schlicht genial!
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren
#25
die live at the BBC performance hab ich hier in der vollständigen Version gefunden Thumbsup
Hat die Jemand rein zufällig auf CD Floet

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...Y2cHnGzb-0
"One man's trash is another man's treasure!"
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste