Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aus alt mach neu, oder wie eine Legende banal wird: PE Plattenspieler wieder da!
#1
Moin,

Zur Hi-End stirbt mal wieder eine Legende, weil sie wieder auf den Markt kommt. Diesmal ist es PE, die nun als "beliebiger" Riementriebler versuchen aus altem Namen Kapital zu schlagen...

Sehen zwar anständig aus... aber brauchen für das viele Geld (das sie nun kosten werden), tut man sie wohl nicht...

http://www.vinyl-fan.de/blog/173-platten...ebner.html

Aber wahrscheinlich sehe ich das zu eng? Oldie

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
[-] 1 Mitglied sagt Danke an space daze für diesen Beitrag:
  • Rainer F
Zitieren
#2
ja mei,mit so`m Riemenzeuchs lässt sich ja bekanntlich viel Gewinn machen FloetJester
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
#3
Zitat "Der PE 4040 ist sicherlich das musikalisch Beste, was je unter diesem Markennamen entwickelt wurde."

Ja ne Tease
Zitieren
#4
Sieht sehr schick aus, das Gerät. Ist aber auch alles.Denker
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Cpt. Mac für diesen Beitrag:
  • samwave
Zitieren
#5
Hm, was mich stören würde ist ein Riementriebler ohne Strobo Denker

Ansonsten ist da schonmal mehr dran, als an machen anderen wiederbelebten Markenprodukten.
Siehe z.B. hier Dash1

Und vom 2020 ist der aber mal ganz weit entfernt!
Gruß,
Joey

"Spaß ist, wenn man trotzdem lacht!" Drinks
Zitieren
#6
Preis wird spannend... Raucher

Ich änder mal das Zitat zu "passender" ab (wobei der mit (neumodischem) Papst-Motor und 6-Kilo-Teller am Riemen vielleicht wirklich die alten Reibradrumpler schlägt) Floet

"Der PE 4040 ist sicherlich das musikalisch Beste, was neu unter recyceltem Markennamen entwickelt wurde."
...lieber haben als brauchen Oldie
Zitieren
#7
Ich sehe das nicht so negativ:

Was ist an Riementriebler schlimm? So viele Antriebsarten gibts ja nun nicht und dann würde/könnte man wiederum sagen: ... die nun als "beliebiger" Reibradler, Directdrive ...

Grundsätzlich freue ich mich über jeden neuen (auch mal "klassisch aussehenden") Plattenspieler am Markt, sofern er denn was taugt und auch mal nicht immer wie eine Bohrinsel aussieht und 5stellige Summen aufgerufen werden. Preis steht leider noch nicht da und ob er was taugt, muss sich erst noch zeigen.

Dass alte Markennamen hergenommen werden, wundert mich nicht/kann ich nachvollziehen - man hat erstmal Beachtung (wie auch immer) und eine neue Marke aufzubauen macht im Zweifel mehr Arbeit. Dass man das Neue auch als das Bessere bewibt und die Werbung voller Prosa ist, ist so ungewöhnlich nicht. Werbung ist mE: völlig legitim und wer macht das nicht? Oder erwartet man zum Start ein "klar, ist der scheisse, dafür aber teuer und ein paar Dumme werden sich schon finden ...".
Womöglich ist der gar nicht mal schlecht ...

Ich würde mir eher wünschen, dass in der Presse wieder mehr getestet und gemessen als geschwurbelt wird und Negatives direkt und nicht verhalten verklausuliert wie in Personal-Beurteilungen angesprochen wird Floet


Früher hat man sich IMHO mehr auf Neuigkeiten gefreut und hat den Dingen eine Chance eingeräumt. Wäre man in den 60gern, 70gern und 80gern genauso herangegangen, würde es wohl viele schöne (inzwischen) Klassiker gar nicht geben ...
Stellt man fest, das Teil ist Mist, dann isses Mist - keine Frage, aber man könnte auch mal weniger vorverurteilend an die Sache herangehen.
Vielleicht liegts auch am Alter, dass man Veränderungen/Neues zunehmend negativ oder skeptisch sieht ...
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an hal-9.000 für diesen Beitrag:
  • Tarl, bubble_ace, DUALIS, Deichvogt
Zitieren
#8
naja, die letzten "Wiederauferstehungen" waren entweder Schrott oder überteuertes Zeuch ,wie z.b. bei Denon Floet
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
#9
also ich kann mich Hal 9.000 nur anschliessen.

Erstmal pauschal schlecht machen, ohne das Gerät gemal berührt, getstet usw. zu haben.

Aber die Anonymität des Internets ist ja prädisziniert dafür.

Ich finde es gut wenn eine Traditionsmarke sich neu aufstellt, auch wenn man vom Reibrad auf Riemen geht, dem ich nichts nachteiliges Nachsagen kann.

Anschauen, testen und dann Kritik üben, und nicht vorher

LG

Ingo
Zitieren
#10
AtMani:

Mag ja sein, aber die Annahme bzw. den Schluss, dass deswegen alles andere automatisch auch Schrott ist, kann ich nicht teilen/nachvollziehen - da bin ich anders gestrickt ...
Zitieren
#11
Das einzige Manko, das ich sehe, wurde schon erwähnt.
Kein Strobo bzw. Pitch am Gerät.
Bei allen Riementrieblern, die ich bisher besessen habe, musste ich ziemlich häufig einstellen, damit die Geschwindigkeit passt.

Wie ist das dann hier geregelt?
Es gibt ja zuviele Variablen, die ich nicht direkt mit einem (zB quarzgesteuerten) Motor ausgleichen kann.
Gruß Udo
Zitieren
#12
Haben viele alte beliebte Plattenspieler auch nicht.

Leider ist es ja auch, so, dass Plattenspieler wahrscheinlich nie wieder Massenprodukte in Serienfertigung werden, was einen "günstigen" Preis von vorn herein ausschließt, wenns denn wirklich was taugen soll.
Und wenn man ehrlich ist, waren damals auch viele Geräte im Verhältnis zum damaligen Verdienst neu ziemlich happig, erst recht die Teile, die heute am gefragtesten und seltensten sind (warum sie das wohl sind Wink3 ) ...
Zitieren
#13
(10.04.2015, 10:55)Mani schrieb: naja, die letzten "Wiederauferstehungen" waren entweder Schrott oder überteuertes Zeuch ,wie z.b. bei Denon Floet

Damit wiedersprichst du deiner eigenen Sigbnatur FloetFloetFloet
Zitieren
#14
Genauso gut hätte man jeden anderen beliebigen Namen auf die Kisten sticken können. Mit PE haben die nicht das Geringste zu tun. Die Marke ist reines Marketing und soll Kosten sparen. Deshalb sieht man ja jetzt auch immer öfter billiges Gerümpel, das Telefunken, Grundig oder AEG heißt. Dash1
Zitieren
#15
(10.04.2015, 11:16)Rüsselfant schrieb:
(10.04.2015, 10:55)Mani schrieb: naja, die letzten "Wiederauferstehungen" waren entweder Schrott oder überteuertes Zeuch ,wie z.b. bei Denon Floet

Damit wiedersprichst du deiner eigenen Sigbnatur FloetFloetFloet
naja den Denon konnt ich schon live erleben ,"Dual" Pleasantry -Fräsen hab ich noch verkauft,beim Rest sieht man`s schon an den Bildern woher`s kommt Floet
Grüsse aus München  Hi

Zitieren
#16
(10.04.2015, 11:20)Mani schrieb:
(10.04.2015, 11:16)Rüsselfant schrieb:
(10.04.2015, 10:55)Mani schrieb: naja, die letzten "Wiederauferstehungen" waren entweder Schrott oder überteuertes Zeuch ,wie z.b. bei Denon Floet

Damit wiedersprichst du deiner eigenen Sigbnatur FloetFloetFloet
naja den Denon konnt ich schon live erleben ,"Dual" Pleasantry -Fräsen hab ich noch verkauft,beim Rest sieht man`s schon an den Bildern woher`s kommt Floet

Donnerwetter, was ihr alles sehen könnt. Toll in so einem Forum zu seinOldie
Zitieren
#17
Kein Grund zu streiten. Wink3

Nebenbei: Was kommt heute nicht aus Asien?
Zitieren
#18
Streiten ? wer kann einem "gutmütigem Vollhorst" schon böse sein ?
UndWeg
Grüsse aus München  Hi

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mani für diesen Beitrag:
  • Rüsselfant
Zitieren
#19
Pizza (hoff ich) Raucher
...lieber haben als brauchen Oldie
Zitieren
#20
(10.04.2015, 11:31)hal-9.000 schrieb: Kein Grund zu streiten. Wink3

Nebenbei: Was kommt heute nicht aus Asien?

Das Ding kommt aus China, um genau zu sein. Ziemlich weit weg vom Schwarzwald würde ich sagen. Wenn die Qualität ähnlich ist, wie bei Haier Hausgeräten, dann Prost Mahlzeit. Lol1
Zitieren
#21
Kinners,

ist Frühling und die Treibe schlagen aus, oder?

OMG! Da macht man eine Bemerkung und schon geht das leidige Interpretieren los. Leute, schaut mal genau hin: Ich schrieb etwas über die Legende (bei Bedarf mal in den Duden gucken, was das bedeutet) PE, die nun Kapital aus der Legende schlagen will. Ist doch so, oder? Hab weder behauptet, dass das Teil scheiße ist, noch sonst was in der Richtung, sondern angemerkt, das damit hier ein "beliebiger" Riementriebler angepriesen wird.

Wohl gemerkt: Hier geht es nicht darum, dass man einen eigenen Tonarm entwickelt hat, oder einen neuen Abtaster oder gar einen Direct Drive... Vorgestellt wird ein weiterer Riementriebler - mit zugekauftem OEM Tonarm und OEM System- , sozusagen eben "beliebig" und nicht wirklich etwas, was man braucht. Gibt ja genug davon... auf dem weltweiten Markt, sowohl alt und als auch neu...

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
[-] 1 Mitglied sagt Danke an space daze für diesen Beitrag:
  • DUALIS
Zitieren
#22
(10.04.2015, 11:33)Mani schrieb: Streiten ? wer kann einem "gutmütigem Vollhorst" schon böse sein ?
UndWeg

Freunde
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rüsselfant für diesen Beitrag:
  • Mani
Zitieren
#23
(10.04.2015, 11:39)andisharp schrieb: Das Ding kommt aus China, um genau zu sein. Ziemlich weit weg vom Schwarzwald würde ich sagen.

Komisch, als Bildunterschrift lese ich da: HighEnd belt-drive Made in Germany.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
#24
Ich glaube mein Beitrag kommt harscher rüber als (an)gedacht. Denker

Klar will man Kapital daraus schlagen - das ist IMHO völlig normal (im Kapitalismus), das ist kein Projekt aus Nächstenliebe, da will sicher jemand seinen Lebensunterhalt (und vielleicht noch etwas mehr) mit bestreiten LOL Drinks

Macht den Plattenspieler aber erstmal nicht schlechter. Oldie
Zitieren
#25
(10.04.2015, 11:50)xs500 schrieb:
(10.04.2015, 11:39)andisharp schrieb: Das Ding kommt aus China, um genau zu sein. Ziemlich weit weg vom Schwarzwald würde ich sagen.

Komisch, als Bildunterschrift lese ich da: HighEnd belt-drive Made in Germany.

Man muss nicht alles glauben, was geschrieben steht. Zusammengefrickelt in Deutschland aus chinesischen Einzelteilen. Ist wahrscheinlich auch billiger im Import, nettere Zolltarifnummer.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  McIntosh MAC 4100 für und wieder? jagcat 21 8.404 17.07.2019, 22:03
Letzter Beitrag: HaiEnd Verweigerer
  schon wieder 1. April? airmax78 15 799 13.04.2019, 14:34
Letzter Beitrag: HaiEnd Verweigerer
  Casseiver - Eine [fast] vergessene Gerätegattung? Stormbringer667 33 10.848 16.11.2018, 16:46
Letzter Beitrag: Kimi
  TTT - Tangentiale Tonarme Thread - eine Übersicht zimbo 40 3.941 24.12.2017, 08:38
Letzter Beitrag: Siamac
  Welches Deck spult am schnellsten (eine Maxell XL II 90)? Pionier 126 8.789 02.07.2017, 12:47
Letzter Beitrag: hpkreipe
  Ortofon-Nadeln - eine Geheimwissenschaft? café_liégeois 24 6.162 30.01.2016, 00:20
Letzter Beitrag: JayKuDo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste