Themabewertung:
  • 24 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dat-Recorder
Auf dem Bild fehlt schon mal das hintere Ende der Spindel...also zunächst zweite Rolle nachjustieren, so dass auch das hintere "Handle" erscheint...
Vorn sieht schon nicht schlecht aus - hinten muss es genauso aussehen.
Ab irgendeinem Punkt ändert sich dann vorn mit, wenn du hinten änderst, weil das Band zu schief läuft.
Dann vorn nachkorrigieren...immer so weiter...und langsam rantasten.

Wichtig ist natürlich, ein "known good" Band zu benutzen, also eben nicht die letzte noch funktionierende Aufnahme.
Echte Testbänder sind unobtainium oder völlig absurd teuer, aber du kannst problemlos ein Kauftape dafür nehmen - oder aber hier bei dem Einen oder Anderen um ein richtig aufgenommenes Band fragen.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
Leuts, messen hin oder her. Wenn ein Guide 4 Umdrehungen raussteht, wie wollt Ihr da ein sauberes Signal rausholen? Oder später kompatible Aufnahmen mit machen ? Entweder stimmt was mit der ganzen Guide-Einheit nicht, oder mit den Tonköpfen.

DatGrueni
Der Eigentümer des Dir bekannten 2000er Vierkopf bat mich mal vorbeizukommen. Das Gerät spielt kein Tape mehr ab. Steht gerade bei mir auf dem Tisch. Ursache ist simpel, einer der Bremsbelege ist hin u. blockiert den Bandwickel. Soweit nix Schlimmes. Aber die Kopftrommel hat einen kapitalen Lagerschaden. Ist tierisch laut. Ich denke, das ist das wirtschaftliche Aus für das Gerät.  
Denker
[Bild: 40kUZ0P.jpg]

[Bild: x6eheXf.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Swobi für diesen Beitrag:
  • gasmann, nice2hear
Zitieren
In Abwesenheit einer Tracking-Kassette meine Einstellmethode mit einer vertrauenswürdigen Kassette (und einem Oszilloskop):
- Testmodus aktivieren und ATF deaktivieren
- Spielen
- Die linke Führung vollständig einschrauben
- Sehen Sie sich das Signal auf dem Oszilloskop an und schrauben Sie die linke Führung langsam ab, bis der Subcode vollständig sichtbar ist. füge eine 1/8 Umdrehung hinzu.
- Stellen Sie die Führung links so ein, dass das Signal rechteckig mit den identischen Subcodes links und rechts ist
- Stellen Sie die rechte Führung fein ein, entweder um den Decoder auszuschalten oder um einen gehackten Ton zu erhalten, jedoch ohne Rauschen beim schnellen Lesen
(Google Übersetzung)
Sony DTC-1000ES/55ES/57ES/59ES PCM-R700/2700/7010/7030/7050, Luxman KD-117, Kenwood DX-7030, Sharp RX-100, Panasonic SV-DA10, Aiwa XD-001/S260/S1100 Yamaha DTR2
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an hdrobien für diesen Beitrag:
  • Agosto, spocintosh, gasmann
Zitieren
(24.02.2020, 00:06)spocintosh schrieb: Auf dem Bild fehlt schon mal das hintere Ende der Spindel...also zunächst zweite Rolle nachjustieren, so dass auch das hintere "Handle" erscheint...
Vorn sieht schon nicht schlecht aus - hinten muss es genauso aussehen.
Ab irgendeinem Punkt ändert sich dann vorn mit, wenn du hinten änderst, weil das Band zu schief läuft.
Dann vorn nachkorrigieren...immer so weiter...und langsam rantasten.

Wichtig ist natürlich, ein "known good" Band zu benutzen, also eben nicht die letzte noch funktionierende Aufnahme.
Echte Testbänder sind unobtainium oder völlig absurd teuer, aber du kannst problemlos ein Kauftape dafür nehmen - oder aber hier bei dem Einen oder Anderen um ein richtig aufgenommenes Band fragen.


Sorry ich hatte ein falsches Foto hochgeladen. Korrekte Aufnahme unten. Ich werde die Einstellmethode von hdrobien heute versuchen.




[Bild: IMG-3339.jpg]
Zitieren
Der Subcode links ist unvollständig.
Sony DTC-1000ES/55ES/57ES/59ES PCM-R700/2700/7010/7030/7050, Luxman KD-117, Kenwood DX-7030, Sharp RX-100, Panasonic SV-DA10, Aiwa XD-001/S260/S1100 Yamaha DTR2
Zitieren
(24.02.2020, 01:39)Swobi schrieb: Aber die Kopftrommel hat einen kapitalen Lagerschaden. Ist tierisch laut. Ich denke, das ist das wirtschaftliche Aus für das Gerät.  
Denker

[Bild: x6eheXf.jpg]


Probier´s doch mal mit ölen des Lagers der Trommel. Wenn sie noch auf die nötige Umdrehungsgeschwindigkeit kommt sollte das Lagergeräusch mit etwas Öl wegzubekommen sein.

Wäre echt schade um den seltenen 4-Kopf-2000er.
Zitieren
(24.02.2020, 01:39)Swobi schrieb: Aber die Kopftrommel hat einen kapitalen Lagerschaden. Ist tierisch laut. Ich denke, das ist das wirtschaftliche Aus für das Gerät. 

Kann man den günstig Kaufen ?? Denker

UndWeg
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
Verkauf wurde noch nicht überdacht. Vielleicht bleibt es auch so, Trommellager ölen werde ich probieren, oder Umbau auf Zweikopf, oder nur noch als D/A Wandler.... mal schauen, wie der Auftrag aussehen wird. 
Die Trommel hört man bei geschlossenem Deckel noch in fünf Meter Entfernung, aber die Fehlerrate ist ok. 
[Bild: HQLUZYn.jpg]
Zitieren
Man kann die ölen, ist aber echt etwas aufwending und benötigt solch feines Lager-Öl.
Man muss von unten an das Lager hinter der Magnetscheibe, was bei 4 Kopf etwas friemelig ist. Mit etwas Fingerspitzengefühl geht das aber mit einer mega feinen Spitze  - winziger Tropfen! An den Spulen vorbei zur Mitte. Hab ich bei einen 55er gemacht der immer den Kopf blockiert hat. Seitdem dreht er...
Zitieren
(25.02.2020, 01:01)DATGrueni schrieb: Man kann die ölen, ist aber echt etwas aufwending und benötigt solch feines Lager-Öl.
Man muss von unten an das Lager hinter der Magnetscheibe, was bei 4 Kopf etwas friemelig ist. Mit etwas Fingerspitzengefühl geht das aber mit einer mega feinen Spitze  - winziger Tropfen! An den Spulen vorbei zur Mitte. Hab ich bei einen 55er gemacht der immer den Kopf blockiert hat. Seitdem dreht er...
Hallo DAT-Schrauber,

mit dem Öl extrem Vorsichtig sein.
Zum Probelauf dann ein altes Band verwenden.
Wurde auf dem Bandstück nur minimalste Ölreste geschleudert,
dann klebt das Tape am Kopf.

Ist es ein Sinterlager, gehört natürlich ein Sinterlageröl hin.
Eine kleine Spritze mit einer sehr feinen langen Nadel
bildet bei kleinstem Druck sofort tropfendes Ergebnis.

Viel Erfolg
greg
Zitieren
Schon klar, 2000 Touren erzeugen gewisse Fliehkräfte. Aber danke für die Aufmerksamkeit.  Hi
Zitieren
Hab schon mehrmals Lager von Kopftrommeln geölt und sogar komplett feste Trommeln so wieder hingebracht.

Aber das ist nicht einfach weil man das Öl erst wieder sauber wegbekommen muß dass keines mehr im Betrieb rauskommt weil sonst das Band an der Trommel sofort anklebt. 

Dazu hab ich die Trommel immer mit Pressluft ausgeblasen. Das geht ganz gut. Damit kann man die Trommel richtig auf Drehzahl bekommen damit alles überschüssige Öl rausgeschleudert wird. Muss man sehr vorsichtig sein damit die Trommel nicht beschädigt wird.
Zitieren
Ah, ja, das mag besonders die dranhängende Elektronik so gern, wenn sie plötzlich aus der falschen Richtung von einem Generator befeuert wird.
Legionen, die so schon bei der Lüfterreinigung ihre Laptops geschrottet haben. Also immer dran denken, vorher wenigstens die Kabel abzuziehen.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Unabhängig von der Elektronik kann man an der Trommel eh nur im ausgebauten Zustand vernünftig arbeiten. Es soll auch nicht gut sein die Trommel entgegen der Betriebsdrehrichtung zu beschleunigen.
Zitieren
Natürlich geht das Ganze nur mit ausgebauter Kopftrommel. Kommt man ja nur so vernünftig an die Trommel ran um das Öl richtig zu plazieren.

Wer macht sowas im eingebauten Zustand, wohl nur Hirnamputierte? Sad2

Und wie Du schreibst, beschleunigen nur in Betriebsdrehrichtung.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dat-Recorder / Alles außer Sony Swobi 1.104 117.479 Gestern, 19:12
Letzter Beitrag: ghalifidely
  Suche SM für Kenwood Dat-Recorder DX-2200SR Swobi 5 1.298 09.10.2018, 19:57
Letzter Beitrag: Swobi
  Technics SV-P100 PCM Recorder scope 17 4.854 14.07.2018, 14:21
Letzter Beitrag: scope
  Riemen für Video-Recorder gesucht c4rD1g4n 2 893 17.05.2018, 20:59
Letzter Beitrag: havox
  Panasonic SVHS Recorder ohne Ton miduwa 16 5.043 10.03.2018, 20:03
Letzter Beitrag: hf500
Bug CD-Recorder Marantz CDR-630 Mosbach 34 15.644 19.06.2015, 10:02
Letzter Beitrag: Rüdi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste